Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demokratischer Islam

1.170 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Demokratie
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:48
--Hier hat niemand davon gesprochen, dass Islam gleichzusetzen ist mit"Islamismus"--


Doch, eigentlich schon. ;)


melden
Anzeige
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:50
@sipahi89x ,

--das tuen die nur weil es keinen kalifat gibt, wart bloss ab,danach wandert jeder gläubige muslim aus.--

:D "danach" ;)


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:50
@al-chdr

Was zur Zeit des Propheten nicht religion war ist auch nicht heutereligion! Das weist du sicherlich aber hört sich nicht so an bruder.....

Meditation im Sinne als Glaubenspraktik währe BIDA und der Gesandte Allahs (s.a.v)sprach:

Fürchtet die Bidas (Neuerungen in der religion), den jeder Bida ist einIrrweg und jeder Irrweg ein Weg ins Dschehennem ( Hölle ).....

Bruder dein PNfunktioniert nicht oder? Komm mal MSN hab ne wichtige frage ;)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:50
habt recht, demokratie ist sowieso nur die macht der berufspolitiker über denegoistischen mob, der sie gewählt hat :| wohin das führt, sieht man ja im westen.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:52
"Bruder dein PN funktioniert nicht oder? Komm mal MSN hab ne wichtige frage"

ihrplant aber keinen staatsstreich oder anschlag, oder? :|


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:53
--wohin das führt, sieht man ja im westen.--

Gleichberechtigung für die Frauen
gleiches Recht für alle
Gewerkschaften
Religionsfreiheit
...


melden

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:53
>> und sprecht jeden Moslem seine Gläubigkeit ab, der nicht diesen totalitären Anspruchhat.<<

Ich vergaß.
Ich spreche hier keinem Muslim seine Gläubigkeit ab,dazu habe ich und kein anderer Mensch das Recht.
Aber der Islam bleibt der Islam,daran ändert die Wahrnemhung des Einzelnen nichts.Ich kann doch nicht dahergehen undsagen, nein, das Kalifat, der hijab oder andere Dinge sind kein Bestandteil des Islam,wenn es nun einmal Fakt ist.
Was jeder Einzelne für sich bereit ist, umzusetzen, hatdamit nichts zu tun.


melden

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:57
@snrs

>>Doch, eigentlich schon.<<

Nicht,wenn man unter "Islamismus" dasversteht, was ich eben geschrieben habe.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:59
"Gleichberechtigung für die Frauen
gleiches Recht für alle
Gewerkschaften
Religionsfreiheit"

gewerkschaften sind eh nicht das wahre und etwasüberholt, finde ich. gleiches recht für alle stimmt auch nur bedingt, z. b. wenn man sicheinen guten anwalt leisten kann. die gleichberechtigung der frauen und religionsfreiheitkönnen auch in nicht demokratischen systemen erreicht werden, z. b. in anarchien oder,wie früher, in königreichen mit einem guten könig an der spitze. mit dem will man sichdann wenigstens noch identifizieren, wer will das schon mit merkel oder schröder? :D


melden
sipahi89x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 17:59
@yo

"ihr plant aber keinen staatsstreich oder anschlag, oder"

neinkeine angst,

ist ne persönliche frage ;)


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:06
@falak ,

die Aussage von Sipahi ging deutlich in eine andere Richtung. ;)

@yo ,

--gewerkschaften sind eh nicht das wahre und etwas überholt, findeich.--

Sie sind eben ein Mittel für die Arbeitnehmer. Und überholt sind sie ganzsicher nicht. ;)

--gleiches recht für alle stimmt auch nur bedingt, z. b. wennman sich einen guten anwalt leisten kann.--

Ach, guter Anwalt oder nicht, istdie Beweislage eindeutig, so wird eine Strafe volgen.

--die gleichberechtigungder frauen und religionsfreiheit können auch in nicht demokratischen systemen erreichtwerden. z. b. in anarchien oder, wie früher, in königreichen mit einem guten könig an derspitze.--

Und dann kam ein schlechter König und aus war es mit derGleichberechtigung. Und wenn man bedenkt, dass es viel viel mehr schlechte Könige gab..naja..

--mit dem will man sich dann wenigstens noch identifizieren, wer will dasschon mit merkel oder schröder?--

Der kann dich auch einfach so hängen wenn eres will.. kann es Merkel oder Schröder?


melden

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:06
Ich geh wählen... :D


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:09
"Der kann dich auch einfach so hängen wenn er es will.. kann es Merkel oder Schröder?"
nö, wohn ja im ausland :D


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:10
@yo ,

na siehst du. ;) :D


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:11
man sollte mal eine islamische partei in deutschland gründen... den aufschrei will ichsehen!


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:12
--man sollte mal eine islamische partei in deutschland gründen--

wenn eseinen Kalifat anstreben würde, dann gäbe diese Partei nicht lange. ;)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:13
@karakan

ich bin noch nie wählen gegangen, ist irgendwie spießig, wieklassensprecherwahl :|
wenn überhaupt finde ich palaverdemokratie, die in afrikaursprünglich vorhanden war, gut, denn dabei wird jeder in entscheidungen selbsteingebunden. bei der westlichen demokratie wählt man hingegen leute, die den menschen dieentscheidungen abnehmen und dann oft falsch entscheiden. aber dann ist der schaden schonangerichtet und man hat die idioten bis zur nächsten wahl am hals, wo man sie dann gegenvermeintlich bessere idioten eintauscht.


melden

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:13
Das steht den Moslems völlig frei. Sie können natürlich eine islamische Partei gründensolange sie mit der Verfassung und dem Grundgesetz übereinstimmt.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:16
zudem, snrs, sind ja meist nur die despoten und solchen könige, unter deren macht einerwähnenswerter krieg stattgefunden hat, bekannt. all die guten könige sind unbekannt.ist wie bei flugzeugen, es wird nur berichtet, wenn eines abstürzt, aber nicht all dieerfolgreichen flüge.


melden
Anzeige
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratischer Islam

11.07.2006 um 18:20
@yo ,

die Könige waren nie wirklich gut (von Politischen Standpunkt/alsRegierung). Das Problem bei einem König ist, dass er alles mit dem Volk machen kann, waser will. Ist nun ein "guter" König an der Macht, so wird die Bevölkerung ihn sicherlichbejubeln. Er wird natürlich versuchen für das Wohl des Landes zu sorgen.. aber was, wennnicht?

Und das ist das Problem.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hebräisch lernen?94 Beiträge