Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.572 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 11:48
@dieleserin
Die Morde, von denen ich sprach, waren die Tötungen der Erstgeborenen in Ägypten.
Die wurden von deinem Gott begangen, ebenso wie man davon ausgehen kann, dass er es auch war, der die Ägypter in den Fluten umkommen liess.
Da beisst die Maus keinen Faden ab.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:07
@insan29

Jesus sagte, wir sollen den Vater anbeten in seinen Namen.  Ich bete Maria nicht an. Maria ist nicht Gott. 



nirgendwo in der Bibel steht , dass wir Maria anbeten sollen. Wenn es Katholiken  machen ,  dann machen sie es.. nur ob sie da Gott erreichen im Gebet ?  
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Die wurden von deinem Gott begangen, ebenso wie man davon ausgehen kann, dass er es auch war, der die Ägypter in den Fluten umkommen liess.
ins Meer jagte  der Pharao die Streitkräfte rein , ist  so? ja.. 

dadurch dass Gott dass Herz erhärten ließ ,  hatte  der Pharao  ja  gar keine Möglichkeit  zu sagen, ok .., ich lass das Volk ziehen. 

so ..laut der Schrift .. 

Gott wollte  beweisen , dass der Gott **Satan** des Pharaos  null Macht hat , gegen Gott.  Dass der Gott des Pharaos  nichts weiter ist als Satan , der die Israeliten  durch den Pharao  als  Knechten und Sklaven hielt.

Denn Satan   machte es ja auch .. 

vor der Geburt Moses heißt es:

8 Da kam ein neuer König auf in Ägypten, der wußte nichts von Joseph 9 und sprach zu seinem Volk: Siehe, des Volks der Kinder Israel ist viel und mehr als wir. 10 Wohlan, wir wollen sie mit List dämpfen, daß ihrer nicht so viel werden. Denn wo sich ein Krieg erhöbe, möchten sie sich auch zu unsern Feinden schlagen und wider uns streiten und zum Lande ausziehen.   11 Und man setzte Fronvögte über sie, die sie mit schweren Diensten drücken sollten; denn man baute dem Pharao die Städte Pithon und Raemses zu Vorratshäusern. 12 Aber je mehr sie das Volk drückten, je mehr es sich mehrte und ausbreitete. Und sie hielten die Kinder Israel wie einen Greuel. 
13 Und die Ägypter zwangen die Kinder Israel zum Dienst mit Unbarmherzigkeit 14 und machten ihnen ihr Leben sauer mit schwerer Arbeit in Ton und Ziegeln und mit allerlei Frönen auf dem Felde und mit allerlei Arbeit, die sie ihnen auflegten mit Unbarmherzigkeit.5 Und der König in Ägypten sprach zu den hebräischen Wehmüttern, deren eine hieß Siphra und die andere Pua: 16 Wenn ihr den hebräischen Weibern helft, und auf dem Stuhl seht, daß es ein Sohn ist, so tötet ihn; ist's aber eine Tochter, so laßt sie leben. 17 Aber die Wehmütter fürchteten Gott und taten nicht, wie der König von Ägypten ihnen gesagt hatte, sondern ließen die Kinder leben.   18 Da rief der König in Ägypten die Wehmütter und sprach zu ihnen: Warum tut ihr das, daß ihr die Kinder leben lasset? 19 Die Wehmütter antworteten Pharao: Die hebräischen Weiber sind nicht wie die ägyptischen, denn sie sind harte Weiber; ehe die Wehmutter zu ihnen kommt, haben sie geboren. 20 Darum tat Gott den Wehmüttern Gutes. Und das Volk mehrte sich und ward sehr viel. 21 Und weil die Wehmütter Gott fürchteten, baute er ihnen Häuser.   22 Da gebot Pharao allem seinem Volk und sprach: Alle Söhne, die geboren werden, werft ins Wasser, und alle Töchter laßt leben


der eigne Mord des Pharaos  auf die Söhne der Isrealiten fiel  auf  die Erstgeborene der  Äqypter  zurück .. , nämlich  in der Plage , die Du beschriebst . 


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:14
Was interessiert einen Atheisten Fragen aus einem Märchenbuch von einem Gott, den es nicht gibt?

Ist jetzt die Anklage gegen einen fiktiven Gott die Obsession fundamentaler Atheisten?
Es gibt ihn zwar nicht - aber er ist ein grausamer Mörder ;)
Was soll das - sie ihr auf Mission?


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:29
@dieleserin
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:ins Meer jagte  der Pharao die Streitkräfte rein , ist  so? ja.. 
Exodus 14,4
Und ich will das Herz des Pharao verhärten, daß er ihnen nachjage; und ich will mich verherrlichen an dem Pharao und an seiner ganzen Heeresmacht, und die Ägypter sollen erkennen, daß ich Jehova bin.
Da hat er also schon mal eingegriffen und den Pharao gezwungen interher zu jagen, damit der Mord denn auch wirklich stattfinden konnte.
Falls du eine weitere Bestätigung brauchst

Exodus 14,8
8 Und Jehova verhärtete das Herz des Pharao, des Königs von Ägypten, und er jagte den Kindern Israel nach; und die Kinder Israel zogen aus mit erhobener Hand.
Und wie gehts weiter?
Im gleichen Tenor.

Exodus14,16ff
16 Und du, erhebe deinen Stab und strecke deine Hand aus über das Meer und spalte es, daß die Kinder Israel mitten in das Meer hineingehen auf dem Trockenen. 17 Und ich, siehe, ich will das Herz der Ägypter verhärten, und sie werden hinter ihnen herkommen; und ich will mich verherrlichen an dem Pharao und an seiner ganzen Heeresmacht, an seinen Wagen und an seinen Reitern.
Der Mord wird vorsätzlich herbeigeführt und inszeniert.
Makaber, so einen Drecksack anzubeten.

Wie spielte es sich wirklich ab?

Exodus 14,22 ff
22 Und die Kinder Israel gingen mitten in das Meer hinein auf dem Trockenen, und die Wasser waren ihnen eine Mauer zur Rechten und zur Linken. 23 Und die Ägypter jagten ihnen nach und kamen hinter ihnen her, alle Rosse des Pharao, seine Wagen und seine Reiter, mitten ins Meer. 24 Und es geschah in der Morgenwache, da schaute Jehova in der Feuer-und Wolkensäule auf das Heer der Ägypter und verwirrte das Heer der Ägypter. 25 Und er stieß die Räder von seinen Wagen und ließ es fahren mit Beschwerde. Und die Ägypter sprachen: Laßt uns vor Israel fliehen, denn Jehova streitet für sie wider die Ägypter! 26 Und Jehova sprach zu Mose: Strecke deine Hand aus über das Meer, daß die Wasser über die Ägypter zurückkehren, über ihre Wagen und über ihre Reiter. 27 Da streckte Mose seine Hand aus über das Meer, und das Meer kehrte beim Anbruch des Morgens zu seiner Strömung zurück; und die Ägypter flohen ihm entgegen; und Jehova stürzte die Ägypter mitten ins Meer.
Alles aus der Elberfelder 1905
Man sieht sehr schön wie perfide der Plan von Gott ausgeheckt und durchgeführt wurde, der Pharao hat damit nichts zu tun.

Übrig bleibt da nur die Frage ob du, liebe Leserin hier bewusst herumtrollst, oder die Lüge dir schon in Fleisch und Blut übergegangen ist.
Deine Aussagen lassen sich jedenfalls durch die Bibel nicht stützen.

Im übrigen ist es wohl niemand entgangen, dass du die Ermordung der Erstgeburt nicht kommentiert hast. Wahrscheinlich, weil das Ergebnis noch desaströser ist.^^


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:45
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wie spielte es sich wirklich ab?
genau.. deswegen habe ich geschrieben,  ich glaube nicht an die Bibel , sondern an Gott .  die Bibel ist  für  mich Leitfaden. 

die  Schrift  wurde immer wieder abgeändert und  verändert überliefert, vieles durchs  Mündliche, einiges durch Urschriftenteile , abgeschrieben von Abgeschriebenen .

ich mache Kirschpicking ..  und  für mich ist es ok.. 

Wer glaubt , Gott war es der Tieropfer brauchte, schlachten und Kindermorde .., der solls  glauben.. 

ich  glaube an den Gott , dessen Reich das fü Kinder ist ,  das friedvolle Reich, denn Jesus  sagte, mein Reich ist nicht  von dieser Welt ..und  er erzählt  von Menschengeboten , die Schriftgelehrten , und Pharisäer und Priester lehrten , wo sehr viel Blut fliesst . 
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Man sieht sehr schön wie perfide der Plan von Gott ausgeheckt und durchgeführt wurde, der Pharao hat damit nichts zu tun.
doch auch , denn er folgte ja einem anderen Gott , und es gibt nur einen Gott.., der Allmächtige Gott . 
Gott  ändert sich aber nicht ,   dieser Gott hat ein friedvolles Reich .., ohne den gefallenen Engel Satan.  
 für mich in der Gesamtheit  geht es den Kampf , um  Glaube und Unglaube, und Satan , der Widersacher gegen Gott. 
Laut der Bibel ist Satan der Herrscher der Erde,   die Schriftgelehrten  sind Fleisch , im Fleisch die  Sünde , keiner außer Abraham war gerecht vor Gott .  Und  Gott sandte Jesus .., alles  andere  ist  nicht  **gerecht** ohne Jesus . 
Auch  nicht Moses, denn er durfte nicht mit in das gelobte Land.  
Ich glaube, dass  man zum Teil  falsch  überliefert hat ,  und dass eben nicht alles aus Gott war.  Und das vergessen viele.
Gott ist  nicht die Bibel .. die Bibel ist nicht  Gott. 
Sicher sind da  Inspirationen  von Gott und Wahrheiten von Gott ,  aber nicht alles ist  meiner Meinung nach aus Gott , nicht  Gottes Wille gewesen.  Genauso  wenig  wie ich  mir  vorstellen kann, dass Menschen  Brandopfer sein sollten .. , oder Tiere. 
denn dazu  findet man immer wieder Stellen in der Bibel, dass Gott  Gewalt  ablehnt , dass Gott Opfer ablehnt , und dass man  Gott  nicht vernahm , das  eigne Volk vernahm  nicht  Gott ..  wenn nicht Gott
wen vernahm das Volk`? 
:-)

LG Dir


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:51
@dieleserin
OK, du stehst wenigstens dazu, dir das Ganze zusammenfantasiert zu haben.
Wenn dich das glücklich macht, dann mach das ruhig weiter.
Allerdings ist es restlos albern davon auszugehen, dass das von dir Zusammengestöpselte irgendeinen Anspruch hat die Wahrheit abzubilden.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:51
Zitat von ZilliZilli schrieb:Es gibt ihn zwar nicht - aber er ist ein grausamer Mörder
Jesus  nannte Satan  , den Menschenmörder und genau das Glaube ich auch .  Jesus  schimpfte auf die Schriftgelehrten und ihre  vor Gott  fürchtenden  Menschengebote.. 

die welche  genau  die  Gebote  Moses exakt verteidigten . Sie  lehrten von Steinigen , Jesus  lehrte , ... nur  wer frei von Sünde ist , werfe den ersten Stein.. , wer war das ? 

niemand , ausser  Jesus , aber  genau  Jesus  verurteilte die Frau  nicht . 

Jesus  zeigt damit , dass  Menschengebote  nicht richtig sind. Du sollst Deinen  Feind  Hassen, Jagen und ermorden, so steht es im Moses..  ähnlich .. 

Jesus  sagte: Nein ,  ihr sollt für sie beten .. , erhebt  nicht das Schwert.. ,  

das waren  Menschengebote.. 

 und wer sagt, wer ein Tier  einfach abschlachtet und nennt es Opfer, das  wäre kein Mord ,  

seh ich anders.., denn  alles  was lebt , kann man ermorden.  So auch  Tieropfer .. 


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:51
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:    tünnes schrieb:
   Wie spielte es sich wirklich ab?

genau.. deswegen habe ich geschrieben,  ich glaube nicht an die Bibel , sondern an Gott .  die Bibel ist  für  mich Leitfaden.

die  Schrift  wurde immer wieder abgeändert und  verändert überliefert, vieles durchs  Mündliche, einiges durch Urschriftenteile , abgeschrieben von Abgeschriebenen .

ich mache Kirschpicking ..  und  für mich ist es ok..
Danke endlich eine Antwort und jetzt hast du auch bestätigt was due die ganze Zeit machst " Raus picken was die gefällt und das andere weg lassen".

Versteh mich nicht falsch du kannst glauben was du willst!


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:52
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Allerdings ist es restlos albern davon auszugehen, dass das von dir Zusammengestöpselte irgendeinen Anspruch hat die Wahrheit abzubilden.
Jesus  bestätigt meine Gedanken, schau , was ich Zilli gerade schrieb. 




LG Dir


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:53
Zitat von insan29insan29 schrieb:Versteh mich nicht falsch du kannst glauben was du willst!
die Bibel ist nicht Gott..  auch Paulus lehrte, dass wir das Gute annehmen sollen und das Böse nicht .. 


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:56
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:    tünnes schrieb:
   Allerdings ist es restlos albern davon auszugehen, dass das von dir Zusammengestöpselte irgendeinen Anspruch hat die Wahrheit abzubilden.

Jesus  bestätigt meine Gedanken, schau , was ich Zilli gerade schrieb.




LG Dir
Aussagen in einem zusammengestellten und immer wieder veränderten Buch, über jemanden der so nicht gelebt oder gelebt hat zu glauben ist dein persönliches ding.

aber versuche nicht mit einsaitigen Sachen die Leute zu überzeugen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 12:59
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:    insan29 schrieb:
   Versteh mich nicht falsch du kannst glauben was du willst!

die Bibel ist nicht Gott..  auch Paulus lehrte, dass wir das Gute annehmen sollen und das Böse nicht ..
Ein Paulus, der ausgeschickt wurde um einen Unruhstifter „ Jesus“ um die Ecke zu bringen, der „Jesus" nie kennengelernt hat, nie gesehen hat, der nicht sein Jünger war, ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 13:06
**lächelt** 
Zitat von insan29insan29 schrieb:Ein Paulus, der ausgeschickt wurde um einen Unruhstifter „ Jesus“ um die Ecke zu bringen, der „Jesus" nie kennengelernt hat, nie gesehen hat, der nicht sein Jünger war, ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.
Du machst doch nicht Kirschenpicking oder? :-)
Zitat von insan29insan29 schrieb:aber versuche nicht mit einsaitigen Sachen die Leute zu überzeugen.
schau was Du gerade selbst getan hast..

insan29 Ein Paulus, der ausgeschickt wurde um einen Unruhstifter „ Jesus“ um die Ecke zu bringen, der „Jesus" nie kennengelernt hat, nie gesehen hat, der nicht sein Jünger war, ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.



 Für mich ist Jesus die Wahrheit . 

die Bibel enthält viele schöne Wahrheiten ,  aber meiner Meinung nach ist  nicht alles aus Gott.., darinnen. So wie Paulus  für Dich nicht  glaubwürdig ist .  So sind es für mich auch  verschiedene  Dinge  nicht , wo  ich denke, das  war nicht  Gottes Wille. 

LG DIr


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 13:12
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:**lächelt**

   insan29 schrieb:
   Ein Paulus, der ausgeschickt wurde um einen Unruhstifter „ Jesus“ um die Ecke zu bringen, der „Jesus" nie kennengelernt hat, nie gesehen hat, der nicht sein Jünger war, ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.

Du machst doch nicht Kirschenpicking oder? :-)

   insan29 schrieb:
   aber versuche nicht mit einsaitigen Sachen die Leute zu überzeugen.

schau was Du gerade selbst getan hast..

insan29 Ein Paulus, der ausgeschickt wurde um einen Unruhstifter „ Jesus“ um die Ecke zu bringen, der „Jesus" nie kennengelernt hat, nie gesehen hat, der nicht sein Jünger war, ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.



Für mich ist Jesus die Wahrheit .

die Bibel enthält viele schöne Wahrheiten ,  aber meiner Meinung nach ist  nicht alles aus Gott.., darinnen. So wie Paulus  für Dich nicht  glaubwürdig ist .  So sind es für mich auch  verschiedene  Dinge  nicht , wo  ich denke, das  war nicht  Gottes Wille.

LG DIr
Man o Man " Kopfschütteln "

Traurig !

Ich habe nicht aus der Bibel rausgepickt sondern dir den Historischen und geschichtlichen Paulus kurz erklärt.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 13:16
@Zilli
Nebelkerzen zünden… Ist das alles was du drauf hast, oder kommt noch was mit Substanz?

Im Übrigen ist Gott selbst auch Atheist, ausser er glaubt an sich selbst… :)


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 13:33
@Zilli
Zum einen interessiert mich was so viele eigentlich sehr intelligente Menschen dazu bringt so einen (in meinen Augen) absurden Unsinn wie die Bibel zu glauben, zum anderen lass ich so eine ekelhafte Eugenigscheisse wie von dir auf der letzten Seite postuliert ungern unkommentiert stehen


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 14:19
Die Religionen sind womöglich die größte Form des Selbstbetrugs. Ihre Anhänger schreiben hier von Liebe und Gerechtigkeit im gleichen Atemzug mit Mord und Völkermord. Offensichtlich verstehen viele Gläubige die Worte Liebe, Nächstenliebe und Gerechtigkeit überhaupt gar nicht. Die Ungerechtigkeit wird zur Gerechtigkeit erklärt und der Hass zur Liebe. Wofür braucht es da noch einen Satan, wenn viele Gottesanhänger bereits in ihrem Denken derart grausam und verkommen sind?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 15:23
@Zilli
Was interessiert einen Atheisten Fragen aus einem Märchenbuch von einem Gott, den es nicht gibt?

Ist jetzt die Anklage gegen einen fiktiven Gott die Obsession fundamentaler Atheisten?
Es gibt ihn zwar nicht - aber er ist ein grausamer Mörder ;)
Was soll das - sie ihr auf Mission?
Na klar und nicht erst seit heute😂


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 16:19
Zitat von insan29insan29 schrieb:ist eine SOOOOOO glaubhafte Quelle man o man.
Zitat von insan29insan29 schrieb:Ich habe nicht aus der Bibel rausgepickt sondern dir den Historischen und geschichtlichen Paulus kurz erklärt.
:-)  ja .. , dann habe ich auch nichts anders gemacht .


LG 


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

08.03.2017 um 20:13
@dieleserin

Ich greife mal ein paar Bibelstellen von Dir raus und hebe im Zitat etwas ganz besonders hervor, vielleicht macht das die Sache etwas deutlicher:
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:Hosea
„IHR Opfer schlachten und Fleisch fressen ist mir ein Gräuel
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:Amos „Ich bin EUREN Feiertagen gram und verachte sie und mag EURE Versammlungen nicht riechen.
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:Jeremia „Was frage ich nach dem Weihrauch aus Reicharabien und nach den guten Zimtrinden, die aus fernen Landen kommen: EURE Brandopfer sind mir nicht angenehm und EURE Opfer gefallen mir nicht.“
Merkst Du was? - Vielleicht hatte es weniger mit den Opfern zutun als mit der Gesinnung dieser konkret angesprochenen Menschen? Wie ich schonmal schrieb: Was nützen die Opfer, wenn jemand keine Reue zeigt und nicht umkehrt?

Abgesehen davon: Was ist denn an Weihrauch so schlimm? Hier ging es ja noch nicht einmal um Tieropfer, sondern nur um den Weihrauch! Der soll sogar Heilwirkungen haben, nach neuesten Erkenntnissen! Da kann ja irgendwas nicht ganz stimmen, wenn selbst etwas heilbringendes und ganz ohne tierische Bestandteile diesem Gott auch schon nicht gefällt?...

Wenn ein Mensch in dankbarer Gesinnung Gott ein Opfer bringt, das glaube ich, würde ihm gefallen! Nicht wegen des Opfers, sondern weil Gott ins Herz schaut und eine gute Gesinnung findet! Dann gefällt ihm auch das Opfer. Nicht so bei denen, die zwar fleissig Opfer bringen aber dennoch ihr Herz ganz woanders haben als bei Gott! Deren Opfer mag Gott dann nicht, weil sie vor ihm keinen Wert haben!  
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:Gott weiß von Anfang an wie die Menschen sind.. , deswegen sind Tieropfer nicht von Nutzen gewesen. 
Hmm... Dann könnte man auch sagen: Gott weiß von Anfang an wie die Menschen sind, deswegen ist der Opfertod Jesu am Kreuz nicht von Nutzen gewesen.
Zitat von dieleserindieleserin schrieb:durch Morden von Tieren wird ein Gebot gebrochen. 
Du sollst nicht Morden..
Meiner Ansicht nach bezieht sich das Gebot nur auf Menschen, nicht auf Tiere!
Zitat von dieleserindieleserin schrieb: Tieropfer zu bringen und zu sagen, deren Blut reinigt Dich,macht Dich frei von Sünden?
Das Gleiche könnte man dann auch bei Jesus sagen: Sein Opfertod am Kreut reinigt Dich, macht Dich frei von Sünden??? ...


Siehst Du nicht die Analogie?


1x zitiertmelden