weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

986 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Christen, Atheismus, Atheist, Theologie

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:34
@buntervogel
Arme Kinder, die so erzogen werden und immer in Angst und Schrecken leben müssen. Entweder werden sie unterwürfig gehorchen, weil sie nicht wagen, das ihnen vorgegebene in Frage zu stellen  oder sie werden zu Aussteigern,
Es gibt auch  Kinder, welche zwar an Gott glauben, denen jedoch dennoch nicht mit der Hölle gedroht wird. Denen wird lediglich aufgezeigt, dass der Glaube an Jesus rettende Wirkung hat.
Die versuchen also nur, so ähnlich wie Jesus zu handeln, alles andere interessiert sie nicht. Somit haben sie auch keine Angat vor irgendwelchen unschönen Konsequenzen.

Ist für diese Kinder so ähnlich, als wenn du die Verkehrsregeln einhältst und deshalb keine Angat vor Knöllchen und Blitzer haben musst ;)


melden
Anzeige
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:43
@buntervogel
Gibt Atheisten die drohen mit dummheit und locken mit gescheitheit...


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:45
buntervogel schrieb:Atheisten haben keine heiligen Bücher, in denen Glaubensanhängern bei Fehlverhalten mit der Hölle gedroht wird
Dafür haben sie Gesetzesbücher, in denen Verbrechern mit Gefängnis und Todesstrafe gedroht wird.
buntervogel schrieb:.oder in denen Ungläubige (egal wie sie sich verhalten) als Verworfene gelten.
Menschen, die im weltlichen aus dem System fallen (Obdachlose, Zigeuner, Ex-Knackis), haben es auch nicht besser.
Natürlich mit dem Unterschied, dass es so nicht im Gesetz steht (bzw so vom Staat vorgesehen ist).


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:48
Optimist schrieb:dennoch nicht mit der Hölle gedroht wird.
Nicht jede christliche Gemeinschaft glaubt an die Hölle. Sie bedauern bloss, dass ich nicht ewig leben werde.


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:49
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Ich verstehe es so, dass Atheisten dann automatisch für dich wertvoller sind als Gläubige. Oder warum führst du diese auf?
buntervogel schrieb:Um ein wertvoller Mensch zu sein, muss man nicht gläubiger Jude, Christ, Moslem, Hindu etc. sein.
Bedeutet:
Der Wert eines Menschen bemisst sich NICHT daran, ob er gottgläubig ist oder nicht, ob er er einer Religion angehört oder nicht. Ein Mensch ist/kann auch OHNE Glauben wertvoll für die Menschheit und diesen Planeten sein.

Jedoch gibt es einige Religionen, die Menschen danach beurteilen und sich und ihren Anhängern eine Sonder-Stellung zuschreiben...und behaupten, nur ihre Religion und ihre Gottesvorstellung sei der richtige Weg...zum Paradies...ewiges Leben...etc.


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:51
@buntervogel
Jedoch gibt es einige Religionen, die Menschen danach beurteilen und sich und ihren Anhängern eine Sonder-Stellung zuschreiben...und behaupten, nur ihre Religion und ihre Gottesvorstellung sei der richtige Weg...zum Paradies...ewiges Leben...etc.
ja die gibt es. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass sie auf andere Menschen herabblicken, sondern evtl nur auf andere Lehren - darin sehe ich einen Unterschied.


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:54
kybela schrieb:Dafür haben sie Gesetzesbücher, in denen Verbrechern mit Gefängnis und Todesstrafe gedroht wird
In der Bibel und im Koran wird ständig mit Todesstrafe und Steinigung gedroht. Na, wer hats erfunden?


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 18:57
buntervogel schrieb:Jedoch gibt es einige Religionen, die Menschen danach beurteilen und sich und ihren Anhängern eine Sonder-Stellung zuschreiben...und behaupten, nur ihre Religion und ihre Gottesvorstellung sei der richtige Weg
buntervogel schrieb:Um ein wertvoller Mensch zu sein, muss man nicht gläubiger Jude, Christ, Moslem, Hindu etc. sein.
Hast du meinen Link nicht gelesen?


Nicht ich bin hier der über andere urteilt. ;)


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 19:04
@Optimist
Optimist schrieb:ja die gibt es. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass sie auf andere Menschen herabblicken, sondern evtl nur auf andere Lehren - darin sehe ich einen Unterschied.
Die Fundamentalisten unter ihnen doch. Und die sind auf dem Vormarsch.
In den USA z.B. die evangelikalen Kirchen, Wiedergeborene Christen, die bläuen den Kindern in ihren religiösen Erziehungscamps ein, sie seien christliche Gotteskrieger, die gegen die Ungläubigen oder Falschgläubigen kämpfen müssen. (Ich suche mal paar Links raus, kann dauern, weil ich jetzt erstmal anderweitig beschäftigt bin.) Und da gibts dann auch noch islamische Fundamentalisten, die genauso und noch extremer drauf sind.


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 19:07
@Bublik79
Ich habe dir doch geantwortet. Was verstehst du an meiner Antwort nicht?


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 19:19
buntervogel schrieb:Ich habe dir doch geantwortet. Was verstehst du an meiner Antwort nicht?
Bublik79 schrieb:Hast du meinen Link nicht gelesen?
Hast du oder nicht?
buntervogel schrieb:Die Fundamentalisten unter ihnen doch. Und die sind auf dem Vormarsch.
In den USA z.B. die evangelikalen Kirchen, Wiedergeborene Christen, die bläuen den Kindern in ihren religiösen Erziehungscamps ein, sie seien christliche Gotteskrieger, die gegen die Ungläubigen oder Falschgläubigen kämpfen müssen. (Ich suche mal paar Links raus, kann dauern, weil ich jetzt erstmal anderweitig beschäftigt bin.) Und da gibts dann auch noch islamische Fundamentalisten, die genauso und noch extremer drauf sind.
Bublik79 schrieb:Nicht ich bin hier der über andere urteilt. ;)
buntervogel schrieb:Der Wert eines Menschen bemisst sich NICHT daran, ob er gottgläubig ist oder nicht, ob er er einer Religion angehört oder nicht.
Und wieso beurteilst du hier nur die Gläubigen und nicht auch Atheisten?
Du schmeißt alle on ein Topf und redest vom Wert des einzelnen


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 19:33
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Und wieso beurteilst du hier nur die Gläubigen und nicht auch Atheisten?
Weil das hier das Thema ist? -->Macht das Christentum überhaupt Sinn?
Weil hier diskutiert wird?
Weil ich auf Beiträge antworte und meine Meinung einbringe?


Du kannst auch einen Thread eröffnen, Thema:
Macht der Atheismus überhaupt Sinn?

;)


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 19:49
buntervogel schrieb:Weil hier diskutiert wird?
Und das mache ich mit dir.


Da du auf meine Frage nicht antworten willst, stelle ich noch eine: Zeige mir dein Weltbild als Atheist wo alle glücklich und zufrieden sein werden, wo Glaube keinen Sinn mehr macht. Kannst du es?


melden
buntervogel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 21:41
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Zeige mir dein Weltbild als Atheist wo alle glücklich und zufrieden sein werden? Wo Glaube keinen Sinn mehr macht.
Nö, ganz offen gesagt, darauf habe ich keine Lust, weil ich sehr sehr weit ausholen und viel Zeit investieren müsste (die ich nicht habe), um dir mein (utopisches ) Weltbild zu vermitteln. Und da du meine bisherigen Antworten auf deine Fragen wiederum  in Frage stellst, wird das absehbar ein fruchtloses Unterfangen.
Ich bin eher selten hier im Forum unterwegs und schreibe nur ab und zu mal, wenn mir was ins Auge springt.

Darum nur kurz:
Diejenigen Religionen/Glaubensvorstellungen, die 1. auf  überwiegend absurden Inhalten u. fantastischen Geschichten beruhen, die 2. Menschen separieren/einteilen und die 3. mit ihren Regeln/Geboten/Verboten den allgemeingültigen Menschenrechten  widersprechen, sind in diesem Weltbild NICHT enthalten.

Wenn du wissen möchtest, wofür ich mich interessiere, schau dir folgende Links an:
https://www.giordano-bruno-stiftung.de/
Wikipedia: Menschenrechte
Wikipedia: Umweltschutz


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 22:09
Bitte beschränkt euch nicht darauf euch Links um die Ohren zu klatschen.
Zitiert die wichtigsten Stellen und verseht sie mit einer eigenen Meinung, dann ergibt sich am ehesten eine sinnvolle Diskussion.


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 23:17
@Sarv
Sarv schrieb:Schon mla daran gedacht das geistlich genau das gleiche bedeutet wie geistig... = intellektuell.
Nein, warum auch, Deine Behauptung ist ja falsch. Es handelt sich, auch wenn der Ursprung dieser Worte gleich ist, um zwei verschiedene Begriffe, die unterschiedliche Dinge meinen:

Ad geistig:
https://de.wiktionary.org/wiki/geistig
http://synonyme.woxikon.de/synonyme/geistig.php

Ad geistlich:
https://de.wiktionary.org/wiki/geistlich
Wikipedia: Geistlich

Dort finden wir auch folgenden erklärenden Absatz:
"In der Alltagssprache heißt geistlich so viel wie fromm, religiös oder in Bezug zur Kirche. Es ist somit klar zu unterscheiden vom ähnlich klingenden Adjektiv geistig, obwohl beide Adjektive vom gleichen Substantiv abgeleitet werden. Während geistig eher allgemein, im Sinne von den Geist bzw. den Intellekt betreffend verwendet wird, hat geistlich die engere Bedeutung die Gemeinde Gottes betreffend."

Aber Du hast Recht, es ist schon spannend, wie sich manche ihre Definitionen zurecht legen. Nur leider nicht sinnvoll. Wer schon nicht mit den Worten der eigenen Sprache zurecht kommt, sollte sich besser nicht am Interpretieren alter, ausgestorbener versuchen.


melden

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

11.08.2017 um 23:44
@Tommy57
Nein, die Bibel lehrt nirgendwo, dass Gott --allwissend-- sei, wohl aber allweise!
Abgesehen davon, dass diese Deine Auslegung halt doch nicht mit dem Bibeltext, auf den Du Dich aber zu beziehen scheinst, übereinstimmt (womit Du meine letztgesetzte Ausage im letzten Post meinerseits bestätigst), so kann auch niemand weise sein, wenn er nicht über das, worauf sich seine Weisheit bezieht, auch weiß.

Wissen und Weisheit hängen (also aus gutem Grunde schon rein sprachlich) zusammen.

Man kann zwar wissen, ohne weise zu sein, aber man kann nicht weise sein, ohne zu wissen.
Ein allweiser Gott (übrigens mal wieder so eine eigenwillige Wortschöpfung, die außer in den Köpfen jener Christen, die immer wieder gerne mal die Bibelstellen verdrehen, gar nicht existiert) ist somit synonym mit einem allwissenden.
Abgesehen davon, dass es so ja auch in der Bibel steht. Siehe Postanfang. Und siehe anderer User Antwort auf Deine Aussage.

Netterweise demonstrieren Du und andere Gläubige uns aber täglich, ja, stündlich, vor, wie sich jeder von Euch seine eigene Religionsauslegung, bar jeglichen Faktenwissens, schafft, aber dann erstaunlicherweise diese unterschiedlichen Auslegungen als "voll wahr und nicht anders" ausgibt.
Konflikte sind somit vorprogrammiert.

Finde den Fehler.


melden
adeodata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

12.08.2017 um 00:19
@Sarv
Sarv schrieb:Pass auf, irgendwann kommt die lust wieder, dan bereust du es als scheisse mal angesehen zu haben....
Wer keine Lust auf Sex hat, hat doch probleme im leben..........
:D

Die Probleme kommen wohl ganz woanders her. Aber das wird man schon merken, wenn man keine Lust hat. :)
Sarv schrieb:wieso musst du andere Frage um zu wissen ob man lebt ?
Weil du von der Annahme heraus gehst zu leben. Deshalb. :)


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

12.08.2017 um 14:05
@off-peak
Hast du gehört, klatsch nicht mit links um dich herum, denkst nähmlich dann genau gleich wie die Linkschreiber....hihi.

Ansonsten kann ich nur sagen;
off-peak schrieb:Nein, warum auch, Deine Behauptung ist ja falsch. Es handelt sich, auch wenn der Ursprung dieser Worte gleich ist, um zwei verschiedene Begriffe
Sie ist Falsch für dich.
Und;
off-peak schrieb:Dort finden wir auch folgenden erklärenden Absatz:
"In der Alltagssprache heißt geistlich so viel wie fromm, religiös oder in Bezug zur Kirche. Es ist somit klar zu unterscheiden vom ähnlich klingenden Adjektiv geistig, obwohl beide Adjektive vom gleichen Substantiv abgeleitet werden. Während geistig eher allgemein, im Sinne von den Geist bzw. den Intellekt betreffend verwendet wird, hat geistlich die engere Bedeutung die Gemeinde Gottes betreffend."
Nur weil Kiiche das Adjektiv geistlich benützt, muss man das Wort geistlich immer mit Ihnen in verbindung setzen ;) ?
Machen das nicht Leute die irgendiwe nicht losslassen können von etwas....In demfall Religion/Kirche/christentum...hahahaha...

Gemiende Gottes ist zusammenhörigkeit, so nebenbei, denk mal anders, dann ist geistlich auch intellektuell, einfach merhzahl.
Ergo macht christentum sinn, für jeden anders wie man liest.........................................................................................................................
Wer schon nicht mit den Worten der eigenen Sprache zurecht kommt, sollte sich besser nicht am Interpretieren alter, ausgestorbener versuchen.
Ja da hast du Recht, weshalb versuchst es du dann.....?

@adeodata
wurdest du schon mal gefragt weshalb du Pseudo gescheit tust ?


melden
Anzeige

Macht das Christentum überhaupt Sinn?

12.08.2017 um 15:04
Sarv schrieb:Ja da hast du Recht, weshalb versuchst es du dann.....?
Reichlich unverschämt für Jemanden, der feststehenden Begriffen einfach nach Gutdünken neue Bedeutungen zuweisen will.
Du reihst Dich nahtlos in die Gruppe der "Pippi-Langstrumpf-Philosophen" ein, die sich ihre Welt einfach so zurecht denken, wie sie ihnen passt und sich dann wundern, dass die Realität ihnen nur mit Kopfschütteln begegnet.

Aber bitte, jeder soll leben, wie es ihm gefällt - nur sollte er unbedingt alle anderen vor seinen Vorstellungen verschonen...


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden