weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:26
der hat sich nicht gedreht, es war nur ein anderer schreiber an der reihe...


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:26
@Friederich
Friederich schrieb:Stellen wir uns vor, es gäbe auf dem Planeten Erde Menschen, die jeden Tag zu den Göttern beten, damit es ihnen immer möglichst gut geht.
Hier ein Beispiel;

Man kann sich das ganze wie die Kinder die einen Spielzeugclown dazu bringen sollen, Murmeln auszuspucken, die er in seinem Bauch hat, ohne dass sie ahnen das es aber ohnehin automatisch alle 30 Sekunden tun wird, vorstellen

Sie denken es würde helfen, den Clown auf die Nase zu küssen oder eine Grimasse zu ziehen. Sie haben ein Ritual entwickelt, um den Clown zu beeinflussen.

So kann man schnell Rituale und Aberglaube entwickeln. :}


@Haret

Hast erfasst :)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:28
@Keysibuna
hab ich, ja...
was mich aber zur nächsten frage bringt, warum dann soviele menschen diese liebe, die ja eigentlich nur in einem selbst sein kann, dann lieber auf gott projezieren, anstatt auf ihr umfeld?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:30
@Haret

Weil das mit Bescheidenheit und Arbeit verbunden ist dieses (einziges) Leben so zu gestallten in dem man sich einigermaßen wohl fühlt :}


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:31
@Keysibuna
okay, ergibt sinn!

is aber auch schwer:/


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:32
@Haret

Jop, weil es nicht so einfach ist braucht man übernatürliche Wesen bzw. Weiterexistenz in dem alle "Besser" werden/sein soll :}


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:34
@Keysibuna
ok, für heute reicht es;))

wie schön sich doch der kreis immer wieder schließt:))


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:36
@Haret
Haret schrieb:wie schön sich doch der kreis immer wieder schließt:) )
Beginnt mit Wunschvorstellung und endet auch damit :}


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:36
@Keysibuna
DIESEN kreis meinte ich nicht, aber ja, von mir aus auch der;))


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:36
@Haret

Das Problem mit der Liebe ist einfach, dass sie recht beliebig ist. Wir Menschen lieben eben immer das am meisten, was uns am besten schmeckt. Eine allumfassende Liebe kann es auch schon deswegen gar nicht geben, weil es zur Liebe immer einen Gegenpool braucht. Ansonsten wäre alle Liebe ja nichts anderes, als indifferente Gleichgültigkeit.

Natürlich kann man jemanden eine Zeit lang bedingungslos gern haben. Das heißt aber nichts anderes, als dass man ihn, oder sie, samt Macken und Unzulänglichkeiten einfach mag.
Aber dann gibt es eben solche, die einem dermaßen auf den Nerv gehen, dass man seine oder ihre Stimme einfach nicht aushält und es einem schon die Gänsehaut sträubt, wenn man nur an diesen Menschen denkt.

Andersherum, kann es einem auch passieren, dass man selber zu diesen Gänsehautverursachern zählt.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:39
@Friederich
hm, ich sehe das ein bisschen anders!
mit dieser liebe meine ich nicht, dass ich jedem depp um den hals fallen muss;))

sondern ich meine, wenn man den menschen, seinen kern, sein inneres erkennt, dann kann man auch so eine art allumfassende liebe empfinden, einfach weil man sich auf diesen menschen einlässt in dem moment, ihn erkennt und im besten fall spürt, dass auch er, auch wenn er nerven sollte, genauso viel wert ist wie jeder andere;


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:40
@Nesca

Huhu.. *wink* :D

Tja.. ich kann mir die groben Differenzen zwischen AT ( strafend ) und dem NT ( liebend ) nicht wirklich erklären.

Jesus war vlt. als Person nicht wirklich Gottes Sohn, hat sich aber als solchen bezeichnet da er die Unsinnigkeit und Brutalität des vorhandenen Glaubens erkannt hat und für diese angemahnt hat. Dazu konnte er sich wenn, nur als Gottes Sohn darstellen, da ihm sonst kein einziger Jude gefolgt wäre.
Ein Religionsanarchist mit einem Hang zu mehr Humanität, Liebe. Dafür ist er wohl dann auch gestorben.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:43
@Gwyddion
Gwyddion schrieb: Dazu konnte er sich wenn, nur als Gottes Sohn darstellen, da ihm sonst kein einziger Jude gefolgt wäre.
auch wenn es nicht an mich gerichtet war, genauso seh ich es auch!


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:46
@Gwyddion
*winkezurück* :D
Jesus war vlt. als Person nicht wirklich Gottes Sohn, hat sich aber als solchen bezeichnet da er die Unsinnigkeit und Brutalität des vorhandenen Glaubens erkannt hat und für diese angemahnt hat. Dazu konnte er sich wenn, nur als Gottes Sohn darstellen, da ihm sonst kein einziger Jude gefolgt wäre.
Ein Religionsanarchist mit einem Hang zu mehr Humanität, Liebe. Dafür ist er wohl dann auch gestorben.

melden
Irgdenwie hört sich das logisch an , wirklich .
Warum erkennen andere Mensch so etwas nicht ?
Vor allem die vielen Widersprüche die es in der Bibel gibt .
Wenn man verschiedene Menschen fragt ( zwecks der Widersprüche )
die an die Bibel glauben bekommt man von jedem eine andere Antwort ^^ .

Auch wird die Bibel ja von zig verschiedenen Seiten gesehen .
Ich empfinde das als äusserst seltsam .

:)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:58
@Nesca

Es gibt einen schönen Spruch dazu..

"Ich befinde mich am Rande der Gesellschaft, das gewährt den besten Überblick". Ich glaube ich las ihn einst bei @univerzal , aber gemerkt habe ich ihn mir weil er zutreffend ist.

So ist es auch mit Bibel oder Koran. Wenn man ohne Indoktrination diese Werke liest, fällt einem der ein oder ander Widerspruch durchaus auf. Habe ich jedoch den unbedingten Glauben und auch den unbedingten Willen, so werde ich die Aussagen auf gerade diese Ungereimtheiten, gar nicht erst in Betracht ziehen.. weil dann die eigentliche Essenz des Glaubens, das versprochene Paradies, wichtiger erscheint. Und somit werden nur die Aussagen eines heiligen Buches verinnerlicht.. die den Weg dorthin beschreiben, einschl. Gebote, Regeln ect. Und da jeder auch ein Buch anders liest, eigene bildhafte Vorstellungen aufbaut, eigene Logik oder auch Unlogik verwendet... so kommen vlt. auch die vielen diversen Beschreibungen zustande.

Man ist sozusagen blind in Sachen Widersprüchlichkeit.


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 19:58
@Haret

Diese Wertzuweisungen komplizieren aber die ganze Sache nur unnötig! Manche Menschen zerlegen alles und jedes gerne nach ideellen Wertzuweisungen, in denen Sie sich selbst von besonders edlem Wert wieder zu spiegeln glauben. Diese Menschen sind aber eigentlich die, die für den meisten Unfrieden auf der Welt verantwortlich sind. Warum das so ist, versteht sich eigentlich von selbst.

Diese Menschen reagieren nämlich immer sehr persönlich und dann auch meist sehr gehässig und gemein, wenn man die Sachverhalte und Zusammenhänge hinter ihren Idealen etwas anderes sieht und versteht als sie.

Das wiederum führt bei vielen noch unerfahrenen und damit weniger reifen Menschen, schlussendlich nur in die Resignation und zur revoltierenden Ablehnung ziviler Regeln und Konventionen.

Weil ja diese in sich selbtverliebten Idealisten sich auch gerne einbilden, dass nur sie wüssten, was wahre Moral und Sitte ist und damit leider auch, was wirkliche Liebe sein solle und zu sein hat.

Damit wir uns also nicht schon von vorne weg falsch verstehen:

Für mich persönlich ist wahr Liebe nichts anderes, als ein sehr kompliziertes Verantwortungsbewusstsein, welches ich je nach besonderer, oder weniger ausgeprägter Vor-Liebe öffne und manchmal sogar mit einem Leckmi.a.A. dort lasse, wo es niemand verletzen kann. ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 20:04
ehm leute..ich muss das nochmal rekapitulieren..wurde allen ernstes gefragt wie man kinder kriegen kann ohne verheiratet zu sein? oO


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 20:05
@Nerok

Jop, es wurde in der Tat, aber ich konnte mit nem wiki Link nachhelfen :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 20:06
@Nerok
Nerok schrieb:ehm leute..ich muss das nochmal rekapitulieren..wurde allen ernstes gefragt wie man kinder kriegen kann ohne verheiratet zu sein? oO
Ja wurde es :troll: und zwar von demjenigen dem du schriebst dass das Ei als erstes da war :) .


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.10.2012 um 20:08
Nerok schrieb:ehm leute..ich muss das nochmal rekapitulieren..wurde allen ernstes gefragt wie man kinder kriegen kann ohne verheiratet zu sein? oO
Und seitdem er die Antwort bekommen hat, ist er verschwunden. Vermutlich um ein ernstes Wörtchen mit seinen Eltern und dem Pfarrer zu reden. ;)


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden