Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demokratischer Islam

1.170 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Demokratie
azrayl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 14:40
naja mehr oder weniger die die ich oben angedeutet habe....dass die moslemssich
verblenden lassen,sie fangen an sich untereinander aufzuteilen und zu hassen, undleben
den glauben nicht mehr so wie er ursprünglich war oder ist...


melden
Anzeige
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 15:27
azryl ist leider so ,und das sollte nicht sein, die menschen wurden immer schlechte undjezt auch noch in unsren ummah ,und da sind jezt die schlimmsten


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 16:10
@azrayl

naja es wurde uns ja prophezeit das die UMMA sich in 73 Gruppenaufteilen wird, von dennen 72 in der Hölle sein werden und 1 im Paradies....


melden
azrayl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 16:44
das wurde uns prophezeit damit wir versuchen es aufzuhalten und nicht damit wir es selbstnoch schlimmer machen, und dabei noch stolz und selbstherrlich behaupten das wir im rechtsind....dies beziehe ich auf die umstände und menschenrechte in einigen "Islamischen"länder


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 19:00
@azrayl
ne frage:
Du Glaubst doch an Allah oder?

Was sagst du überjemanden der sich eine Eigenschaft Allahs gibt?


melden
azrayl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 19:17
Ja ich glaube an Allah.....

ich weiss aber nicht ob ich dich richtigverstehe...es kommt darauf an was für eine eigenschaft? und ich glaube nicht das einmensch eine eigenschafft allahs haben kann...mindestens nicht in dieser reinerform...villeicht in Ansätzen...wir können versuchen uns gegenüber barmherzig, undverzeihend sein, wir können aber nicht ER sein...


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 20:33
Was sagtst du jemanden der behauptet eine Eigenschaft Allahs zu haben?


Und was sagst du über jemanden der ihn dabei bestätigt, unterstützt?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 21:17
Azrayl@
das wurde uns prophezeit damit wir versuchen es aufzuhalten und nicht damitwir es selbst noch schlimmer machen, und dabei noch stolz und selbstherrlich behauptendas wir im recht sind....dies beziehe ich auf die umstände und menschenrechte in einigen"Islamischen" länder



Genau vollkommen richtig!
Diese Aussagen sindzu dem Zweck da, mit dieser unbefriedigenden Situation umzugehen, nicht dafür, sichselbst als Mitglied der einen Gruppe zu sehen




Und die Zahl 70ist auch eine symbolisdche Zahl, die schon im AT vorkommt
Dort ist es die Zahl derVölker auf der Erde (fragt mich nicht an welcher Stelle)

Hab aber nix dagegenwenn man sie wörtlich nimmt





das war allgemein gemeint undkeineswegs gegen einen Bruder oder eine Schwester im Forum gerichtet


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 21:30
Weiß nicht mehr, wer das hier gepostet hatte mit dem osmanischen Reich und friedlichemzusammenleben von 64 Nationen.

Stuß Stuß Stuß.

Ratschlag:Geschichtsbücher kauden und nachlesen.

Abgesehen davon steht im koran, daßDhimmis" (Nichtmuslime Andersgläubige, die "im Besitz von heiligen Schriften sind =Juden& Christen) kein Pferd wie der Muslim reiten darf, sondern einen Eel,

daß erSondersteuer zaqhlen muß, daß e in einem muslimischen Land friedlich leben darf

daß er seine Haustür farblich kennzeichne, damit kein muslimischer Bettler für ihnbete

etc. etc.

Entweder verdreht ihr absichtlich die Wahrheit oder Ihrwißt es einfach nicht besser.

Ich weiß nicht was schlimmer ist !


melden

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:11
"Abgesehen davon steht im koran, daß Dhimmis" (Nichtmuslime Andersgläubige, die "imBesitz von heiligen Schriften sind =Juden & Christen) kein Pferd wie der Muslim reitendarf, sondern einen Eel, "

Das steht im Koran, hahaahahahaha!!! Und das mit demosmansichen Reich, das waren keine 64 Glaubensrichtungen sondern 22, übertreib malnicht!!!! Das ist eine geschichtliche Tatsache, wenn du wüsstest, welche länder unter derherrschaft der osmanen innerhalb der 624 Jahren standen, würdest du das nicht behaupten.


melden

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:21
"daß er Sondersteuer zaqhlen muß"

Aslo jetzt hör mal zu. Diese Steuer heisst "Schutzsteuer". jeder Nichtmuslim ist dazu verpflichtet einmal im Jahr eine Schutzsteuerzu zahlen.
DAFÜR müssen sie nicht in den Wehrdienst. Diese Steuer wird NICHT vonsozail schwachen, Kranken, Witwen, Greisen, Kinder, Frauen usw. eingezogen. Wenn muslimeNICHT in den Wehrdienst gehen, müssen auch sie diese Schutzsteuer bezahlen. DieSchutzsteuer garantiert den Nichtmuslimen wie es der Name sagt Schutz vor überfällenusw.. Und der islamische staat ist dazu verpflichtet einen Nichtmuslim z.b aus dergefangenschaft zu befreien, weil er diese Schutzsteuer bezahlte.

Ein Beispielaus der Geschichte:

Als anderseits ägyptische Bauern trotz ihrer Zugehörigkeitzum islamischen glauben vom Millitärdiest befreit wurden, wurde von ihnen als ersatzdafür eine ebensolche Steuer wie von Christen erhoben.

(Sir T.W Arnod, ThePreaching of Islam)

Noch ein beispiel:


Nachdem der muslimischeGeneral Abu ubaida davon unterrichtet worden war, dass die Römer ein gewaltiges Heeraufgestellt hätten, um das von den Muslimen besetzte Gebiete anzugreifen, gab er denStatthaltern in Syrien den Befehl die gesamte Schutzsteuer zurückzuerstatten. Dazuerklärte er: "Wir haben erfahren dass ein mächtiges Heer im Anmarsch ist und wir habendaher das Geld das wir eingenommen haben zurückerstattet. Denn dieses Geld wurde unterder Bedingung bezahlt, dass ihr von uns beschützt und verteidigt werden würdet und wirhaben versprochen diese Aufgabe zu übernehmen. Wir sind jetzt nicht mehr in der lagedieses Versprechen zu halten. Sollte uns gott jedoch den sieg bescheren über die römerdann könnt ihr davon ausgehen dass wir uns an das gebunden fühlen, was wir in unserergemeinsamen in Übereinkunft auf uns genommen haben.
(Abu Yusuf. Al Kharaj S139f.

Wie die Geschichtsschreiber uns breichten waren die christen so überwältigt vonder gerechten handlungsweise der muslime dass sie ihnen segen wünschten und hofften siewürden den sieg über die römer davon tragen von denen sie eine so faire und ehrenhaftebehandlung nicht erwarten konnten.
(Ebenda)


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:21
@kk61mos

hättest du dir mal die posts durchgelesen (sollte man erwarten dürfen;)), hättest Du schnell festgestellt, daß ich hier jemanden zitiert hatte ;))

zuden dhimmis:

Ich könnts Dir jetzt posten, aber ich wäre doch dafür, daß sichLeutz hier eher besser vorbereiten, bevor se sich melden.
Also: Arbeit selbst mal wasund google ;)))


melden

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:29
"daß er seine Haustür farblich kennzeichne, damit kein muslimischer Bettler für ihn bete"

ALso ich habe viele Vorurteile gehört, aber dieses hier höre ich auch zumersten mal. Muss du mir mal erklären was damit gemeint ist.

DHIMMI bedeutet:

Das Wort Dhimmi beinhaltet die Bedeutungen Vertrag, Garantie und Sicherheit. Dienichtmuslime im islamischen staat wurden so genannt weil sie einen vertrag mit allah,seinem gesandten un der muslimischen geminschaft abgeschlossen haben.
AlleNichtmuslime in einem islamischen staat werdn als Dhimmi bezeichnet.
DerDhimmi-Vertrag ist zeitlich unbegrenzt. Der dhimmi vertrag gilt nicht für christen oderjuden sondern auch für andere Nichtmuslime.


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:30
@kk

Ok, ich seh schon, Du bist nicht nur lernressistent- nein, du kennst auchgoogle nicht. hier ganz alleine für Dich n kleinen unterricht in islamischer kultur:

Nach dem islam stehen die Christen z.B. nicht imstande des Heiles , und es wartet diehölle (-Laza) auf sie.
Christen, die in einem muslimischen Land leben haben denStatus eines "Dhimmis" (nichtmuslimischen Subjekten einer muslimischen Regierung, die demjüdischen oder christlichen noder sabatäischen Glauben angehören, und durch Zahlung einerkopfsteuer (Dschizya) Sicherheit der Person in dem muslimischen Land genießen!

Wie ABU HANIFA sagt, dürfen sie keine kirchen bauen.

So ist es ihnen auchverboten, Waffen zu tragen, Pferde zu reiten, und die gleiche kleidung wie Muslime zutragen.
Die Frauen der Dhimmis müssen auf der Straße und in öffentlichen Bädern vondenen der Muslime ferngehalten werden.
Die Türen der Dhimmis sollen gekennzeichnetsein, auf daß ein muslimischer Bettler, der bei ihnen vorspricht, nicht für sie bete.

Lexikon des Islam
Thomas Patrick Hughes
(Islamwissenschaftler undNahostexperte)


ABer wie immer, ALLES NICHT WAAAAAHR !! *looooool*


melden
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:31
Bevor die kindergarten-Fragerei hier weitergeht: Ich muß schlafen gehen.

Wünscheallen eine erholsame nacht und einen erfolgreichen neuen tag ;)))


melden

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:34
Ist doch logisch, dass du alles falsch aufnimmst, wenn du deine information im Googlesammelst. Ich mein diese quellen sind für nichtmuslime nicht gut, sie snd oberflächlich,provokativ usw. Wir wissen doch alle, dass der islam überall schlecht dargestellt wird,vor allem im internet. Ich lese Bücher, die zuverlässig sind, ich würde für dich das Buchvon einer NICHTMUSLIMIN namens Sigrid hunke empfehlen, die die toleranz des islamserkannt hat, sie zählt mit Hamilton Gibb, Montgomery watt zu den objektivstenorientalisten. Also kurz gesagt, musst du wissen, welche quellen fair und objektiv sindund welche nur hass und provokation verbreitern.


melden

Demokratischer Islam

14.07.2006 um 23:48
Weißt wer abu hanifa ist`? Nein, also warum redest du dann, die information,die aus deminternet kannst du sonst wohin stecken. MEin freund die christen dürfen krichen bauen,nur hanifa ist der meinung, dass die VORHANDENEN krichen den christen reichen und dasssie KEINE zusätzlichen kirchen bauen sollen. Das sagt hanife!!! Aber im osmanischen reichwurden kirchen und synagogen aufgebaut, denn das sind gotteshäußer, schauen wir mal wasallah sagt:

22:40
....Wenn Gott nicht Ungerechte durch Gerechte zurückhaltenwürde, wären gewiß Einsiedlerklausen, Kirchen, Synagogen, Kultstätten und Moscheen, indenen der Name Gottes unablässig genannt wird, zerstört worden. Gott läßt den siegen, derGottes Sache siegen läßt. Gottes Macht und Gewalt sind unermeßlich.

Fällt dirwas auf? Ja, allah erwähnt sogar die krichen und synagogen vor der moschee, und das dientuns als hochachtung für diese gotteshäußer!!!

"Nach dem islam stehen dieChristen z.B. nicht imstande des Heiles , und es wartet die hölle (-Laza) auf sie. "

Echt????

Schauen wir mal was der Koran zu den GLÄUBIGEn christen usw. sagt:

2:62
Wahrlich, diejenigen, die glauben, und die Juden, die Christen und dieSabäer, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und Gutes tut - diese haben ihren Lohnbei ihrem Herrn und sie werden weder Angst haben noch werden sie traurig sein.

Soll ich jetzt allahs wort glauben oder dem herrn hughes. Das ist beweis genung, dassdieser mann nur gegen den islam hetzt.

Eine aussage vom propheten zu diesemthema:


Gott, der sein Gnade erweist, wem er will, wir das Paradievolk insParadies und das Höllenvolk in die Hölle führen. Dan wird er (zu den Engeln sprechen):"SUCHT NACH DEM IN DESSEN HERZ IHR GLAUBN VOM GWEICHT EINES SENFKORNES FINDET; UND FÜHRTINH HERAUS AUS DER HÖLLE... Dann werden sie viel Meschenvolk herausführen und sagen"Unserherr wir haben keinen darinnen gelassen von der art, wie du befohlen hast. Und er wirdsprechen:"Kehret um und führet DEN HERAUS; IN DESSEN IHR HERZ GUTES VOM GEWICHT EINESATOMS FINDET. Sie werden eine menge Menschenvolk hrausführen und sagen:Unser herr wirhaben nichts mehr gutes darinnen gelassenDann werden die engel fürsprecher sein und diePropheten und die gläubigen. Dann wird Gott sagen: Die engel waren fürsprecher und diepropheten waren fürspreche und die gläubigen waren fürsprecher. Nun bleibt nur noch diefürsprache des Barmherzigsten der Barmherzigen. UND ER WIRD AUS DEM FEUER NEHMEN, DIEKEIN GUTES GETAN HABEN; UND WIRD SIE EIN EINEN FLUSS BEIM TOR ZUM PARADIES WERFEN DERHEISTT "der fluss des lebens.
(M.I. 79)

ganz kurz gesagt: Wer auch in demGewicht eines Atoms (und das ist ja fast Null) an allah glaubt wird nicht ewig in diehölle eingehen. Aus der hölle werden nie rauskommen, Götzendiender und Atheisten.
Will dieser "islamwissenschaftler" die grundsätze des islam auf den kopf stellen unddie menschen beeinflussen, was er offensichtlich bei dir geschafft hat. Schade!!!!


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

15.07.2006 um 01:40
kk61mos. lieber Bruder, dem Balduin alias "Jesusliebt" alias J-Love brauch man garnichtantworten. Der wurde schon des öfteren entlarvt, wie er versuchte Verse aus demZusammenhang zu reissen, oder gar absichtlich Fehlinformationen gab. Leider antwortet erdann auf diese Beiträge nicht, da seine einzige Absicht Provokation und Hetze sind. :)


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

15.07.2006 um 01:41
einzigeN AbsichteN :D


melden
Anzeige
balduin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

15.07.2006 um 04:56
@kk

Typische Muslim-Prpaganda :)

Selbst die moderne islamische Türkei,die demnächst zur EU beitreten möchte, erlaubt bis dato keinen Bau von Kirchen.
Ebenso wie ich es erläuterte, dürfen die Christen in der Türkei noch nicht einmaleine Kirche besitzen.
Die paar alten Gotteshäuser in der TR sind im Staatsbesitz, unddürfen nur auf eigene Kosten der Christengemeinden renoviert werden.

Wie es zudiesem Thema in den hauptmuslimischen Staaten aussieht, kann man nur anhand denTodesurteilen gegen zum Christentum konvertierte Muslime (siehe Afghanistan) etc erahnen.

Und warum fühlt man sich als Christ in Euren ach so friedfertige, islamischenLändern mit solchen Diskriminierungen und Todesdrohungen konfrontiert?
Richtig- einmekkanischer Kaufmann namens Mohammed hatte sich mal als Prophet Gottes ausgegeben undfolgende Suren als angebliche Worte Gottes niederschreiben lassen (selbst konnte er janicht schreiben und lesen :)):

Sure 2, Vers 191: "Und erschlagt sie (dieUngläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euchvertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. ...“

Sure 2, Vers 193: "Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehörthat, und der Glaube an Allah da ist. ..." (Die "Ungläubigen" stellen wegen ihrerheidnischen Auffassung eine Verführung dar und müssen allein deshalb bekämpft werden.)

Sure 2, Vers 216: "Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch einAbscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleichtliebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht."(Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

Sure 4, Vers 74: "Und so soll kämpfen inAllahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in AllahsWeg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn." (Diesen „Verkauf“ihres Lebens haben die Attentäter von New York offensichtlich vollzogen. Siehe unter 6.Jenseitsvorstellungen des Islam)

Sure 4, Vers 76: „Wer da glaubt, kämpft inAllahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des SatansFreunde. Siehe, des Satans List ist schwach.“

Sure 4, Vers 84: „So kämpfe inAllahs Weg; nur du sollst (dazu) gezwungen werden; und sporne die Gläubigen an. ...“

Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind,und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nichtauswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagtsie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.“

Sure 4, Vers 89: „Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wiesie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand vonihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wennsie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greiftsie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, ...“ ( Digitale Bibliothek Band 46: DerKoran, S. 230 (c) Verlag W. Kohlhammer, Übers.: Rudi Paret)

Sure 4, Vers 92:„Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einenGläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, ...“Dies ist ein Zitat, das den kriegerischen Zusammenhang eindeutig beweist, wie diefolgenden Zitate, die aus einem Kriegshandbuch entnommen sein könnten.

Sure 5,Vers 33: "Der Lohn derer, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und (überall)im Land eifrig auf Unheil bedacht sind (? yas`auna fie l-ardi fasaadan), soll darinbestehen, daß sie umgebracht oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen wechselweise (rechtsund links) Hand und Fuß abgehauen wird, oder daß sie des Landes verwiesen werden. Daskommt ihnen als Schande im Diesseits zu. Und im Jenseits haben sie (überdies) einegewaltige Strafe zu erwarten." (Übers. Rudi Paret)

Dieser Vers (Sure 5, Vers 33)stand auf dem Zettel, den der Mörder Bouyeri mit einem Messer an die Brust seines OpfersTheo van Gogh geheftet hatte.


Sure 5, Vers 52: "Oh Gläubige, nehmt wederJuden noch Christen zu Freunden." Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubtschließet keine Freundschaft außer mit euch. ...“

Sure 8, Vers 12: „ ...Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälseund haut ihnen jeden Finger ab.“

Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, biskein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“


Alles in allembekommt man von Euch auf solche Suren stets die gleichen Reaktionen und Ausreden:
"...Ach, das ist ja nur für den Kriegsfall angedacht"
Daruf antworte ich;:
GOTT IST LIEBE, VÖLLIGE LIEBE. ER WÜ*RDE DAS WORT TOTSCHLAG ODER KRIEG NIE IN DENMUND NEHMEN!

Das einzig wahre, was ich im Koran erkennen kann und an das ichauch glaube ist das jüngste Gericht, und davor sollten Leutz die Gott solch einenperversen Mist unterstellen einen mächtigen Bammel haben. Erst recht die, die Wasserpredigen und Wein saufen; erst recht die, welche sich 9-jährige Mädchen zur ehefraunehmen! *pfui*


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt