Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

2.968 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Jesus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 16:44
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:Glaubtst du wirklich die die Jesus liebten haben ihn ermordet und nicht seine Feinde???
Laut der heutigen Christenlehre mußte Jesus den Erlösertod sterben, womit dieser Tod in Gottes Willen gelegen haben soll. Also ist es nur eine logische Schlußfolgerung, wenn man alle Mörder als Ausführende dieses göttlichen Willens ansieht.

Merkst du vielleicht jetzt, daß dein Glaube hinkt??


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 16:52
@Sidhe: Ich meinte die biblische Version von Jesus. Nicht die Tatsächliche, tut mir leid, dass man das missverstehen kann.

@Topic:
Ich sehe kein sonderlich großen Sinn darin, einen Erlösertod zu sterben. Das mag sehr nett sein, hat aber nicht den großen Durchbruch gehabt, wie man sieht. Die Menschen in der Zeit und die Menschen heute unterscheiden sich von ihren materialistischen und egoitischen Gedanken wahrscheinlich überhaupt nicht. Zusätzlich kommt das Leid, dass im Namen dieser Erlösung gekommen ist. Was Gott oder Jesus, falls er der Sohngottes ist, hätte wissen müssen.
Da ich Gott aber wieder für gemein, noch für böse halte, denke ich einfach, dass Jesus nicht der Sohn Gottes ist, sondern viel mehr, ein Kind Gottes, sowie jeder von uns.

Erlösung kann man sich nur selbst geben und damit ist man wieder Teil vom Ganzen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 17:26
Zitat von FreakazoidFreakazoid schrieb:Jesus ist ein Symbol, etwas was es in jeder Kultur und jedem Volk gibt.
kannst du das näher ausführen, gerne auch ein link zur thematik, bzw. den "mysterien des christentums", die auch irgendwo erwähnt wurden, weiß nicht ob von dir.
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:Ähm aber ist das nicht ein etwas beschränkter Grund.
Ich will mal deine Logik auf ein anderes Thema anwenden:
"Ich halte nichts von Umweltschutz!"
Wieso nicht? Weil die Umweltschützer meinen wenn man statt 100kmh 80 fährt man das Feinstaubproblem lösen kann.
ich weiß nicht worauf du hinauswillst, beim besten willen nicht.

nun ich denke Gott ist den menschen gänzlich verborgen, ich denke nicht, dass irgendein mensch, außer den gesandten vielleicht, wirklich etwas über gott wissen kann, können sie ja garnicht, aber dass die masse recht hat, mit dem gekreuzigten Jesus als abbild Gottes, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, die breite masse, hat doch selten recht.

oder glaubst du etwa, dass wir wenn wir gestorben sind, tatsächlich vor einem menschen stehen, der der ist, dem man tausendfach auf kruzifixen betrachten kann, oder zumindest ihm ähnelt?
Zitat von kastanislauskastanislaus schrieb:Nur weil irgendjmd. etwas falsch macht oder etwas sinnloses macht dann ist das noch lange kein Grund alles zu verwerfen und für falsch zu erklären.
dass tue ich ja auch nicht, nur ich verehre nicht als Gott, was tausendfach auf kruzifixen allerorts abgebildet ist, weil ich denke das Gott den menschen verborgen ist.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 17:38
kleiner nachtrag, wenn Jesus Gott wäre, würde er nach der bibel zu Gott im himmel sprechen, dann wäre Gott zwei personen oder würde ein selbstgespräch führen, mit der lehre Zarathustras ließe sich das erklären, dass es 2 götter gäbe, wenn das was in wikipedia steht richtig ist.

"Ahura Mazda, der weise Herr, erschuf die Welt auf dem Fundament der Wahrhaftigkeit. Der Gute Geist (Spenta Mainyu) und der Böse Geist (Angra Mainyu) sind sinnbildlich gesprochen Zwillinge, durch deren Zusammenwirken die Welt besteht. Damit das Gute über das Böse siegt"

der weise Herr, wäre der alttestamentliche Gott, der gute geist wäre Jesus, und der böse geist eben der teufel. würde das der bibel entsprechen?


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 22:19
Wenn Jesus Gott wäre - dann würde er wohl kaum zu Gott im Himmel sprechen - aber genau das tat Jesus, er sprach immer wieder zu Gott. Sprach er da etwa mit sich selbst? Wohl kaum, was hätte das für einen Sinn?

Dann wäre Gott zwei Personen - so sehe ich das auch, aber Gott ist weder zwei, noch drei Personen, sondern nur eine Person, also ein Wesen, ein Gott, und nicht drei.

In diesem Punkt hat der Islam einfach Recht, wer soll diese Dreifaltigkeit - Gott in drei Personen verstehen, den das Christentum immerzu predigt? Und wenn die Bibel recht hat - und das glaube ich, dann weiß ich noch immer nicht wie man zur dritten Person kommt? Der Hl. Geist wird wonirgends in der Bibel als Person bezeichnet und tritt als solche auch nie auf. Als die allmächtige Kraft kann ich den Geist Gottes akzeptieren aber nicht als eigenständige göttliche Person. Das mag zwar Kirchenlehre sein, aber ist biblisch wohl kaum begründbar.

Bei Jesus bin ich mir offen gestanden selbst nicht so ganz im klaren, wer das gewesen ist. Dass es ihn gab, das glaube ich. So wie von ihm in der Bibel steht, muss er aber mehr als nur ein Mensch gewesen sein - oder eben ein ganz besonderer Mensch. Jesus aber gleich mit Gott zu setzen, dass kann ich auch nicht.

Und was soll "Gottessohn" denn so ganz eigentlich heißen? Der Koran sagt: Gott hat keinen Sohn - Die Bibel hingegen spricht von Ihm als Sohn Gottes. Wer war Er, dieser Jesus denn nun? Das ist mir selber nicht wirklich so ganz klar.

Ich kann nur sagen ich glaube an diesen Jesus und ich glaube an Gott - aber es ist für mich schwer vorstellbar, dass Jesus und Gott ein und dieselbe Person sein sollen. Und wenn es so wäre, warum betete Jesus dann zu Gott, seinem himmlischen Vater? Und warum sollte Gott selber Mensch werden wollen? - Das wäre ja noch vorstellbar, aber dass er sich dann auch noch von seinen eigenen Geschöpfen ans Kreuz schlagen ließ? Naja, nach dem Koran soll das ja nicht Jesus gewesen sein, aber das würde für mich erst recht keinen Sinn machen. Wenn, dann kann ich es schon am ehesten als Sühneopfer betrachten, aber hätte es da nicht auch andere Möglichkeiten der Sündenvergebung bei Gott gegeben?

Fragen über Fragen... ich glaube die Wahrheit werden wir wohl erst später erfahren, wenn überhaupt.


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

05.05.2008 um 22:34
Unabhängig davon, dass ich denke, dass Jesus mit Gott so viel oder wenig zu tun hatte wie ich oder Frau Müller, bin ich auch der Ansicht, dass da eine völlig falsche Identifizierung von Jesus und Gott stattgefunden hat. Da haben wohl ausnahmsweise mal die Moslems und andere recht. Man kann es bestenfalls so verstehen, dass sich Gott durch Jesus an Menschen (und auch nur die im Nahen Osten) gewandt haben soll, ebenso wie bei all den anderen Propheten, mehr aber auch nicht. Bei all dem Hokus-Pokus drumherum ist wohl Jesu Wunsch der Vater des Gedanken gewesen (falls die zitierten Sprüche überhaupt von ihm stammen, was keineswegs erwiesen ist), er hat ja meiner Meinung nach schon unter einer gewissen verzerrten Sicht der Realität gelitten, wenn ich das mal so salopp sagen darf :D Aber da reiht er sich nahtlos in die Reihe ähnlicher Gestalten ein ...


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

06.05.2008 um 13:54
@Freakazoid:
Zitat von FreakazoidFreakazoid schrieb:Ich sehe kein sonderlich großen Sinn darin, einen Erlösertod zu sterben.
Kennst du zufällig den Film Armageddon?
Mit Bruce Willis wo der Asteroid auf die Erde zurast.
Nehmen wir an das wäre echt geschehen. würdest du dann sagen: "Es hat keinen großen Sinn gemacht dass dieser Mann sein Leben geopfert hat, den hätten wir nicht gebraucht."?
@hanif:
Zitat von hanifhanif schrieb:dass tue ich ja auch nicht, nur ich verehre nicht als Gott, was tausendfach auf kruzifixen allerorts abgebildet ist,
Niemand verehrt ein Kruzifix (oder ich hoffe mal der großteil nicht)
Etwas blödes Beispiel: du bist ein riesengroßer Rolling Stones Fan, du hast ein riesen Poster in deinem Wohnzimmer hängen. Verehrst du das Poster oder die RST selbst?
@Fabiano: Jetzt wirds spannend :)
Wer war Jesus, ja wer war er? Du glaubst an die Bibel? Das ist schon mal ein guter Anfang, das tue ich auch, dann können wir ja mal schauen was steht den da über Jesus.
Sehr interessant finde ich ein Gespräch zwischen einem Geheilten Blinden und den Pharisäern:
Joh 9,29 Wir wissen, dass Gott mit Mose geredet hat; woher aber dieser ist, wissen wir nicht. 30 Der Mensch antwortete und sprach zu ihnen: Das ist verwunderlich, dass ihr nicht wisst, woher er ist, und er hat meine Augen aufgetan. 31 Wir wissen, dass Gott die Sünder nicht erhört; sondern den, der gottesfürchtig ist und seinen Willen tut, den erhört er. 32 Von Anbeginn der Welt an hat man nicht gehört, dass jemand einem Blindgeborenen die Augen aufgetan habe. 33 Wäre dieser nicht von Gott, er könnte nichts tun. 34 Sie antworteten und sprachen zu ihm: Du bist ganz in Sünden geboren und lehrst uns? Und sie stießen ihn hinaus. Lu
Jesus sagte es nicht einmal deutlich seinen Jüngern sogar seine Jünger wussten es nicht genau und auch Johannes der Täufer, aber die Antwort die er ihm gab find ich super:
Lukas 7,18 Und Johannes rief zwei seiner Jünger zu sich 19 und sandte sie zum Herrn und ließ ihn fragen: Bist du, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten? Lu
22 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht und verkündet Johannes, was ihr gesehen und gehört habt: Blinde sehen, Lahme gehen, Aussätzige werden rein, Taube hören, Tote stehen auf, Armen wird das Evangelium gepredigt;23 und selig ist, wer sich nicht ärgert an mir. Lu
Was tat Jesus, was hat er gepredigt, wie hat er gelebt?
Wer kann so leben, so reden, solche Taten tun?
Wir sollen an seinen Werken erkennen wer er ist den reden kann jeder aber Wunder vollbringen?


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

06.05.2008 um 20:06
Ich weiß schon so in etwa was in der Bibel steht und was Jesus tat und was er lehrte. Aber es gibt keine einzige Textstelle in der Bibel wo Jesus von sich selbst ganz klar und deutlich und gänzlich unzweifelhaft sagt: Ich bin Gott. Und alles was andeutungsweise später herausgesucht wurde, um dies zu untermauern, ist nicht eindeutig, sondern sehr vielschichtig auslegbar, wie zB. "Ich und der Vater sind eins". Das sagt nichts konkretes über die eigentliche Wesenheit von Jesus aus. Das kann auch meinen: Gottes Wille und Sein Wille sind eins, sind sich einig, weil Jesus den Willen Gottes tat.

Wenn wir bei der Wesenheit Jesu beginnen zu fragen, werden wir auch irgendwann unweigerlich über die sogenannte Dreifaltigkeit Gottes nachdenken müssen. Denn wenn Jesus Gott wäre - hätten wir da nicht schon zwei Götter? Einen auf Erden und einen im Himmel? Und beide haben eine eigene Persönlichkeit. Und wie sonderbar, kommt auch noch eine dritte Person ins Spiel: Der Hl. Geist. Er kommt in der Bibel aber nirgendwo als Person vor. Und schon hätten wir gleich drei Götter als drei verschiedene Personen und doch sollen sie eins sein und Gott? Und es soll auch in der Person 1 noch Platz genug sein, dass Person 2 und 3 gleichzeitig in ihnen ist usw...

Nun, wenn Gott unendlich ist - wie passt dann in Person 1 die ja in sich schon die ganze Unendlichkeit ausfüllt, noch eine zweite und dritte, ebenfalls unendliche Person hinein? So wie es nur einen Gott gibt, so gibt es auch nur eine Unendlichkeit, denn wo sollte die zweite sein, wenn die erste schon den ganzen Raum bis ins unendliche einnimmt?

Aber schön, ich kann einen unendlichen Gott als ein endlicher Mensch nicht fassen, von daher, weil bei Gott tatsächlich so manches unergründlich sein soll, könnte er auch drei in einem sein. Das kann ich zwar als Mensch nicht mehr erfassen, aber möglich könnte es natürlich sein.

Warum Jesus so mächtig war und so viele Wunder und wundersame Dinge tun konnte, was ihn ja in gewisser Weise übermenschlich machte, das liegt wohl daran, dass der Geist Gottes (unter welchem ich die Kraft und Macht Gottes verstehe, aber keine eigene Person) in Jesus in einer aussergewöhnlichen Weise sehr mächtig wirken konnte. Und auch ist Jesus, nach der Bibel nicht auf natürliche Weise gezeugt worden, sondern durch den Geist Gottes. Dieser war somit in Ihm. Und soweit kann ich es nachvollziehen. Dass Jesus deswegen aber gleich selbst zum Gott wird, das kann ich nicht recht nachvollziehen.


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 03:24
Vielleicht gibts wirklich 3 unendlichkeiten, fabiano. Da wir uns die Unendlichkeit
sowieso nicht vorstellen können, können wir uns auch 3 oder mehr Unendlichkeiten nicht vorstellen.
So können wir uns auch nicht vorstellen dass, es eine unendliche große, und eine unendlich kleine Unendlichkeit gibt, in welcher sich noch eine Unendlichkeit befindet. nämlich jene, aller Möglichkeiten.

Wie konnte Gott Tag und Nacht schaffen, oder das Wasser von dem Feuer trennen, wenn er nicht selbst in sich die Voraussetzung schuf.?
Gott erkennt sich selbst in der Unendlichkeit da er sich spiegelt und aus seinem Spiegelbild, welches männlich erscheint, einen Gegensatz schafft welcher weiblich erscheint. Der Keim von Gut und Böse, sozusagen....die Teilung von 1 in 3, welches doch eins ist.

Wird dargestellt als (ein) Dreieck mit dem Auge darinn, der oberste Punkt Gott als Tao,
rechts Yang, links Yin. Amen.

Doch die kath. kirche hat daraus Vater, sohn und hl. Geist gemacht.
Was ein wenig verdreht ist. Die Weiblichkeit wurde ersetzt durch den hl. Geist.
Und eigentlich ging der ganze Sinn verloren durch diese Umstellung, so dass sich keiner mehr richtig auskennt. :)


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 07:34
**Warum Jesus so mächtig war und so viele Wunder und wundersame Dinge tun konnte, was ihn ja in gewisser Weise übermenschlich machte, das liegt wohl daran, dass der Geist Gottes (unter welchem ich die Kraft und Macht Gottes verstehe, aber keine eigene Person) in Jesus in einer aussergewöhnlichen Weise sehr mächtig wirken konnte. Und auch ist Jesus, nach der Bibel nicht auf natürliche Weise gezeugt worden, sondern durch den Geist Gottes. Dieser war somit in Ihm. Und soweit kann ich es nachvollziehen. Dass Jesus deswegen aber gleich selbst zum Gott wird, das kann ich nicht recht nachvollziehen.**

Jesus hat an mehreren Stellen beschrieben, dass wenn der Glaube in einem nur die Größe eines Senfkornes hätte, man zu selben fähig ist. Beispiel Maulsbeerbaum, Beispiel Petrus soll über den See laufen....


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 12:06
Ja gut ich behaupte mal Jesus ist Gottes Sohn, das hat er auch selbst gesagt.
Außerdem ist er der Messias, das hat er auch gesagt. Der Erlöser.
Außerdem hat er gesagt: Wer mich sieht sieht den Vater.
Und er sagte er komme vom Vater und geht zu ihm zurück.
Außerdem war er schon vor die Erde geschaffen wurde hier.

Also es ist wenn man seine Aussagen (auch seine Geburt) und alles anschaut einmal ganz klar dass er kein "normaler" Mensch den Gott mit seinem Geist ausgestattet hat, wie zB. Mose, Propheten, Johannes usw.
Ich denke da stimmen wir noch überein @fabi, oder!?

Jetzt steht auch geschrieben dass Gott ihm alles zu Füßen gelegt hat, das heißt selbst wenn er nicht Gott wäre, hätte Gott ihm alle Macht gegeben, was wiederum sehr nahe bis ganz an Gottes Größe heranreicht.
(aja bytheway ich schreib jetzt mal nicht die Stellenangaben hin, ist einfacher und du kennst dich ja eh aus ;) )

Wie das jetzt genau Funktioniert und ob das Bild von der 3 Einigkeit richtig ist das wage ich nicht zu beurteilen, es ist wohl nie ganz zu erfassen auf Erden.
Mir ist klar und ich akzeptiere auch dass Gott größer ist und das ich das nicht verstehen kann. Ich denke man muss diese Aussagen nebeneinander stehen lassen:
"Es gibt nur einen Gott"
"Jesus ist Gottes Sohn"
Da Gott logischerweise unter Sohn nicht das selbe versteht wie ein Erdensohn ist auch irgendwie klar (wo ist die Frau zB.) Maria = Muttergottes, halte ich nicht für die richtige Lösung.
Ein Sohn ist immer vom eigenen Fleisch (auf Erden)
ich nehme an dass Gott damit ausdrücken wollte, das Jesus von ihm kommt, er ist nicht nur ein Geschöpf wie ein Engel zB.
Außerdem erbt er alles (Königssohn).
Es ist einfach schwer (bzw. nicht) zu verstehen.
Aber müssen wir alles klar verstehen?
Gott lässt viele Dinge offen, er muss, will und kann uns (jetzt noch) nicht alles erklären.
(also können im Sinne von es ist nicht gut, nicht dass er es nicht könnte)
Jesus starb für unsere Schuld, damit wir für alle Zeit bei Gott sein können.
Müssen wir noch mehr wissen?


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 12:52
Das finde ich so furchtbar, diesen Gedanken, Jesus starb für unsere Schuld.
Damit zieht sich der Gedanke der Schuldigkeit durchs ganze Christentum.
Alle sind schuldig und können sich nicht wirklich des Lebens freuen.
Denn die Schuld hängt immer wie eine schwarze Wolke über jenen.
Kann dies Gottes Absicht gewesen sein, als Jesus geopfert wurde?

Und Jesus hätte auch was dagegen, die Menschen 2000 Jahre lang mit ungesunden
Schuldgefühlen leben zu lassen ;)


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 17:08
Ja Snafu, es war Gottes Absicht.
Er hat es aus Liebe zu uns Menschen getan.
Wir hatten nach dem Sündenfall keine Möglichkeit mehr uns richtig mit Gott zu versöhnen.
So hat er uns mit Jesus eine Brücke geschaffen.
Jeder der Jesus als Retter annimmt bekommt einerseits seine Sünden vergeben und andererseits haben wir dadurch wieder Gottesnähe.
Und gerade die Schuldvergebung macht den Menschen doch frei und die Schuld hängt nicht mehr wie einen schwarze Wolke (wie du dich ausdrückst) über uns.
Darüber hinaus bekommen wir ein neues Leben geschenkt. Nicht die Wiedergeburt im Sinne von Reinkarnation sondern ein Leben im Geist Gottes mit der Verheißung auf ewiges Leben.
Das ist für mich das größte Geschenk und es macht mich froh und dankbar.

LG


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 17:16
Warum muss es sich bei einem Glauben immer an einem GOTT oder einen Menschen der von seinen Anhänger als Gottessohn bezeichnet wird ausgehen !

Kann man nicht auch glauben ohne GOTT ?
Jesus=Mensch=SUSPEKT


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 19:51
es gibt eine dokumation als dvd kann man kaufen.oder einen typ mitglied im landratsamt filme werden.bei uns ist der jahresbeitrag euro 20 je woche kann man 5 filme leihen.die filme sind sehr intressand.man bekommt sie nicht in dvd-shops. der film heist 2000 jahre christentum.geht ca 10 stunden von anfang bis heute schaut es an sehr sehr intressant.aber glauben muß man trozdem selber.in uns wurde es hineingebrügelt deshalb glaube ich auch nicht das gott gut ist.sondern das er bestraft für jede sünde.allein die angst wenn du etwas kaufst das nich biblisch ist kommt der gedange darf man oder nicht.als kind-bezw jugendlicher hatte ich trozdem schallplatten und was o in den 70er in war.es war so wir mußten mit in die auferweckung und ob wohl ich das nicht wollte bekehrte ich mich.und nun war der wahn in mir ich schlug meine platten kaputt mein radio und plattenspieler schmies ich aus dem fenster.lang habe ich das ich das nicht ausgehalten.und so ab dem zweite lehrjahr hatte ich meine erste freundin und dann kommt halt das was spaß macht ich konnte mich immer mehr von dem glaubenswahn befreien.selbst jetzt wenn ich das schreibe habe ich angst vor gottes strafe.aber ich versuche damit zu leben.versteht ich bin nicht der einzige es sind bestimmt 1000ende die das auch so erlebt haben. warum soll man glauben?ich habe noch eine bitte auch an die 150proz.rechtschreiben ist meine schwäche wenn krietik dann bitte über mein denken.aber nicht über die fehler im rechtschreiben.es ist für mich schlimm genug.rotderfla


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 20:35
Ich bekomme Brechreiz, wenn ich sowas lese. Nicht wegen Dir rotderfla, sondern wegen Eltern, die Ihre Kinder zu so etwas nötigen.
Mach Dich frei von dem Gedanken, dass Gott dich für etwas straft, ich hoffe Du hast eine psychologische Begleitung, die Dir hilft das ganze zu verarbeiten.


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 21:28
hallo belenus.das habe ich. nach einem suizid beommt man das.rotderfla


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 21:31
hallo belenus.das habe ich nach einem suizid bekommt man das.rotderfla die tastatur ist kaputt


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 22:25
Lieber rotderfla,

es tut mir leid, wie es in deiner Kindheit abgelaufen ist. Es kann niemand zum Glauben gezwungen werden. Eltern haben dazu kein recht.In welcher Glaubensgemeinschft waren denn deine Eltern?
Wir haben unseren Sohn nie etwas aufgezwungen. Er glaubt trotzdem an Gott. Wir lassen ihm aber Freiraum.
Durch dein Erlebnis hast du jetzt ein falsches Gottesbild. Gott ist nicht dieser unbarmherzige und strafende Gott wie du ihn jetzt verinnerlicht hast.


melden

Glaubt ihr an Gott oder Jesus?

07.05.2008 um 22:53
@rot:
Ich verstehe nicht ganz du hast dich also nicht wirklich bekehrt, aber du hast trotzdem deine Platten vernichtet!?
War das in der Euphorie oder warst du doch erst überzeugt!?
Ich kenne einige die das gemacht haben, die sind auch noch heute Christen, aber trotzdem bedauern sie ihre Platten ;)

Ja du bist natürlich negativ geprägt, trotzdem würde ich persönlich überlegen ob mit Gott leben dir nicht mehr Freiheit schafft als du es jetzt hast.
Klingt komisch ist aber so.
Röm 6,20 Als Sklaven der Sünde wart ihr zwar frei, allerdings nur vom Guten. Hfa



melden