Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keinen Gott!

2.091 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:50
@22aztek
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:du bist bei der Evolution an der falschen Baustelle.
...meine Worte ! Danke das wusste ich schon !

So sieht es aus wenn man einem die Worte im Munde rumdreht !...schuldigung aber es ist wie mit dem Thema Dinosaurier erst sind sie alle ausgestorben und dann entwickelte sich aus der ausgestorbenen Masse dieses oder jenes Tier ...diese Theorie finde ich ebenso haltlos wie das wir von der Microbe zum Fisch wurden um dann als Affen aufrecht gehen gelernt haben sollen. Und wie bitte ist der Geist, das Bewusstsein entstanden ...bleibt da noch Zeit für ?
Ich sag ja was nicht passt wird pasend gemacht und das war in der Evolutionstheorie schon immer so !


3x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:52
Zitat von spacenightspacenight schrieb:...meine Worte ! Danke das wusste ich schon !

So sieht es aus wenn man einem die Worte im Munde rumdreht !...schuldigung aber es ist wie mit dem Thema Dinosaurier erst sind sie alle ausgestorben und dann entwickelte sich aus der ausgestorbenen Masse dieses oder jenes Tier ...diese Theorie finde ich ebenso haltlos wie das wir von der Microbe zum Fisch wurden um dann als Affen aufrecht gehen gelernt haben sollen. Und wie bitte ist der Geist, das Bewusstsein entstanden ...bleibt da noch Zeit für ?
Ich sag ja was nicht passt wird pasend gemacht und das war in der Evolutionstheorie schon immer so !
Okey, bei deinem Unverständnis der ET, ist es eigentlich plausibel, dass du den Schöpfer bevorzugst, um Dinge zu erklären, die du nicht verstehst.

:D

@spacenight


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:54
Zitat von spacenightspacenight schrieb:So sieht es aus wenn man einem die Worte im Munde rumdreht !...schuldigung aber es ist wie mit dem Thema Dinosaurier erst sind sie alle ausgestorben und dann entwickelte sich aus der ausgestorbenen Masse dieses oder jenes Tier ...diese Theorie finde ich ebenso haltlos wie das wir von der Microbe zum Fisch wurden um dann als Affen aufrecht gehen gelernt haben sollen. Und wie bitte ist der Geist, das Bewusstsein entstanden ...bleibt da noch Zeit für ?
Ein weitere Beleg, dass du die Evolution einfach nicht verstehst.


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:54
@spacenight
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Dinosaurier erst sind sie alle ausgestorben und dann entwickelte sich aus der ausgestorbenen Masse dieses oder jenes Tier
Wer sagt denn sowas? Aus Bakterien entwickeln sich Einzeller, welche durch Veränderung ihrer DNS komplexere Verbindungen eingehen. Woher sonst kommt denn die ganze Artenvielfalt? War die einfach schon immer da?
Desweiteren, woher kommen denn neue Krankheiten oder Viren? Was denkst du?
Auch bei grösseren Wesen lässt sich die Bildung neuer Arten beobachten, z.B. beim Elefanten. Evolution ist ein ständiger Prozess, welchen man auch bei den Geiseltierchen beobachten kann. Es genügt, sie einer leicht erhöhten Strahlung auszusetzen, um neue Varianten beobachten zu können.
Man kann die Weiterentwicklung sogar an der Verschiedenheit der Menschen erkennen. Oder wie erklärst du dir denn die genetisch bedingten Krankheiten am Menschen? Von denen die hormonell bedingten geradezu so häufig sind, dass sie beinahe jeden 3 Erdenbürger treffen?
Was denkst du von der kambrischen Explosion? Und was hältst du vom Kiemenbogen? Etz. etz... wenn du dich dem stellen willst, dann brauchst du aber ganz andere Geschütze.


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:55
@oneisenough

Wenn es das Universum besser erklärt und uns tiefere einblicke liefert und wir dadurch besser vorhersagen können was als nächstes passiert.

Ja natürlich.

Erfahrungsgemäß werden allerdings nur einige Teile sich verändern, nie alles.

Nehmen wir dein Geozentrisches Weltbild.
Wer hat es gemacht? Wie kam es zustande?
Wie wurde es dann vom Heliozentrischen Weltbild abgelöst und warum?

Wenn du die Antwort darauf gefunden hast, verstehst du was Wissenschaft so gut und überlegen macht.

Schönes Beispiel ist auch Newton.
Einfach ein Brillanter Mensch, der einigen großen Unfug erzählt hat.
Was jedoch spannend ist, dass Newtons Physik nicht für das Universum gilt, sondern nur für kleinere Bereiche.
Einsteinsphysik hat es uns dann möglich gemacht erheblich besser zu verstehen warum sich die Planeten so bewegen, wie sie es machen und wie wir Sonden zum Mars etc. schicken können.
Ebenso warum unser GPS so extrem gut funktioniert.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:56
@Freakzoid
Zitat von FreakazoidFreakazoid schrieb:Nehmen wir dein Geozentrisches Weltbild.
Wer hat es gemacht? Wie kam es zustande?
Wie wurde es dann vom Heliozentrischen Weltbild abgelöst und warum?
Durch Hörensagen. Ist das bei dir anders?


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:56
@die23



Hey

Ich gib dir deine ANtworten:

Dies is nicht Direkt Gottes Welt, haste garnicht die Bibel gelesen oder die falsche denke ich.
Gott ist eher der Gott des Lebens u TOdes, die Welt danach nach unserem Leben ist die die er mehr beherrscht.

Hier auf Erden passieren schreckliche Dinge, könnte ja auch die Hölle sein....oder eine Zwischenwelt...zur Gott.

Deine Gedanken kannst du nicht sehen, denken und dir Bilder vorstellen kanst du dir aber, also? erkläre jemanden du kannst Denken u deine Gedanken hören u sehen...der das aber nicht kann....man muss erst selber erfahren u wollen.

Deine Gedanken sind 24 Stunden lang da u keiner sieht sie außer du u nur du kannst sie hören...und wieso sollte es also keinen Gott geben? nur weil wir ihn nicht direkt sehen u hören,aber er ist da....muss nur deine Richtung ändern zu Denken,dann wirst du ihn ganz allein für dich sehen.


Du hast auch ein Herz was schlägt....was fühlt...aber sehen kanns du dieses auch nicht...und wenn es die Wissenschaft nicht gebe,wüsstest du garnicht was das da ist u was es da macht das Herz....so ist es auch mit den Glauben an Gott...er ist da...manche sehen u manche haben ihn noch nicht enddeckt....aber er ist da.... irgendwann sind Wissenschaftler klug genug und enddecken ihn;)

Und vergiss nicht Wer an Gott glaubt, muss auch an den Teufel glauben,eigentlich.

Es Gibt Positve u Negative Energien....die Postive Energie gibt uns Kraft zum Leben und Hoffnung um weiter zu machen,sehe das als Gott, als gute Gedanken in deinen Kopf.

Die Negative verwirrt und uns macht uns Fertig,kaputt....das ist die schlechte Energie sie beeinflusst und hier auf der Erde....wir lassen es zu weil wir noch also viele noch nicht viel wissen....aber das ändert sich irgendwann....früher gab es auch Hexenverfolgungen, heute nicht mehr, siehste wir lernen u du wirst auch noch lernen und Erkennen.


Ich drücke dir die daumen, das du erkennst. Aber alles braucht reife u Zeit.

achja, und verlass dich nicht zu sehr auf religionen und bibel,höre lieber auf dein herz u verstand und mach dich schlau in jeder hinsicht, laufe nicht jeden shit hinter her....das hat jesus auch nicht gemacht;)


Liebe Grüße


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:57
@die23


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:58
@oneisenough

Hörensagen?

Okay, du weißt wirklich nicht wie solche Dinge passieren...
Das erklärt, warum du nichts von Wissenschaft weißt, du weißt wirklich nichts darüber.

Wie alt bist du und wie sieht deine Schul und Ausbildung aus? Falls du fragt, es ist sehr wichtig, da ich damit verstehen kann, warum du das nicht verstehen kannst.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:59
@abschied
Zitat von abschiedabschied schrieb:Nenn uns doch deinen besten Beweis, warum man von einem intelligenten Schöpfer ausgehen sollte?
Google mal nach "Raumgeraden" da wirst Du sehen das das gesamte Universum einer intelligenten Macht, einer expliziten Ordnung unterworfen ist.

Reinkarnationswissen , Menschen die von "Rückführungen" berichten konnten und überzeugend darstellen konnten das sie bereits in einem früheren Leben gelebt haben.

Das Wissen um eine Zeit vor unserer Zeit; Zeptepi als der Schöpfer noch auf der Erde weilte.


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 17:59
@babybuu
Zitat von babybuubabybuu schrieb:Deine Gedanken sind 24 Stunden lang da u keiner sieht sie außer du u nur du kannst sie hören...und wieso sollte es also keinen Gott geben? nur weil wir ihn nicht direkt sehen u hören,aber er ist da
Ach du heiliges Blechle. Bisschen in Selbstironie geübt? :D
Denkanstoß:
Wenn man "Gott" durch "Pausenclown" ersetzt, ergibt das auch ein ganz neues Bild...


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:05
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Google mal nach "Raumgeraden" da wirst Du sehen das das gesamte Universum einer intelligenten Macht, einer expliziten Ordnung unterworfen ist.
Erhm, bestimmte Kräfte oder Ereignisse wiederholen sich ständig. Das können wir beobachten, aber wie kann man daraus eine intelligente Macht ableiten?
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Reinkarnationswissen , Menschen die von "Rückführungen" berichten konnten und überzeugend darstellen konnten das sie bereits in einem früheren Leben gelebt haben.
Persönliche Erfahrungen, die man nicht rekonstruieren kann, sind keine Beweise.

@spacenight


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:06
@Freakazoid
Zitat von FreakazoidFreakazoid schrieb:Wie alt bist du und wie sieht deine Schul und Ausbildung aus? Falls du fragt, es ist sehr wichtig, da ich damit verstehen kann, warum du das nicht verstehen kannst.
Das sind offtopic Fragen, die ich nicht beantworte.

Aber ich finde es spannend, dass du dich für jemanden hälst, dessen Weltbild nicht zu 99% durch Hörensagen und zu 1% durch persönliche Erfahrungen zustande gekommen ist.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du denn beispielsweise mit dem Gasgiganten Jupiter gemacht? Oder ist es vielmehr korrekt, dass du so etwas nur vom Hörensagen kennst, es aber nicht zugeben willst? :)


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:08
@22aztek


jeden das seine;)


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:11
@babybuu
Zitat von babybuubabybuu schrieb:Und vergiss nicht Wer an Gott glaubt, muss auch an den Teufel glauben,eigentlich.
Obgleich ich mich zu fast 100% deinen Worten anschliesse und mal Danke sagen möchte für so viel Herzlicher Klarheit, bin ich in einem Punkt anderer Meinung.
Ich denke eher das Gott und der "Teufel" eine Person sind und nur die Kirche diese Zweiteilung gefördert hat. Nach dem Motto: alles was gut ist kommt von Gott Umkehrschluss: Alles was schlecht ist kommt vom Teufel !
Welcher Schöpfer duldet innerhalb seiner Schöpfung einen Teufel ? Und warum sollte Gott einen Teufel erschaffen und ihn sich als Gegenspieler auf der Nase rumtanzen lassen ?
Also für mich ist Gott gleichzeitig auch das was man schlichweg als Teufel betrachtet.
Der Schöpfer muss ja bereits beides Beinhalten, da er die erste Kreatur aus dem absolutem Nichts ist. Also hat er das gute und aber auch bereits das schlechte aus sich heraus geboren.
Und anbetracht der Worte die man für den Biblichen Schöpfergott findet liegt diese Annahme ausserdem nahe...Kriegsgott, Zornig und Herrschsüchtig, eifersüchtig, Streitlustig etc.etc.


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:18
@abschied
Zitat von abschiedabschied schrieb:um Dinge zu erklären, die du nicht verstehst.
Dein ständiges "Ich verstehe alle nur du bist nicht in der Lage das zu verstehen !" nervt gewaltig !
Hochmut kommt vor dem Fall und wer sich selbst erhöht hat genügend Platz nach unten !

Ich hab ein lustiges Beispiel für Dich: ein guter Kumpel lag nach einem Unfall 10 Tage im Wachkoma, als sein Vater an`s Bett in der ITS trat, sprach der Kumpel geschlagene 10 Minuten nur noch arabisch, obwohl er so nicht ein Wort arabsich kann. Erst als die Krankenschwstern ihn baten doch endlich wieder Deutsch zu sprechen brach er die Arabische Unterhaltung ab. Da sein Vater viele Geschäftspartner im Arabischen Raum hat konnte er die Sprache bezeugen !

Und nu ? Das ist im übrigen kein Hören sagen sondern hat sich tatsächlich so zugetragen ! Versuch das mal zu erklären ? Mit Ratio völlig unmöglich !


2x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:24
@spacenight

Das kann so nicht stimmen. 10 Tage Wachkoma? Ein apallisches Syndrom (Wachkoma) ist eine schwere, irreversible Schädigung des Gehirns. Ist dir die Bedeutung des Begriffs "irreversibel" geläufig? Und Sprechen ist dabei ohnehin ausgeschlossen.
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Das ist im übrigen kein Hören sagen
Doch, genau das ist es im Moment.


melden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:25
@Reigam

Wochenend Sarkasmus ? Das dürfte ja wohl eher ein Scherz sein !


1x zitiertmelden

Es gibt keinen Gott!

27.01.2013 um 18:25
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Dein ständiges "Ich verstehe alle nur du bist nicht in der Lage das zu verstehen !" nervt gewaltig !
Hochmut kommt vor dem Fall und wer sich selbst erhöht hat genügend Platz nach unten !
Ständig mache ich das nicht, Freundchen.

Wenn du uns hier dein Unverständnis über die Evolutionstheorie auf dem Silbertablett servierst, dann brauchst du dich nicht zu wundern. Die paar Sätze, die du darüber verloren hast, waren schlichtweg falsch. Du begreifst einfach nicht die ET in ihrem Kern und das ist einfach dadurch belegt, was du oben von dir gelassen hast. :D Daher meine Empfehlung einer gescheiten Lektüre über die Evolutionstheorie.
Zitat von spacenightspacenight schrieb:Erst als die Krankenschwstern ihn baten doch endlich wieder Deutsch zu sprechen brach er die Arabische Unterhaltung ab. Da sein Vater viele Geschäftspartner im Arabischen Raum hat konnte er die Sprache bezeugen !

Und nu ? Das ist im übrigen kein Hören sagen sondern hat sich tatsächlich so zugetragen ! Versuch das mal zu erklären ? Mit Ratio völlig unmöglich !
Selbst, wenn er arabisch gesprochen hätte. Wie kann man daraus einen Schöpfer ableiten? Das ist doch Irrsinn!

@spacenight


melden