Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

1.383 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Schöpfung

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 14:05
Trotzdem glaube ich, dass der Mensch sich zufällig entwickelt hat. Wieso sollte ein Mensch an Gott glauben, weil er in der Lage ist seine Umwelt zu gestalten ? Das ist noch lange kein Grund. ^^

In der Bibel steht ja nichts über Außerirdische auch nicht über fremde Planeten, haben diese etwa einen anderen Gott ? Denk mal drüber nach. ^^


Die Bibel ist für mich ein völlig überaltetes Buch die die Welt zu erklären versucht. Das wäre so wenn ich ein Lexikon aus dem frühen 20 Jahrhundert benutzen würde zum lernen als ein aktuelles, genauso sinnlos, ne ? Da das Wissen immer mehr sich erweitert.


Das einzige wofür die Bibel gut ist, dass sie soziales Verhalten antrainiert, sonst nichts. Nichts mystisches, man kann nichts über Gott da drin erfahren. Die Bibel ist wie ein Gesetzbuch nach dem man stumpf glauben soll.


melden
Anzeige
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 14:06
@Hesher

Nette Worte....

Ich würde es so formulieren wollen:

Wenn ich an etwas glaube oder auch nicht glaube muss ich voll dahinter und dazu stehen. Mache ich das nicht, bin ich - egal in welcher Position - unglaubwürdig....


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 22:57
@chilichote

Ja OK

@Hesher

Alle Gläubige müssen ihren naechsten lieben . Respekt gehoert auch dazu


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:02
@orlando8
orlando8 schrieb:Alle Gläubige müssen ihren naechsten lieben .
Müssen sie wirklich? Dann hab ich echt Mitleid mit Gläubigen, jedenfalls in diesem Punkt. Ich, als Atheist, muss Gott sei Dank, nicht meinen nächsten lieben, wenn ich es nicht will^^


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:03
Wenn Menschen in einem Flugzeug sitzen was kurz vorm absturz steht kann man sich sicher sein ,dass in diesem moment keiner mehr Atheist ist.


Es ist doch so das die Menschen sich in diesem Scheinleben von Gott dem Allmächtigen abwenden und denken sie könnten ohne ihn auskommen aber wenn es dann hart auf hart kommt (tod,krankheit,probleme u.s.w) dann fragen auf einmal alle nach Gott.


Belügt euch doch nicht selbst last die Liebe in eure kalten Herzen und forscht in eurem inneren nach dem der im verborgenen liegt.Der Tod ist nur einem Moment von uns allen entfernt und spätestens dann werden wir die Warheit erfahren nur dann wird es leider für viele zu spät sein.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:13
@soulsaver
soulsaver schrieb:Wenn Menschen in einem Flugzeug sitzen was kurz vorm absturz steht kann man sich sicher sein ,dass in diesem moment keiner mehr Atheist ist.
Aber für was genau ist das jetzt ein Argument?
Jeder hängt am Leben (normalerweise), warum sollte man also im schlimmsten Fall nicht alle Optionen nutzen? Ergo: Im Fall der Fälle ist jeder Egoist!
soulsaver schrieb:Belügt euch doch nicht selbst last die Liebe in eure kalten Herzen und forscht in eurem inneren nach dem der im verborgenen liegt.
Hmmm, ich denke eher, die Gläubigen belügen sich selbst. Die Atheisten eher nicht.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:17
@chilichote


1.Du hast keine ahnung vom Leben Alle Optionen nutzen was das den für ne Aussage entweder du glaubst an etwas oder nicht.

2.Ihr Atheisten könnt nicht mal eure Herkunft erklären also wer belügt sich hier.


@chilichote


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:18
@chilichote

aLso Selbst du nutzt die Option im Fall der Fälle um dir zeit zu nehmen um zu beeten?


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:24
@soulsaver
soulsaver schrieb:1.Du hast keine ahnung vom Leben Alle Optionen nutzen was das den für ne Aussage entweder du glaubst an etwas oder nicht.
Entspann dich. Ich bin wahrscheinlich doppelt so alt wie du^^ Und glaub mir, ich hab Ahnung vom Leben ;)

Damit meine ich, auch wenn du es nicht verstanden hast, das im Fall der Fälle jeder doch alles unternimmt, was möglich ist, um sein Ende abzuwenden. Warum also nicht doch mal "Gott" anquatschen?^^
soulsaver schrieb:2.Ihr Atheisten könnt nicht mal eure Herkunft erklären also wer belügt sich hier.
Kannst du deine Herkunft erklären? Geschöpft? Ich weiss, woher ich komme. Meine Eltern hatten vermutlich einen netten Abend mit etwas Wein und ein paar Zigaretten. Dann beschlossen sie, übereinander herzufallen. Daraus entstand ich ;)

@orlando
orlando8 schrieb:aLso Selbst du nutzt die Option im Fall der Fälle um dir zeit zu nehmen um zu beeten?
Das weiss ich nicht. Ich war nie in einer Situation, die so ausweglos erschien, das ich mein Ende definitiv war. Aber ich würd wohl eher nach Mama schreien.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:34
@chilichote

Du sagst du bist atheist doch du stehst nicht dazu was du bist, du weisst selber nicht woran du glauben sollst als ob du die orientierung verloren hättest und weisst nicht wo du grad stehst.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:36
@orlando8
orlando8 schrieb:Du sagst du bist atheist doch du stehst nicht dazu was du bist, du weisst selber nicht woran du glauben sollst als ob du die orientierung verloren hättest und weisst nicht wo du grad stehst.
Hmmm, ich glaube eher, du willst nicht verstehen, was ich dir zu vermitteln versuche.


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:37
@chilichote

Glaub mir ich habe mehr als das


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

02.03.2010 um 23:38
@orlando8
orlando8 schrieb:Glaub mir ich habe mehr als das


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 10:43
Die Diskussion von

@orlando8
@chilichote
@soulsaver

zeigt wieder recht eindrucksvoll, wie dekadent und arrogant alle die agieren, die angeblich einen Draht zum lieben "Gott" haben.

Doch um am Beispiel von @soulsaver zu bleiben, der den hypothetischen Flugzeugabsturz für eine Trendwende bei Atheisten eingeläutet sehen will, mal eine ganz bescheidene Frage:

Was nützt mir der Glaube an Gott, wenn ich doch genau wie die Atheisten am Boden aufschlage und später jemand meine Reste mit einer Spachtel vom Boden kratzt? Der liebe Gott ist ja kein Flugzeugmechaniker, der schnell einspringen kann, nicht wahr? Er konnte zwar das rote Meer teilen, er ließ es die 10 Plagen los, er ließ Manna vom Himmel regnen, zerstörte Sodom und Gomorra, er machte angeblich alles, was um uns ist und uns - und doch kann er, auch wenn die Gläubigen noch so viel beten und winseln, keinen Flugzeugabsturz verhindern... Merkwürdig.

Dann die Frage mit der Herkunft. Wie realistisch ist es, das wir von einem "Gott" geschaffen wurden? Die Evolutionstheorie ist da schon konsequenter - vor allem hat sie auch die Dinosaurier auf dem Plan, die die Bibel ja komplett verschweigt. Was ist deiner Meinung nach damals passiert? Kannte Adam noch den T-Rex? Das mußt du echt mal erklären, denn leugnen kann man diese Epoche ja nicht, schleißlich haben wir - anders als von Adam, Eva und dem Garten Eden - Fossilien.

Im Vergleich mit aktuellen Forschung und Wissenschaft ist dein Glaube eigentlich nicht haltbar und doch klammerst du dich daran. Doch warum wird den Atheisten - den eindeutig bodenständigeren Wesen mit wesentlich mehr realitätsnähe - immer vorgeworfen, sie wären weniger wertvoll als Gläubige???

Zumal, was gebietet euch denn die Schrift? Johannes 13:35. Das knüpft auch an das an, was Jesus als Gebot aufstellet und was bis heute für seine Jünger bestand haben sollte: Matthäus 22:37-40...

Denkt mal drüber nach, wie Gott das findet....


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 10:58
@darknemesis
darknemesis schrieb:Kannte Adam noch den T-Rex?
rs57164,1267696704,also-this-photograph-of-jesus-helping-a-baby-dinos-8969-1236784374-24

:D


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 11:00
@chilichote

Gut, den hätte ich jetzt für Jesus gehalten.... ;)

Aber danke trotzdem!


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 11:02
@darknemesis
Das IST Jesus. Damit wollte ich nur sagen, selbst Jesus kannte noch den T-Rex (oder den Velociraptor, keine Ahnung, was für ein Viech das ist).^^


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 11:06
@chilichote

Das würde ja passen. Warum?

Sprüche 8:22 - 31

22 Gott selbst brachte mich als den Anfang seines Weges hervor, als das früheste seiner Werke vor alters. 23 Von unabsehbarer Zeit her war ich eingesetzt, von Anbeginn, von den Vorzeiten der Erde. 24 Als es keine Wassertiefen gab, wurde ich wie mit Wehen hervorgebracht, als es keine Quellen gab, wasserschwer. 25 Ehe die Berge selbst eingesenkt worden waren, vor den Hügeln wurde ich wie mit Wehen hervorgebracht, 26 als er die Erde und die offenen Räume und den ersten Teil der Staubmassen des ertragfähigen Landes noch nicht gemacht hatte. 27 Als er die Himmel bereitete, war ich da; als er einen Kreis über der Fläche der Wassertiefe festsetzte, 28 als er die Wolkenmassen droben festigte, als er die Quellen der Wassertiefe stark werden ließ, 29 als er dem Meer seine Verordnung festsetzte, daß die Wasser selbst seinen Befehl nicht überschreiten sollten, als er die Grundfesten der Erde verordnete, 30 da wurde ich neben ihm zum Werkmeister, und ich wurde der, den er Tag für Tag besonders liebhatte, während ich allezeit vor ihm fröhlich war, 31 fröhlich über das ertragfähige Land seiner Erde; und die Dinge, die mir lieb waren, waren bei den Menschensöhnen.

Da wird von der Erschaffung Jesu gesprochen - und von allem, an dem er laut Bibelbericht mit beteiligt war. Als "Werkmeister" waren sicher auch die Dinos seiner Abteilung unterstellt... Leider verschweigt das die Bibel....


melden

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 11:10
@darknemesis
darknemesis schrieb:Leider verschweigt das die Bibel....
Das wird nicht verschwiegen, die Bibel weist lediglich nicht darauf hin. War schliesslich sowas von selbsverständlich damals... ;) :D


melden
Anzeige
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum zweifeln Menschen an Gott?

04.03.2010 um 11:15
@chilichote

Wahrscheinlich haben die Dinos bis zur Flut gelebt....

Da fällt mir was ein...

Noah baute seinen Kahn,
da rief der liebe Gott ihn an:
"Du nimmst von jeder Art zwei Tiere mit auf Fahrt."
Und Noah sagte:
"Is gebongt, wenn deine Sintflut kommt,
ist das Getier an Bord, da geb ich dir mein Wort."
Noah hievte alle Sorten Tiere in den Laderaum,
bei den letzten beiden brach sogar der stärkste Ladebaum.
Er rief nach seinem Boss: "Mein Gott, was mach ich bloß ?
"die Biestersind für meinen Kutter viel zu groß."

Die Dinosaurier wer'n immer trauriger
Die armen Saurier, die armen Saurier,
die Dinosaurier wer'n immer trauriger,
denn die Saurier dürfen nicht an Bord.

Guter Rat war teuer,
denn das eine Ungeheuer fing zu weinen an,
weil es nicht schwimmen kann.
Doch da kam ihm die Idee, wenn wir als Weinbergschnecke geh'n,
geh'n wir in Noah's Kahn dürfen doch mitfahr'n.
Sie machten sich ganz schmal und zogen ihre Ohren ein
und paßten immmer noch nicht in die Arche Noah rein.
"Mein Gott, was mach' ich bloß ? "rief Noah und fuhr los,
"die Biester sind für meinen Kutter leider viel zu groß."

Die Dinosaurier wer'n immer trauriger, ...

Noah war schon meilenweit mit dem Kahn in Sicherheit,
und der Regen fiel auf das Urreptil.
Die beiden Saurier standen da wie ein begoss'nes Pudelpaar,
denn die Saurier fürchten sich bei Regen fürchterlich.
Dinosaurier sind ausgestorben, das weiß jedes Kind.
Nun weiß man auch, warum die Saurier ausgestorben sind.
Wer durch's Museum geht und ihre Sprache versteht,
der kann den Saurier fragen, der da abgemagert steht.

Die Dinosaurier wer'n immer trauriger, ...

Ist was wahres dran.... :)


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge