Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

1.383 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Schöpfung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 00:49
@orlando
''Doch das ergibt keinen sinn wenn du sagst das du von allen 4 religionen das beste herrausnimmst, da es dann keinen Glauben ergibt, weil du dann im prinziep deine eigene erfundene glaubensweise praktizierst, deshalb ist es dumm was du von dir gibst!''

???
Was ist das beste an diner Religion?
Frage das einen wahren Juden, Moslem, Christen:
JEder wird dir sagen: LIEBE FRIEDEN GÜTE.......

ich nehme von jeder Religion das beste...
Aber komischerweise ist es alles dasselbe^^
Es ist das elementare, wichtige, die reine Botschaft Jesu, wenn du willst,
Das was wirklich zählt.


Wie ich auf Hass und Gewalt komme?
Schaus dir doch an:
Meine religion ist viel friedfertiger als deine....
Stimmt ja gar nicht....
Warte ich beweise es dir........ deus lo vult
(ersetze es mit dschihad, oder sonst nem dämlichen schlachtruf)

oder nur ein stückchen besser: ''Warum zweifeln Meschen an Gott?''
Ein netter Titel der suggeriert, dass es total normal wäre deinen Gott anzubeten und alle anderen blöd sind!!(ich sehe besonders bei deinem verhalten von eben signifikante ähnlichkeiten von religiöser verfolgung gegen atheisten!!)


melden
Anzeige
Lacanianer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 00:57
Thermometer schrieb:Was ist das beste an diner Religion?
Frage das einen wahren Juden, Moslem, Christen:
JEder wird dir sagen: LIEBE FRIEDEN GÜTE.......
Ein Atheist bring es auf den Punkt, auch schön :)

In Abwandlung von Wazlawiks: "Wer nur einen Hammer hat, dem wird jedes Problem zum Nagel."
lässt sich hier auch sagen
Wer auf die Unterschiede schaut wird die Welt nicht einen können. ;)

gn8


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 01:11
@Lacanianer
ja dir auch ne gute nacht

@orlando
@soulsaver
kommt noch ne antwort?
ansonsten werde ich euren wunsch erfüllen und schlafen gehen^^


melden
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 01:16
gute nacht @Thermometer schlaf gut


melden
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:16
Zweifel gehören zum Leben. Sie prägen unsere Gesellschaft, unser eigenes Denken, unsere Art, das Leben zu bewältigen und uns in einer ständig sich ändernden Welt zurecht zu finden. Aber der Zweifel kann auch ganz schön auf _den Magen schlagen_ wenn er uns Glaube und Hoffnung raubt.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:18
Sidhe schrieb am 09.11.2009:Warum zweifeln Menschen an Gott?
Wichtiger wäre wohl die Frage:

"Warum zweifeln manche nicht an Gott?"

denn nur das Infragestellen zeugt davon, dass man sich wirklich damit auseinander setzt


melden
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:25
@SamuelDavid2
Was nützt dir das auseinander setzen?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:30
@orlando

Mich nur blöd hinsetzen und das jeweilige Buch der Bücher lesen oder auswendig lernen, bringt mich nicht weiter. Ich muss mich kritisch mit den Inhalten auseinander setzen. Die Sätze in die Bestandteile zerlegen ud überlegen, was denn damit wirklich gemeint ist. Dabei kann es dann auch vorkommen, dass man Zweifel an seinem Gott bekommt. Diese Zweifel sind gewollt und Bestandteil der Sinnfindung


melden
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:33
@SamuelDavid2
Aber ich denke eher du bist einer der Menschen die es nicht getan haben _sich mit den Inhalten der Bücher auseinander zu setzen_
Sonnst hättest du keinen zweifel an deinen Schöpfer


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 17:38
@orlando

Habe ich geschrieben dass ich Zweifel habe?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 18:25
Nein, aber du hast folgendes geschrieben:

"Mich nur blöd hinsetzen und das jeweilige Buch der Bücher lesen oder auswendig lernen, bringt mich nicht weiter. Ich muss mich kritisch mit den Inhalten auseinander setzen. Die Sätze in die Bestandteile zerlegen ud überlegen, was denn damit wirklich gemeint ist. Dabei kann es dann auch vorkommen, dass man Zweifel an seinem Gott bekommt. Diese Zweifel sind gewollt und Bestandteil der Sinnfindung."


Hast du dich denn auch hingesetzt und kritisch mit den Inhalten auseinander gesetzt und überlegt, was denn damit wirklich gemeint ist?

Wenn du in deinem Satz danach auch auf das verallgemeindernde "man" übergesprungen bist, so wäre es sicherlich keine Schande, wenn auch DU (im übrigen genauso wie ich) dabei Zweifel bekommst. Vielleicht nicht unbedingt an Gott, aber eben an dem, was man da gelesen hat...

Und ja du hast doch vollkommen Recht, diese Zweifel sind gewollt und Bestandteil der Sinnfindung ! Klammere dich doch nicht aus.

Dann macht es nämlich auch Sinn, sich darüber auszutauschen und zu diskutieren :D Denn was du so schreibst, ist ja nicht Blabla, sondern teilweise durchaus vernünftig ! Knüpfen wir doch da an, wo die Zweifel an dem gelesenen entstanden sind und diskutieren wir darüber.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 19:03
@Fabiano

Selbstverständlich habe ich bei meiner "Suche" so manche Brücke des Zweifel überqueren müssen. Diese Brücken waren/sind glitschig, brüchig und voller Gefahren aber ich komme jeden Tag einen Schritt weiter...
Meine größten Zweifel liegen wohl am Elend der Menschheit aber dieses Theodizeeproblem lässt sich wohl gaaaanz am Ende nur mit gottesergebener Ehrfurcht ertragen und dann doch und/oder trotzdem als seinen Willen ansehen; so unverständlich (Menschlich) mir es auch scheint


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 22:57
Also wennihr mich fragt muss man schon ein Stück weit paranoid Schizophren sein um annehmen zu können, dass ein Buch das vor knapp 1900 Jahren geschrieben wurde etwas meint das für uns relevant ist.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 22:59
Aber wir fragen dich ja nicht...


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 23:29
@leeth
es gibt Dinge die sich nie verändern zB der Heilige Geißt.
Gedanken darüber sind Zeitlos.
Grade in dieses Thema passen daher auch sehr alte Gedanken über Gott.


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

13.11.2009 um 23:36
@BunterPilz
Wie kannst du dir sicher sein, dass der Heilige Geist sich niemals ändert?
Hast du die Unendlichkeiten der Unendlichkeiten erfahren und bist nun herabgestiegen mit dem Wissen darüber oder redest Du nur jemand anderem nach dem Mund?


melden
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

14.11.2009 um 02:35
@leeth
Vielleicht geht er ja seinen Gefühlen nach :)


melden
leeth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

14.11.2009 um 02:36
@orlando
dann sollte er das aber auch so sagen und das nicht als tatsache darstellen. naja den fehler mach ich selbst auch oft, von daher..^^


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

14.11.2009 um 02:52
Die Menschen zweifeln an Gott, weil sie nicht wissen wer oder was Gott ist.
Sie wissen nicht, dass, was sie Gott nennen, in ihnen selbst ist, und suchen Gott im Aussen. Und suchen und suchen, und finden nur im Sehnen was sie niemals erreichen.
Die Kirchen, Glaubensgemeinschaften erzählen dies natürlich nicht, da es für jede "Obrigkeit" vorteilhafter ist, wenn die Menschen Gott im Aussen suchen. Denn sie wissen, dort werden sie ihn niemals finden. Und ewig wird ihre Sehnsucht währen.

Gott ist IM Menschen, denn der Mensch hat die Kompetenz von dem göttlichen Geist erhalten, zu erschaffen. Hat er sie nicht? haben wir nicht die Verantwortung für alles erhalten, was auf Erden entsteht? (..macht euch die Erde untertan..) Für die Kinder, für die Nahrung, für die Bauten..

Die Menschheit ist der materielle Ausdruck des göttliche Bewusstseins. Der menschliche Geist, die menschlichen Beweggründe, sind Sein Ausdruck auf dieser Ebene der Dualität, in unserer Welt manifestiert und "herabgestiegen".

So seien wir uns dessen bewusst, Ausdruck Gottes, bzw der Ursache der Ursachen, zu sein, Wir Selbst In Uns, und uns auch dementsprechend zu benehmen auf dieser Welt. Love & Peace ;)


melden
Anzeige
orlando
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

14.11.2009 um 04:31
@snafu
Es gibt 3 arten von Menschen auf dieser Welt
die Guten
die Bösen
und die dazwischen
Jetzt frag ich dich, wie könnte dein Gott IM, den 3 genannten arten von Menschen sein
Willst du damit sagen das dein Gott Gut sowie auch Böse sein kann?


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt