Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeichen der Zeit

4.444 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Geschichte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:45
@Niselprim
Satan und Teufel ist nicht das gleiche, die haben die Bibel aus dem hebräischen einfach kathastrophal falsch übersetzt! Komm, wenn du die gegenbeweise, die eindeutigen Beweise willst, dann lese die Bibel auf hebräisch! Also maße dir nicht an zu sagen, ich würde irgendwas in's Lächerliche ziehen, nur weil es für dich nicht greifbar ist @Niselprim !
Wie gesagt, @nocredit ich bin mir beider Seiten der Medaillien bewusst und schätze sie alle auf ihre Art und Weise. Aber, wir beide sind fertig miteinander, genau wie ich jetzt mit @Niselprim fertig bin.

Gute Nacht euch beiden ;)


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:46
@Niselprim
Den wahren Glauben gibt es nicht.

Das ist einfach logisch. Wenn Wissen sehr oft nur Glaube ist, dann kann Glaube niemals wahres Wissen sein.


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:51
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Schade das mein Torakosmos nicht von Gott inspierert ist, sonst würden es alle verstehen wenn sie alles gelesen hätten...

?Alles, was jetzt noch verborgen ist, wird einmal offenbart werden,
und was jetzt noch ein Geheimnis ist, wird jeder verstehen.? - Markus 4,22
Was willst mit diesem Brocken @AnGSt zeig halt das ganze Gleichnis...

""Gleichnis von der Lampe.
Lk 8,16-18.

4,21 Und er sprach zu ihnen: Kommt etwa die Lampe, damit sie unter den Scheffel oder unter das Bett gestellt wird? Nicht damit sie auf das Lampengestell gestellt wird? 4,22 Denn es ist nichts verborgen, das nicht offenbar gemacht wird, auch ist nichts geheim geworden, das nicht ans Licht kommen wird. 4,23 Wenn jemand Ohren hat zu hören, der höre! 4,24 Und er sprach zu ihnen: Seht zu, was ihr hört; mit welchem Maß ihr meßt, wird euch gemessen werden, und es wird euch hinzugefügt werden. 4,25 Denn wer hat, dem wird gegeben werden; und wer nicht hat, von dem wird auch, was er hat, genommen werden.
""

...was nutzt es, wenn ich erzähle und niemand hört wirklich zu?
Zitat von nocreditnocredit schrieb:Den wahren Glauben gibt es nicht.
Deine Meinung @nocredit


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:51
Schlaf gut :) @Zerox


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:55
@Niselprim

Ich finde den Satz im 'zusammenhang' bzw das drumherum irgendwie total verwirrend, fast als käme es aus einem programm zur erzeugung von zufälligen fülltexten. ;)


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:55
Danke dir @Niselprim und gleichfalls :)


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 21:58
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Ich finde den Satz im 'zusammenhang' bzw das drumherum irgendwie total verwirrend, fast als käme es aus einem programm zur erzeugung von zufälligen fülltexten.
Hmm... @AnGSt
Das Gleichnis bedeutet, dass man viel hören wird, viel Wahres aber auch viel Unwahres.
Doch am Ende werden all Jene, welche das Wahre bewusst angenommen haben,
noch mehr erleuchtet, indem sich GOTT ihnen offenbart.


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:03
@Niselprim
Meinungen sind nicht immer logisch, aber das mit dem Glauben ist logisch.

kein anständiger Mensch kann bestreiten wollen, dass Glaube niemals echte Wahrheit sein kann.

Und das was in der Bibel steht, glaubten die Menschen zu jener zeit auch nur. Nur denen kann man nicht böse sein, weil sie es glauben mussten.


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:06
Zitat von nocreditnocredit schrieb:Und das was in der Bibel steht, glaubten die Menschen zu jener zeit auch nur. Nur denen kann man nicht böse sein, weil sie es glauben mussten.
Ach @nocredit Zu welcher Zeit und heute muss man es nicht mehr glauben - warum?


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:07
@Niselprim

Hmmm .... macht irgendwie Sinn, das mit dem "wer hat wird mehr haben" .... aber ich begreife die rolle meines zitates in dem zusammenhang nicht.


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:07
@Niselprim
@AnGSt

Satan ist gleich mit starker Kadmos - ????? = ??? ???
Die Endung os fällt im hebräischen weg. Es heisst auch jubal kadmos
Jubal heisst dessen herr (baal) jehova ist ???? ??? = ?????
Somit wird auch klar, dass Satan zwar Vater Jehovas ist, sich ihm aber, wie ich immer schon sagte, unterordnet und ihn als Herr (Baal) an erkennt. Teufel ist in der Bibel sowieso nicht zu lesen.
Teufel ist wahrscheinlich eine mittelalterliche translation von Hebräisch in's Deutsche.


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:10
Kan ich nichts dafür, wenn Du mit Wortfetzen irgendetwas erreichen willst @AnGSt


Du warst fertig mit mir ;) @Zerox


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:12
@Niselprim
das hebräisch kann man gar nicht lesen?! Achja, stimmt, sorry :D Dachte nur, egal, bin schon still ^^


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:15
'Herr' kannst auch als Bezeichnung für Geist verstehen @Zerox
Wie ist dann das Verhältnis von Satan und Jehova, nach Deiner Auffassung?


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:16
Zitat von ZeroxZerox schrieb:das hebräisch kann man gar nicht lesen?!
Die Fragezeichen kamen erst nach Deiner Korrektur.
@Zerox


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:19
@Niselprim
Dann das nochmal:

satan ist gleich mit starker kadmos - שאתאן = חיל קדם
die endung os fällt im hebräischen weg
es heisst auch jubal kadmos
jubal heisst dessen herr (baal) jehova ist יובל קדם = שאתאן
Soviel dazu.
Anch meiner Aufassung ist Satan der Vater Jehova's


melden

Zeichen der Zeit

10.03.2011 um 22:29
@Zerox

Ohne das ich nachrechnen muss, bitte, sind da die quersummen gleich oder wie kommt die entsprechung zustande?


melden

Zeichen der Zeit

11.03.2011 um 03:21
Ich möchte auch mal ein wenig über die Offenbarung sprechen, Jesus ist Satanel.
Er Jesus will die Entzweiung, gleich wie die Schlange Eva verführte, er verspricht das ewige Leben, Oder? Ohh warum hat uns Gott aus dem Paradise geworfen, wir könnten ja auf die Idee kommen, nach dem anderem Baume zu greifen.....Ja er ist der Morgenstern, steht nicht geschrieben:Da sprach Jesus zu ihnen: In dieser Nacht werdet ihr euch alle ärgern an mir. Denn es steht geschrieben: "Ich werde den Hirten schlagen, und die Schafe der Herde werden sich zerstreuen."

Was sich doch wohl auf den bösen Wolf bezieht:
"Der Mietling aber, der nicht Hirte ist, des die Schafe nicht eigen sind, sieht den Wolf kommen und verläßt die Schafe und flieht; und der Wolf erhascht und zerstreut die Schafe. "

Am Anfang war die Dunkelheit, denn sein Bild ist durch sein Licht verborgen. Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht begriffen. Was für harte Worte...

Es kann natürlich sein, dass ich alles gründlich missverstehe.


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

11.03.2011 um 11:34
@Niselprim
Glauben muss man überhaupt nicht.

Es steht jedem frei zu glauben, um sich damit sein eigens methaphysisches Bedürfnis zu befriedigen.
Es ist aber auch die Pflicht des Gläubigen einzusehen, dass sein Glaube keine allgültige Antwort
für alle Menschen sein kann.

Damals war die Rechtsordnung eines Volkes durch den Glauben geregelt, heute ist sie das nicht mehr.
Folglich musste man damals glauben!


1x zitiertmelden

Zeichen der Zeit

11.03.2011 um 12:03
@AnGSt
Ich meine der Zahlenwert ist der Selbe, da müsste ich aber noch einmal nachrechnen (so brilliant ist mein Hebräisch auch nicht ;) ), vielleicht ist auch nur der Weorttlaut/Deutung die selbe...


melden