Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Idee.

977 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Welt, Spiegel, Idee

Die Idee.

13.04.2012 um 11:34
@mnm
ch habe keine Lust deine Ausreden weiter zu durchleuchten, wenn deine andere Gehirnhälfte wieder funktioniert und ich nicht alles für dich formulieren muss, dann reden wir weiterText
WAS?! Hast Du Stromausfall?
Na gut, sag Du mir Bescheid, wann bei Dir die Beleuchtigung wieder angeht, dann reden wir weiter...lach :))


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 11:40
@du_selbst
du_selbst schrieb:ok, ich würde zwischendurch mal ganz gern die Positionen bestimmen, unsere ist ja einfach, wir befinden uns auf allen Positionen gleichzeitig, wie sind denn eure Positionen?
Wir... ? - Zwei Wir-Gruppen?

Eine Wir-Gruppe-1, die auf allen Positionen gleichzeitig ist, und eine andere Wir-Gruppe-2, dessen Position du hinterfragst? Wozu?

Wenn die Wir-Gruppe-1 sich auf allen Positionen gleichzeitig befindet, wo anders sollte sie da sein, als dort, wo sich die Wir-Gruppe-2 befindet?

Manch einer ist so überzeugt, er weiß gar nicht mehr wovon.
du_selbst schrieb:wie sind denn eure Positionen?
Eine solche Frage, wo meine Position ist, taucht für mich nicht auf. Sie gilt allenfalls für meinen Körper. Du willst in diesem Thread doch wohl nicht wissen, wo sich mein Körper jeweils in Bezug zu etwas anderem befindet, oder?

Meine wahre Natur ist nicht-lokal.


melden
mich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 12:01
@TheLolosophian
Das gibt es nicht, glaube ich, dass einer Recht hat und die anderen nicht, dass einer weiß und die anderen sich irren.Text


Natürlich geht es hier nicht um ein Recht haben. Es gibt aber Unterschiede zwischen dem Menschen, der sein Ego transzendiert hat und dem, der das nicht hat.
Der Unterschied besteht in der Wahrnehmung. Wer sein neurotisches Ego transzendiert hat, nimmt Menschen, Situationen usw. ohne neurotische Verzerrungen wahr, z.B. ...
ohne diese elenden unterstellenden Schlussfolgerungen, mit denen wir sonst unsere Mitmenschen bedacht haben.
Es gibt nur Wirklichkeit - meine, deine, unsere, eure... Das können scheinbar verschiedene Wirklichkeiten sein. Ich meine, es lässt sich nicht bestimmen, welche Wirklichkeit die wirklichste ist.
Um zu bestimmen, was für mich Wirklichkeit ist, habe ich zum einen die innere Gewissheit (um das missverständliche Wort "Gewissen" zu vermeiden) und zum anderen mein Gespür für Glück und Leiden. Das beides hat jeder andere auch als Kriterien für seine Wirklichkeit.
Wenn jemand mir sagt: meine Auffassung entspricht meiner Gewissheit und ich fühle mich wohl damit - nach welchem Maßstab könnte ich dann sagen: du irrst dich?

Das Ego... sobald ich sage: "Ich habe es transzendiert", beweist das, dass ich es nicht transzendiert habe. Die Frage nach dem Transzendieren des Ego stellt das Ego selbst.
Die Lösung für mich ist: das Denken darüber lassen und still werden oder achtsam sein.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 13:03
@TheLolosophian

Mir gehen nur esoterische Ansichten auf den Sack, immer wenn man im "Unten" nicht mehr weiter weiß, weicht man ins "Oben" aus und behauptet das "Blaue vom Himmel" herab.

Entweder du kannst es im "Unten" beschreiben oder du weißt nichts darüber.

So sehe ich das.


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 13:35
@mnm
Entweder du kannst es im "Unten" beschreiben oder du weißt nichts darüber.Text
genau dies ist dein Irrtum. Man kann nicht mit dem begrenzten Sprachschatz (des "Unten") das Grenzenlose beschreiben (des "Oben"), eben weil es sich jeder Beschreibung entzieht.


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 13:57
@du_selbst
mir schrieb:
ok, ich würde zwischendurch mal ganz gern die Positionen bestimmen, unsere ist ja einfach, wir befinden uns auf allen Positionen gleichzeitig, wie sind denn eure Positionen? Text
Wer oder was ist es, der diese Trennung vollzieht?


melden
Tabea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 14:08
@du_selbst,

hat irgendwie was von einem Fantasyroman lach....

Sach mal, wie kommst du darauf, dass man im Totenreich zum Spiegel wird, der Handlungsunfähig ist? Ich meine Spiegel wird ja gerne als Tor zur Anderswelt gesehen. Aber selbst wenn du Spiegel als Synonym verwendest, ist die Frage wer spiegelt wen?

Kannst du die neue Idee mal aufn Punkt bringen? :P


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 14:09
@TheLolosophian

Das sehe ich nicht so, versuche eine Sache ansatzweise zu beschreiben, die sich nicht im "Unten" formulieren lässt, z.B. mit Gleichungen oder Subjektverschiebungen.

Das was du von anderen Menschen erwartest ist ein subjektives Selbstbild zu glauben, wenn ich das tue, dann bin ich verloren.

Nichts gegen dich, es gibt nur unendliche viele und widersprüchliche Weltbilder.


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 14:26
@mnm
Das was du von anderen Menschen erwartest ist ein subjektives Selbstbild zu glauben, wenn ich das tue, dann bin ich verloren.Text
Ich habe keinerlei Erwartungen, weder an Dich noch an andere. Ich habe kein Weltbild zu verkaufen, weil ich über keine Bilder und Konzepte mehr im Glaubenssinne verfüge. Du sollst mir überhaupt nichts glauben im Sinne von Für-Wahr-Halten. Es stimmt, dann wärest Du verloren. Du sollst Dir selbst die einzige Autorität sein, aber auch das verlange ich nicht von Dir, sondern liegt in Deiner Verantwortung. Ich red nur von mir und meinem Weg, der Deine führt Dich wahrscheinlich über andere Wege zum Ziel.
Ich will auch niemanden beeinflussen, ich schreibe nur da, wo*s mich "juckt" und in gewissem Sinne nur für mich selbst.
Ich habe auch keinerlei Absicht, irgendwem zu "helfen", ich schreibe nur, weils mir Spass macht und solange es mir Freude/Unterhaltung macht.
Ich habe Spass an der Kommunikation.

Du musst dein eigenes "subjektives Selbstbild" finden. Es gilt für jeden Menschen, sich selbst jenseits der vorgefertigten Schablonen zu finden, die uns konditionierten. Und dazu muss man krass "subjektiv" zunächst einmal werden, bevor man die so geheiligte "Objektivität" findet. Es gibt niemand anderen als Dich Selbst! Und man muss den Mut finden, ein Subjekt zu sein. Objektivität stellt sich dann im Zuge dessen von selbst ein.
Natürlich könnte ich von Jenseits des Dualismus und so weiter schwadronieren, tue ich manchmal auch, wo es in den Kontext passt.
Moment aber, in meinem HierundJetzt nehme ich nur uns beide wahr. Und ich nehme wahr, dass wir beide einen kleinen "Balztanz der Liebe" aufführen, denn anders kann ich Kommunikation nicht mehr wahrnehmen. Insoweit kann ich in der Sprache des "unten" das "oben" beschreiben. Ganz konkret aus meinem Jetzt heraus. Mehr habe ich nicht in diesem Moment, mehr nehme ich nicht wahr.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 14:40
@Tabea

Die Idee sollte rein theoretisch im Eingangspost beschrieben werden, und dann zu einer Endlosdiskussion führen damit sie immer präsent bleibt.


Zur Idee. Es gibt 8 Positionen, sie bilden einen Kreis, diesen Kreis beschreiben wir auch als Weg des Wissens oder Weg der Erkenntnis.

Die verschiedenen Positionen auf diesem Weg bilden zusammen die Wirklichkeit. Nun nimmt jeder seine Position ein und es geht los, man versucht seine Position so gut wie möglich zu verteidigen und dabei die anderen Positionen anzugreifen. Es bilden sich Gruppen, verschiedene Positionen schliessen sich zusammen, es kommt zum spirituellen Krieg.

Die Grundidee dabei bleibt stets dieselbe. Das eigene ich.

Das eigene ich befindet sich nämlich auf allen 8 Positionen gleichzeitig, und bekämpft sich demnach selbst, nur weiss es das nicht.


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 14:41
@du_selbst
Das eigene ich befindet sich nämlich auf allen 8 Positionen gleichzeitig, und bekämpft sich demnach selbst, nur weiss es das nichtText
Exactly.


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 14:52
Tu fui ego eris.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 14:55
@TheLolosophian

Wenn wir einen Ausgangspunkt und ein Ziel setzen das wir beschreiben, dann ist Glauben die Verbindung der Punkte ohne die Brücken zu benennen bzw. die Brücken werden ins "Oben" gesetzt.

Willst du sagen, die Brücken wären tatsächlich im "Oben" oder warum setzt du sie dahin?


melden
mich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 14:59
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Tu fui, ego eris.
Schul-Latein zusammengekratzt und dann doch lieber gegoogelt:
„Ich war du, du wirst ich sein“: „Was du bist, war ich; was ich bin, wirst du sein.“ Inschrift auf einem Grabstein, die an die Unausweichlichkeit des Todes erinnert.

:D:):D


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 15:03
@mich
ich google meine Grabsteininschrift monatlich neu aus..!


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 15:04
Dies war einmal mein Spiegel, jetzt nicht mehr =) der Spruch würde sich auch gut auf einem Spiegel machen.

@mich
@TheLolosophian


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 15:07
@du_selbst
Dies war einmal mein Spiegel, jetzt nicht mehr =) der Spruch würde sich auch gut auf einem Spiegel machen.Text
aber nur, wenn du verschwunden wärest...
Aber wärest Du dann verschwunden, wäre keiner da, der vor dem Spiegel steht und den Spruch wahrnimmt..


Übrigens meine Grabsteininschrift vom letzten Monat lautete:
Allmy war stärker als der Tod


melden
Tabea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 15:12
@ mir

Idee und Meinung sind ja nicht und dasselbe.

Was sind denn das für 8 Positionen?


melden

Die Idee.

13.04.2012 um 15:16
@du_selbst
Die verschiedenen Positionen auf diesem Weg bilden zusammen die Wirklichkeit. Nun nimmt jeder seine Position ein und es geht los, man versucht seine Position so gut wie möglich zu verteidigen und dabei die anderen Positionen anzugreifen. Es bilden sich Gruppen, verschiedene Positionen schliessen sich zusammen, es kommt zum spirituellen Krieg.Text
Diese Idee, dieses Spiel findest du in als verbalen Djihad in allen spirituellen Threads auf Allmy schon lange verwirklicht.


melden
Anzeige
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Idee.

13.04.2012 um 15:23
@TheLolosophian

Irgendwie bricht die Diskussion immer ab, wenn du tatsächlich Farbe bekennen musst, wenn die Brücken ins Oben gesetzt werden, wie du es tust, dann kannst du auch gleich die Dualität ins Oben setzten, oh Erleuchtete.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden