Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Gott!

2.091 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:26
@baalzebul
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:Ich freu mich echt, das ich jetzt wenigestens weiss wo von du und Elai sprechen.
Ich freu´ mich auch :)


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:27
@2Elai

ein schräger gedanke, der mir gefällt.

Spontan fällt mir das dazu ein, gegoogelt und gefunden.
Das ist als würde man geboren mit einer Schachtel Buntstifte. Der eine kriegt 'ne Packung mit 8 Stiften, der andere eine mit 16. Aber entscheidend ist, was ihr mit den Buntstiften anstellt, mit den Farben die euch zur Verfügung stehen. Und schert euch nen Teufel um irgendwelche Linien, malt einfach drüber weg. Lasst euch nicht davon beirren, versteht ihr? Einfach über den Rand hinaus malen! Wir sind frei wie das Meer, unbegrenzt! Wir sind nicht ans Festland gebunden!"
(aus dem Film Waking Life)
Ich weiss nicht ob du den Film gesehen hast, spielt auch keine rolle,ausserdem ist mir auch nicht klar ob man den Auszug aus dem Film mit deiner Idee Frei zu sein gleichsetzten kann.

Jedenfalls spiegelt sich die Freiewahl wieder, weil man über den Rand hinaus malen soll. Die Linien in dem Vergleich,ist die Geschichte von der du sprichst.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:29
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:sprachvielfalt....
ist wie wortvielfalt...

du kannst alles so oft und so verschieden "bennenen" wie du willst...
es wird trotzdem das gleiche bleiben...

bevor die sprache entsteht muss erstmal "das wort" her...
erst als viele wörter entstanden, enstanden auch mit der zeit eigene sprachen...
Und die deutsche Sprache ist eine der modernsten und tiefgründigsten Sprachen der Welt.
Warum ist das so? Ganz einfach:
weil Deutschland ein modernes Land ist. ... noch zumindest.


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:32
@baalzebul
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:Ich weiss nicht ob du den Film gesehen hast, spielt auch keine rolle,ausserdem ist mir auch nicht klar ob man den Auszug aus dem Film mit deiner Idee Frei zu sein gleichsetzten kann.

Jedenfalls spiegelt sich die Freiewahl wieder, weil man über den Rand hinaus malen soll. Die Linien in dem Vergleich,ist die Geschichte von der du sprichst.
Den Film dazu habe ich nicht gesehen.

Doch, ja! :) ... der Gedanke gefällt mir sehr!

Über den Rand malen! Das ist gut! :)

Wir haben alle Möglichkeiten mit unserem "Hirn" über den Rand hinauszumalen. Wer bitte sollte uns daran hindern (außer wir uns selbst).


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:34
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:n einer Zeit wo der Mensch selbst noch nicht sprechen konnte.. sondern nur knurrte und grunzte, wird ihm ein Wort noch nichts genutzt haben, da er damit genauso wenig anfangen konnte, wie Vogelgezwitscher. Er hört nur die Laute...
wie sehr du das ganze unterschätzt...
heute noch gibt es viele vogelarten,
die sich ihre partnerin durch ihr "vogelgezwischer" suchen und finden...

viele tierarten, warnen sich durch dieses geknurre oder gegruntze...
oder sie drücken damit ihre agression oder drohung aus...


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:34
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:ein wort besteht aus ton....
vielleicht versteht man jetzt: warum der mensch aus ton gemacht wurde
Diese ist die einzig logische Antwort.

Es entspricht (auch) meiner Überzeugung.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:37
@2Elai

vielleicht solltest du dir den Film mal ansehen, gibt viele interessante Dialoge.

@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:warum der mensch aus ton gemacht wurde
steht das so in der Bibel? bin da nicht ganz auf den laufenden aber falls es da so steht sehr interessant :)


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:37
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Diese ist die einzig logische Antwort.

Es entspricht (auch) meiner Überzeugung.
ich zeuge nur mehr davon...
es gibt hier keine hinterfragung, den das wort erklärt sich selbst...da gibt es nicht mehr oder weniger...


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:37
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:wie sehr du das ganze unterschätzt...
heute noch gibt es viele vogelarten,
die sich ihre partnerin durch ihr "vogelgezwischer" suchen und finden...
Wenn ich den noch sprachunfähigen Frühmenschen heranziehe.. so wird es ihm egal gewesen sein, wie sich die Vögel selbst untereinander verständigen. Und von daher ist der Einwand irrelevant.
Denn ich bezog mich auf den Menschen. Den Vögeln habe ich in keinster Weise unterstellt, sich nicht untereinander zu verständigen.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:38
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Wenn ich den noch sprachunfähigen Frühmenschen heranziehe.. so wird es ihm egal gewesen sein, wie sich die Vögel selbst untereinander verständigen. Und von daher ist der Einwand irrelevant.
Denn ich bezog mich auf den Menschen. Den Vögeln habe ich in keinster Weise unterstellt, sich nicht untereinander zu verständigen.
also unterstellst du den urmenschen, das er nicht in der lage war...
sich zu verständigen...aber der urvogel schon?
wo ist da die logik?


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:38
@baalzebul
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:steht das so in der Bibel? bin da nicht ganz auf den laufenden aber falls es da so steht sehr interessant
Ton.. wie Lehm. Kein akkustischer Ton.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:39
@Gwyddion

vielleicht Übersetzungsfehler?


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:40
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:also unterstellst du den urmenschen, das er nicht in der lage war...
sich zu verständigen...aber der urvogel schon?
wo ist da die logik?
Ich rede von Sprache. Nicht von Stummheit...
Ist doch logisch.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:41
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ton.. wie Lehm. Kein akkustischer Ton.
das ist aber deine "meinung" und dein ausdruck von "dem" was du darinn verstanden hast...


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:42
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:das ist aber deine "meinung" und dein ausdruck von "dem" was du darinn verstanden hast...
Stimmt. Da bin ich wohl zu rationell und pragmatisch.

"Der Mensch wurde aus Ton ( Lehm ) gemacht ".. Natürlich kann man bei Bedarf etwas anderes hineininterpretieren.


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:42
@Gwyddion

Du bist gut in deiner Abwehr, doch laß den "Ball" doch mal laufen.

Du mußt nix glauben, sondern nur mal zuhören. Es ist nix Schlimmes, was du hier zu hören, bzw. zu lesen bekommst.

Ich habe den Menschen immer aufmerksam zugehört. Gut, manchmal habe ich Lügen geglaubt und manchmal habe ich es einfach mal "im Hirn stehen lassen".
Irgendwann erinnerst du dich. Und zwar dann, wenn der richtige Zeitpunkt da ist, und du das Gehörte für dich "brauchen" kannst.


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:43
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ich rede von Sprache. Nicht von Stummheit...
Ist doch logisch.
der "ausdruck" findet im "wort" seine vollendung...


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:43
@Gwyddion
@Koman
@2Elai

In anderen Religionen meine ich zu glauben heisst es, das alles mit der hiligen OM silbe begonnen hat. OMMM ihr wisst schon :)


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:44
@2Elai
Zitat von 2Elai2Elai schrieb:Du bist gut in deiner Abwehr, doch laß den "Ball" doch mal laufen.
Ich wehre nix ab. Ich weise aber auf diverse Unstimmigkeiten hin. Man kann sich alles schön reden und metaphorisch aufwerten. Das ist keine Kunst.


melden

Es gibt keinen Gott!

28.12.2012 um 19:44
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:"Der Mensch wurde aus Ton ( Lehm ) gemacht ".. Natürlich kann man bei Bedarf etwas anderes hineininterpretieren.
"Der Mensch wurde aus Ton ( Musik ) gemacht ".. Natürlich kann man bei Bedarf etwas anderes hineininterpretieren.


melden