Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demokratischer Islam

1.170 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Demokratie

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:30
Und bekloppt finde ich auch Leute, die allen Ernstes behaupten, der Islam bringtFrieden


also es gibt viele bespiele in der geschichte. Fast 800 jahre langhaben muslime
juden und christen in spanien friedlich zusammengelebt, bis haltferdinand kam und die
vertreibung der "ungläubigen" ausrief.
Im osmanischen reichlebten 624 jahre lang 22
verschieden glaubensrichtungen in frieden zusammen. Natürlichkam es ab und zu, zu
kriegen, aber das in einer zeitspanne vonn 800 bzw. 624 jahrennormal.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:36
>>@gsb23
"kkmos, du kannst doch deine Meinung sicherlich auch ohne Bohnensalat zuposten kund tun, oder? Versuch's mal! "

Mach die keine sorgen, das habe ichversucht aber manche wollten mich nicht verstehen und haben dem islam wieder blind wasfalsches zugeschrieben, deswegen habe ich einen ausführlicheren text für angebrachtgehalten. <<

Ja, kkmos, das habe ich mir schon gedacht, dass du das so meintest.Es hat aber wenig Sinn, hier Korantexte zu posten. Die werden nicht gelesen, sind ja auchnicht so aufschlussreich. Vielleicht empfielst du in Zukunft einfach mal dieentsprechenden Textstellen mittels PN. Wer sich interessiert, wirds sicher nachlesenwollen. Nix für ungut.

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:37
"also es gibt viele bespiele in der geschichte. Fast 800 jahre lang haben muslime
juden und christen in spanien friedlich zusammengelebt, bis halt ferdinand kam unddie
vertreibung der "ungläubigen" ausrief."

Nun ja, das Beispiel Spaniengereicht dem Islam nicht wirklich zur Ehre.

Gruß


melden

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:40
Nun ja, das Beispiel Spanien gereicht dem Islam nicht wirklich zur Ehre

Wiesodenn nicht?

Die übersetzungsschule von toldeo usw. Es gibt tolle geschichtenüber die gerechtigkeit der herrscher. Das buch von sigrid hunke "allah ist ganz anders"erklärt diesen sachverhalt sehr sehr objektiv.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:43
kkmos, wie der Islam nach Spanien kam, ist schon erschreckend. Und wie es dortweiterging, war auch nicht das Wahre. Natürlich, es gab einige Nettigkeiten. Allerdings,von freiwilliger Zuwendung der Bevölkerung Spaniens zum Islam kann keine Rede sein. Aberdas weisst du ja alles selbst.

Gruß


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:44
ich wünschte bloss jetzt wär jafrael on.


melden

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:46
kkmos, wie der Islam nach Spanien kam, ist schon erschreckend. Und wie es dortweiterging, war auch nicht das Wahre. Natürlich, es gab einige Nettigkeiten. Allerdings,von freiwilliger Zuwendung der Bevölkerung Spaniens zum Islam kann keine Rede sein. Aberdas weisst du ja alles selbst.


Ich sage nur hahahaha die menschen warenvom islam begeistert. Und der islam kamm mit knapp 10000 tausend mann nach spanien, istnet viel. Es gibt viele berichte von priestern, die die gerechtigkeit der muslimebeshcrieben, ich würde dir gerne mehr sagen, aber ich habe das erwähnte buch grad nichtda. Aber wenn du solche vorurteile in der hegst, würde ich dir das buch dringenempfehlen!!!


melden

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:46
wieso sütcüü`?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:48
Sütcüü,

schreib doch in der Zwischenzeit einfach selbst mit kurzenSätzen hier rein, was du glaubst zu wissen bezüglich Jafraels Sicht der UnterwerfungSpaniens seitens der Muslime.

Gruß


melden

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:48
Nur zu Info. Gleich in Report München:

Die unheimliche Allianz: Wie Islamistenmit Hitler paktieren.

Jetzt auf ARD.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:49
"würde ich dir das buch dringen empfehlen!!!"

Welches Buch, kkmos?

Gruß


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:50
>>>wieso sütcüü`?<<<

QWeil dan hier nichtmehr so rumgealbert wird.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:51
1. Sklaverei hat es immer gegeben udn gibt es heute immer noch
...und WIR sind nichtselten indirekt ihre

Der Indio oder Aborigini der unter härtesten undgesundheitsschädlichen Bedingungen in Amerika oder Australien Uran für UNSEREN Stromabbaut ...
Der rechtlose Hilfsarbeiter, welcher sich für UNSEREN KAffe und fürUNSERE Bananen abrackert ...
Der Mann aus Ruanda, der für UNSERE Handys einenwichtigen Kristall mit dem Kapital seines rechtlosen Körpers und seiner geschundenenHände freiliegt ...
die rechtlose Frau, welche ohne eigenes Verschulden zurProstitution gewzungen wird oder die arme Mutter, die um ihrer lieben Kinder willen dieProstitution dem Hungertod vorziehen muss ...

Sie alle sind rechtlos, sie werdenauf Märkten feilgeboten ...
Würden sie ablehnen, würden sie sich gegen die Schlägeund Demütigungen wehren ... dann wären vlt. sie morgen tot:
Entweder verhungert weilsie nichts anderes tun könnne um sich und ihre Familie zu ernähren
oder von denSklaventreibern ermordet

WIR sind die Herren über diese Menschen
das istnicht moderne Skalverei, es ist ganz normale Sklaverei, wie sie es eh und je gab

Ich will uns nicht gnadenlos an den Pranger stellen, der Beitrag soll uns nurerinnern, dass es die Sklaverei noch an vielen orten gibt und dass WIR selbst tief mitdrinstecken!














Der Islam verbot die Sklaverei nicht ausdrücklich, dazu wäre die Gesellschaft nichtin der Lage gewesen (unverzichtbare, kostenlose Arbeitskräfte, Gesellschaft)
Diearmen Menschen, die warum auch immer ohne Schutz sind, wurden gegen die Gegenleistung desBesitzt-Werden und des Gehorsams gegenüber dem Besitzer versorgt und beschützt.
VieleSkalven welche selbst in der Lage waren Handel zu treiben bzw. viele gelehrten Sklavenkamen in in der Zeit Muhammad bzw. die seiner Nachfolger unter den Sahaba und Tabiun frei

Der Islam schuf verschiedene Anreize dafür, dass Sklaven frei kommen:
finanzielle Anreize, religiös-moralische Verpflichtung (Freilassung eines Sklavengilt als große Wohltat, ein Zeichen für Gottesfürchtigkeit)

Der Prophet Muhammadsws appellierte immer wieder an seine Brüder und Schwestern, Sklaven gut zu behandeln undihnen dabei helfen, frei zu kommen

Diese Worte wurden im Herzen von vielengottesfürchtigen Muslimen vernommen, vor allem in der vorbildlichen Frühzeit ProphetMuhammad sws, Sahaba, Tabiun) ...
Sie überboten sich geradezu im Freilassen vonSklaven und behandelten ihre Sklaven/Sklavinnen gut!



Dass dieSklaverei im islamischen Kulturraum aktuell blieb und in bestimmten Zeiten derislamischen Geschichte einen alles andere als durch den Islam duldbaren Charakterzeigten, bestreite ich nicht, könne ich ja gar nicht ...
In Europa, Amerika etc. wares nicht anders ...


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:52
"Die unheimliche Allianz: Wie Islamisten mit Hitler paktieren."

Ja, das ist eininteressanter Themenpunkt und ein Aspekt, den Jafrael gut kommentieren könnte.

Gruß


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:54
"""Die unheimliche Allianz: Wie Islamisten mit Hitler paktieren"



wusste gar nicht dass Hitler noch lebt ...





Dieunheilige Allainaz: Wie europäische Demokraten mit Zionisten paktieren ..


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 21:55
"Wie europäische Demokraten mit Zionisten paktieren .. "

Wie machen die dasdenn, al-Chidr?

Gruß


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 22:09
Wie europäische Demokraten mit Zionisten paktieren .. "




Durchtatenloses Zusehen, Waffenlieferungen, Unterstützung zionistischer Wirtschaftsprojekteund Unternehmen usw.
weißt du ja eh alles ...

Die EU sieht zu, wie einLand mit ihren Waffen zu einer Ruine gemacht wird


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 22:10
gsb@
Wie europäische Demokraten mit Zionisten paktieren .. "
Wie machen die dasdenn, al-Chidr?






Durch tatenloses Zusehen,Waffenlieferungen, Unterstützung zionistischer Wirtschaftsprojekte und Unternehmen usw.
weißt du ja eh alles ...

Die EU sieht zu, wie ein Land mit ihren Waffen zueiner Ruine gemacht wird


melden

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 22:15
Warum hilft dann die achso starke Ummah nicht?


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

17.07.2006 um 22:21
Ok, al-Chidr, ich habe verstanden. Das ist nun hier in diesem Thread nicht dasThema und bevor es wieder Beschwerden seitens gewisser User gibt, ich würde spammen -,lass uns das Thema im entsprechenden Thread besprechen.

Die politischenHintergründe der Handlungsweise und Verlautbarungen der EU im Bezug auf die aktuelleSituation Hisbollah/Israel sind dir ja sicherlich bekannt.

Nur soviel dazu:Israel gehört wirtschaftlich und politisch gesehen zur EU.

Gruß


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt