weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:05
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Über ihn könnte ich verfügen.. auch körperlos. Nehme ich zumindest an.
Denk mal weiter, wenn es so ist, dann warst du wahrscheinlich schon mehrmals hier und du wirst dich fragen, wer du nun eigentlich wirklich bist, oder Wieviele.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:09
@Kayla

Rückführungen könnten ja Indizien für das "Wieviele" liefern. Sofern diese nicht auch nur eine Gaukelei des Gehirns sind.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:12
Die Antwort lautet doch immer wieder: Sicherheit! Es ist das, was der Mensch einfach nur allzu gerne hätte. Und da hilft der Glaube, um die schwarzen Löcher in unserem Leben und um uns herum einfacher akzeptieren zu können. Und es gibt all den labilen Menschen Halt. Man muss sich dann nicht weiterführend mit einem Problem beschäftigen...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:13
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Naja.. es gibt ja die Nahtod-Erforschung. Aber in wieweit die wirklich seriös arbeitet, weiss ich nicht. Ebensowenig ob es nicht eine Gaukelei des eigenen Gehirns ist.
Die Seriösen Studien sind sicher recht gut auszumachen. :)

Bis jetzt haben die Beweise auf sich warten lassen. Bei Ausserkörperlichen Erfahrungen gab es Versuche.
Man legte z.B. eine Spielkarte in den Nebenraum und bat den Probanden während des Versuchs, sich die Karte zu merken.
Leider konnte keiner die Karten nennen.

Ich denke man kann sich bei einer Nahtoderfahrung auch nicht unbedingt auf Sinne verlassen. Auch das Gehirn hat gelinde ausgedrückt, Probleme bei einer Nahtoderfahrung. Es kann uns schon Streiche spielen.

Wie du schreibt, Gaukelei.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:14
Gwyddion schrieb: Sofern diese nicht auch nur eine Gaukelei des Gehirns sind.
Kenne mich mit sowas nicht so gut aus ,
aber WARUM sollte das Gehirn uns was vor gaukeln ?
Ich meine wenn man diese Rückführungen macht und man erlebt ein anderes Leben so mit allem drum und dran,
woher nimmt das Hirn es ?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:17
whatsgoinon schrieb:Und da hilft der Glaube, um die schwarzen Löcher in unserem Leben und um uns herum einfacher akzeptieren zu können. Und es gibt all den labilen Menschen Halt. Man muss sich dann nicht weiterführend mit einem Problem beschäftigen...
Ich bin auf Seiten der Wissenschaft, trotzdem Glaube ich an etwas und ich würde mich nicht als "labil" bezeichnen. ^^

Ein Glaube "kann" etwas sehr schönes sein, da kann man nicht drüber richten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:17
Nesca schrieb:aber WARUM sollte das Gehirn uns was vor gaukeln
Weil es das schon zu Lebzeiten macht. Stichwort: Optische Täuschungen. Es wird lediglich interpretiert. Ich sehe das wie @Snowman_one . Lasse mich natürlich punkto Nahtoderfahrung gerne eines Besseren belehren. ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:17
@Nesca
Nesca schrieb:WARUM sollte das Gehirn uns was vor gaukeln ?
Um uns den Übergang ins Nichts zu erleichtern. Schutzfunktion.
Nesca schrieb:Ich meine wenn man diese Rückführungen macht und man erlebt ein anderes Leben so mit allem drum und dran,
woher nimmt das Hirn es ?
Man hat gehört, gesehen, gelesen... Vlt. entwirft das Hirn Szenarien.. aus dem Unterbewußtsein.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:18
Nesca schrieb:Ich meine wenn man diese Rückführungen macht und man erlebt ein anderes Leben so mit allem drum und dran,
woher nimmt das Hirn es ?
Ist wie beim träumen. Ein Traum kann völlig wirr sein, trotzdem hat es irgendwie einen Zusammenhang mit dem, was man erlebt hat. Das Gehirn wurschtelt da gerne was zusammen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:19
@whatsgoinon
whatsgoinon schrieb:Die Antwort lautet doch immer wieder: Sicherheit!
Ja.. nachvollziehbar. Obwohl man anhand der Vielzahl der Religionen, sich wahrscheinlich dann in einer falschen Sicherheit wiegt. Aber eine ständige Suche.. bringt einen ja auch nicht weiter.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:23
@Reigam

Natürlich. Aber für viele ist das dann trotzdem der Fels in der Brandung und dank des Glaubens zerbrechen sie nicht daran. Und sie müssen sich dann keine weiterführenden Fragen stellen, was sie ja auch oft gar nicht machen. Hier fehlt mir dann einfach das Hinterfragen der Machenschaften. Meine Aussage war nicht pauschalisierend gemeint.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:24
Reigam schrieb:Hier ist eben der Unterschied zwischen Glauben und Wissen. Man kann zwar glauben, dass es etwas höheres gibt, aber man kann ja auch falsch liegen. Sonst wäre es ja Wissen und man könnte beruhigt von der Klippe springen. ^^
Was versteht man unter etwas höheres?Aliens und co?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:25
@Gwyddion
@Reigam
@whatsgoinon
Ich danke für die Antworten :) .
Denke aber auch letzendlich weiß man wirklich erst wo man dran ist wenn man tot ist ,
was dann eventuell kommt oder auch nicht .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:27
whatsgoinon schrieb:Aber für viele ist das dann trotzdem der Fels in der Brandung und dank des Glaubens zerbrechen sie nicht daran.
Richtig. Aber wenn sich dieser Glauben als falsch herausstellt, könnten viele zerbrechen.
etta schrieb:Was versteht man unter etwas höheres?Aliens und co?
Gott, Mana, Yin, Yan keine Ahnung. Etwas, was der Mensch "noch" nicht begreift. Aliens sicher nicht. ^^


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:27
etta schrieb:Was versteht man unter etwas höheres?Aliens und co?
Ne nicht Aliens&Co ...
@Reigam schrieb doch
Reigam schrieb:etwas höheres
.
Was ist daran nicht zuverstehen ?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:27
@Nesca
threadkiller schrieb:Sehe mich als eine gute Fee
@Nesca nimmst du das Leben so ernst ? war als Spass gedacht mehr nicht.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:28
Nesca schrieb:Denke aber auch letzendlich weiß man wirklich erst wo man dran ist wenn man tot ist ,
was dann eventuell kommt oder auch nicht .
Deshalb sollte man auch nicht zulange darüber grübeln. Bringt ja am Ende doch nichts.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:28
@Nesca
Nesca schrieb:Denke aber auch letzendlich weiß man wirklich erst wo man dran ist wenn man tot ist ,
was dann eventuell kommt oder auch nicht .
Diese Deine Einstellung vertrete ich auch..


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:28
@Gwyddion
T
Rückführungen könnten ja Indizien für das "Wieviele" liefern. Sofern diese nicht auch nur eine Gaukelei des Gehirns sind.
Dabei soll es schon Leute gegeben haben die konnten sich an Personen erinnern, welchen sie nie begegnet sind und auch an deren Leben, an Einzelheiten daran. Nachdem man Chroniken daraufhin danach absuchte hat man diese Personen auch gefunden. Davon glesen oder gehört haben konnten sie auch nicht, weil es sich um völlig unbekannte Menschen gehandelt hat. Komisch ist das schon.

Dabei kommt mir der Verdacht, das unser Gehirn nur dazu da ist, Informationen kollektiver und persönlicher Art zu speichern und umzusetzen. Ich kann aber auch falsch liegen und es ist eine Täuschung. Aber man wird darauf noch Antworten erhalten, falls es auf Grund von Quantengravitation tatsächlich möglich ist, das bewusst Erlebtes nicht verloren geht.


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

08.10.2012 um 19:28
@Reigam
Reigam schrieb:Deshalb sollte man auch nicht zulange darüber grübeln. Bringt ja am Ende doch nichts.
Na ja am Ende schon :troll:
:)


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Bibel-Bilder-Code673 Beiträge
Anzeigen ausblenden