weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

204 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Umfrage, Aliens, Mystery
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 11:29
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Wo kommen denn diese Gendefekte her - wenn nicht von den Genen ehemaliger Familien Mitglieder über Generationen.
Das hat aber NICHTS mit "fehl-Verhalten- aus anderen Anzugkörper" zutun sondern mit den Vorfahren :}

Und deshalb beginnst du wieder "das Moderne" zu verfluchen, und das nur von deinem Märchen abzulenken was menschen verachtend ist (warum habe ich dir bereits geschrieben).

Und was man wieder hier sehr schön erkennen kann;
BhaktaUlrich schrieb:Das gilt also auch für Eltern die ihre Kinder schlagen (prügeln). Wenn sie Glück haben werden sie noch in diesem leben Schläge bekommen. Genauso wie sie Schläge(Prügel) an ihre Kinder verteilt haben.Denn wie muss es sein, wenn man sein eigens Kind geschlagen (verprügelt) hat und dann sehen und fühlen muss das genau das Kind einem tröstet, versucht die schmerzen zu lindern.

Warum glaubst du wohl gibt es Kriege, Tortur, Krankheit, Elend und frühzeitigen Tot. Man selbst leidet immer genau so wie man es sich selbst oder andren beigebracht hat und genau solange und auf der gleichen Art und Weise.
Dann sind diese "Kriegsopfer" an ihren Schicksal selbst schuld?? Und diejenigen die diese abschlachteten dann die Helden und verdienen ne Belohnung? Wenn man an dein Märchen glauben will so sind diese dazu bestimmt! :}
BhaktaUlrich schrieb:Du benimmst dich wie ein kleines Kind, machst viel schreibenden Lärm , das nicht versteht worüber es lärmt, aber alles nur mit den menschlichen Sinnen wahr nimmt - das nennt man dann EIGENSINNIG.
Und ist es nicht EIGENSINNIG ja sogar UNSINNIG solche menschen verachtende Gedankengut von sich zu geben und dann noch versuchen unverschämt zu werden wenn man darauf aufmerksam macht?

Denke du solltest, trotz dein hohen alter, anfangen erwachsen zu werden und nicht nach Märchen hinterher jagen die solche menschen verachtende Gedankengut innehaben. :}


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 11:44
@BhaktaUlrich
Hare Krishna

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:
nach diesen Worten sind die Menschen die mit körperlichen oder geistigen Behinderungen auf die Welt kommen selbst an ihren Schicksal schuld.

Du hast nicht verstanden - nicht die Menschen, sondern die Seelen das winzige bewusste Sein in diesen trägt immer die Verantwortung egal mit welchen raffinierten verkörpertem Anzug sie sich versteckt - überdeckt.

Zweifelst du die Wissenschaft die du so hoch hältst an ?

Es sind Gendefekte

Wo kommen denn diese Gendefekte her - wenn nicht von den Genen ehemaliger Familien Mitglieder über Generationen. Du Supersachlauer Mensch .

Wer hat denn die Pille Contergan erfunden und die Gene zerstört die zur Vollendung von Armen und Beinen führen sollten ?

Wer zerstör und unterbricht denn Gene unter der Schwangerschaft während der Fötus wächst.
es ist der Vater die Mutter oder andre Personen die sich Menschen nennen.

Nun ist es sogar modern geworden oder ganz einfach normal geworden, das ganze Gensystem zu vernichten - das nennt sich dann Abtreibung . Die Gene werden nicht zum tragen kommen, egal ob sie der Menschheit etwas gutes oder Geschlechts gebracht hätten und das ist für dich in Ordnung ????.
Gute Argumentation hier, - Kompliment!


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 12:42
Hare krishna

@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Dann sind diese "Kriegsopfer" an ihren Schicksal selbst schuld?? Und diejenigen die diese abschlachteten dann die Helden und verdienen ne Belohnung? Wenn man an dein Märchen glauben will so sind diese dazu bestimmt! :}
Wieder verstehst du nicht und schreibst laut lärmend wie in Kind.

Eine Seele im Menschen - das bewusste Sein muss in irgend einem Leben selbst der Auslöser eines Krieges gewesen sein, was ja bei einem alter von insgesamt 311 Billionen Jahren nicht ganz unmöglich ist. Also Ursache - da die meisten menschlichen Führer nicht selbst direkt auf dem - Schlachtfeld teilnehmen, wissen sie auch nicht wie genau das ist auf solch einem Schlachtfeld der Kriegshandlung mit brutalen Abschlachtung zu sein.
Das gilt dann nicht nur für Führer sondern auch denen die diesen Führer folgen.
Ein Aggressor also ein Angreifer, ohne selbst angegriffen zu werden - ist niemals ein Held sondern ein Kujon ein Scharlatan der andre Menschen, Seelen in den Menschen - deren Hingabe liebendes dienen - für seine eigenen Ziele der Macht missbraucht und für sich andre auf brutalste weise töten lässt und so das Volk betrogen hat, weil sie eigentlich nicht von den andren angegriffen werden.Solche Führer gibt es in unserer Zeit in allen Ebenen der menschlichen Gemeinschaft.

Ein Kriegsopfer ist entweder freiwillig oder es wurde gezwungen in einem Krieg teil zu nehmen - Helden wurden sie aus Notwendigkeit an ansonsten müsste der Krieg auf Grund der Dissertation sofort beendet werden.
Keysibuna schrieb:Und ist es nicht EIGENSINNIG ja sogar UNSINNIG solche Menschen verachtende Gedankengut von sich zu geben und dann noch versuchen unverschämt zu werden wenn man darauf aufmerksam macht?
Wie man in den Wald rufst so kommt es heraus also das Karma Gesetz habe ich dir schon beschrieben.Du meinst ich sei dein Gegner weit gefehlt achte mal von jetzt ab mal auf Zuschriften die deine Person betreffen und was du so schreibst, du wirst dich wundern.

Menschen verachtend ist es wenn, man sie auffordert sich zu bekriegen - wenn man sie auffordert andren etwas weck zunehmen was sie nicht selbst besitzen - das ist Diebes Gedanken Gut und nicht einer Seele im Menschen mit erhöhtem universellen wissen würdig.

Wenn man Mensch mit gesprochenen oder geschriebenen Wortren so weh tun will das sie es auch psychisch erleben sollen. Das .................... ist auch eine Art Krieg.
Niemand entgeht dem Karma Gesetz.

Du kannst es selbst ausprobieren - du sprichst jemanden auf der Straße an der dir unsympathisch ist und erklärst ihm wie unsympathisch du in findest dabei nimmst du eine heraus fordernde drohende Körperhaltung ein. Denjenigen den du dir ausgesucht hast ist natürlich nicht größer als du selbst bist, sogar kleiner als du.

Du beschimpfst ihn - er aber antwortet nicht, so beschimpfst du ihn mehr - er aber sagt das du ihn in Frieden lassen solltest- du schreist immer lauter und gehst ganz dicht an dessen Körper und da er nicht reagiert oder eine drohende Haltung dir gegen über einnimmt, gibst du ihm eine Ohrfeige.
Hier schlägt jetzt das Karma sofort zu - weil du kein gutes Karma für solch eine Situationen mehr besitzt, denn er haut dir so ein gezielte Faust aus dem Reflex heraus auf dein Auge, das du sofort auf den Boden fällst und beinahe besinnungslos wirst - er fordert dich auf dich sofort zu verziehen ansonsten wird er dir noch mal eine aufs Auge drücken wenn du wieder zu erst schlägst. Den ER hat sich nur verteidigt, du aber bist der aggressive Angreifer in diesem Beispiel.

So kann es auch mit Gedanken sein - die in Worten persönlich gesprochen oder geschrieben werden.

Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 13:02
Die im Konjunktiv gestellte topic-Frage entbehrt nicht nur jeder Beantwortungsgrundlage, sie ist so nötig wie ein Kropf, denn...

- es schließen sich die Begriffe "Gott" und "Aussehen" von vorneherein gegenseitig aus...

- denn: entweder ist "Gott" absolut, sprich ohne jede Ausnahme alles, dann ist er eben alles...

- oder aber er ist nicht alles, aber dann wäre er schon wieder nicht mehr Gott...

so einfach ist das...da gibt es kein Zwischending...


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 13:43
Hare Krishna

Lieber @poet
poet schrieb:Die im Konjunktiv gestellte topic-Frage entbehrt nicht nur jeder Beantwortungsgrundlage, sie ist so nötig wie ein Kropf, denn...
Der Modalverb "könnte" = Singular ich / er/sie/es, steht hier an stelle von "könnten" Konj. II = kann also als Person beantwortet werden, aber nur mit einem Gedanken Konstrukt - das dann kontrovers aufgefasst werden muss. Weil ihm keine eindeutigen empirischen Beweise Tatsachen zu Grunde liegen.

Da aber sowohl Menschen behaupten das Gott existiert und das Gott nicht existiert aber empirische Tatsachen nicht zu erkennen sind, wird hier aufgefordert eigene Singulare Gedanken Konstrukte zum Begriff Gott zugeben.

Gott ist nicht nur entweder oder, sondern, so wohl als auch.

Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 14:11
Lieber bhaktaulrich,

dein "sowohl als auch" entspricht ja meiner zweiten These, wonach "Gott", als Absolutes postuliert, zwingend ALLES sein muss...

Als Bild ziehe ich bei ähnlich gelagerten Diskussionen gerne folgendes bei:

Angenommen, die Sonne verkörpert Gott in seiner Wesensgesamtheit. Sie (die Sonne) weiß, dass sie nichts anderes als Liebe ist, kann diese aber im Urstadium ihrer Absolutheit ohne ihr Gegenteil, die Angst, nicht erfahren..., hm, was tun?

Die Einheit muss sich also in ein "hier" und ein "dort" aufspalten = Trennung = Seelen, um sich über den Trick der Dualität selbst bespiegeln zu könnnen, sprich sich zu erfahren. Jetzt kommen die Sonnenstrahlen ins Spiel, denn sie verkörpern die Vielfalt in dem EINEN = unendlich viele göttliche Aspekte, die nun in Verbindung mit Materie = Körper, sowie dem allgegenwärtigen Geist von Gott (dem Allbewusstsein) geträumt werden, d.h., dass das, was wir Realität nennen, nichts anderes ist als göttliche Visionen, Vorstellungen, Abbilder, die sich allerdings nur im illusionären Sinne innerhalb einer Matrix manifestieren.

Fazit: Die Sonne ist eins mit ihren Strahlen, wobei nur letztere ihre Quelle, ihren Ursprung vorübergehend "vergessen" müssen, um das Spiel überhaupt spielen zu können, denn niemand würde ein solches beginnen, wenn dessen Ausgang von vorneherein feststünde...

Die einzige Motivation, den Zustand der Einheit zu Gunsten einer imaginierten Trennung aufzugeben, besteht also darin, dass Gott ein immerwährender Erfahrungs- und Erkenntnisprozess ist, in dem wir als ER ihn erst quasi erschaffen, insofern sind wir alle Gott...


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 14:51
Hare Krishna

Lieber poet

Du bist nicht ohne Grund ein hervorragender lyrischer Dichter - Bhakti Prema wird auch für dich die höchste Erfahrung bringen.


Wir Seelen die fraktale des Ursprungs - nicht die Menschliche Form sind alle wie Gott aber nicht Gott lebst in seinem allumfassenden sondern immer nur fassenden.

Wenn der menschliche Körper Gott wäre, oder irgend jemand anderer hier im Universum der aus vergänglicher Materie besteht wäre das nicht -Gott der -Ursprung -denn dieser ist in seinen unendlichen Namen und Formen unwandelbar und doch ist er immateriell unpersönlich und persönlich.

Hari Bol l
Liebe Grüße
Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

09.09.2012 um 15:10
Lieber Ulrich,

ich kenne mich in der hinduistischen Vielgötterwelt, mit ihren hoch komplexen Schichtungen und Reflexioinen über das Sein an sich leider nur sehr bedingt aus und da es für ein intensives Studium desselben, so fürchte ich, schon zu spät ist..., bleibt mir nur der Verbleib in meinem bisherigen transzendenten "Wohlfühlgebäude", das allerdings aus gutem Grund bis zum Abwinken flexibel bleibt...
BhaktaUlrich schrieb:Du bist nicht ohne Grund ein hervorragender lyrischer Dichter - Bhakti Prema wird auch für dich die höchste Erfahrung bringen.
Das freut mich, danke, auch wenn ich nicht weiß, wer Bhakti Prema ist, ich kenne nur Maharaji, Prem Rawat...den Mann mit den goldenen Schlüsseln...
BhaktaUlrich schrieb:Wenn der menschliche Körper Gott wäre, oder irgend jemand anderer hier im Universum der aus vergänglicher Materie besteht wäre das nicht -Gott der -Ursprung -denn dieser ist in seinen unendlichen Namen und Formen unwandelbar und doch ist er immateriell unpersönlich und persönlich.
Nein, nicht der Körper ist Gott, ...obwohl..., sondern das, was allgemein mit "Seele" bezeichnet wird, eben das Fraktal, das ihm in jeder Hinsicht entspricht...

Wie gesagt, für mich ist Materie, sowie jede scheinbare Erscheinung aus ihr, pure Maya, Illusion, nur eine Bühnenstaffage für unsere Dramen, die wir so lieben und in immer höherer Perfektion auszuagieren wissen, also nicht wirklich existent, sondern lediglich eine tolle Hilfskrücke zur Gewinnung von Erfahrungen...

namasté


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 06:29
Hare Krishna

Lieber @poet
poet schrieb: Das freut mich, danke, auch wenn ich nicht weiß, wer Bhakti Prema ist, ich kenne nur Maharaji, Prem Rawat...den Mann mit den goldenen Schlüsseln...
Prema = Liebe

Bhakti = Hingebungsvolle dienende Liebe.

Einige über setzen Prema :

Prema kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „göttliche bzw. allumfassende, bedingungslose Liebe“.

Da die Seele - die auch Jiva (Lebendes ) Atma (Wesen) im Sanaksrit genannt wird, aber ein Fraktal des Ursprungs - GOTT- ist, ist ihre Göttliche Liebe nicht allumfassend, sondern fassend = hingebungsvoll dienend - während des Ursprungs - Krishna - des Wesens Liebe All anziehend allumfassend hingebungsvoll liebend ist.


Der Gruß Namste bedeutet nach Mahatma Gandhi :

Mahatma Gandhi hat auf die Frage von Albert Einstein - was er denn mit dem Gruss Namasté ausdrücken wolle geantwortet: „Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum residiert. Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der Weisheit in dir. Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin, wir beide nur noch eins sind.“


Obwohl der Mensch sehr genau im materiellen und erschaffen aus der Materie ins Detail geht, geht er nicht ins Detail wenn es sich um die Entwicklung der Spiritualität um sich SELBST - dem Fraktal Gottes des Ursprungs geht, um die Aus - Wicklung - die End-Wicklung um die Erhöhung seines menschlichen ICH EGO Psyche Geistes geht.

Im allgemeinen - wird das menschliche ICH EGO GEIST PSYCHE Konstrukt mit seinem menschlichen Körper System durch immer neuere Sinnes Objekte und in Anspruchsname durch lange Arbeitszeit und Freizeit die von allen möglichen Industrie und Wissenschaftszweigen und Medien - in die Gemeinschaft der Menschen ein geschleust werden voll ausgefüllt so das der Gedanke an eine Erhöhung des menschliche geistigen Spiritualität er erst gar nicht auf kommt.

Das dahinter liegende Prinzip ist Destruktion - zur Erhaltung der vielen Objekte Produzenten.Denn wenn die Produkte der Industrie und Wissenschaft sehr lange existieren und funktionieren würden, würde auch nicht so viel produziert - weil die Qualität der Produkte, dann die Lebenszeit eines Menschen leicht übersteigen würden. Dadurch würden viel weniger Menschen in Arbeit sein und das würde dann darin resultieren, das das Elend sehr deutlich sichtbar wäre.Was wiederum nur fragen nach der Ursache auslösen würde.

Für einen Dichter, der das realisiert hat, ist es sehr schwer Poetische Wörter, Ausdrücke zu finden, die so etwas auch als ewig himmlisch göttlich auszudrücken vermögen. Denn das was er lyrisch preisen will, das künstlich geschaffene, ist nun einmal nicht ewig.

Hari Bol
Liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 07:19
@uxcosmopolit
Wie ein Gott aussehen könnte? Schau dich um! Du wirst niemals ein Wesen finden das Gott ist. Gott ist alles! Gott bedarf keiner Religion und auch keienr Kultur. Gott ist das Universum. Du bist Gott, ich bin Gott, alle Wesen sind Gott. Wer was anderes glaubt, darf das natürlich, aber ich hoffe, dass derjenige irgendwann keine Angst mehr hat und sich nicht an Religionen verkaufen muss!

LG


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 08:54
@makrosign
makrosign schrieb:Gott ist das Universum. Du bist Gott, ich bin Gott, alle Wesen sind Gott. Wer was anderes glaubt,
Sorry aber das ist eine Atwort mit der niemand was anfangen kann.
Es ist ein Antwort die zwar gewissen Schutz bittet, aber als Antwort ist sie ungültig.


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 08:55
auf jeden fall bunt


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 08:56
@fairy-tale
fairy-tale schrieb:auf jeden fall bunt
Es ist nichts, mehr nicht.


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 08:57
die frage ist ja , wie "könnte"....

@threadkiller


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:03
@threadkiller
Warum sollte man mit meiner Antwort nichts anfangen können. Wenn man sie richtig interpretiert meine ich einfach nur, dass es Gott als Wesen nicht gibt und dass das Universum mit seinen Regeln(Physik/Chemie etc) Gott ist. Trotzdem gibt es Intelligenz als Energie die ist in jedem lebenden Objekt. Ist doch garnicht so schwer zu verstehen und esoterisches Geschwurbel ist es auch nicht. Es gibt einen schmalen Grad zwischen Esoterik und Wissenschaft und genau darauf sollte man laufen um zu erkennen wie die Dinge funktionieren.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:03
die frage sollte eher lauten: "wie MÜSSTE ein gott aussehen?"

buddel


melden

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:10
@buddel
Auch das würde doch schon wieder in der Frage behinhalten, dass Gott ein Wesen oder etwas körperliches ist. Like i said, ich bin da anderer Meinung. :)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:12
@makrosign
du hast ne andere akzeptanzschwelle

that´s all

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:14
ich geh jetzt von der akzeptanz und dem aussehen weg.
ich bevorzuge taten und keine wunder.
warum sollte ein gott sich nicht offenbaren?

und ich meine keine religiösen schwurbeloffenbarungen

buddel


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie könnte ein "Gott" aussehen?

12.09.2012 um 09:16
das aussehen gottes offenbart sich in einer psychose

buddel


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden