weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 12:03
Kayla schrieb:Forscher sagen, dass Wissenschaft und Religion sich nicht ausschließen
Weil wir von klein auf mit solchen Gedankengut suggeriert werden?

Hier mal ne kleine Experiment;


Die Prinzessin-Alice-Experimente

Bering startete mit den Princess-Alice-Experimenten (alle folgenden Experimente aus dieser Veröffentlichungsliste). Es zeigte sich, dass Kinder die Bitte, eine Box in einem Raum (der per Video von den Experimentatoren und Müttern beobachtet wurde) nicht zu öffnen, dann häufiger erfüllten, wenn ihnen zuvor erzählt worden war, dass sie nicht ganz alleine seien, sondern eine nette, "unsichtbare Prinzessin Alice" anwesend wäre. Die erzählte Realität hatte Wirkmacht gewonnen. Und mit diesem ebenso einfachen wie genialen Experiment unterstrich Bering, dass der Glaube an übernatürliche Akteure schon bei Kindern zu Verhaltensänderungen und Regeltreue beitrage. Und konnte in einer Vergleichsstudie sogar darüber hinaus aufzeigen: Auch noch Studenten (!) schummelten in einem Computertest seltener, wenn ihnen davor beiläufig erzählt worden war, jemand habe kürzlich "einen Geist" im Testraum erblickt.

In einer zweiten Experimentreihe konnte Bering aufzeigen, dass heranwachsende Kinder mit zunehmendem Alter auch in der Lage waren, "Signale" von übernatürlichen Akteuren zu deuten. So wurden sie gebeten, sich für eine von zwei Boxen zu entscheiden, da in einer ein Ball versteckt sei. Wieder wurde ein Teil der Kinder über die Anwesenheit einer liebenswerten, unsichtbaren Prinzessin Alice informiert. Gingen nun "zufällig" Lichter an und aus oder fiel ein Bild auf den Boden, so wechselten ältere Kinder häufiger die gewählte Box: einige werteten auch im Abschlussgespräch die (zum Experiment gehörenden) Ereignisse als "Hinweise von Alice".



http://www.chronologs.de/chrono/blog/natur-des-glaubens/evolutionspsychologie/2008-03-28/gott-im-kopf-wozu


melden
Anzeige
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 12:17
@Kayla
Kayla schrieb:Forscher sagen, dass Wissenschaft und Religion sich nicht ausschließen – sie zeigen verschiedene Perspektiven einer Wirklichkeit auf.
Das wäre vielleicht okay, wenn wir eine oder maximal zwei Religionen auf der Erde haben, aber wir haben unglaublich viele und Texte der jeweiligen großen Religionen, sind interpretierbar wie nix.

Und für manche ist es wort wörtlich zu verstehen, was da steht und für andere nur bildlich, was soll das für eine Perspektive sein?

Dazu kommt das schlicht seltsame Verhalten, einer hören Macht.
Er verhält sich immer wie ein mächtiger Mensch und seine Strafen sind in den Texten immer sofort.
Hm, ich gucke mir die Welt an und sehe, dass Gott sich einen Dreck darum kümmert, das seine irgendwie gearteten Regeln eingehalten werden.
Regeln von den eine Handvoll sinnvoll ist und eine ganze Menge davor sehr fragwürdiger Natur sind, so als hätte ein Mensch das geschrieben.
Oh, ja alle Bücher wurden offensichtlich von Menschen geschrieben, die ohne Belege behaupten, dass ihre geschriebenes Gottes Wort ist.

Und erklären sie irgendwas? Nein, sie behaupten alle wild durch einander.


melden

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 17:27
Im Koran ist vom Urknall die Rede.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 17:49
@Keysibuna

Ich denke mal, das nicht alle Religionen damit gemeint sind. Leider geht aus dem Bericht nicht hervor welche der Konfessionen dafür in Betracht kommen. Die Forscher werden sich schon was dabei gedacht haben.:)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 17:51
@Kayla
In den Experimenten geht es doch offensichtlicherweise generell an den Glauben an etwas Übernatürliches also um alle Religionen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 17:52
Egal welche Religion man nimmt, es geht doch hier um Suggestion!


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 17:57
@Keysibuna
Als Einschränkung wäre dort vielleicht noch die Idee einer natürlichen Religion (aus der Zeit der Aufklärung) und der Deismus zu nennen, der von den genannten Experimenten nicht beeinflusst wäre...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:00
Denke so bald man eine "Macht", egal ob es in einer bestimmter Form oder nicht, in Spiel bringt wird man immer gleiche Ergebnis bekommen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:02
@Keysibuna
Schon. Ich meinte nur, dass die Elemten, die dort genannt werden, doch mehr oder weniger eindeutig auf einen in irgendeiner Weise handelnen Gott hinweisen bzw. diesen voraussetzen. Aber dieser ist weder im Deismus noch in der natürlichen Religion vorhanden. Dementsprechend wäre Anhänger dieser religiösen Ausprägung nicht durch dieses Experiment erfasst.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:03
@Cricetus
Cricetus schrieb:In den Experimenten geht es doch offensichtlicherweise generell an den Glauben an etwas Übernatürliches also um alle Religionen.
Wie auch immer, es müssen Übereinstimmungen gefunden worden sein, sonst gäbe es den Bericht nicht. Vielleicht sollte man die Forscher, wenn man meint es besser zu wissen ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:04
@Cricetus

Richtig! Aber auch dieser ist in andere Weise von seinen eigenen Religion beeinflusst wäre ^.^

Die Suggestion bleibt.


melden
bacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:06
@idneverfold
idneverfold schrieb:Im Koran ist vom Urknall die Rede.
In den Koran kann man hinein interpretieren und heraus deuten, wie aus den Aussagen von den Wahrsagern. Mit diesen Aussagen wird immer ausgesagt, was der Hörer verstanden zu haben glaubt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:09
@Kayla
Dein Hauptsatz hat kein Verb und ist deshalb nicht verstehbar...:
Kayla schrieb:Vielleicht sollte man die Forscher, wenn man meint es besser zu wissen ?
Des weiteren: Man braucht kein spezielles Vorbild, wenn man einfach mal annimmt, dass jeder Religion die Idee von etwas Göttlichem innewohnt, das sich in irgendeiner Weise manifestiert und wirkt.
Und darauf zielt dieses Experiment ab.
@Keysibuna
Eben nicht. Deismus schließt ja eben einen Handelnden Gott komplett aus.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:11
@Cricetus

Ebenfalls richtig. Aber die "Macht", die alles entstehen lassen haben soll sitzt einem dann im Genick und beobachtet alles.

Allein diese Gedanke wird einige von ihrem Tun hindern!


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:12
@Cricetus
Dein Hauptsatz hat kein Verb und ist deshalb nicht verstehbar...:

Kayla schrieb:
Vielleicht sollte man die Forscher, wenn man meint es besser zu wissen
Entschuldigung. Das sollte natürlich lauten:"Vielleicht sollte man die Forscher fragen, wenn man meint es besser zu wissen." :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:13
Keysibuna schrieb:Ebenfalls richtig. Aber die "Macht", die alles entstehen lassen haben soll sitzt einem dann im Genick und beobachtet alles.
Ja aber ohne einzugreifen oder dies zu bewerten. Bei den meisten gibt es meines Wissens nach nicht einmal eine Versöhnung der Bösen oder Vergebung der Sünden oder so etwas in der Art.
Kant wäre zu eben diesen zu zählen...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:17
@Cricetus

Wie gesagt, allein die Gedanke an "Beobachtung" verändert das ganze Verhalten.

Deshalb sage ich ja immer dass man "beeinflusst" wird.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:19
@Keysibuna
Hmm... Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob eine solch aktiv-angenommene Beobachtung, wie es bei einem Geist oder einem personifizierten Gott angenommen wird, wirklich das gleiche ist, wie bei dem Gott eines Deisten...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:21
@Cricetus

Stell dir vor du wirst in ein Raum gebracht, in dem du beobachtet wirst, sprich ein Cam. dann bedenke dein Verhalten und vergleiche es mit einem Raum in dem du dich nicht beobachtet fühlst. ^.^

Das ist ne simple Beispiel.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urknall oder Gott - kann uns die Wissenschaft das Universum erklären?

14.01.2012 um 18:26
@Keysibuna
Ja das Beispiel ist mir klar. Nur ist der Gott des Deisten keine Person und kein Beobachter, sondern einfach nur da...


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden