weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:28
@Friederich
Ja, klar vieles könnte sein. Wahrscheinlich gibts so viele Thesen wie es Wisschenschaftler gibt, wenn es um noch nicht Bekanntes geht. Aber die Ableitung daraus :"Das Leben, oder die Matritze dafür, könnte deswegen wesentlich älter sein, als wir gegenwärtig das Alter unseres Universums schätzen."
ist halt eine metaphysische. Reine Spekulation...

"Kein Gläubiger, oder die wenigsten von den "Milliarden" behauptet doch Allwissende zu sein. "
Friederich schrieb:Wer das nicht behauptet ist kein wirklich Gläubiger.
Das hingegen - denke ich - ist einfach nur falsch. Gewiss werden einige Gläubige überzeugt sein , "etwas" zu wissen. Aber alleine das Konzept und der Begriff Glaube ist dann ein Widerspruch. Aber selbst die Erkenntnis einer vermeintlichen Wahrheit bedeutet nicht, allwissend zu sein...


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:31
natü schrieb:Laut Bibel kann er auch durch Katastrohen die Erdbewohner strafen. Da finde ich die Deutung Mc Ternans zum Hurrkan Sandy gar nicht abwegig.
Was ich von so einem Gott halte, kann ich leider nicht posten...hier lesen eventuell auch Kinder mit.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:32
@vincentwillem
vincent schrieb:Das hingegen - denke ich - ist einfach nur falsch. Gewiss werden einige Gläubige überzeugt sein , "etwas" zu wissen. Aber alleine das Konzept und der Begriff Glaube ist dann ein Widerspruch. Aber selbst die Erkenntnis einer vermeintlichen Wahrheit bedeutet nicht, allwissend zu sein...
Es kann keine absolute Wahrheit geben, weil sich das Universum und das Leben zu jeder Sekunde in Bewegung befinden und sich verändern. Wenn überhaupt, dann ist permanente Veränderung und Wandlung die absolute Wahrheit welche man finden kann.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:32
@natü
natü schrieb:Radikale Unterdrückungspläne gegen Religionen mit absolutem Wahrheitsanspruch sind m. E. genauso intolerant wie die Religionen, die sie bekämpfen.

Wie rechtfertigst du diesen Widerspruch?
wieso sollte ich den rechtfertigen?

ich bin mir nichtmal bewusst, dass ich irgendwo zur unterdrückung irgendwelcher religionen aufgerufen habe? finds auch ganz schön frech, mir derartigen faschismus zu unterstellen.

abgesehen davon gibt es schlichtweg keine verbindlichen wahrheiten. wahrheiten sind ansichtssache, sonst gäbe es ja keine x religionen mit 'anspruch' auf 'absolute' wahrheiten. wir hatten die diskussion auch schon in diesem thread.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:33
@Reigam

ich bedanke mich mal beim konstrukteur unseres universums für deine existenz ;)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:33
@Kayla
Weiblich und männlich heißt aber doch nicht: Weib - oder Mann! Oder?
Jeder Mann hat auch weibliche Hormone und umgekehrt. Das ändert nichts am Geschlecht.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:34
slanderman schrieb:ich bedanke mich mal beim konstrukteur unseres universums für deine existenz ;)
Merci. ^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:38
@natü
natü schrieb:Jeder Mann hat auch weibliche Hormone und umgekehrt. Das ändert nichts am Geschlecht.
Na eben, das beweist doch schon, das Gott die Frau nicht aus der Rippe des Mannes geschaffen haben kann. Mann und Frau sind absolut gleichberechtigt in dem was sie sind und ausdrücken. Unterschiede machen nur die ganzen egozentrischen Glaubenssysteme, welche Frauen genau mit dieser dümmlichen Auslegung, das der Mann über der Frau steht, für Ungleichheit und auch Ungerechtigkeit sorgen und gesorgt haben. Die meisten Religionen sind antifeministisch und diskriminierend.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:39
@Kayla
@Reigam

Jetzt muss ich mal bei @Keysibunas Formulierungen eine Anleihe nehmen. Wie heißt es dort doch immer so schön:
Ihr empört euch über den eingebildeten Mord an einer nicht existenten Figur in einem erfundenen Märchen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:41
@all

Hi :)

Na wenn wir schon bei Märchen sind;

Frage mich woher Kain wusste wie man ein Mensch tötet?

Abel ist der erste Mensch überhaupt, der gestorben ist (Adam und Eva leben ja noch). Und der starb durch einen Mord. ^.^


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:41
natü schrieb:Ihr empört euch über den eingebildeten Mord an einer nicht existenten Figur in einem erfundenen Märchen.
Hey, bei Harry Potter war ich auch "geschockt", als Dumbeldore gestorben ist. ^^


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:41
@Keysibuna
Endlich, ein Lichtblick. ^^ Servus


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:43
@Reigam

Hi :)

Wir sind hier alle erleuchtet :)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:45
@natü
natü schrieb:Ihr empört euch über den eingebildeten Mord an einer nicht existenten Figur in einem erfundenen Märchen.
falsch.
wir empören uns über die institutionalisierte ungleichstellung freier und gleicher individuen, indem man eine schwachsinnige bewertungsdifferenz vornimmt.
dein handeln, denken und charakter sagt aus, wie 'viel du als mensch wert bist' (die formulierung an sich ist ekelhaft.), nicht ob nun brüste und vagina, oder penis, bart und testikel deine äußere gestalt beeinflussen.

inhalt zählt, schonmal von diesem prinzip gehört?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:46
@natü
natü schrieb:Ihr empört euch über den eingebildeten Mord an einer nicht existenten Figur in einem erfundenen Märchen.
Ich empöre mich nicht darüber, sondern begreife nicht, wie man auf völlig ignorante Weise diese fehlerhafte Figur immernoch über alles Leben stellt und sich bei jedem noch so zaghaften Hinweis darauf echauffiert und ereifert, weil man wieder mal irgendeinen personifizierten und egozentrischen Pippifax zu kritisieren gewagt hat.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:48
@Kayla

:)

vortrefflich gesagt.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:49
@Kayla
@slanderman
Kann nur wieder diesen Satz einfügen:

Muss der Mensch sich einem Wesen unterwerfen, nur weil es sein Wissen und seine Macht übersteigt?


melden
Friederich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:49
@vincentwillem
In allen Tempeln, allen Kirchen und allen Glaubensgemeinschaften dieser Welt wird gelehrt, dass wer nicht an einen übernatürlichen Schöpfergott glaubt, kein ganzer, zuverlässiger und vollwertiger Mensch ist. Ich hoffe du willst das nicht bestreiten, @vincentwillem. ^^

Aber in allen Ländern dieser Welt, in denen die Menschen das gerade besonders so glauben wollen, herrscht die größte Bildungsdummheit vor, gibt es die die unlösbarsten Konflikte zwischen den Ethnien und Konfessionen
und dazu auch noch die übelsten Menchenrechtsverletzungen.

Wie kann es dann sein, dass wenn es tatsächlich ein solches übernatürliches und allmächtiges Schöpferwesen geben sollte, dieses gerade an solchen Menschen seine größte Freude haben will?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:50
@slanderman
slanderman schrieb:
vortrefflich gesagt.
H.:)

Danke dir vielmals.


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

31.10.2012 um 18:51
@slanderman
Deine aggressive Reaktion ist eher geeignet, meine Schlussfolgerung, die sich, da magst du formell im Recht sein, aus deinen Worten 'Intoleranz, die allzu leicht aus ... Religionen erwächst..., diesen Impuls, anderes abzulehnen...' nicht unmittelbar ergibt, zu bestätigen.
Ich finde bei dir 'einen Impuls, anderes abzulehnen' sehr eindeutig auf Religionen bezogen, wenn du Unbekannte ohne weiteres Überlegen als 'frech' bezeichnest. 'Frech' enthält einen Herrschaftsanspruch.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden