weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Als Atheist Weihnachten feiern?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum, Weihnachten, Atheist
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:21
@Trapper

Das sind mir die Liebsten! Wir feiern mal irgendwas - aber der Grund dafür ist Nebensache!

Das, was du beschreibst, kann ich zu jedem anderen Tag im Jahr auch haben. Warum machst du es nicht sondern nur zu "Weihnachten"? Drückt da der Heiligenschein?


melden
Anzeige

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:22
@Picasso79
Weil ich mich anpasse um meine Leute nicht vor den Kopf zu stossen.
Ich respektiere somit ihr Fest.


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:23
@ElisabethM.

Naja, du hast vollkommen recht. Jesus - genau wie die Bibel selbst - sind Fiktion. Das die mneschen darauf bauen ist erschütternd insbesondere, wenn man sich mit den Grundlagen und Thesen auseinandersetzt, die vorne und hinten einfach nicht passen.


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:23
@Trapper
genaus. ganz gleich, an was man glaubt, welche konzepte und gedankenkonstrukte man für sich selbst lebt. ganz gleich welche position man im leben vertritt...

die liebe und die beziehung zu seinem nächsten hat über alles zu stehen.

und sowohl beim karneval als auch zu weihnachten ist das der fall. deshalb sind solche anlässe zu begrüßen. und hoffentlich wird das ganze jahr mal so gelebt, und nicht nur zu bestimmten anläßen.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:23
@Trapper
Wer sich anpasst lebt nicht wahrhaftig und aus sich heraus.


melden
Picasso79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:24
@Trapper

Mainstream-Schattenparker, ja?

Ich habe kein Problem den Leuten offen zu sagen, was sie da machen. 99% wissen es nämlich gar nicht. Besonders interessant ist diese Diskussion im Kindergarten, weil ich meine Kinder offen und ehrlich erziehe. Klar kriegen die auch was - ABER VON MIR und nicht von einem imaginären Fabelwesen...


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:25
@Picasso79
Picasso79 schrieb: Das, was du beschreibst, kann ich zu jedem anderen Tag im Jahr auch haben. Warum machst du es nicht sondern nur zu "Weihnachten"? Drückt da der Heiligenschein?
ich glaube nicht, dass ein mensch das nur zu weihnachten möchte. und bevor du indirekt und implizit das so dem trapper vorwifst, würde ich ihn erst fragen, ob das so ist. du hast praktisch selber etwas hineininterpretiert, was der trapper so gar nicht gesagt hat.


melden

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:26
ElisabethM. schrieb:Wer sich anpasst lebt nicht wahrhaftig und aus sich heraus.
Ich hatte nie das Bedürfniss zu den 0,5 % der Bevölkerung zu gehören die das tut.

Ich kann auch Weihnachten im stillen Kämmerlein bleiben und Tatort gucken, klar. Aber das überlasse ich lieber den Leuten die sich dann dadurch besser fühlen.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:26
@Picasso79
Richtig Picasso. Da wurde sich eine schöne Geschichte ausgedacht, die nicht der Wahrheitn entsopricht. Das habe ich als Kind schon entdeckt das da etwas nicht stimmen konnte und habe von der Kirche auch ganz schnell distanziert und doch noch zu lange dieses Fest mitgemacht. In Wahrhaftigkeit geht das gar nicht mehr, denn dann würde ich mich Selbst verraten.


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:27
@Trapper
so seh ich das auch.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:28
@Trapper
Es geht hier nicht darum sich besser zu fühlen sondern sich nicht zu verraten sondern wahrhaftig zu sich zu stehen.


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:30
@ElisabethM.
ElisabethM. schrieb:Da wurde sich eine schöne Geschichte ausgedacht, die nicht der Wahrheitn entsopricht.
wenn die menschen beisammen sind, freude haben und sich gut fühlen. ist das die erlebte und gefühlte wahrheit. es ist die wahrheit der liebe.

das was du und @picasso da über jesus erzählt und eure geschichtskunde - ist total uninteressant. wenn menschen nicht beisammen hocken können und einfach friedvoll und freudvoll feiern können, sondern jedes wort zu einem rechtsstreit über geschichte und wahrheit führt, dann haben solche menschen von der liebe keine ahnung.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:32
@konstantin
In echt nicht Konstantin? Ich bin mir ganz sicher was die wahre Liebe ist, denn ich bin sie. Wahre Liebe ist völlig unabhängig von so etwas wie Weihnachten, denn das ist eine Illusion die sich der Mensch vorspielt. :)


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:35
@ElisabethM.
ElisabethM. schrieb:Wahre Liebe ist völlig unabhängig von so etwas wie Weihnachten
klar ist sie unabhängig von weihnachten, karneval etc. aber sie ist auch darin enthalten, weil sie im menschen enthalten ist. und neven karneval und weihnachten gibst auch andere momente und anlässe, wo die liebe enthalten ist...geburtstage, treffen, forum...überall wo menschen sind. und das ziel ist, das dieser zustand der liebe IMMER gelebt wird.

das eine schließt das andere nicht aus. liebe zu weihnachten, schließt nicht die liebe jetzt hier im forum aus. deshalb sollten wir auch alle beie einem liebevollen umgang bleiben, ganz unabhängig welche position wir hier vertreten.


melden
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 08:38
@konstantin
Liebe braucht keine Feste um sie zu Leben. Das ist es ja eben. Man presst Liebe in eine Form. Doch die Liebe lässt sich nicht pressen. Über dieses pressen wird Liebe nicht zum Normalzustand. Liebe will frei sein um sich entfalten zu können. Auch von solchen Festen die auch noch unter falschen Vorrausetzungen gefeiert werden.


melden

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 09:16
ElisabethM. schrieb:Es geht hier nicht darum sich besser zu fühlen sondern sich nicht zu verraten sondern wahrhaftig zu sich zu stehen.
Nein. Es geht auch um Tradition.
Und Weihnachten ist längst kein Fest mehr das den Christen und dem Christkind vorbehalten ist. Den Quatsch lernen die Kids früh genug in der Schule.

Weihnachten ist zu einem Traditionsfest, will sagen Volksfest geworden. Eine Zeit kollektiver Freude.Ein Meilenstein im Jahr auf den viee mit freudiger Erwartung warten.
Natürlich wurde es vermarktet. Na und? Alle wissen wer Sinter Claas war und was Coca Cola dazu beigetragen hat. Aber die Zeiten ändern sich eben.
Mir persönlich ist der Gedanke, das da ein fröhlicher Dicker mit einem Sack voller Geschenke auf dem Dach parkt, wesentlich angenehmen als ein Abend der Besinnung weil vor ein paar tausend Jahren ein Mensch geboren wurde.
Was gibt es schöners, als leuchtende Kinderaugen die horchen ob sie den dicken Mann im Kamin hören? Weihnachtsfilme von Disney sind auch angenehmer als Kirchenchorgesänge, wenn man mich fragt.
Die Welt hat sich nun mal weiter gedreht und es ist ein reiner Anlass zum feiern und fröhlich sein geworden. Das kann man auch nicht das ganze Jahr über machen, da es einfach nicht zu koordinieren ist. Aber Weihnachten...? Der Termin steht. :D
Wunderschöne Weihnachtsmärkte versetzen alle zugleich in freudige Stimmung. Ja...viele werden speziell zu dieser Zeit etwas spendabler. Gebe ich ja zu. Aber so sind sie das wenigstens einmal im Jahr. Niemand wird das ganze Jahr über "gütig" sein. Kann auch keiner bezahlen.

Natürlich wäre es schön wenn man seine Mitmenschen das ganze Jahr so lieben würde, keine Frage. Aber das passiert sicherlich nicht dadurch, das man sich dem Weihnachtsfest entzieht und einen auf rotzvernünftig macht.

Es finden Xmas-Partys statt. Feiern ,saufen und vögeln am Heiligen Abend in jeder großen Disko.
So gesehen...eine bessere Geburtstagsparty hätte sich selbst der Junge aus Nazareth gar nicht wünschen können.


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 09:26
@Trapper
Trapper schrieb:Ich kann auch Weihnachten im stillen Kämmerlein bleiben und Tatort gucken, klar. Aber das überlasse ich lieber den Leuten die sich dann dadurch besser fühlen.
und wir lassen die anderen in ihrem Sumpf feiern, wenn die sich dabei "besser" fühlen, wobei ich das bezweifle, weil ich bei deinen Aussagen den Selbstrespekt vermisse.

Eigenliebe ist kein Selbstrespekt und das erkennt man Sätzen wie: "Wir haben Xmas-Party wo man sauft und v..."!
Was man davon hat wird Dir dann ein Nichttürke Namens Ali Mente sagen. Dann nämlich kommt der große Katzenjammer! Für Männlein wie Weiblein und Salomo würde sagen: "Es ist alles ein Haschen nach dem Wind und Eitelkeit"!
Also nochmals viel Spass auf der Xmas- Party. :D


melden

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 09:28
freily schrieb:Also nochmals viel Spass auf der Xmas- Party. :D
Danke. Viel spass beim Tatort.
:D


melden
konstantin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 09:45
@Picasso79
Picasso79 schrieb: Das sind mir die Liebsten! Wir feiern mal irgendwas - aber der Grund dafür ist Nebensache!
man kanns auch so sehen: menschen mit liebe und freude, nützen jeden anlass um das auszudrücken. mesnchen, die eher depressiv und frustriert sind, ergreifen jeden anlass, um eben dies auszudrücken. alles kommt von innen.


melden
Anzeige
ElisabethM.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Atheist Weihnachten feiern?

16.12.2011 um 09:46
@Trapper
Warum verteidigst und rechtfertigst du dich für etwas das du dir selber aussuchst?
@konstantin
Wie ist deine Aussage zu Verstehen?


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden