Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Allah, Jahre
fatih
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:17
Und siehe, ein Tag bei deinem Herrn ist wie tausend Jahre von denen, mit denen ihr rechnet. (Sure 22:47 - al-Hadsch)

Wahrlich, euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs Tagen erschuf, (und) Sich alsdann (Seinem) Reich majestätisch zuwandte: Er sorgt für alles. Es gibt keinen Fürsprecher, es sei denn mit Seiner Erlaubnis. Dies ist Allah, euer Herr, so betet Ihn an. Wollt ihr euch denn nicht ermahnen lassen? [10:3]

Ich brauche hilfe es verwirrt mir den kopf im kuran steht das Allah die erde in
6000 jahren erschaffen hat aber wissenschaftler behaupten das es in 4,5
milliarden jahren oder mehr entstanden ist.


melden
Anzeige
purgatory
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:25
wer ist Allah?!! ;)

klingt ziemlich nach dem Christlichen Gott...... ich mags dann nicht! :|

______________________________
ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!


melden
jay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:44
allah christlich ?!?

MOTHERFUCKER COME ON
WELCOME TO THE ODYSSEY


melden
jay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:45
wir müssen echt ein paar türken rausjagen
die drehen euchg ja voll den mist an

MOTHERFUCKER COME ON
WELCOME TO THE ODYSSEY


melden
fatih
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:46
BIN SELBER TÜRKE


melden
fatih
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:51
Ich bin Elhamdulillah Moslem und da zweite steht im kuran.


melden
herborner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:55
@ Fatih

Koran, Sure 70:4 (Übersetzung "Projekt Gutenberg-DE")
Die Engel und Gabriel steigen zu Ihm auf in einem Tage, dessen Ausmaß fünfzigtausend Jahre beträgt.

Könnten also auch 6*50000 Jahre sein ?!
Tja, das ist jetzt euer Problem, ihr Muselmanen und -frauen.


melden
purgatory
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 09:57
Also, ehrlich gesagt kann ich das Moslimische Glauben gar nicht befürworten, weil ich das noch schlimmer als das Chrisrliche finde.
Allein wenn man sieht, wie in solchen Ländern es mit den Menschenrechten steht!

ihr könnt mich jetzt ausbuhen, oder steinigen, aber so ist nun mal meine Meinung!

______________________________
ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 10:10
Tschja, da war der Christliche Gott schneller. 6 Tage....wer bietet mehr?


burn burn the truth the lies the news / Lostprophets - Burn, burn


melden
purgatory
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 10:20
@Auweia

*lol* der ist gut! :)

Kennt ihr einen Gott, der es an einem Tag geschafft hat, oder bleibt der christliche Gott bei diesem Rennen, der Gewinner?!!

______________________________
ICH GLAUBE AN ALLES- NICHTS IST HEILIG, ICH GLAUBE AN NICHTS- ALLES IST HEILIG!


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 11:37
Der babylonische Gott name vergessen, ist einfach noch zu früh) war schneller. Hats durch Gewalt an einem Tag gemacht.

Aber was mich schon verblüfft ist die eigenartige Intoleranz die einem in diesem Thread entgegenschlägt. *kopfschüttel*
Und alle schreien immer nach annerkennung! Verstehe ich nicht, aber bin wohl zu alt für den scheiß.

@fatih

Ich bin Suren und Koran untauglich da ich keine Ahnung habe, aber was lustig ist, zumindest für mich (ja habe einen eigenartigen Humor), ist das in der Bibel, in der Genesis, der Ablauf der Entstehung ziemlich genau mit dem übereinstimmt was die Wissenschaftler über die Entstehung der Erde sagen. Auch wenn der zeitliche Rahmen natürlich nicht stimmt. Was ich noch faszinierend finde ist, das wohl sowohl im Koran als auch in der Bibel, Gott oder Allah die Erde in 6 Tagen erschaffen hat. Also scheint Allah und Gott gar nicht sooo unterschiedlich zu sein. Was bedeutet: Die ganzen Fundamentalisten sind alle auf dem Holzweg und sprengen sich umsonst in die Luft *wegschmeiß*

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 11:43
moin

ich brauch nur mit den fingern zu schnippen...
schwupps, was meint ihr , was ich für phantasien hab...?

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden
herborner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 11:53
and the winner is ... buddel!

congratulations.


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 11:56
wenn man sich die immer noch andauernden tektonischen verschiebungen so ansieht, scheint dieser Allah immer noch net zufrieden zu sein.... bastelt wahrscheinlich immer noch dran.... und das seit ca. 5-6 milliarden jahren..... zeit scheint der ja wirklich zu haben

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 12:09
@Tommy137

Hey nobody is perfekt. Damals im Technikunterricht haben sich auch die scheiß Xylophon-Klangkörper noch bewegt. Obwohl ich fertig war. was zur Folge hatte das sich das ganze Teil verstimmt hat....
Oder er möchte einfach ein bißchen Spannung ins Spiel bringen. Wäre ja sonst langweilig

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 12:14
@Tommy137

loooool :)



Hör mal Fatih, dein Allah hat hier garnichts gebaut.
Einstein war es, der die Welt baute, wir leben eigentlich alle in seiner Matrix und da sind alle Götter nur virtuell. Und Einstein hatte sich selbst mal in sein Program hinein inkarniert und bastelt seit jeher wieder ein bisschen dran rum. Bald folgt also ein Up-date. *g*

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 15:45
"In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?"

Tja, in 50 Jahren vielleicht? Auf jeden Fall dann, wenn es religiösen Fanatikern endgültig gelungen ist ernsthafte Wissenschaft und Forschung abzuschaffen.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
fatih
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 16:11
Neues zum Alter der Erde
Empörung kommt bei diesem Thema noch schnell auf. Eine tatsächliche Auseinandersetzung findet jedoch kaum statt. Dabei gibt es immer wieder neue Erkentnisse, welche die Evolutionstheorie in Frage stellen.

Der Schöpfungswissenschaftler, John R. Baumgardner, hat beispielsweise Daten gesammelt, welche darauf schliessen lassen, dass die Erdoberfläche höchstens 57’000 Jahre alt ist. Das steht im Gegensatz zu den -zig Millionen Jahren, welche laut geologischer Zeittafel abgelaufen sein sollen.

Wenn man bei mindestens 200’000 Jahre altem kohlenstoffhaltigem organischem Material den Anteil des radioaktiven Kohlenstoffs (C-14) misst, und daraus das Alter berechnet, so kommt man bei den meisten Proben auf Werte zwischen 41’000 und 57’000 Jahren. Man hat diese Messungen an Marmor, Steinkohle, verkohltem Holz, Graphit, Petroleum, Naturgas, und anderen biologischen Materialien durchgeführt, die gemäss bisheriger Erkenntnis viele Millionen oder sogar Milliarden Jahre alt sein müssten.









Diamanten zur Altersbestimmung
Eine Besonderheit sind Messungen an 5 Diamanten. Weil Diamant sehr hart ist, ist es kaum möglich, dass C-14 im Verlauf der Zeit in diese eindringen konnte. Das würde nämlich ein niedriges Alter vortäuschen. Das Radiokarbon-Alter dieser Diamanten ist daher recht zuverlässig. Anstelle von vielen Millionen Jahren zeigen sie ein Alter zwischen 44’000 und 57’000 Jahren.

Das bedeutet aber, dass viel zu wenig Zeit für Evolution vorhanden war. Russell Humphrey untersuchte Zirkonkristalle, um ihr Alter zu bestimmen. Zirkonkristalle enthalten Helium, das durch den radioaktiven Zerfall von Uran entstanden ist. Die Beweglichkeit des Helium’s im Kristall ist relativ gross. Daher müsste es im Verlauf von Milliarden Jahren den Kristall weitgehend verlassen haben. Nun zeigten aber die Messungen, dass sich noch so viel Helium in den Kristallen befindet, dass deren Alter nicht höher als etwa 6’000 Jahre sein kann. Daher können auch die Gesteine, in denen sich die Zirkone befinden, nicht älter als etwa 6’000 Jahre sein. Der Grund für den hohen Heliumgehalt der Zirkone liegt wahrscheinlich in einem stark beschleunigten radioaktiven Zerfall, der in der Frühzeit der Erdgeschichte abgelaufen sein muss.

Larry Vardiman befasste sich mit der Entstehung von Strahlungshöfen in Granit. Solche Strahlungshöfe können sehr schnell entstehen, wenn das radioaktive Material, durch das sie erzeugt werden, rasch zerfällt. Sie werden jedoch zerstört, wenn das Gestein auf mehr als 300 Grad Celsius erwärmt wird. Je nach dem radioaktiven Material, das Strahlungshöfe hervorruft, zeigen diese unterschiedliche Durchmesser. Man weiss daher von jedem Strahlungshof, von welchem Material und wie schnell er entstanden ist. Nun zeigte sich, dass im selben Gestein Strahlungshöfe vorhanden sind, die Millionen von Jahren zur Entstehung brauchen, aber zugleich auch solche, die in wenigen Tagen entstanden sind. Dieses Gestein ist zudem in der Frühzeit der Erde in einem sehr heissen Zustand an die Erdoberfläche gelangt. Das alles bedeutet, dass in der Frühzeit ein extrem beschleunigter radioaktiver Zerfall stattgefunden haben muss. Und das wiederum lässt schliessen, dass die Erdoberfläche viel jünger sein muss, als es die gängige geologische Zeitskala angibt.

Fazit: Der Evolutionstheorie zerrinnt die Zeit, die sie unbedingt braucht. Ohne grosse Zeiträume fehlt den bekannten Evolutionsmechanismen die notwendige Zeit, um das Leben zu entwickeln. Ist Evolution infolge fehlender Zeit nicht möglich, bleibt als Erklärung für die Entstehung des Lebens nur noch intelligente Schöpfung übrig, denn diese ist nicht abhängig von langen Zeiträumen.


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 16:37
Meine Kumpels Allah, Gott,Buddha und Ich sind immer noch dran, wir haben nur folgendes Problem !

Allah hat Lego entdeckt, Gott Playmobil, Buddha Fischertechnik und ich Knete !

Jetzt versuchen wir krampfhaft das ganze irgendwie miteinander zu kombinieren, Leute ich sage euch das ist Ultra schwer !

Ergo, es wird noch ein paar Milionen Jahre dauern bis wir fertig sind ! ;)

Niemals aufgeben !


melden

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 16:44
Bei den radiometrischen Methoden mit nicht ausgestorbenen Radionukliden wird gemessen, wie hoch der Anteil natürlich vorkommender radioaktiver Elemente und eventuell ihrer Zerfallsprodukte ist. Da die Halbwertszeit der radioaktiven Elemente bekannt ist, kann daraus das Alter berechnet werden.

Für das Alter von Gesteinen benötigt man dafür Elemente mit sehr langen Halbwertszeiten. Dafür eignen sich unter anderem (Halbwertszeit in Klammern):

Uran 238U → Blei 206Pb (4,5 Milliarden Jahre)
Uran 235U → Blei 207Pb (704 Millionen Jahre)
Thorium 232Th → Blei 208Pb (14 Milliarden Jahre)
Rubidium 87Rb → Strontium 87Sr (48,8 Milliarden Jahre)
Samarium 147Sm → Neodym 143Nd (106 Milliarden Jahre)
Kalium 40K → Argon 40Ar (1,25 Milliarden Jahre)

In der Archäologie sind derart lange Halbwertzeiten zu ungenau oder nicht anwendbar. Hier eignet sich als weiteres Beispiel für radiometrische Altersbestimmung die so genannte C14-Methode oder Radiokohlenstoffmethode. Hiermit können nur organische Materialien datiert werden. Bei der Radiokohlenstoffdatierung wird der Gehalt an radioaktivem Kohlenstoff 14C, der eine Halbwertszeit von 5.730 Jahren hat, gemessen. Damit sind Altersbestimmungen bis zu 50.000 Jahren möglich. Bei älteren Proben ist der 14C-Anteil bereits zu gering, um noch gemessen werden zu können.

(Wikipedia: Altersbestimmung)



um es nochmal kurz zu sagen:

Die C14-Methode eigent sich überhaupt nicht dafür, eine Altersbestimmung durchzuführen, bei der das Objekt älter als 50.000 Jahre ist. Damit ist dieser ganze "Beweis" von den Pseudo-Wissenschaftlern hinfällig und nichtig.

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
Anzeige
fatih
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

In wievielen Jahren hat Allah die Erde erschaffen?

20.08.2004 um 17:01
wer sagt dass es nicht geeignet ist ein wikipedia eintrag


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden