Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 20:18
slogi2000
Obwohl, ich ja weiß, die Spaltung, erstaunt es mich immer wieder auf neue...

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 20:52
@magus
was meinst du?

Glücklich sein ist ein sehr beneidenswerter Zustand


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 20:55
Andjela
Die von sich aussagt " Christin " zu sein...

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 21:05
@magus
viele sehen es so. Sie denken das Toleranz gut und richtig sei. Aber ich kann mich damit nicht abfinden.

Glücklich sein ist ein sehr beneidenswerter Zustand


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 21:08
Das meine ich ja ebenso, halbe Sachen, bringen nichts ein...
Welchen Wert hat ein baum ohne Wurzeln...

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

02.07.2005 um 21:13
slogi2000
Ich Atzeptiere alle " Moslems " aber teile Ihren Glauben, nicht..
Genauso, ist mit dem allen religionen, ich habe keine, sondern nur einen " Glauben "..der auf " Jesus Christus " basiert, die Werke lassen noch zu wünschen über ;-) der Glaube ist lebendig, man arbeitet halt daran, an den Werken, Grüsse, M.

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 16:25
@ aldi

Bitte :)

    Aber wieso immer dieser Spruch "Friede sei auf ihm" ,wenn der Name Mohammed erwähnt wird?
Du kannst genau so "er soll verflucht sein" sagen, spielt keine rolle ;)
(nur musst dich halt dann vor Mohammedanern verstecken)

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 17:17
-->>>Mohammedanern<<<--, ach ach so wird das ganze heutzutage

genannt, da merkt man schon direkt wie weit sich derjenige mit der

bestimmten reli beschäftigt hat. Ich rate euch ALLLLLEN die sich mit egal

welcher RELI noch nicht beschäftigt haben, ihr zungen zu zügeln und vorher

dies zu tun, den eine Meinung die WERT haben soll kann man nur dann

versuchen nachzuvollziehen wenn die person auch ahnung hat. Nicht so wie die

meisten hier, wollen einfach etwas schreiben, egal was hauptsache es ist

gegeben " EINE" religion, damit meine ich nicht nur den Islam....damit meine

ich alllllle religionen!!!! am besten wäre es auch wenn man das was ich

geschrieben habe auf alllle themen hier bezieht, wäre sinnvoller für viele die

hier meinen senf abgeben zu müssen,deren wissen keine basis hat!!!!

- - - -_--i wiSh ALlah ShoW u$ tHe rigHT waYyy !!! -_-_--- - - -


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 17:17
- - - -_--i wiSh ALlah ShoW u$ tHe rigHT waYyy !!! -_-_--- - - -


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 17:25
Genau aus diesem Grund deines Verhaltens wurde es kausuistisch gemeint. Dein Verhalten ist nämlich ganz normal.

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 18:51
Hab da jetzt mal so ne Frage.

Also die Christen glauben das Jesus Gottes Sohn ist.
Warum glauben die Muslime das nicht?
Steht doch im Koran genauso wie in der Bibel.

Sure 19 vers 8:"Er sagte: ""Mein Herr, wie soll mir ein Sohn (geboren) werden, wo doch meine Frau unfruchtbar ist und ich schon das fortgeschrittene Alter erreicht habe?"""

Sure 19 vers 9:"Er sprach: ""So ist es; dein Herr aber spricht: "Es ist Mir ein leichtes, und Ich habe dich zuvor geschaffen, als du ein Nichts warst.""""

Sure 19 vers 20:"Sie sagte: ""Wie soll mir ein Sohn (geschenkt) werden, wo mich doch kein Mann (je) berührt hat und ich auch keine Hure bin?"""

Sure 19 vers 21:"Er sprach: ""So ist es; dein Herr aber spricht: "Es ist Mir ein leichtes, und Wir machen ihn zu einem Zeichen für die Menschen und zu Unserer Barmherzigkeit, und dies ist eine beschlossene Sache.""""

Sure 19 vers 22:Und so empfing sie ihn und zog sich mit ihm an einen entlegenen Ort zurück.

Also wenn sie niemand gepimpert hat und sie trotzdem einen Sohn bekommt, muss es doch Allahs Sohn sein ,oder?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:12
qdexter
Die " Christen " glauben/wissen das " Jesus ".. aus.. " Gott ".. selbst hervorging, da " Jesus " .... für.. " Christen ".. die.. " Göttliche Weisheit " ist...
Nachvollziehbar? hat nichts mit " Moslems " zu tun, da " Jesus ".. da nur*.. Prophet ist..
Jedoch im " Christentum ". ists eine Dreieinigkeit.. " Vater ".. " Sohn ".. Hl. Geist "..sind - unverkennbar ..EINS!
Gruss, M.

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!
* Ich bin der Manager vom Esso - Tiger *



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:19
Und warum ist er im islam nur ein Prophet?
Hatte ja die Suren gepostet.
Also die Muslime glauben das Allah der Jungfrau Maria(sie hatt ja nie geppopt) einen Menschen hat zukommen lassen.
Ist er so nicht der sohn gottes?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:27
Für " Christen " war " Jesus " auf Erden, natürlich der " Gottessohn ".. Du vermischt ja beide Glaubensrichtungen, daß kann nie hinkommen. Der " Koran " ist ja nicht die " Bibel "...was die " Moslems " glauben, ist doch etwas anderes.. " Christen " glauben ja auch nicht an " Mohammed "...cü, M.

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!
* Ich bin der Manager vom Esso - Tiger *



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:36
Die " Christen " glauben/wissen das " Jesus ".. aus.. " Gott ".. selbst hervorging

Steht das nicht auch so in den Suren die ich geposted habe?

Im Koran:

Maria war unfruchtbar und der mann zu Alt.
Trotzdem bekommt sie einen Sohn.
Na wer hat den denn gemacht?

Muss ja Allah gewesen sein.
Also ist Jesus Allahs Sohn.
Liege ich da jetzt falsch?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:39
Künstliche Befruchtung? "Wunder" ? War das wirklich Gott ?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:40
Bei den Moslems ist er ein prohpet und kein göttersohn oder soh ist das soh schwer zu verstehen


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:54
Ach so Kilic.
Nur weil du glaubst das er ein Phrophet ist, ist er einer?

Warum steht dann im Koran das Maria (ohne zu poppen) ein Kind gebahr?

Wer hat ihn gezeugt?
Wenn es Gott war muss es auch Gottes Sohn sein.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:54
@dephu
Glaube was du möchtest

Jesus- All you need
bb=be blessed
P.U.S.H.=
Pray until something happens



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

03.07.2005 um 20:54
Gott hat allen Gesandten und Propheten und einiger ihrer treuesten Anhänger (dazu gehören 10 Gefährten des Propheten und Gesandten Muhammad sws.) das Paradies versprochen!
Aber selbst Muhammad sws verstand trotz dieser Gewißheit als erster Diener der umma und Vorbild all sein Handeln, als ob er selbst ins Feuer kommen könne! Es gibt dazu auch Koranstellen, die ich aber erst suchen müsste.
Das gilt zum Beispiel auch für umar ibn alchattab: als Muhammad sws andeutete, einer der gerade Anwesenden sei Heuchler, glaubte umar, ER sei angesprochen, obwohl seine grenzenlose Gottesfurccht auch damals bekannt war! Die gottesfürchtigsten Musllime tun alle ihre Werke IMMER in einer Mischung aus Verlangen/Hoffnung und Furcht in Bezug auf das Jenseits, unabhängig davon, ob ihnen das Paradies sicher versprochen wurde oder nicht!!!
Der Gesandte Gottes sws hat nie angedeutet, dass er wegen seiner Berufung ins Paradies von Glaubenspflichten befreit wäre oder ähnliches, vielmehr hat er mehr als alle anderen Gott gedient, ihn in der Nacht um Hilfe gerufen, sich vor dem winzigsten Fehlverhalten gegenüber Gott und den Menschen gefürchtet usw...


melden