weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:29
Nesca schrieb:Na ja am Ende schon
Wenn dann "nach" dem Ende. :P:


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:29
Gwyddion schrieb:Aber eine ständige Suche.. bringt einen ja auch nicht weiter.
Ich denke, jeder muss sich seinen eigenen Mikrokosmos schaffen und mit sich klarkommen. Die Sicherheit gibt es halt einfach "nur" vermeintlich. :) Über Sinn und Unsinn der verschiedenen Religionen haben wir ja auf den Seiten +/-1200 hitzig gesprochen. Mir hat es da einfach zu viele Widersprüche und Märchen drin.
Nesca schrieb:Denke aber auch letzendlich weiß man wirklich erst wo man dran ist wenn man tot ist ,
Definitiv! Lassen wir uns überraschen! :)
Reigam schrieb:Aber wenn sich dieser Glauben als falsch herausstellt, könnten viele zerbrechen.
Trotzdem ist es für mich auch eine Schutzfunktion. Und der Mensch kann sich doch relativ gut auf neue Situationen einstellen... :)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:31
whatsgoinon schrieb:Trotzdem ist es für mich auch eine Schutzfunktion. Und der Mensch kann sich doch relativ gut auf neue Situationen einstellen... :)
Stichwort Evolution. ^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:34
Reigam schrieb:Stichwort Evolution
Genau! :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:37
@Nesca
Nesca schrieb:
Ich meine wenn man diese Rückführungen macht und man erlebt ein anderes Leben so mit allem drum und dran,
Ich dachte Du glaubst an die Bibel.
Im Christentum gibt es keine Reinkarnation.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:40
@Etta
Etta schrieb:Im Christentum gibt es keine Reinkarnation.
Aber die Auferstehung von den Toten. Ist zwar nicht das gleiche.. aber beschreibt eine Existenz nach dem eigentlichen Ende. Also so verschieden ist das nicht wirklich.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:43
@Etta
Etta schrieb:Im Christentum gibt es keine Reinkarnation
Weil die Kirchenväter den Reinkarnationsgedanken aus der Bibel entfernt haben.



http://www.theologe.de/theologe2.htm

http://www.wegbegleiter.ch/werke/diverse/gksurchr.htm


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:43
Etta schrieb:Ich dachte Du glaubst an die Bibel.
Ich glaube an Gott nicht an ein Buch .
Etta schrieb:Im Christentum gibt es keine Reinkarnation.
Joa , dafür 100 andere Dinge ^^ .


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:43
@Reigam
Reigam schrieb:Richtig. Aber wenn sich dieser Glauben als falsch herausstellt, könnten viele zerbrechen.
Nein das ist Quatsch, ich kenn viele Atheisten vom I-net aber auch privat, ihnen geht sehr gut und konnte bei keinem irgend etwas negatives festellen, die meisten behaupten sogar ihnen gehts besser als je zuvor


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:46
@threadkiller
threadkiller schrieb:die meisten behaupten sogar ihnen gehts besser als je zuvor
Was war denn je zuvor? Worauf begründen sie ihre jetzige Zuversicht?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:50
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Was war denn je zuvor? Worauf begründen sie ihre jetzige Zuversicht?
Naja vorher waren sie gläubig, dann waren sie eben Atheist.
Oder kann einer der zuvor gläubig war dann später zu Atheismus übergetreten war, behaupten
ihnen sei die Welt zusammen gebrochen, ich denke daß das eher das gegenteil der fall war.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:52
threadkiller schrieb:Nein das ist Quatsch, ich kenn viele Atheisten vom I-net aber auch privat, ihnen geht sehr gut und konnte bei keinem irgend etwas negatives festellen, die meisten behaupten sogar ihnen gehts besser als je zuvor
Betrifft eher diejenigen, die ihrem Glauben verfallen sind und ihr ganzes Leben danach gelebt haben. Wenn sich dies als falsch herausstellen sollte...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:53
@Kayla
Kayla schrieb:Reinkarnationsgedanken
Genau,nur ein Gedanke.
Es gibt nur eine Wiedergeburt aus Wasser und Geist.Wasser=Taufe. Geist=Heiliger Geist


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:55
@Nesca
Du glaubst an Gott und sein Buch ist Schwachsinn für Dich.
Atheist bist Du nicht,zu welcher Sorte gehörst Du dann?
Nicht zu den Gläubigen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:56
@Reigam
vieleicht meldet sich einer der nicht froh ist ein Atheist geworden zu sein, die meisten sind Happy.
Sorry ich kenne niemanden dem die Welt zusammen gebrochen sei.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:59
@Etta
Etta schrieb:Es gibt nur eine Wiedergeburt aus Wasser und Geist
Aus Deiner Sicht. Aus der Sicht eines Buddhisten ist die Reinkarnation wahrscheinlicher ...
Etta schrieb:Nicht zu den Gläubigen.
Definiere mal das Wort "Gläubigen". Oder erkläre es genauer. Da wäre ich jetzt mal gespannt.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 20:00
@Etta
Etta schrieb:Du glaubst an Gott und sein Buch ist Schwachsinn für Dich.
Atheist bist Du nicht,zu welcher Sorte gehörst Du dann?
Nicht zu den Gläubigen.
Sag mal .... -.-
WO habe ich geschrieben das die Bibel Schwachsinn ist ? WO ??
Ich habe geschrieben das ich nicht an ein Buch glaube sondern an Gott .

Und ich bitte dich mich nicht * Sorte* zu nennen .Das ist frech !

Und ich gehöre sehr wohl zu der Gruppe *Gläubigen* denn ich glaube an Gott .
Ergo bin ich ein glaubender Mensch .


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 20:01
@threadkiller
@Reigam

Naja, wenn ein streng religiöser Mensch am Ende seines Lebens feststellen muß, das da doch nichts kommt so nach dem Tode, ist es eigentlich auch egal ob die Welt für ihn zusammenbricht oder nicht.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 20:04
threadkiller schrieb:eleicht meldet sich einer der nicht froh ist ein Atheist geworden zu sein, die meisten sind Happy. Sorry ich kenne niemanden dem die Welt zusammen gebrochen sei.
Was wäre, wenn sich herausstellen würde, dass Allah nicht existiert, sondern die Juden den richtigen Gott haben? Da würde schon was zusammenbrechen.
Etta schrieb:Du glaubst an Gott und sein Buch ist Schwachsinn für Dich.
Atheist bist Du nicht,zu welcher Sorte gehörst Du dann?
Nicht zu den Gläubigen.
Vielleicht kommt die Bibel von Satan persönlich, um den Menschen in die Irre zu leiten. Vielleicht muss man Gott von alleine finden. ;)


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 20:05
@Etta

Man kann also nur an Gott glauben, wenn man auch an ein von Menschen geschriebenes Buch glaubt?

Menschen wie du sind der Grund wieso Religionen so verhasst sind. Verblendete Radikale, entweder ganz oder garnicht.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden