Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vergleich ungerecht und unpassend!

292 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Christentum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:00
Zu dem was Du zu Analogist sagst, möchte ich Dir auch widersprechen.
Duklingst
absolut nicht plausibel, eher etwas skurril.

Vor der Reform ist nachder Reform?

Ich dachte diesen Dreck wolltest Du mir in den Mund legen? Aber duglaubst das
selber? omg!

Wenn das erste nicht stimmt stimmt das zweite auchnicht, da kann
ich Dir folgen. Deshalb darfst Du eben nicht das böse Nwort gebrauchen.Hast also
scheinbar einen falschen Schluß gezogen.
Analogist hat Dich wegen DeinerÄußerungen
chr. Fundi genannt.
Wo ist er rassistisch, menschenverachtend und mehrgeworden?

Wo soll da eine Logik sein?


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:00
>>Der Aufklärung folgt doch die Reformation, oder habe ich da was nicht geschnallt ? <<

Ja, nicht geschnallt. Erst Reformation, dann Aufklärung. Und die Aufklärungresultierte NICHT aus der Reformation! Das hat dir der Jimmi schon zu erklärenversucht...angedeutet...na ja...Blixie, Scheuklappen entfernen und auf ins Getümmel derInformationen: Googeltipp: Aufklärung (tut Not!) ;)

Gruß


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:02
>>sorry wenn mein deutscher Wortschatz eben noch nicht SO ausgereift ist wiedeiner.......<<

Hehe, nun mach hier mal nicht auf "Ichnurgebrökendeutsch" - dieMasche zieht heute nicht!

;)

Gruß:D


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:04
Jo, Du kannst gerne vom Christentum sprechen.
Kein Problem. Ich dachte aber, dieReaktionen der Moslems auf das Papstzitat wäre Dir wichtig?
Und wieso aktzeptierst Dubei den Islamisten KEINE Unterschiede und wirfst sie alle in einen Topf, wenn DirUnterschiede doch tatsächlich hierzulande mit VERSCHIEDENEN christlichen Gemeindengeläufig sind?


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:32
@jimmybondy

Jetzt mal langsam.....
Du musst verstehen, ich kämpfe hieralleine auf verloremem Posten und da kommt man eben nicht überall mit.....

Ichsage folgendes:
Man kann den heutigen Islam mit dem heutigen Christentum NICHTvergleichen.
Grund:
Der Islam steckt noch im Mittelalter und hat sich NIEreformiert.
Das Christentum, dessen Anhänger und alles drumherum hat diese langenProzesse schon lange hinter sich und können behaupten den Sprung in die Moderneerfolgreich getätigt zu haben.
Dies sieht man an den Verhaltensweisen, der Auffassungder 'göttlichen' Worte in den Büchern (Bibel / Koran) der beiden 'Gruppen', usw usf...

Also, wenn jetzt einer behauptet das Islam = Christentum, dann behauptet er jaauch
Vor Reformierung / Aufklärung (Islam) = nach Reforimerung / Aufklärung(Christentum).

Also, was ist hier nicht verständlich ? Soll ich es malen ?

Oder mein genanntes Beispiel:
Deutschland vor 1945 = Deutschland nach 1945 ??

Als ob nicht geschehen ist ??? Ja, wenn die Aufklärung und die ReformationNICHTS verändert haben, dann hat die Demokratisierung Deutschlands und der Fall des3.Reiches auzch nichts verändert, zumindest DIESER Logik dann nach.....
Und bist duein Deutscher, so müsstest du DIESER LOGIK nach auch ein NAZI sein, oder ?

@gsb
Was sie wolle ? Ich nix versten....

Mein, ich habe lediglich gersagt das mirdas so nicht ganz klar war mit der Reihenfolge Aufklärung >> Reformation usw....


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:34
Was sie wolle ? Ich nix versten.... <<


Isse oke! ;)

Gruß:D


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:35
"Das Christentum, dessen Anhänger und alles drumherum hat diese langen Prozesse schonlange hinter sich und können behaupten den Sprung in die Moderne erfolgreich getätigt zuhaben. "

Das betrifft aber NICHT DICH (s. anderer Tread), weswegen du hier auchmal ganz leise sein solltest.
Du mimst hier den Super-Christen und bist doch nur einHeuchler, der im Mittelalter stecken geblieben ist.

Und für Christen wie DUeiner bist, ist der Vergleich absolut gerecht und passend!


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:47
@Blicknix

Ja, Du hast mehrfach gesagt, das man das nicht vergleichen kann.
Aber du vergleichst es andauernd, das finde ich seltsam.
Schlimm finde ich abernicht, das Du vergleichst.
Schlimm finde ich nur, das Du immer behauptest, das dasChristentum super wäre, der Islam aber nicht.
Diese Wertung ist es, an der ich michstöre.

Festgestellt sollten wir aber mittlerweile haben, das Christen nichtgleich Christen sind. Selbiges gilt für den Islam.

Deshalb finde ich esunerträglich, das Du manche Bereiche des Christentums (die gemäßigten) mit manchenBereichen des Islams (die Hardcore Fundis) vergleichst und behauptetst, das diese Ausageallgemein Gültigkeit hätte.

Und es ist eben nicht daselbe, ob ein Menschfriedliche Absichten verfolgt, oder aber warum auch immer töten will. Und genau da ist esauch egal, welche Religionszugehörigkeit ein Mensch hat. Ein Mörder ist ein Mörder. Hierwie "da"

Es ist ein unrichtiger, sowie unfairer Vergleich, den Du da zum bestengibst.

Und es gibt eben auch christliche Fundis, die im Mittelalter hängengeblieben sind. Für die ist die Reformation tatsächlich bedeutungslos. Genauso gibt esauch heute noch Nazis. Was willst Du mir also erzählen? Für diese Menschen ist vor gleichnach. Zweifelst Du da wirklich dran?


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 16:49
ein dickes WORD an dich, jimmybondy!!!


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 17:16
@jimmybondy

Klar sind manche in irgendeiner Zeit 'hängengeblieben', was aberindividual ist. Keine Volksgruppe oder (Welt-)Religionsgruppe ist DAMIT gemeint.

Und ich vergleiche nicht moderate Christen mit fundamenatlen Islamisten sondern denIslam den wir schon zu gut kennen und das christentum welches uns seid immer schon umgibt(also seid meiner und deiner Geburt hier in Europa).

Also, bitte zeige mir dochwo man das, was man im Islam täglich!! vorfindet, dies im Christentum SO auch findet ?

Wie gesagt, Troublemaker Nummer 1 auf der heutigen Welt ist unbestitten derIslam. Alleine durch die Anzahl der Kriege an denen sie beteiligt sind (ganz oderteilweise = 99%), oder die wütenden Mobs in den Strassen die dauernd Flaggen verbrennen,Botschaften stürmen und radnalieren ist doch beweis genung das dies eben SO nicht imchristentum vorzufinden ist. So ganz allgmeien im Durchscnitt gesehen.
Nicht der eineTeil des christnetums, der andere Teil des Islams....ich nehme jetzt ganz banal denSchitt.......

Wo ist da etwas nicht zu verstehen ? Wo ist da etwas gelogenes ?


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 17:42
Die christlichen Amis sind am meisten überall vertreten, oder täusch ich mich??? Im Kampfmit und gegen den Islam...


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 17:51
@polyprion

Ja, klar, und du m üsstest dann ein Nazi sein, oder ? ;)

Sag mal, sich wehren in der Moderne ist nicht erlaubt ? Seine religiösen Werte darfman nicht verteidgen ansonsten ist man im Mitelalter ?
Geht es dir noch gut ? Meinstdu doch nicht im Ernst, oder ?
Ich meine, DANN bist du ein radikaler Atheist,radikaler Modernsit oder radikaler was auch immer.......

Und das du es bist seheich schon an deinen Crosspostings in dem du mich überall versuchst zudiskreditieren.........jämmerlich das du es nicht siehst und mein Spruch nicht verstehst:ChristenHETZER hetzt gegen angeblichhen Islamhetzer......


Wie gesagt: dieChristen, also auch ich, wollen NICHT erobern, sondern NUR nicht erobert werden!
Istdas gleich ?

Und die hässlichen Fratzen des Islams den du tag täglich im Islamsiehst suchst du im Chrisnteum vergeblich. Auch wenn du dich noch so anstregst.....

Da gehe ich jede Wette ein.......


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 17:58
Link: www.kirchenopfer.de (extern)

Die Kirche und das Christentum haben sich ja nie was zu schulden kommen lassen lol werdas denkt....


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:00
wette verloren


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:02
Da gehts größtenteilsum vergangene Jahrhunderte, karakan.
Und hier im Thread gehts umdie aktuelle Lage.


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:06
@derraucher

So ? Erklärung ?


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:06
@Jeara

Das ist mir egal, klar ist Blicknixmasta versucht hier nur zu provozierenich will hier keinen Krieg ich habe mehr in der Hand als nur diesen Link ich will bloßkeinen streit aber Blicknix will diesen dennoch bezichtigt er das dies der willen desIslam sei....

Ob Jahrhunderte oder Jahrtausende Religionen ändern sich kaumzumindest ist das nicht ihr sinn.


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:08
@karakan

Immer noch nicht geschnallt ?

Heutiger Islam ubnd heutigesChristentum.....

Aber wem erzähl ich das ? Eine Wand würde es eher hören undschnallen.....

aber nichts für ungut, man sieht wenigstens, auch du bist bemühtum Antwoirten zu finden... ;)


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:10
@BlickNixMasta

Hör lieber auf den Papst dem seine Hauptaussage war doch dieReligion nicht mit Gewalt zu verbreiten...


melden

Vergleich ungerecht und unpassend!

20.09.2006 um 18:10
@karakan

Lassen wir das in frieden und freundschaft über die Bühne laufen!

Also, ich habe bereits gepostet und Hinweise meiner Theorie erbracht über denheutigen Vergleich dieser zweier Religionen!

Du hast nur diesen Link von denSchandtaten früherer Zeiten ?
Ist da auch ein wenig mehr drinn karakan ?

Los, keine falsche Bescheidenheit.......


melden