Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

21.06.2011 um 17:52
Ich bin Atheist und fest davon überzeugt, eine Seele zu haben;
es ist meine geistige Energie, mein Bewußtsein, ich gehe nur
nicht mit ihr so hausieren, wie das Religiöse gern tun.


melden
Anzeige

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 15:17
Ich habe da mal eine Frage: Wenn man nicht an eine Seele glaubt, und nicht an ein Leben nach dem Tot glaubt, muss man dann nicht fürchterliche Angst vor dem Sterben haben???


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 15:29
Kommt drauf an was man unter "Seele" versteht. Wenn man damit eine immaterielle Substanz meint die ewig existiert ist das selbstverständlich Quatsch.


melden
Delaney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 15:38
Der Tod gehört zum Kreislauf des Lebens.

Zuerst ward die Geburt, dann das Leben und schliesslich der Tod. Sozusagen schafft der Tod wieder neues Leben in dem er Platz schafft für neue Lebewesen. Und seien wir ehrlich:
Wenn man jahrelang dahinsiecht, ist es nicht besser als der Tod.

Viele Atheisten halten ein Leben nach dem Tod zwar als sehr unwahrscheinlich, ganz ausschliessen können und wollen sie es aber nicht.

Und darin besteht der Unterschied: Monotheistische Religionen sind dogmatisch. Sie lassen nur das Denken zu, dass sie lehren und können auch nicht beweisen ob es nach dem Verfall des Körpers neues Leben oder Tod gibt. Atheisten behaupten auch nicht, dass sie es beweisen können, halten es aber als sehr unwahrscheinlich.

Ich kenne eine Christin, die nur deshalb Christin geworden ist, weil sie Angst vor dem Fegefeuer hat. Das heisst sie macht die Kosten-Nutzen-Rechnung und lässt sich so ködern.^^

Wenn das die Vorgehensweise ist, mit dem Menschen zum Glauben gebracht werden sollen, dann sind aber viele Menschen keine überzeugten Christen oder Muslime, sondern nur eingeschüchtert.

Ich bin dafür Religion erst ab 16 freizugeben. Das grenzt an Kinderbeeinflussung, was in machen Ländern getrieben wird. Aber ich glaube kaum, dass die Eltern sich in dieser Frage reinreden lassen wollen.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 16:06
@Möchtgernpilot
Nö wieso? Nach dem Tod ist dann einfach schluß und damit kann ich auch zufrieden sein oder nicht? Ich glaub nach einer gewissen Zeit haste eh kein Bock mehr aufs Leben oder nicht mehr die Kraft dafür.

@The_Sorcerer
Überzeugen ist öde, jeder darf denken was er will.

@Delaney
Ich bin ganz deiner Meinung! Zwar glaube ich an den christlichen Glauben aber bin auch erst mit meinem 16. Lebensjahr dazu gekommen und das ganz von allein. Genau so kann ich dir nur zustimmen einer Religion bei zutreten nur um das eigene Leben verlängern zu wollen oder das verlangen danach zu haben, ist egoistisch und gehört nicht in einen Glauben.
Aber leider lässt sich dieses Thema so gar nicht mit der Religion trennen. Wenn wir ehrlich sind, Religionen bestehen nur deswegen weil man den Menschen das vor plappert was sie hören wollen... das ewige Leben ein großer Bestandteil in allen Religionen.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 16:20
Ich versteh nicht warum Biologie und Chemie traurig sein sollen :D


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 17:10
Ach ja, wollte ich noch hinzufuegen, wieso bitte degradiert der Atheismus Menschen zu Dreck? So ein Unsinn, da kann ich nur den Kopf schuetteln. Ein Atheist glaubt eben das, was empirisch beweisbar ist. An die lieben Englein im Himmel, volle Methoerner an Odins Tafel, auferstehende Leichen oder Marienerscheinungen im Kaffeesatz glauben wir eben nicht. Und deshalb sind wir alle unheimlich blind und boese und ueberhaupt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 17:13
Wenn man fürchterliche Angst vor dem Sterben hat, müsste man auch
fürchterliche Angst vor dem Einschlafen haben - denn wer weiß ...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 17:14
@Goneril
Gruß von Dreck zu Dreck! ;-)


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 19:19
was man allgemein als seele bezeichnet sind doch die emtionen und gedanken des menschen der innere kern der unsere gefühlswelt und den charkter beeinflusst ... wir wären doch nur leer ausdruckslose geschöpfe ohne unserer "seele".

habt ihr noch nie erlebt das euch etwas irrsinnig weh getan hat, ihr zu tiefst gekränkt wurdet oder den ausspruch gesagt / gehört ... " es tu mir in der seele weh..." oder "ist das nicht ein seelens guter mensch" aber auch "der mensch hat keine gute seele"???

das hat auch absolut nichts mit religion zu tun, ich glaube auch nicht an gott dennoch weiss ich einfach das ich eine seele habe. zu oft bin ich schon seelisch verletzt worden ich habe gespürt was es heisst seelisch zu leiden.
oder wenn jemand stirbt der einem nahe stand dann spürt man doch auch diese innere leer als ob einem ein stück seele die man diesen menschen widmete herausgerissen wurde .... habt ihr noch nie eine solche erfahrung gemacht ?

ich weiss nicht was ihr euch sonst unter seele vorstellt aber wer nicht daran glaubt nicht selbst spürt eine solche zu besitzen vor diesen menschen würde ich echt respektvollen abstand nehmen weil mir eine solche person suspekt wäre.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:29
@-Therion-

Eine Seele wie du sie beschreibst, also die Gesamtheit der Gefühle, Emotionen und Gedanken, mit anderen Worten die Teile, welche die Persöhnlichkeit bilden, ist natürlich auch Atheisten nicht fremd.
Kein Mensch würde wohl auf die Idee kommen, er habe keine Persönlichkeit.

Wenn man die Seele jedoch so sieht, wie sie häufig im religiösen und esoterischen Kontext dargestellt wird, also als etwas Übernatürliches, etwas das auch nach dem Tod und losgelöst vom Körper existieren kann, dann wird es schwierig.
Die Existenz einer solchen Seele lässt sich dummerweise nicht beweisen.

Es ist ja nun nicht so, dass alle Atheisten die Idee einer solchen unsterblichen Seele ablehnen würden. Nur gibt es ohne Beweise keinen Grund an einer solchen Idee festzuhalten oder zu behaupten "sie existiert".


MfG

TheSky


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:49
Gefühle,Ego sind Illusion die das wahre Selbst erschafft, weil es sich selbst nicht erkannt hat.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:51
@The_Sorcerer
Ein Atheist ist nur jemand der Religion ablehnt.Eine Seele muss aber nicht unbedingt nur mit religiösem Hintergrund existieren können.


melden
McGeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:53
@TundraLdbz
TundraLdbz schrieb:Ein Atheist ist nur jemand der Religion
Das ist eine völlig falsche Darstellung von Atheismus.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:54
@McGeo
Dann erklärs mir.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:58
@TundraLdbz

ich meine aber auch das ein atheist nur an das glaubt was eindeutig bewiesen werden kann. das hat ja dann nicht nur was mit religion zu tun, sondern auch mit geistern und sowas alles


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:59
@McGeo
Wo bleibt meine Aufklärung?Wenn du jetzt erst mal die genaue Bedeutung von Atheismus nachguckst umm mich zu widerlegen und dich vorhin einfach mal so beschwert hast kannst du dir die Mühe direkt sparen.


melden
McGeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 20:59
@The_Sorcerer
Ein Atheist glaubt nicht an Wunder. Religionen sind aus der Sicht eines Atheisten sogar etwas Sinnvolles und gerade dann wenn es sich um Religionsgemeinschaften handelt.
Aber leider gibt es Menschen, die sich im Glauben an Gott fanatisch profilieren möchten, und das auch auf Kosten der Gemeinschaften. Das wird abgelehnt.


melden

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 21:01
@McGeo
Atheismus (von altgr. ἄθεος (átheos) „ohne Gott“ bzw. „gottlos“) bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott gibt.
Religion=Glauben an Gott.


melden
Anzeige

Wie kann man einen Atheisten überzeugen, dass er eine Seele hat?

22.06.2011 um 21:01
@McGeo
Seit dem 19. Jahrhundert wird der Begriff ‚Atheismus’ in einem naturalistischen Sinne teilweise so eng geführt, dass er gegen alle supernaturalistischen Auffassungen gerichtet wird, die mit einem Glauben an übernatürliche Wesen, Kräfte oder Mächte göttlicher wie nichtgöttlicher Art verbunden sind (Animismus, Spiritismus, mono- und polytheistische Religionen). Dies wird zu Beginn des 21. Jahrhunderts oft als „Neuer Atheismus“ bezeichnet, wenn die Argumentation als naturwissenschaftlich ausgewiesen ist.
Im Prinzip haben wir beide Recht.


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt