weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 15:09
@Kayla
Kayla schrieb:..........natürlich brauchen wir dazu Pflanzen, aber wir müssen dann wenigstens keine lebenden Tiere, welche Angst und Schmerz empfinden abschlachten.
Das tun wir gerade mit der Nutzpflanzenproduktion in Massen.

Es leben 7 Milliarden Menschen auf der Welt und diese Masse an Menschen kann man nur noch mit landwirtschaftlicher Hochtechnologie ernähren!

Folglich kommen wir nicht um riesige Anbauflächen mit Monokulturen herum. Monokulturen sind aber sehr anfällig für Schädlinge, müssen mit ebenso riesigen Maschinen bearbeitet werden, mit Unkrautvernichtungsmittel von giftigen Beipflanzen sauber gehalten werden, mit Fungiziden vor Pilzbefall geschützt werden, mit hochgiftigen Pestiziden vor Fraßschädlingen gesichert werden

und zum Schluss kommen die gigantischen Mähdrescher, die alle Tiere und ihren Nachwuchs zerfetzen
welche sich doch irgendwie in diesen Feldern angesiedelt haben, weil sie vor lauter Landwirtschaft sonst nirgends mehr ein eigenes Habitat finden!

Aber nochmal zurück zu Spiritualität vs. Rationalität!


Waren es rationale Argumente, die die Kreuzritter zu ihren Verbrechen veranlassten?

Waren es rationale Überlegungen, als die Inquisition im Mittelalter tausende Menschen mit bestialischen Mitteln quälten und bei vollen Bewusstsein auf dem Scheiterhaufen verbrannten?
Stand dahinter rationale Logik, als sich das deutsche Volk für die verbrecherischen Ideen der Nationalsozialisten begeisterte?

Steckte hinter den blutigen Kulthandlungen indianischer Urvölker rationales Denken, als sie in ihren spirituellen Räuschen lebenden Opfer für die Götter, die Brust aufschnitten und das noch pulsierende Herz heraus rissen?

Steckte rationale Logik dahinter, als die christlichen Conquistadoren und ihre Missionare im Zuge Zwangsmissionierung Amerikas 60 Millionen Indianer abschlachteten?


Aber es steckte immer sehr viel rationale Vernunft dahinter, wenn es dann doch gelang die Wahsinnigen noch rechtzeitig zum Verstand zu bringen!

Wie du siehst, wahr bei allen grausigsten Verbrechen der Menschheit immer die Spiritualität die Brutstätte aller Ausreden und Rechtfertigungen, denn wer sollte als rational vernünftiger Mensch schon über so viel Erkenntnisvermögen verfügen, den höheren Mächten und Göttern zu widersprechen, für deren Existenz es zwar nie keine Beweise gegeben hat, die aber das sein müssen, weil sonst hätte das Universum ja nicht mehr zu bieten.^^


melden
Anzeige

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 17:01
@Kayla
Kayla schrieb:das könnte man dann wohl auch beliebig in allen Lebensbereichen so sehen und nicht nur auf einige Wenige begrenzen.
Was meinst du damit?


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 20:24
@Pascoli
Pascoli schrieb:Folglich kommen wir nicht um riesige Anbauflächen mit Monokulturen herum. Monokulturen sind aber sehr anfällig für Schädlinge, müssen mit ebenso riesigen Maschinen bearbeitet werden, mit Unkrautvernichtungsmittel von giftigen Beipflanzen sauber gehalten werden, mit Fungiziden vor Pilzbefall geschützt werden, mit hochgiftigen Pestiziden vor Fraßschädlingen gesichert werden

und zum Schluss kommen die gigantischen Mähdrescher, die alle Tiere und ihren Nachwuchs zerfetzen
..........wenn man es von Deiner Warte aus betrachtet, dann ist wohl der Mensch der größte Schädling dieses Planeten.

...........man kann doch nicht ernsthaft glauben, dass dieses ganzen Pestizide und Funguzide nicht mit der Nahrung aufgenommen werden. Und dann kommen die gigantischen Mähdrescher............, mir wird eigentlich nur noch schlecht, wenn ich das lese, obwohl mir Deine Hinweise nicht unbekannt sind. Doch wie beabsichtigt der Mensch diese Probleme zu lösen ? Das mit den Monokulturen halte ich für Blödsinn, es gibt Getreidesorten, welche so gut wie nie angepflanzt werden, oder nur im geringen Maß, wie z.B. Dinkel. Das Problem liegt woanders, nämlich bei der Nachfrage und beim Profit der Erzeuger. Es könnte auch anders gehen.

http://www.bfeoe.de/wzw/wasist/index.shtml

http://www.oekolandbau.de/lehrer/allgemein-bildende-schulen/sekundarstufe-i/lerneinheiten/ernaehrungsoekologie-nachhalti...

http://www.proplanta.de/Agrar-Nachrichten/Agrarpolitik/UN-Experte-Zusammenhang-von-Konflikten-und-Hunger-staerker-beacht...

http://www.utopia.de/magazin/interview-dasch-eveline-welternaehrungsproblem-sonntagsbraten?all


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 20:42
@zongo
zongo schrieb:Hässlich wird es aber immer dann, wenn versucht wird, Andersdenkende von eben diesem Glauben zu überzeugen und das zur Not auch mit Gewalt.
.........Derartiges findet auch meinen Zuspruch nicht und diese Art von Spiritualität ist von mir auch nicht gemeint. Außerdem habe ich wiederholt darauf hingewiesen, das man Glauben, Religion und Spiriualität nicht in einen Topf werfen sollte. Denn es gibt sehr viele unterschiedliche spirituelle Anschauungen, z.B. Astrologie, Schamanismus als alternative Heilmethode oder ergänzende und nicht zu vergessen die vielen unterschiedlichen Naturheilmethoden, welche psychologisch, spirituelle Elemente enthalten. Es gibt immer mehr Schulmediziner welche einige dieser Elemente in ihrem Heilungsplan mitverwenden.

Es geht also wie man sieht bei Spiritualität nicht primär um Religion. Man müsste bei all den Angriffen hier im Thread auch mal die Post´s lesen in welchen darauf hingewiesen wird.

.........es ist schon sehr auffällig, das dieser Thread dazu mißbraucht wird, sich die Wut auf die Religionen dieser Welt von der Seele zu schreiben, doch dazu ist er nicht gedacht. Im Übrigen habe ich nichts gegen die Wissenschaft oder die Rationalität, auch das habe wiederholt hier geschrieben, sondern es geht um die Einseitigkeit um das Entweder- Oder und das Schwatz-Weißdenken, welche für Zwischentöne keinen Platz mehr lassen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 20:56
@Mr.Palooza

Nimmst du Amphetamine?





@zongo
zongo schrieb:Da wird niemand widersprechen. Allerdings sind einige dieser "Übel" wie Hunger oder Kriege zum Teil gerade durch Spiritualität begründet. Diese jetzt also plötzlich als Lösungsmöglichkeit für alle Probleme dieser Welt anzusehen, ist dann wohl doch etwas naiv.
Du scheinst ein falsches Verständnis von Spiritualität zu haben, denn sie schließt die Benutzung des Verstandes natürlich mit ein ;)
Übel dieser Welt entstehen und entstanden immer aus mangelnder Spiritualiät, denn wo wahre Spiritualität gelebt wird, muß immer Frieden und Harmonie folgen.
Ist nicht mit fadenscheiniger Religiösität zu verwechseln, die das Gute mißbraucht.
Solange nicht Alle das Geistige mit einbeziehen, wird es alle möglichen Formen von Gewalt zwischen Menschen, gegen Tiere, gegen die Erde und die ganze Schöpfung geben.
Denn das spirituelle Sein ist weder esoterisch abgehoben noch etwas, was zu erschaffen wäre, sondern einfach das tiefgründige menschliche Wesen, so wie es ist.
Wenn du das Wesen des menschlichen Geistes verwirklichst, fällt Schicht um Schicht der Verwirrung von dir ab. Es ist nicht so, daß du zu einem Buddha wirst, sondern eher daß du aufhörst, verblendet zu sein, also kein übernatürlicher allmächtiger Superman, sondern letzten Endes ein wahres, wirklich menschliches Wesen zu sein.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 20:57
@Kayla
Dazu wird er nicht missbraucht.
Versuche darauf
Diskussion: Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?
zu antworten, dann weißt du was ich mein ;)


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 20:59
@Kayla
Kayla schrieb:..........wenn man es von Deiner Warte aus betrachtet, dann ist wohl der Mensch der größte Schädling dieses Planeten.
Das ist er aber auch!
Schau dir an welche ökologische Nische er einnimmt?
Wie?
Er ist wohl das einzige lebewesen was sich einen Scheis** um ökologische Nischen schert - und kurioserweise wohl das einzige Lebewesen was die "ökologische Nische" verstehen kann :D
Kein anderes lebewesen hat jemals diese Spuren hinterlassen wie der Mensch!
JA Der mensch ist in gewisser Weise ein Schädling!
(Ich würde das Wort "Konsument" aber trotzdem bevorzugen :) )
Kayla schrieb:Es geht also wie man sieht bei Spiritualität nicht primär um Religion. Man müsste bei all den Angriffen hier im Thread auch mal die Post´s lesen in welchen darauf hingewiesen wird.
Muss es auch nicht!
Beinahe jede "Spiritualität" (Sei es Religion oder Astrologie) ist für den Poppes!


@Sidhe
Sidhe schrieb:Du scheinst ein falsches Verständnis von Spiritualität zu haben, denn sie schließt die Benutzung des Verstandes natürlich mit ein
Also "Verstand" ist zwingende Teilmenge von "Spiritualität"?
Dann ist Astrologie keine Spiritualität mehr :D
Und der gesamte Monotheismus auch nicht :vv:
FAIL

hachja :)
die Logik :lv:


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:00
So einfach kann man es sich machen, ja Oo


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:01
@Thermometer
Thermometer schrieb:(Ich würde das Wort "Konsument" aber trotzdem bevorzugen :) )
...............dann wird dieser schöne blaue Planet eben kaputt konsumiert, das Resultat ist das Gleiche, wie beim Schädling.
Thermometer schrieb:Muss es auch nicht!
Beinahe jede "Spiritualität" (Sei es Religion oder Astrologie) ist für den Poppes!
...........ja für Deinen vielleicht, für den von Anderen eher nicht. Es gibt eben unterschiedliche Ansichten.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:01
Ich bitte hier um etwas mehr Sachlichkeit und Differenzierung.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:05
@Thermometer

Wie du fast jeden deiner Beiträge bewußt so aufbaust, daß sie nur der Diskreditierung des Gegenüber dienen, ist wirklich ermüdend und unnötig provokant. Dabei hast du anscheinend nicht mal richtig aufgenommen was ich schrieb.
Thermometer schrieb:Also "Verstand" ist zwingende Teilmenge von "Spiritualität"?
Es ging um etwas anderes.
Thermometer schrieb:Dann ist Astrologie keine Spiritualität mehr :D
Deine Logikkette ist ungenügend, da du diesen Schluß aus einer falschen Annahme ziehst.
Thermometer schrieb:Und der gesamte Monotheismus auch nicht :vv:
FAIL
Monotheismus ist Religion.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:32
@Kayla
Kayla schrieb:dann wird dieser schöne blaue Planet eben kaputt konsumiert, das Resultat ist das Gleiche, wie beim Schädling.
Klar oO
dieselbe Tatsache anders zu nennen ändert ja nix an der Tatsache selbst^^
Sidhe schrieb:Es ging um etwas anderes.
Wayne?
Ich zitiere dich einfach nochmal:
Sidhe schrieb:Du scheinst ein falsches Verständnis von Spiritualität zu haben, denn sie schließt die Benutzung des Verstandes natürlich mit ein
Meine

Wenn Also Spiritualität Verstand "natürlich miteinschliesst ...
sind logischerweise Dinge die den Verstand ausschliessen (Astrologie und Monotheismus als Beispiele)
unmöglich Spiritualität....

Aber ich weiss ja worauf das hinausläuft^^
Deshalb verkürze ich das einfach mal freizügig und zeige dir sofort dein Problem auf:
Du versuchst dich selbst zu IMMUNISIEREN!

So wie zB Moslems versuchen sich zu immunisieren: "Der wahre ISlam verurteilt den 9/11-Terrorismus"
So wie einige Christen sich immunisieren wollen:"Wahre Christen tötet nicht"

Blöd nur:
ANDERE nennen sich auch Christen und töten!
Andere nennen sich auch Moslems und sprengen sich in die Luft!
Und andere nennen deine Spiritualität auch falsch!
Aber warum solltest AUSGERECHNET DU Recht haben mit deinem subjektive wahren Spiritualismus?
Sidhe schrieb:Übel dieser Welt entstehen und entstanden immer aus mangelnder Spiritualiät, denn wo wahre Spiritualität gelebt wird, muß immer Frieden und Harmonie folgen.
Behauptungen oO
Übel dieser Welt entstehen auch mit Spiritualität - Gutes kommt aber auch ohne Spiritualität!
So .. what?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:48
@Thermometer

Spiritualität kommt aus dem lat. spiritus also Geist. Der Mensch IST geistig.
Daher ist Spiritualität nichts als Selbsterkenntnis bzw. Beschäftigung mit seinem Selbst.
So ..what?! ^^


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 21:59
@Sidhe

was aber nicht heißt, dass dieser geistige Mensch sich nicht irren oder täuschen könnte!


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:02
@Sidhe
Schön alles ausgeblendet ?
Auf NICHTS bist du eingegangen .... -.-
Macht unsere "Diskussion" wirklich Sinn wenn du nicht diskutieren willst/kannst?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:04
Thermometer schrieb:Blöd nur:
ANDERE nennen sich auch Christen und töten!
Na ja, ich nenn mich in Bierlaune auch gerne mal the next Jimmy Hendrix oder the next Albert Einstein. Blöd nur: ich bin's nich. :D

Gruß greenkeeper


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:10
@greenkeeper
Hier hast du jetzt genau den richtigen Impuls gesetzt!

Bei jemanden der sich selbst als Spirituellen bezeichnet, kann man also immer davon ausgehen, dass er/sie sich nur in einem Rauschzustand befindet.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:12
Ich plädiere für eine Spiritualität jenseits aller Konfessionen, weil sie nichts ausgrenzt, vor allem auch nicht die Rationalität und den Verstand, das gilt auch für die Wissenschaft.

Die transpersonale Psychologie versteht Spiritualität als die Wahrnehmung der Einheit von Wirklichkeit und das Anerkennen des Geistigen als Realität.

Wikipedia: Spiritualität#Begriff


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:14
Pascoli schrieb:Bei jemanden der sich selbst als Spirituellen bezeichnet, kann man also immer davon ausgehen, dass er/sie sich nur in einem Rauschzustand befindet.
Ich denke, dass liegt in der subjektiven Betrachtungsweise. Ob man wirklich der is, für den man sich hält, entscheidet am Ende jemand anders. Da kann man nur hoffen und sollte seine Grenzen kennen.

Gruß the next ... :)


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

17.09.2011 um 22:16
@Thermometer
Thermometer schrieb:Schön alles ausgeblendet ?
Auf NICHTS bist du eingegangen .... -.-
Macht unsere "Diskussion" wirklich Sinn wenn du nicht diskutieren willst/kannst?
Wer sagt, daß ich mit dir diskutieren will?!
Ich habe die Kernfrage beantwortet und dadurch lange Reden vermieden. Alles geklärt.
So, what?! ^^






@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Gruß the next ...
....... Uri Geller?? :D


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden