weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 18:00
Gott kann und wird sich niemals wandeln, denn sonst wäre er nicht Gott = Vollkommenheit. Ewiges Vollkommenes wandelt sich nicht, sondern IST.

Ist Gott wirklich vollkommen?

War er wirklich so vollkommen, daß er in allem Richtig lag und sich selbst NIE korrigierte, also nie wandelte? Ich denke, Nein!

Im Neuen Testament steht folgendes:

Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: "Du sollst nicht töten; wer aber tötet, der soll des Gerichts schuldig sein." Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig.

Dies ist eine klare Verschärfung.

Ihr habt gehört, daß zu den Alten gesagt ist: "Du sollst nicht ehebrechen." Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen in seinem Herzen.

Auch hier wurde es verschärft.

"Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist 'Auge für Auge, Zahn für Zahn'. Ich aber sage euch: Leistet dem, der euch etwas Böses antut, keinen Widerstand, sondern wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, dann halt ihm auch die andere hin".

Hier haben wir es nicht mit einer Verschärfung, sondern eher mit einer Korrektur zu tun. Hat sich Gott also selbst korrigiert?

Ihr habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist: "Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten." Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Stuhl.

Auch hier ist eine Richtigstellung herauszulesen.

Ihr habt gehört, daß gesagt ist: "Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen." Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen; tut wohl denen, die euch hassen; bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen

Das selbe auch hier: Eine Wandlung um 360°.


Jetzt kommt bestimmt wieder das nicht ausreichend stichhaltige Argument: Dass musste so formuliert werden, damit es den Menschen dieser Zeit zugänglich vermittelt werden konnte.


melden
Anzeige
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 18:20
natürlich musste es das. Du kannst ein historischen dokument doch nicht aus der zeit in der es entstanden ist herrausreissen und für allgemeingültig erklären.

gott oder alles-was-ist, ist vollkommen, nur der mensch als einzelwesen eben nicht. deswegen so viele änderungen, um uns langsam dahin zu führen, wo er uns haben will und wir ein wahres verständnis entwickeln und das kann sowieso nie aus texten kommen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 18:23
@ Philosoph82
Philosoph82 schrieb:Jetzt kommt bestimmt wieder das nicht ausreichend stichhaltige Argument: Dass musste so formuliert werden, damit es den Menschen dieser Zeit zugänglich vermittelt werden konnte.
Für Dich nicht stichhaltig bedeutet nicht zwingend, daß es es wirklich nicht ist.
Wenn Du es anders siehst, bringe doch Deine Argumente, widerlege das hier Gesagte, anstatt zum weiteren Male nur zu schreiben, "daß es einfach so ist". ;)

Und bitte vergesse nicht daß Menschen die Schriften schrieben, Menschen mit Fehlern, eigenen Interessen und eigenen Interpretationen.


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 19:04
@Sidhe
Ok, das mag gut sein. Ich hatte diese Aussage auch absichtlich als Frage formuliert, da ich mir nicht sicher war. Im Endeffekt ist es mir auch nicht so wichtig, "Gott" ist für mich eh abstrakt. Religionen sind nichts als Fluchtmöglichkeiten, die sich die Menschen selbst erschaffen haben. Würde in ihrem Namen nicht soviel Unheil angerichtet, wären sie mir freilich noch ein wenig gleichgültiger als sie es eh schon sind.


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 19:29
Religionen sind nichts als Fluchtmöglichkeiten, die sich die Menschen selbst erschaffen haben. Würde in ihrem Namen nicht soviel Unheil angerichtet, wären sie mir freilich noch ein wenig gleichgültiger als sie es eh schon sind.

Religionen enstanden um denen vor Gott entfremdenden Menschen auf die sprünge zu helfen um Gott wieder zu suchen und zu finden.
Enstanden durch Menschen die Gott sehr nahe waren und vom Heiligen Geist unterstützung bekamen. ( beeinflusst waren )
Es enstanden bekanntlicher weise viele fasetten.
So fasettenreich wie der Mensch eben geschaffen wurde.

Der Name ist im Grunde gleichgültig.
Würden die schlimmen taten unter dem Namen * realistin * geschehen hättest du dir eventuell einen anderen Nick ausgesucht.
Die taten und die Personen die wirklich dahinter stehen sind massgebend.
Die wahre Motivation und die wahren Charakterzüge der Menschen die Unheil anrichten sind massgebend.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:16
@Shionoro

Das mit zudichten meinte ich wiiie: Der Koran wusste schon vor 1000 Jahren das das und das so ist obwohl das erst dann und dann entdeckt wurde.
Das ist alles Humbug im Nostredamus style.



wo ist da eine zudichtung? wenn der Koran dieses wissen beinhaltet, dann steht das drin. wenn nicht, denn nicht.


Der koran ist nicht perfekt, im Koran stehen Dinge die meiner Ansicht nach moralisch verwerflich sind, und im koran stehen dinge die, wenn man sie genau so nimmt wie sie da stehen in der Übersetzung, nicht stimmen.


weil die sprache anders ist.
du kannst auch nicht mit dem besten willen ein englisches gedicht ins deutsche perfekt übersetzen. wenn die erste zeile stimmt, dann reimt sich die zweite zeile der ersten nicht.
und wenn sie reimt, dann sagt das wort nicht das aus, so wie es im englischen wirklich ist und bedeutet.

hätte der Koran in allen sprachen gleichzeitig herabgesandt werden sollen?

ist das dein grund?


wenn du den Koran nicht konrtollieren willst,
kannst du ja trotzdem als erstes mit der existenz Gottes anfangen.


Was darin steht tangiert mich eigentlich wenig, ich weiß durch philosophische Überlegungen das eine Religion mit Hölle grundsätzlich niemals wahr sein kann, sofern deren gott allmächtig ist.


die entscheidung, wo du hin willst, liegt bei dir. musst du auch nur danach handeln.


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:20
exe schrieb:hätte der Koran in allen sprachen gleichzeitig herabgesandt werden sollen?
Wieso eigentlich nicht? :)


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:25
auf wessen seite bist du eig :)


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:29
Ist doch so. Man kann sich doch fragen, wieso der Koran nicht überall und gleichzeitig herabgesandt wurde. ;)


melden
böser-bub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:30
Und ich bin auf der Seite der Wahrheit, wenn du es wissen willst. ;)


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 20:31
das wär aber ganz schön ne menge gewesen ;)


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 21:08
Für Gott doch kein Problem.

einer für jede Sprache, oder mal ne erneuerung nach 1400 wäre auch nett.


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 21:39
@Lamm
Tja....das behauptest du. Ich behaupte etwas anderes. Beweise gibt es für keines von beiden.


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 22:14
Beweise von keines von beiden ...................was ???
Sorry versteh gerade nich.


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 23:01
Man kann nicht an Gott glauben weil ein Menschenwesen mit seinem Verstand garnicht definieren kann was Gott überhaupt ist. Man kann auf Spirituellem Wege Gott näher kommen aber man wird als Mensch niemals in der Lage sein zu erfahren wer oder "was" Gott in wirklichkeit ist. Deswegen fällt es Menschen auch so schwer an Gott zu glauben.

Wie soll man an etwas glauben das man nicht definieren kann ?


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 23:03
Deswegen fällt es Menschen auch so schwer an Gott zu glauben.

Meinst du die ca. 5 Milliarden Gläubigen auf der Erde ?


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 23:10
@Lamm: ich meine die Leute die sich ernsthaft und Intelligent mit diesem Thema auseinandersetzen und ihre eigenen Gedanken bezüglich Gott haben und nicht den Gott als Vorbild haben den einem die Kirche vorspielt oder sonstiger Glauben.


melden

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 23:18
Ach O.K.
Das sind natürlich keine 5 Miliarden.........:)

Trotzdem gibts sicherlich Menschen die sich Intelligent und ernsthaft mit dem Thema Gott auseinander setzen und gerade deshalb meinen in der Lage zu sein zu erfahren wer oder "was" Gott in wirklichkeit ist.


melden
Abu-Haydar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

25.09.2008 um 23:57
@ Bira min Letta.

Der Islam ist was für dich, weil ich im Gegensatz zu den anderen User dich besser einschätzen kann. Erstens rate ich es dir, weil es die Wahrheit ist, und zweitens ist es das, wonach du suchst- nämlich Seelenfrieden.

Wenn du Fragen bezüglich des Islam hast, und mit irgendwelchen Suren nicht klar kommen solltest, dann bitte ich dich die USER "Freestyler" und "Al-Chidir" zu kontaktieren.

Wa salam, insallah wirst du Muslim- Du wärst ein gewinn- wie jeder Muslim ein gewinn für die Welt ist!


melden
Anzeige
vento76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum kann ich nicht an Gott glauben??

26.09.2008 um 00:05
Mir erscheint die Geschichte der agnostischen Templergemeinschaften doch als wesentlich glaubwürdiger. Sie forschen nach dem alten Templerwissen, nach dem Wissen jener Templer, welche von der Katholischen Kirche barbarisch ermordet wurden.
Laut ihrem Wissen wurde die Bibel verfälscht und Jesus istnicht der sohn des grausamen Gottes aus dem AT.
Jesus hat alles was im AT stand wiederlegt und zu Jüdischen Priestern gesagt
"Ihr habt den Teufel zum Vater und der ist ein Mörder und Menschenschlächter von Anfang an"
Angeblich fanden die Tempel auch Originaltexte in denen Jesus von den Jüdischen Priestern als Hurensohn bezeichnet wurde.
Jesus ist der als Mensch geborene Allvater, Sohn von Allmutter Isis und der Gott im AT
ist der Widersacher, der gegen die Götter aufbegehrt hat und alleine Gott sein wollte.
Die Templer haben im 13. Jahrhundert weiter Gebote und eine Offenbarung von Göttin Isais und Göttin Ishtar erhalten.
Sie wurden grausam ermordet, wie das nun einmal bei den Mosaischen Religionen so üblich ist. Die wahren Götter sind Götter, sie müssen sich nicht davor fürchten, dass ihr
Glaube ausgelöscht wird, denn sie sind nicht abhängig von der Anbetung des Menschen.
Der Widersacher aber fürchtet stets dass die Menschen nichtmehr an ihn glauben und er seine Macht verliert, darum erteilt er seinen Anhängern den Befehl alle Andersgläubigen grausam zu ermorden mitsamt den Kindern und dem Vieh.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden