Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Umfrage, Aliens, Mystery

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:16
@shauwang

Kann gut sein, dass ich dich missverstehe, aber jeder, der an Gott glaubt, hat von ihm seine Vorstellung, doch ist dieses imaginäre Bild doch nicht Grundlage des Glaubens!?
Hab mich bisher noch nicht so mit der Fragestellung auseinandergesetzt (nichts, worüber ich tage- oder wochenlang grübeln würde), aber wenn man glaubt, dann doch an die "Taten" Gottes und nicht daran, wie er möglicherweise aussehen könnte.


melden
Anzeige

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:30
Hare Krishna

lieber@outandabout_


es gibt genug Menschen und außerirdische die sich als Gott ausgeben - doch der Ursprung Gott hat ganz bestimmte Zeichen an seine expansiven unendlichen immateriellen Körperformen die nur Er/Sie/ hat. Sonst niemand.
N normalen materiellen Körperformen würde man bemerken das sie nicht echt sind.

Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:32
@BhaktaUlrich

Ja gut, ich bin da vielleicht ein bisschen (sehr) naiv und würde in dem Fall einfach auf mein Gefühl vertrauen. Wenn das Bewusstsein weit genug fortgeschritten ist, dürfte es eigentlich keinen besseren Indikator geben.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:33
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:außerirdische die sich als Gott ausgeben
Hallo :)

Außerirdische ?

Welche Außerirdischen denn ?

:)


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:42
Hare Krishna

@outandabout_

Der Mensch hat vier Mängel.
Das Gefühl ist impulsiv und nicht alle sind darin geschult so frühzeitig wie möglich auf dies Impulse zu reagieren.

1.Bhrama = Fehler machen - zu wissen das das verkehrt ist und es trotzdem tun.
2.Karanapatava = unvollkommene Sinne - kein Infrarot - kein Röntgen kein Sonar u.s.w.
3 Pramada = Täuschung - sich selbst oder anderen was einbilden oder etwas, irgend etwas zu sehen was nicht ist. z.b. in einem gewundenem Strick ein Schlange.
4.Vipralipsa = Betrug - also sich selbst und andre betrügen.

Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 16:53
Hare Krishna

@Nesca
Na die die sich in der Bibel als Gott ausgeben die Elohims die die vom Himmel kamen welche wohl hier gibt es nur eine irdischen Himmel und wer aus diesem mit hier nicht bekannten Fahrzeugen kommt, ist nicht von dieser Welt . Sondern irgend einer außerirdischen Welt.

Inder Bibel im Buch Ezikel ist so eine Landung beschrieben nur glaubte der Liebe das es Gott war der da kam und diejenigen die gelandet waren ließen ihn in den glauben.
die Sumerischen Tontaflen geben ihren Beitrag dazu - die Veden beschreiben Raumschiffe als fliegende Städte und kleinere Fluggeräte mit denen die Halbgötter und Dämonen herum flogen .

Das waren keine Menschen sondern menschenähnliche intelligente Wesen die nicht von dieser Erde stammen.

Bhakta Ulrich


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:10
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Na die die sich in der Bibel als Gott ausgeben die Elohims
Also soweit ich weiß geben sich in der Bibel keine Geschöpfe als Gott aus , ausser der eine Gott selber .
:)
BhaktaUlrich schrieb:Inder Bibel im Buch Ezikel ist so eine Landung beschrieben nur glaubte der Liebe das es Gott war der da kam und diejenigen die gelandet waren ließen ihn in den glauben.
Du sprichst immer in der Mehrzahl , es gibt nur einen Gott in der Bibel
Würdest du mit die Zeilen zeigen wo in der Bibel steht das *sie* mit einem Raumschiff gelandet sind ?
Ich weiss nicht aber das erinnert mich an eine Doku von Däniken denn er selber erwähnte soetwas auch . ^^
BhaktaUlrich schrieb:Das waren keine Menschen sondern menschenähnliche intelligente Wesen die nicht von dieser Erde stammen.
Meinst du nun die Engel wie sie als solches in der Bibel beschrieben werden oder Ausserirdische ?

:)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:23
@Nesca

in der bibel wird gelegentlich auch jemand anderes als "gott" bezeichnet.

das bedeutet einfach nur : mächtig

der feine unterschied besteht aber zwischen dem allmächtigen , souveränen gott und halt mächtigen wesen.

so wird an einigen stellen sogar satan als gott bezeichnet, als jemand der macht über die erde hat.

(2. Korinther 4:4) . . .unter denen der Gott dieses Systems der Dinge den Sinn der Ungläubigen verblendet hat, damit das erleuchtende Licht der herrlichen guten Botschaft über den Christus, der das Bild Gottes ist, nicht hindurchstrahle.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:32
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:in der bibel wird gelegentlich auch jemand anderes als "gott" bezeichnet.
Ups ! ... wusste ich noch nicht und habe auch noch nichts davon gehört,
deswegen ja meine Frage.
:)
pere_ubu schrieb:der feine unterschied besteht aber zwischen dem allmächtigen , souveränen gott und halt mächtigen wesen.
Verstehe ... und die mächtigen Wesen sind wer ? ... die Engel und der Satan ?

Müssten sie ja eigentlich ausser denen wie beschrieben, steht ja nichts in der Bibel , ausser natürlich den Menschen .

:)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:39
@Nesca

hast es dir ja grad selbst beantwortet :D

ja, engel und dämonen. auch manch götze mutiert zur gottheit,wenn sich genügend knie finden die sich vor ihm niederbeugen.

mammon z. B.

die berechtigung dazu sei dahingestellt ;) der tag der abrechnung naht. :engel:


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:52
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:hast es dir ja grad selbst beantwortet
Mensch jo *grins* :D

Aber wer weiss vielleicht gibt es ja doch noch *Wesen* die ich nicht kenne aus der Bibel .... ^^
pere_ubu schrieb:der tag der abrechnung naht

Jap, irgendwann schon .... :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:53
@pere_ubu
@Nesca
@BhaktaUlrich
@outandabout_





Sokrates und Plato äußerten, dass Gott der Eine sei, die einzige selbstexistente Natur, die Monade, das wahre Sein, das Gute: und all diese Vielfalt von Namen weist unmittelbar auf Verstand. Gott ist Verstand, eine eigene Art, das heißt völlig immateriell und unverbunden mit irgend etwas Vergänglichem (d.h. veränderlichem).[11]

Ein weiterer griechischer Philosoph, Empedokles (ca. 444 v. Chr.) behauptet, Gott

besitzt keinen Kopf und keine Gliedmaßen wie jene der Menschen. [Er ist] ein Geist, ein heiliger und nicht ausdrückbarer.[12]

Griechische Bekehrte zum Christentum wollten wollten ihren Glauben für Menschen aus ihrer eigenen Kultur attraktiver machen und so übernahmen sie eine Definition Gottes von den griechischen Philosophen, der Gedanken zu jener Zeit weithin geachtet wurden. Es gibt immer die Versuchung, seinen eigenen Glauben populärer zu machen, indem man ihn modernisiert, doch gerade davor hat der Apostel Paulus gewarnt: „Gebt Acht, dass euch niemand mit seiner Philosophie und falschen Lehre verführt, die sich nur auf menschliche Überlieferung stützen und sich auf die Elementarmächte der Welt, nicht auf Christus berufen.” (Kolosser 2:8). Was war die gängige Philosophie in den Tagen des Paulus? Das war griechische Philosophie. Ähnlich schrieb Pater Jean Daniélou, ein katholischer Hisotiker und später Kardinal, dass

Wenn wir nun die Gedankengebäude und philosophischen Systeme untersuchen, die zu der Zeit, als das Christentum zum erstenmal in Erscheinung trat, gängig waren, ist klar, dass sie keineswegs bereit waren, dieses christliche Konzept anzunehmen, im Gegenteil, sie standen ihm völlig ablehnend gegenüber.[13]

In einigen Generationen hatte sich das jedoch völlig geändert und Philospohie beherrschte die christliche Theologie.[14]
D ie Lehre von dem Gott der Genesis und die von Jesus über die Körperlichkeit von Gott wurde durch griechische Philosophie und Übertritt der Griechen zum Christentum,langsam aber nachträglich verändert
So entstand dann die Vorstellung Gott sei ein Geist,ohne Körper





quelle

11 Plutarch, quoted in Eusebius, Preparation for the Gospel, 14:16. Link Direct jump Link
12 Empedocles, in Karl Jaspers, The Great Philosophers (New York: Harcourt Brace, 1981), 3:51.
13 Jean Daniélou, The Lord of History: Reflections on the Inner Meaning of History, translated by N. 14Abercrombie (Chicago: Henry Regnery, 1958), 1.


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 17:54
Hare Krishna

@Nesca
Altes Testament Genesis

26
Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da
herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und


Gott sagt nicht das Er den Mensch nur in seinem bilde schaffen will sondern in "Lasst Uns Menschen machen" Wen meint er mit uns wenn er doch der alleinige Gott ist. ?

Was soll das heißen, Menschen machen - das kann nur heißen, Genmanipulation also feinste und gröbste Materie Bausteine in den Genen vorhanden sind zu mindesten sind sie dort programmiert zu fusionieren - wie sonst soll man einen Menschen machen, Sperma und Ei - Menschen tun das mit den Genen nun selbst, sie reproduzieren ihre Körper selbst. Doch gilt das nur dem Körper und seinem System - nicht aber der individuellen Seele, sie wird dem Körper ein gehaucht laut der Bibel. Der atmen (hauch) muss also irgend wo rein gehen.Das ist auch wieder symbolisch - die Seele ist wohl dieser hauch - der einen Körper lebendig macht - denn die Veden sagen das die Seele Gottes fraktal ist.Also muss sie im Samen vorhanden im Sperma vorhanden sein bei der Korpulation mit der Frau.

Gott haucht ja nicht in unserer zeit jedes mal die Seele in den Sperma. allein schon bei dem onanieren der Menschen müsste er sauer werden, weil dann seine hauch irgend wo in die Natur vergeudet wird.


Die Veden sagen aber auch aus, das der Mensch von einem Halbgott der Manu hieß geschaffen wurden - die sumereicshn tafeln berichten von einem Annunaki der der Führer der Annunaki war der Anu hieß. Die Ähnlichkeit ist nicht so weit aus einander.

Bhakta Ulrich


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 18:53
Jesus bezeichnete sich als Sohn Gottes,des Menschen Sohn.
Also dem eines Menschen.das kann nur heißen , daß Gott ein Mensch ist
Von Gott,seinem Vater sagte er deshalb



Jesus sagte: „Denn wie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches war, so wird auch der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Innern der Erde sein.” (Matthäus 12:40)

Gott ist kein Mensch, der lügt, kein Menschenkind, das etwas bereut. Spricht er etwas und tut es dann nicht, sagt er etwas und hält es dann nicht? Numeri 23:19

Gott sagt hier daß er kein Mensch ist der lügt, wie sonst ein Menschenkind,welche was sprechen und es dann nicht tun oder was nicht hält


http://www.harekrsna.de/christ-krishna/krishna-christ_s.jpg


Jesus ist der Sohn von Krishna

Jesus (der sohn des Christus) spricht von seinem Vater: "Alles ist mir von meinem Vater übergeben worden, und niemand erkennt den Sohn, als nur der Vater; und niemand erkennt den Vater, als nur der Sohn und wem der Sohn es offenbaren will". (Mt.11/27) Nimand kommt zum Vater, denn durch mich".





Mann soll durch Jesus durchgehen, zum Vater Christus oder Krishna!

Jesus Christus bedeutet Jesus, der Sohn des Christus oder Krishnas. Er selbst hat sich als Sohn Gottes bezeichnet, deshalb ist es egal, ob wir Gott "Krischto" oder "Krishna" oder "Christus" nennen - es bleibt sich letztlich gleich.

"Christus" kommt aus dem Griechischen, von "Christos/ Krischtos", " der mit Öl Gesalbte", "Christus" ist das gleiche Wort. "Christos" ist die grichische Version des Sanskrit-Wortes "Krsna-Krishna".

Wenn man in Indien nach Krishna ruft, sagt man häufig "Krischto"!
"Krischto" bedeutet "Anziehung" - es ist ein Sanskritwort, der ewigen, unbegrenzten, unendlich sich ausbreitenden und allesdurchdringenden Sprache der Seele.
Diese allesanziehende Person ist der Höchste Persönliche Gott, daher ist "Krischto" der Name Gottes, Krishna, der Allanziehende.

Wenn also jesus sagte "Unser Vater, der Du bist im Himmel, geheiligt werde Dein Name", dann ist dieser Name Gottes "Christo" oder "Krishna".

Jesus hat gesagt, " daß alle den Namen Gottes lobpreisen sollen ", warum sagt dann jemand, daß Gott keinen Namen haben soll? Wir sagen "Gottvater". Der Sohn ruft seinen Vater zwar "Vater", doch der Vater hat auch einen Namen: "Krishna". Dies wird von Jesus bestätigt.


http://www.harekrsna.de/christus-krishna.htm


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 19:18
@all

Wie man so eine Frage überhaupt stellen kann, ist mir rätselhaft.
Wenn sich eine körperliche Form, ganz gleich welchen Ausdruckes als Gott ausgeben sollte, dann ist es keiner. Von einer sich stetig wandelnden göttlichen Entität aber, welche transzendent und allem immanent ist, kann sich Niemand ein Bild machen und wenn, dann ist es fehlerhaft oder ein Götzenbild. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 19:30
@Kayla
Man solllte keine a priori Annahme machen was Gott auf keinen Fall sein kann oder auf keinen fall nicht sein kann

Gott kann sein Wesen nur selber offenbaren wie das in den heiligen Schriften von ihm getan wurde.
Man kann natürlich solche Offenbarungen ablehnen, und seinen eigenen Vorstellungen anhängen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 19:33
Wie ne Knetmasse den man ja nach bedarf gestallten kann :}


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 19:34
@shauwang
shauwang schrieb:und seinen eigenen Vorstellungen anhängen.
Die gute Nachricht ist, das ich mir im Gegensatz zu vielen Anderen überhaupt keine Vorstellung davon mache und so soll es ja lt. Bibel auch sein. Wenn überhaupt, ist Gott kein Wesen, sondern Alles in Allem und davon kann sich sowieso Niemand ein Bild machen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 19:49
@Kayla
Man soll sich kein Bild machen was man dann anbetet, sondern Gott in seinem Geist anbeten.
Von Geist zu Geist
das sollte die Botschaft an Mose und das Volk Israel sein.


das Gott eine Person ist und wir sein Ebenbild,im also im Aussehen gleich sind, schrieb ich oben schon an Hand von Zitaten

Alles ist Gott?



Tatsächlich finden sich in den vedischen Überlieferungen Aussagen, daß alles Brahman (die absolute Wahrheit oder Gott) ist. Es gibt nichts außer Brahman, Gott, und so ist alles Gott. Diese Aussagen sind richtig, werden jedoch von den oben erwähnten Personen (absichtlich) falsch verstanden und manche von ihnen gehen in ihrem Irrtum und Frevel sogar soweit, sich selbst oder irgend­welche andere gewöhnliche Dinge und Menschen als Inkarnation Gottes ver­ehren oder bezeichnen zu lassen. Wo liegt nun ihr Irrtum?

Alles ist die Höchste Persönlichkeit Gottes, weil alles in Verbindung mit dem Herrn steht. Ähnlich wie die Sonne und ihre Energie (Licht und Wärme) mit der ganzen Welt in Verbindung steht oder wie der Produzent Spielberg mit allem in seinen Filmen. Man sagt, dies ist "ein Spielberg Film", obwohl wahrscheinlich nur seine Firma das Geld dafür zur Verfügung stellte und er selbst sich wäh­rend der Produktion mit ganz anderen Dingen beschäftigte. Dies sind nur ein behelfsmäßige Beispiele; die Höchste Persönlichkeit Gottes ist mit der Welt viel enger verbunden, als ein Produzent mit seinen Filmen, oder sogar als die Sonne mit der aus umgewandelter Sonnenenergie bestehenden Welt. Der Herr ist mit der Welt so eng verbunden, daß es berechtigt ist zu sagen, alles ist Brahman. Doch genauso wie Spielberg nicht der ET oder sonst ein Darsteller in seinem Film ist, genauso ist die Höchste Persönlichkeit Gottes nicht Herr May­er von nebenan oder man selbst. So wie eine Pflanze aus umgewandelter Son­nenenergie besteht, trotzdem aber nicht die Sonne selbst ist, sind die Welt, die Seelen usw. gleichzeitig eins und verschieden von der Höchsten Persönlich­keit Gottes. Es ist nicht alles Gott obwohl alles Gott ist. "Alle Wesen sind in Mir, doch Ich bin nicht in ihnen", erklärt Krishna in der Bhagavad-gita (9.4). .


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

07.09.2012 um 20:15
@shauwang
shauwang schrieb:doch Ich bin nicht in ihnen"
Kann er ja auch nicht, wenn es immer nur fraktale Seelenanteile sind. Der ganze Krishna ist nie in seinen Fraktalen, das ist klar. Dennoch ändert das nichts daran, das Gott Alles ist.

Außerdem sehen das die vielen unterschiedlichen Religionen und Philosophien auch unterschiedlich und teilweise völlig anders.

Einer seit dem frühen 13. Jahrhundert ausgeprägten Theorie und Terminologie zufolge kommen Prinzipien wie das Gute, das Schöne und dergleichen allem Seienden als solchem zu; sie „überschreiten“ daher die aristotelischen Kategorien und werden darum „Transzendentalien“ genannt. In Anknüpfung an diese mittelalterlichen Begriffsprägungen findet das Begriffspaar von Immanenz und Transzendenz in vielen Kontexten spezifischere Verwendung, unter anderem als Interpretament der Relationierung von Prinzipien und Prinzipiaten in diversen philosophiegeschichtlichen und religionswissenschaftlich beschreibbaren Zusammenhängen unterschiedlicher Epochen und Kulturen.

Wikipedia: Transzendenz


Also komm mir jetzt nicht mit Krishna, nur weil das in Deine derzeitigen Aussagen passt.

Beispiel:

Shivaismus:

Zum Shivaismus oder Shaivismus (von Sanskrit शैव Śaiva [ˈʃaiʋʌ] „zu Shiva gehörig“) zählen jene Richtungen des Hinduismus, in denen Shiva die zentrale Rolle als höchste Gottheit und Allwesen zukommt, der alle anderen Götter überragt und diese so wie das gesamte Universum aus sich hervorgehen lässt. Der Shivaismus ist eine Form der Religion, bei der Gott als gleichzeitig immanent und transzendent gedacht wird.

Wikipedia: Shivaismus


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Demokratischer Islam1.171 Beiträge
Anzeigen ausblenden