Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

2.015 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Teufel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 01:57
ok, wie bemerkt du denn den Aufsteig des Satanismus, oder wie würdest du ihn messen.


Durch solche Unzulänglichen Spinner wie ich es einer bin der SatanischeScheisse von
sich gibt?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 01:58
Nein sondern durch die Tatsache das bestimmte Gesellschaftliche Probleme solcheEntwicklungen beschleunigen. Unzufriedenheit gegenüber den "normalen" Religionen,Arbeitslage, Medien etc.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:00
Ok der Satanismus als Indikator ob die Gesselschaft gesund ist.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:02
Schau doch alleine mal die webeleiste rechts: Schwarzmagie, Exorzismuszubehör etc. Da istdoch klar das die Kiddies wie blöde drauf abgehen was angesagt ist und Ihre katze auf nemPentagrammteppich mit Ihren Golf überrollen.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:04
Ausbeutung und Verführung der Orientierungslosigkit der Jugend.
Aber der Satanimussagt nicht gehe Menschen fischen.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:06
@samael

"Ok der Satanismus als Indikator ob die Gesselschaft gesund ist."

Nicht ganz, das die Gesellschaft krank ist weiß ich, eher so:

DieGesellschaft als Indikator dafür wie gut sich Satanismus verkauft.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:07
Ok falsche Wortwahl habs auch so gemeint


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:08
@Aber der Satanimus sagt nicht gehe Menschen fischen.

Nein das braucht er auchnicht denn die Fische angeln sich selber.

Nur noch ein Beispiel: Wie viele Leutewollten wie Neo sein als Matrix lief? Wieviele wollten als dieser Regenbogenwasauchimmerfisch im Kino war denselben?

Und jetzt lass mal den selben End of Days odervglbares schauen. Was meinst Du wieviele Kiddies sich ausrechnen cool zu sein wenn siedas Vaterunser rückwerts beherrschen und dabei schielen können?

Alles was unsumgibt ist ein Spiegel der Gesellschaft, wirklich alles, und mehr noch: Dieser Spiegelschreibt die Zukunft unserer Gesellschaft...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:11
Ausserdem glaube ich NICHT das Du ein böser Satanist bist. Nur so btw.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:15
Ja mag sein, Ich wollte aber niemals der Leibhaftige sein, Man kann den Satanismus alsSprungbrett für eine höhere Geistige Ebene benutzen.
Man springt ab fällt entwederins Bodenlose oder kann sich dann frei von Doktrin und Verführung eine neue Gnosiserarbeiten.
Man verlässt den Satanismus ja auch wieder um sich höheren Sachen zuwidmen.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:17
Ich verurteile den Glauben anderer Leute nicht voreilig als schlecht. Aber ich reagiereimmer wenn ich merke das er gefährlich für mich oder andere ist, ansonst kann derGegenüber gerne an den Nikolaus oder Satan glauben. Ist mir eins, der wahre Glaube liegtsowieso im Charakter, und die gerechte Handlung ist die Opfergabe.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:19
alles nachzuvollziehen, aber wenn man Opfer bringen muss ist das nicht schädlich für dichselbst.
Mir gefällt die Christliche Unterwürfigkeit nicht (Allgemein, nicht du)


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:24
Mir gefällt gar keine Unterwürfigkeit. Sie bringt Schwäche mit sich die andere angreifbarmachen. Schwäche muß dann und wann sein, allerdings muß man sie immer selbst bekämpfenund aus Ihr noch stärker hervorgehen sonst war sie umsonst. unterwürfigkeit ist keineReligionsspezifische Eigenschaft, sie ist allgemein. Arbeit, etc.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:25
Ps: ich bin kein Christ, war ich nie, ich habe meine eigene Religion.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:28
Ich meine schon das man aus der Christlichen Lehre eine gewisse Unterwürfichkeit lesenkann, Sei ein Herdentier mit einem Schäfer, keine anderen Götter (Ätsch du gehörst mirund keinem Anderen)
Lass dich ruhig schlagen und biete noch die andere Wange dar.(Ichweis sollte man nich wörtlich nehmen)

Wie würdest du deinen Glauben bezeichnen?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:29
Hmm ein wenig Schamanismus, Menschenrechte, Verstand, Gaianismus und ne Menge Logik. Jadas passt zusammen. ^^


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:33
Humanismus?

jedenfall sollte man nur sich selbst und Gaia verehren
zumindestens unsere Mutter Gaia, denn sie garantiert unser Fortbestand.
Aber wasmachen wir mit ihr?

Es gibt einen geilen Song von Tiamat der heist Gaia der diesalles gut einfängt unbedingt mal reinziehen wenn nicht schon kennst


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:35
Hmm Tiamat hab ich in meiner Sammlung aber den Song noch nicht werd ich mir beiGelegenheit besorgen. Humanismus gehört dazu wenn man Mensch sein will.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 02:39
Johan Edlund (Tiamat) hat sogar den segen des O.T.O`s Gedichte von Crowley zu benutzen umsie in seine neuen Lieder einzubauen.
Übrigens Robie Williams auch.hmmmm


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 12:41
Dieser Westliche Kulturfaschismus ist es eh unwürdig den Namen "Humanismus" zu tragen.


melden