weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

928 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam, Koran, Wunder, Mohammed, Prophet

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 00:58
Jeder sollte aus Überzeugung handeln, denn schließlich muss jeder für sich seine eigene Rechenschaft abgeben und nicht die seines Nachbarn...


melden
Anzeige
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 00:58
cennet schrieb:Hast du jemals dich mit dem Islam als solchen beschäftigt, außer natürlich durch die Propaganda in den Medien?
Nein, ich habe den Koran nur bei ZDF gelernt, weil ich kein arabisch kann.

Gibt es da etwa einen Unterschied?

@cennet


melden
kastimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 01:00
manchmal bringt der betonmischer mich zum lachen, talent hat er, nur vergeudet er hier seine zeit :(


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 01:00
@betonmischer

Finde es doch heraus, wenn du schon mitmischen willst, tue mal was produktives!


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 01:01
@kastimo
Lassen wir ihm seinen Spaß!


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 01:08
Gute Nacht an Alle!

Wa Salam


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:11
@cennet

Der wahrhafige Glauben ist immer mit der Wahreheit verbunden! Wenn dem
Mensch die Wahrheit nie gesagt wurde kann ihr Glaube unmöglich Glaube sein! Es ist mehr Aberglaube!

@cennet
Auf den Inhalt des Glaubens kommt es an, nicht auf den Hass gegen die Wahrheit!

Vergleich mal den Inhalt der Lehren !!!

Alles was für den Menschen geistlich Lebensnotwendig ist, sagt und das Wort Gottes.

Die Bibel sagt: Du musst dein Herz beschneiden und eine neuer MEnsch werden!


Im Koran wird kein Wert auf geistliche Werte gelegt! Hauptsache du bist Moslem und
machst deinen 5 Hauptgestze!

Zeig mir mal 5 Koranstellen: Wo es steht das man nach Vollkommenheit trachten
muss!!!


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:22
@jcml
Vollkommenheit? - unrealistisch, träum weiter. Das zeigt doch schon, wie unrealistisch die Bibel ist. :D
Und bitte hört auf mit deinen Missionen, statt was zum Thema beizutragen.
Du willst Koranstellen? Warum? - Ich dachte, aller Religionen ausser das Christentum seien deiner Meinung nach nicht die "Wahrheit", also warum willst du Koranstellen? Ja, es gibts sie, aber was bringt es, die hier zu posten, wo du doch eh nur die Bibel (der Begriff "Bibel" steht nicht einmal in diesem Buch "Bibel) als Wahrheit siehst?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:32
Bis auf die letzten Sätze fand ich, war alles richtig was jcml gesagt hat. Gucken wir es uns doch mal als Gläubige Menschen, als Christen und als Muslime gemeinsam an:

"Der wahrhafige Glauben ist immer mit der Wahreheit verbunden!"

Stimmt ! Kann man als Christ und auch als Muslim sagen.

"Wenn dem Mensch die Wahrheit nie gesagt wurde kann ihr Glaube unmöglich Glaube sein! Es ist mehr Aberglaube!"

Stimmt auch. Kann man als Christ und auch als Muslim so sehen.

"Auf den Inhalt des Glaubens kommt es an, nicht auf den Hass gegen die Wahrheit!"

Stimmt auch, kann man ebenfalls als Christ wie auch als Muslim so sehen - ausgenommen die radikalen Muslime, die am liebsten für ihre Wahrheit direkt zum Schwert greifen würden...

"Vergleich mal den Inhalt der Lehren !!!"

Kann man als Christ und als Muslim auch mal machen, was spricht dagegen?

"Alles was für den Menschen geistlich Lebensnotwendig ist, sagt uns das Wort Gottes"

Wenn für den einen das Wort Gottes die Bibel ist und für den anderen der Koran - warum nicht? In beiden Büchern steht das was geistlich Lebensnotwendig ist, drin.


Über die anderen Sätze kann man allerdings streiten...


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:33
@md.teach
Leider sehe ich das mit deinem Beitrag wirklich nicht viel verstehst!
Vollkommeheit ist das Ziel!!!
Beispiel: Wenn du deinem NAchbar nicht verzeihen kannst, das ist das Wort Gottes das einzigste Mittel das uns Erkenntnis schenkt, wie ich Anfangen kann auf natürliche Art und Weise diesen Menschen zu lieben! Denn Gott der hinter seinem Wort steht und die MEnschen sieht das sie auf ihn hoffen und IHM (Christus) ähnlich werden wollen beginnt, diesen Mensch an zu segnen. (Spr. Wenn die Wege des Mesnchen Gott gefalllen, so veröhnt er sogar seine Feinde mit ihm!

@md.teach
Das ist ein kleiner Teil! Was Millionen von Christen täglich durch die Kraft des Heiligen
Geistes erleben dürfen! Weil unser Gott, der Gott der Bibel Heilig ist, und uns diese Wege zur Heiligung gegeben hat. Deshalb ist die Bibel einmalig und bedarf keiner weteren Offenbarungen!

Solche Unterweisungen für unser geistliches Leben findest leider nirgends sonst!

Da siehst du das alles andere -IM INHALT- Mit dem vollkommenen LEBEN JESUS CHRISTI NICHT MITHALTEN KANN; denn sein LEBEN IST DIE SCHRIFT ALS BUCHSTABE UND ALS GEIST! ES GIBT KEIN ANDERES WORT GOTTES MEHR!


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:36
@Fabiano
Im Islam ist das Beten und gedenken an Allah "Nahrung" für den Geist und die Seele, naja du @jcml
konntest das ja nicht wissen, hat dich ja auch nie wirklch interessiert, was andere sagen, ge? ;)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:41
Also da wäre ich vorsichtig. Vollkommen ist nur Gott allein. Selbst wenn wir diese göttliche Vollkommenheit anstreben, wir würden sie nie erreichen, denn sonst würden wir sein wie Gott.

Sagen wir, Gott ist für alle Gläubigen Heilig. - Das gilt für Muslime nämlich auch ! Was denkst du wie Heilig ihnen Allah ist?

Die Bibel ist nicht die letzte Offenbarung und auch der Koran nicht. Alleine die Worte, dass am Ende der Zeiten Knechte helle Träume haben werden und Mägde Weissagen werden spricht schon dagegen.

Unterweisungen im Glauben, findest du im Koran eine ganze Menge, nicht nur in der Bibel. Was ganz konkrete Glaubensunterweisungen sind, so ist der Koran sogar wesentlich ergiebiger als die Bibel.

Es gibt kein anderes Wort Gottes mehr ist, als wolle man als Mensch Gott verbieten, nach Jesus mit uns zu reden - Nein, das glaube ich nicht. Alleine die Worte Jesu: Ich hätte euch noch viel zu sagen, aber ihr könnt es jetzt noch nicht fassen, ist ein Hinweis, dass da noch etwas kommen könnte.

@jcml


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:46
@Fabiano

Hast du dir mal Gedanken gemacht warum der Koran so gegensätliches lehrt was die
Bibel lehrt!
Wenn der Sohn Gottes IM AT das die Moslems akzeptieren und in den Evangelien das Herzstück ist. Wenn Gott seinen Einzigen Sohn Laut der Bibel für die Sünde des MEnschen hingegen hat!

Wie kann der gleiche Gott der beim Tod seines Sohnes so litt!
Wie kann der gleiche Gott zwei sekunden später (ca.700 jahre für Gott)
sagen: Verflucht ist der sagt Gott häbe einen SOHN!

Das ist der Grund: Das Milliarden von Menschen in ihrer geistlichen Unerkenntnis verbohrt sind, und das nicht freiwillig, sondern weil laut Jesus Knechte der Sünde sind.

Und groß behaupten groß was zu wissen: Wobei ihnen nichtmal die Sünde vergeben ist!

Verstehst du Fabiano! Mein Eifer ist für die Wahrheit.

Wenn du verheiratet bist und dein Frau liebst! Dann hoffe ich doch Radikal. Denn wenn
nicht, wirst du ihr morgen fremdgehen!

Für MEnschen klinkt diese Worte Radikal! Ich bin radikal aber nicht auf fleischliche Art und Weise nicht mit dem Schwert. Sonder, so fern mir der Herr hilft, im Geist für Menschen!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 22:56
So gegensätzlich ist der Koran nicht ! Es gibt eigentlich nur einige wenige Stellen, wo sich Bibel und Koran direkt widersprechen.

Obwohl, wenn wir es genau nehmen, steht in der Bibel schonmal gar nichts von einem dreifaltigen Gott. So gesehen wäre es gar kein Widerspruch...

Dass Jesus Gottes Sohn ist nach der Bibel und nach dem Koran nicht, ist ein Widerspruch. Dass Jesus gekreuzigt wurde nach der Bibel und nach dem Koran nicht, ist ein Widerspruch. - Und damit hat es sich im weitesten Sinne fast auch schon erschöpft mit den echten Widersprüchen.

Immerhin ist Jesus den Muslimen schonmal ein sehr wichtiger Prophet. Bei den Juden ist er nichteinmal das. Da ist er höchstens ein Wanderprediger. Und das NT spielt im jüdischen Glauben so gut wie überhaupt keine Rolle. Ereiferst du dich beim jüdischen Glauben auch so?

@jcml


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:00
@Fabiano
Also da wäre ich vorsichtig. Vollkommen ist nur Gott allein. Selbst wenn wir diese göttliche Vollkommenheit anstreben, wir würden sie nie erreichen, denn sonst würden wir sein wie Gott.

Wir ereichen so ein MAß an vollkommenheit, insofern Christus in uns lebt!

Sagen wir, Gott ist für alle Gläubigen Heilig. - Das gilt für Muslime nämlich auch ! Was denkst du wie Heilig ihnen Allah ist?

Es geht nicht darum, wie heilig ihnen Allah ist!
Es geht darum: Da die Lehren Gegensätzlich sind stehen Geistlich gesehen total andere Personen dahinter! Gott und Allah ist nicht das gleiche!

Die Bibel ist nicht die letzte Offenbarung und auch der Koran nicht. Alleine die Worte, dass am Ende der Zeiten Knechte helle Träume haben werden und Mägde Weissagen werden spricht schon dagegen.
Das ist in Ordnung, das es Visionen und Prophetische Rede gibt, aber die muss durch das Wort Gottes geprüft werden. Wenn die Biebel die Vision nicht bestätigt, ist sie nicht von Gott. Denn alles geht von der Person Gottes aus, und das er sich nicht ändert kann sich auch seine Offenbarung nicht änder, vor allem im Wesen!

Unterweisungen im Glauben, findest du im Koran eine ganze Menge, nicht nur in der Bibel. Was ganz konkrete Glaubensunterweisungen sind, so ist der Koran sogar wesentlich ergiebiger als die Bibel.
Gesetze haben sie viel, aber ihre Gesetze bringen sie kein mm Gott näher. Deshalb ist soviel, Willensanstregung, Furcht, Unwillen, Hochmut usw. vorhande!

Es gibt kein anderes Wort Gottes mehr ist, als wolle man als Mensch Gott verbieten, nach Jesus mit uns zu reden - Nein, das glaube ich nicht. Alleine die Worte Jesu: Ich hätte euch noch viel zu sagen, aber ihr könnt es jetzt noch nicht fassen, ist ein Hinweis, dass da noch etwas kommen könnte. -->>JEsus sagte es weil seine Mission am Ende war. Deshalb sagt er: der Heilige Geist komt und wird es uns sagen!
Allein der Heilige Geist! Ich hoffe du, willst nicht Sündigen und den Hl Geist im Isalm sehen. Der Hl. Geist gibt offenbarungen und verherrlicht Jesus!


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:08
@Fabiano

Dass Jesus Gottes Sohn ist nach der Bibel und nach dem Koran nicht, ist ein Widerspruch. Dass Jesus gekreuzigt wurde nach der Bibel und nach dem Koran nicht, ist ein Widerspruch. - Und damit hat es sich im weitesten Sinne fast auch schon erschöpft mit den echten Widersprüchen.

Du schadest dir selber vor Gott, wenn du in diesen Widersprüchen nicht einen
Antichristlichen Geist siehst!

Freund wir leben in der Endtzeit. Satan versucht sich in den Menschen zu identifizieren!

Deshalb, lass die Ökumenische Haltung! Das ist ein Teuflischer Mischmasch! Denn:
Die große HUre hat mit allen NAtionen und Religionen Hurerei getrieben! Und wurde vom Tier umgebracht!

Das Wort Gottes wird die Menschen richten:
1Jo 5,12 Wer den Sohn Gottes hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat,
der hat das Leben nicht.

Und der Isalm lehrt: Verflucht sei, wer sagt Allah häbe einen Sohn. Die Molems haben recht! Allah kann gar keinen Sohn haben! Den nur Gott hat einen SOhn!


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:09
@jcml
Dein Problem hab ich immer noch nicht net verstanden. Ich wills glaub ich auch net. :D
Allah der Allmächtige, der Heilende, der Herr der Welten, der Leben schenkende, ... lies dir mal die 99 Namen von Allah durch, dann wirst du erkennen, was Allah`s (Gott) attribute (Eigenschaften) sind.


melden

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:16
@md.teach
mich ineressiert immer was andere sagen:

Die Bibel lehrt das Gottes erkenntnis mit der Sündenvergebung anfängt!

Hat Christus dir deine Sünden vergeben?

Ohne diese Lebenstatsache kann von einer Erkenntnis über Gott, nicht mal im entferntesten die rede sein!

Lies mal:
Und siehe, etliche unter den Schriftgelehrten sprachen bei sich selbst: Dieser lästert Gott.
Da aber Jesus ihre Gedanken sah, sprach er: Warum denkt ihr so arges in euren Herzen?
Welches ist leichter: zu sagen: Dir sind deine Sünden vergeben, oder zu sagen: Stehe auf und wandle ? Auf das ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe, auf Erden die Sünden zu vergeben (sprach er zu dem Gichtbrüchigen): Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe heim!
Und er stand auf und ging heim.

JEsus bestätigte das er MAcht sünden zu vergeben mit einer Heilung!!!!

EINMALIG - EINZIGARTIG - CHristus!


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:18
Und was ist mit dem Vater und heiligen Geist ?@jcml


melden
Anzeige

Mohammed der Prophet oder nur Räuberhauptmann?

17.11.2009 um 23:20
jcml@

Du servierst Evangelikalismus auf dem Reisbrett ;)

Du sagst also, dass Gott mit seinem Sohn litt, der für das Wort Gottes steht. Hat sich Gott selbst die Eigenschaft des Leidens gegeben? Eine andere Intelligenz kann es ja nicht gewesen sein ...

War er es nicht selbst, der Adam und Eva mit dem Satan verführt und so die Sünde in die Welt gebracht hat? Oder ließ er den Sündenfall nicht zumindest mit seinem Wissen und Willen geschehen? War er es nicht selbst, als er die babylonische Sprachverwirrung anklingen ließ?

Gott lässt also seinen eingeborenen Sohn, sein Wort, fleischgeworden auf die Welt kommen und den Märtyrertod sterben und leidet mit ihm wie ein Mensch?

Seltsam ...




Muss Gott mit seinem eigenen, vollkommen Willen leiden???


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden