Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

2.015 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Teufel, Satanismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 13:22
wenn satan, wie gewöhnlich das böse repräsentiert, dann kann ich nicht verstehen,wie
jemand ihn verehren kann! sorry, aber wie dumm muss man eigentlich sein?
ausserdem
sind die meisten satanisten nur show-satanisten, weil sie black metalund so einen
scheiss hören und das nachahmen...


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 14:01
Viele Leute denken auch ,wenn jemand Metal ,Gothic und sowas hören ,das sie Satanistensind! Das ist so typisch Stereotyp!


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 14:05
"sind die meisten satanisten nur show-satanisten, weil sie black metal und so einen
scheiss hören und das nachahmen..."

Das sowieso, die fühlen sich einfachunheimlich cool dabei.



Ich hatte es schon mal irgendwo erwähnt, aberAleister Crowley war kein Satanist, er glaubte weder an die Personifizierung des Bösennoch an das Prinzip desselben.
Seine Ritualistik war an die Symbolik der neutralenmagickschen Kräfte ausgerichtet - und natürlich wollte er manchmal auch einfach nur dieKirche provozieren.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 14:09
@Tahiri

Das ist schlichtweg falsch.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 14:15
@samael: Ich hoffe, daß du heute bei Tage etwas vernüftiger unterwegs bist.
Nadann...

Ja mag sein, Ich wollte aber niemals der Leibhaftige sein, Man kannden Satanismus als Sprungbrett für eine höhere Geistige Ebene benutzen.
Man springtab fällt entweder ins Bodenlose oder kann sich dann frei von Doktrin und Verführung eineneue Gnosis erarbeiten.


Merkst du nicht, wie sich hier die Katze in ihreneigenen Schwanz beißt? Um sich eine eigene Meinung zu machen, die frei von allenauferlegten Doktrinen und Tradition ist, muß man unbedingt alles betrachten und vor allemdort, wo es am meisten wehtut. Es ist definitv von großer Wichtigkeit für das geistigeheranwachsen, nichts als gegeben hinzunehmen, nur weil dieses so "bewährt" ist, einwacher Geist hinterfragt stets ohne alles ungeprüft in sich aufzunehmen, nur dadurch kanndas eigene innere Erleben geschärft werden, was zur Entwicklung mit beiträgt.
Dafürmuß man aber heutzutage alles Bekannte neben sich stehen lassen um es ausreichendbetrachten zu können, sachlicher Abstand unter der Führung der Intuition ist gefragt,wenn du nun sagst der Satanismus würde dir dieses bieten bemerkst du scheinbar gar nicht,daß du selber in einer Doktrin, nämlich eben der des S., gefangen und nur scheinbar freiin deinen Entscheidungen bist.

Satanismus ist in keinster Weise ein Sprungbrett,sondern im Gegenteil eine Hemmung der Entwicklungsfähigkeit des menschlichen Geistes, wasan seiner grundfalschen Ausrichtung liegt, welche das Ego hervorhebt, über alles andereerheben will um gar sein eigener Gott zu sein. Das sind leider nur kindische Phantasienhervor gerufen durch mangelndes Wissen um universale Gesetze, welche früher oder späterunweigerlich auf die "großen Egos" zurückkommen müssen. Denn das Leben und die Natur,welches eins ist, richtet sich nicht nach menschlichen Vorstellungen, erst recht nichtnach Größenwahn der dem Leben selber spottet.

Die Chance zur Entwicklung hat nurder, der die wahren Eigenschaften des Geistes entdeckt und diese dementsprechend in dieTat umsetzt, zugegebenermaßen ein nicht einfaches Unterfangen in heutigen Zeiten, dochein noch halbwegs gesunder Geist wird durch die Intuition wissen, was zu tun ist.





@Tahiri: Ich hatte es schon mal irgendwo erwähnt, aberAleister Crowley war kein Satanist, er glaubte weder an die Personifizierung des Bösennoch an das Prinzip desselben.

Dem kann ich nicht zustimmen, er selbernannte sich "To mega Therion", "das große Tier", als Synonym für den Satan.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 15:25
Ok liebe Moralapostel, da ich ja in deinen Augen niemand mit meiner Unzulänglichkeitbelästigen soll werde ich mich kurz halten.
Das der Satanismus keine Doktrin hatsimmt wirklich nicht ganz.
Das Ziel ist es ein Leben ohne Doktrin zu führen frei vonZwägen.

Das man sein eigener Gott sein will ist die Lehren von Crowley den duals keinen Satanisten bezeichnest.
Und kindisch der nur bedingt.

"Denn dasLeben und die Natur, welches eins ist, richtet sich nicht nach menschlichenVorstellungen, erst recht nicht nach Größenwahn der dem Leben selber spottet."

Hab ich jemals geschrieben ich will mich über die Natur stellen ("aller Franz Moor")
Ich liebe die Natur mehr wie alles andere.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 15:47
@vicaversa
Im Satanismus gibt es kein "Gut" und "Böse". Jedenfalls nicht alsDogmatische Definition, da diese dinge für jeden etwasanderen sind. Für einen Satanistenist Satan lediglich mittel zum zweck und keinesfalls Böse nach seiner eigenen Definition,sondern der wahre erlöser.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 15:48
sorry, "etwas anderes" sollte es heissen


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 15:56
@Sidhe

Ok du bezeichnest crowley doch als satanist


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:05
@samael: Ok liebe Moralapostel, da ich ja in deinen Augen niemand mit meinerUnzulänglichkeit belästigen soll werde ich mich kurz halten.

Bleibe dochbitte sachlich.


Das Ziel ist es ein Leben ohne Doktrin zu führen freivon Zwägen.

Ich weiß nicht genau, welche Zwänge du meinst. Gesellschaftlichsind ohne Frage jede Menge vorhanden, doch ist dies keine Ausrede dafür, wenn man sichihnen unterwirft, jeder ist seines Schicksals eigener Schmied und es obliegt ihm ganzalleine zu entscheiden, welche Qualitäten er dem Leben gibt, dazu braucht man keineVorlage die einem den Weg weist.

Wirklich frei ist nur der, der Macht über sichselber hat was weiterhin bedeutet, sich über die Interaktionen zwischen sich und derUmwelt im Klaren zu sein.
Es gibt gewisse Gesetze, die ich schon ansprach, denen sichniemand entziehen kann, welche aber wie eine Art Rahmenkonstrukt gesehen werden könnenund einem geistig konstruktiv lebenden Menschen sehr gute Hilfestellung geben, währenddie welche die Grundprinzipien nicht verstanden haben und lieber ihr eigenes Süppchenkochen, daran zerbrechen werden, wenn sie ihren Weg weitergehen.



Das man sein eigener Gott sein will ist die Lehren von Crowley

Undeben dieser Glaube ist eines der größten Unheile des Menschen, da es den Lebensprinzipiendes Dienens widerspricht, und bitte verwechsele dienen jetzt nicht mit Katzbuckelei. Esheißt ja nicht umsonst, "wer sich erhöht, wird erniedrigt werden". Du glaubst mir dasvielleicht nicht, und niemand verlangt dieses von dir ohne eigenes Überprüfen, aber anDAS kannst du dich sofort heranwagen sonst wirst du früher oder später gewaltig auf dieNase fallen.


Hab ich jemals geschrieben ich will mich über die Naturstellen ("aller Franz Moor")
Ich liebe die Natur mehr wie alles andere.


Du hast es nicht geschrieben, aber das Prinzip welches du so gut findest, ist gegendie Natur. Warum habe ich oben erläutert.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:09
Verstehe Dienen als das hier:

Hast Du eine Frau, eine Freundin, oder Kinder dieDu liebst?

Wenn ja dienst Du Ihnen ebenso wie Deinen Eltern und Deinen Freunden.Der Satanismus nach Crowley negiert solch ein Verhalten. Er lehrt Kälte undZweckmäßigkeit.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:13
Ich hoffe, er versteht es Baal. Ein schönes Beispiel.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:22
Ich finde auch nur Crowleys Gedichte schön, hab mich niemal an seiner Lehre begeistert.

Nochmal ich weis nicht wieso man sich hier so aufregt wenn ich sage der Menschsei ein Tier und das denk ich nicht weil ich mal Lavey gelesen habe die Evolution darfman ja auch nicht vergessen.

Dienen hab ich schon richtig verstanden ich würdehelfen sagen.
Und es ist auch wichtig für mich meinen liebsten zu helfen wo immer ichnur kann.
Und nur weil ich kontakt mit Crowley oder Lavey hatte geht mir dieserAntrieb nicht verloren
Ziehe mir das Best aus allen Religionen und versuche das besteaus meinem Leben zu machen.
I dont worship the devil


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:24
Ach komm Sidhe stell mich nicht als dumm da
nicht nett
Wirft ein schlechtes Lichtauf dich


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:28
@samael: Wo stelle ich dich als dumm dar?? Das mußt du dir einbilden.

Der Menschist kein Tier weil er eine andere Wesensart hat als diese, und damit meine ich nicht denKörper, denn diese unterscheiden sich von den Grundstrukturen ja wenig, sondern dasInnere.
Aber das ist woh offtopic.


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:31
Ich hoffe, er versteht es Baal. Ein schönes Beispiel.
Stell dich nicht über andere.

Stimmt alles offtopic


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:31
wohL


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:32
Also wieso denkst du das der Satanismus einen enormen Zulauf hat?


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:32
Sag mal samael willst du vernünftig diskutieren oder nur dumme Sprüche und Urteileabgeben?! Du hast niemand anderem zu sagen was er zu tun und zu lassen hat!


melden

Satanismus in Deutschland hat enormen Zulauf!

14.01.2007 um 16:33
Sagt die richtige lol


melden