Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als Atheist Weihnachten feiern?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Weihnachten, Atheist
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

14.12.2011 um 10:33
Dann muss diese "Wahrheit" auch nur ein Illusion sein, wenn jeder sein eigene so ausdenken und gestalten kann, wie es einem gefällt.


melden
Anzeige
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

14.12.2011 um 10:42
@Keysibuna
Da ist nichts ausgedacht und gestaltet worden sondern es ist Erfahrung und Intution aus dem was ich wirklich bin. Das unterliegt keiner Illusion mehr da es sich aus ihr befreit hat. ja ich weiss, du glaubst das nicht. macht aber nichts, denn das darfst du und du sollst mir auch nicht Glauben, denn nur du Selbst kannst es so erfahren was du selber bist. ich schreibe nur über das was ich bin. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

14.12.2011 um 10:53
@ElisabethM.

Jemand der nie ein Verbrennung hatte wird sich diese "Wahrheit" nur vorstellen ohne zu wissen ob das das wirklich so ist.

Und so hat man für sich selbst etwas zusammengeschustert was man als "Wahrheit" verkündet.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 07:26
Wenn du wüsstest was Selbst ist dann wüsstest du das Selbst Wahrheit ist und du würdest keine Weihnachten mehr feiern. Weihnachten ist so eine Wahrheit die sich zusammnegeschustert wurde, jedoch nicht Realität und erst recht nicht Wirklichkeit ist. :)


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 07:41
@ElisabethM.

die wenigsten sehen in weihnachten den kommerz. die weihnachtsatmosphäre, sprich die schönen filme mit santa claus, die dekoration an den fenstern, die weihnachtslieder, die kekse, welche mutti backt etc. ist eine zeit des inneren kindes, der gemeinsamkeit (von allen menschen), eine zeit der familie und der werte, und ganz besonders eine zeit der liebe.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 07:52
@konstantin
Und belügen sich Selbst. Das was du da aufzählst ist nur ein Ersatz für das was wirklich ist. Wer Liebe wirklich kennt der weiss das, denn diese ist nicht an so etwas festzumachen. Es ist eine Suche danach gerade an Weihnachten, doch die Suche übber so ein Fest ist vergeblich. Solange der Mensch innerlich zerissen ist kann er die Liebe nicht finden noch nicht einmal erahnen was sie wirklich ist. Die Schönheit, die wahre Schönheit der Liebe kann auf diesem Wege nicht gefunden werden da sie eher wegläuft wie das sie gefunden wird. Nur jeder Selbst kann dieses Gefühl in sich erzeugen ohne Einflüsse von aussen und ohne sich in eine Form pressen zu lassen. Weihnachten ist eine Form und die Liebe wurde dort hineingepresst wegen des falschen Verständnisses was Liebe ist. Doch wer die wahre Liebe in sich entdeckt, der hat die wahre Weihnacht in sich aufgeweckt. :)


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:02
@ElisabethM.
ElisabethM. schrieb: doch die Suche übber so ein Fest ist vergeblich
aber weihnachten durch diese santa-claus-stimmung, wo es nur um herzenswünsche des inneren kindes geht, etc. ist eine gute gelegenheitein, um zu reflektieren, das etwas fehlt, und die suche zu beginnen. es ist kein zufall, dass zur weihnachtszeit viele in depression oder aggression verfallen, weil sie gerade da spüren, dass ihnen etwas fehlt. also weihnachten ist eine gute gelegenheit, um zu reflektieren, dass es im leben um mehr geht, als morgens aufzustehen und zur arbeit zu gehen.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:08
@konstantin
Du glaubst das wirkich?


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:11
@ElisabethM.
klar, glaub ich das.


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:13
Mein lieber Herr Gesangsverein!

Weihnachten & Christentum ist wie Äpfel & Birnen!

Was ist Weihnachten?

Es ist das ursprünglich heidnische Sonnenwendfest, was die katholischen Himmelskomiker adaptiert haben, um die Heiden zum Christentum zu bekehren und eine neue Klientel für die Ablassbriefe zu gewinnen. An Weihnachten ist NICHTS passiert, was heute so groß zelebriert wird.

Sieht man sich den Bibelbericht an, stellt man - wie der Brockhaus - ganz schnell fest, nein, Jesus ist nicht im Dezember geboren weil: Die Schäfer mit ihren Schafen noch draußen auf dem Feld kampierten (denen erschien dann ja ein Engel...). Dafür ist es selbst da unten im Dezember ein wenig zu frisch.... Oktober ist als realistisches Zeitfenster zu setzen.

Wirklich bedenklich finde ich, wie eine Institution, die sich auf die Bibel beruft, Jesu eigene Anweisung aber so vernachlässigen kann die für den elektrischen Stuhl Petri so relevant sein müsste: Jesu Gebot seinem Tot zu gedenken.....


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:14
@Picasso79
Picasso79 schrieb:Es ist das ursprünglich heidnische Sonnenwendfest, was die katholischen Himmelskomiker adaptiert haben, um die Heiden zum Christentum zu bekehren
das ist nicht das gefühlte weihnachten der menschen. das ist politische weihnachten nach lexikon.


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:15
@konstantin

Also feierst du Weihnachten auf Coca-Cola-Art als Konsumfest?


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:15
@Picasso79
Oktober stimmt für die Geburt von Jesus. Zu allem anderen auch ja.


melden

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:15
weihnachten ist doch popkultur - und das ist gut so - ich würde das selbst dann feiern wenn ich satanist wär ^^


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:16
@Picasso79
so blöd sichs anhört, ich feiere es wie ein kleines kind, zumindest wirklich mit dieser hingabe und freude. nicht mit coca-cola, aber ich weiß was du meinst. ja, so feiere ich es,seit ich ein kleines kind bin. aber ohne kommerz und konsum.


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:16
@ElisabethM.

Siehst du also auch so, das es wichtiger ist - als Christ - dem Loskaufopfer Jesu zu Gedenken (was er seinen Jüngern ausdrücklich "befahl") als seine Geburt zu feiern....?


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:18
@konstantin

Ich habe aufgrund einer entsprächenden, religiösen Prägung Weihnachten nie gefeiert sondern immer nur das Abendmahl. Daher kann ich dieses Weihnachtsgetue weder nachvollziehen noch nachempfinden. Gegen Jahresende werden die Menschen scheinheilig. Würde man sich nur die Hälfte des Jahres so benehmen wie viele es zum Jahresende heucheln, wir würden in Utopia leben....


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:19
@Picasso79
Picasso79 schrieb: gegen Jahresende werden die Menschen scheinheilig. Würde man sich nur die Hälfte des Jahres so benehmen wie viele es zum Jahresende heucheln, wir würden in Utopia leben
auf jeden fall. ja, es ist schade, dass es nur zu weihnachten so ist.


melden

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:20
Ich bin Atheist.
Weihnachten arbeite ich meißtens. Wenn ich es jedoch im Kreis der Famile oder bei Freunden verbringe finde ich diese Treffen auch sehr schön. Und wenn es nur die Freude ums beisammensein,Essen und Geschenke ist, so ist es doch ein Anlass zu kollektiver Freude, was nie verkehrt ist. Mir macht es auch spass meine liebsten zu beschenken und das passt doch perfekt zu dem Fest.
Man muß nicht "glauben" um das Fest zu genießen.
Schließlich kann ich auch Karneval Party machen gehen ohne in einem Pappnasenverein zu sein. :)


melden
Anzeige
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:21
@konstantin
Weihnachten ist politisch und komerziell.
@Picasso79
Weihnachten ist einfach nicht Wahrheit deswegen gibt es das für mich gar nicht. Die ganze Geschichte von Jesus entspricht nicht dem wie es wirklich war. Das einzige was wirklich stimmt ist das es so einen Menschen gab. Ob er nun Jesus hiess ist da irrelevant, doch seine Lehre wird falsch verkündet.
Und Jesus ist auch niemals diesen Tod gestorben wie er im NT steht. Doch muss ich eines dazu sagen: Die Menschen wissen es nicht besser da sie alles einfach Glauben ohne es Selbst zu prüfen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden