weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:51
@Niselprim
Wikipedia: Kitzmiller_v._Dover_Area_School_District#Defense

Unten Bei "Decision" findest du das Urteil von 2004. Inteligent Design ist, kurz gesagt, Blödsinn!

Ich hab in mich geblick und nur mich gefunden, keinen Gott.
Bete ich irgendwie falsch?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:52
Ähm @1.21Gigawatt Was ist ein nichtwissenschaftlicher Standpunkt?


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:52
1.21Gigawatt schrieb:Wissenschaftler sind auch nur Menschen und können sich irren.
Gläubige sind auch nur Menschen und können sich irren... als Ergänzung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:54
Snowman_one schrieb:Ich hab in mich geblick und nur mich gefunden, keinen Gott.
Bete ich irgendwie falsch?
Ach Gottchen @Snowman_one GOTT ist doch nicht in Dir, ER ist um uns :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:54
@Reigam
Reigam schrieb:Gläubige sind auch nur Menschen und können sich irren... als Ergänzung.
Und *Ungläubige * können sich auch irren .... auch ne Ergänzung .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:54
@1.21Gigawatt
@Gwyddion

Zwei Tatsachen bestehen

Es gibt kein Einzigen Beweis wie Leben aus toter Matrie ENTSTEHT
Es Gibt kein Einzigen Beweis wie die verschiedenen Arten ENtstanden SIND


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:55
Nesca schrieb:Und *Ungläubige * können sich auch irren .... auch ne Ergänzung .
Ich dachte, Wissenschaftler zählen als Ungläubige. ;)
Niselprim schrieb:GOTT ist doch nicht in Dir, ER ist um uns
Warum sagen dann viele Gläubige, man muss Gott im innern finden?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:55
@Niselprim
Ziemlich offensichtlich wie es scheint...
Kann ich ihn sehen, oder ist er alles um mich herum?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:57
Reigam schrieb:Ich dachte, Wissenschaftler zählen als Ungläubige.
Ja ja .... ich habe mich doch verbessert oder ? ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 22:57
@1.21Gigawatt

Ja, Wissenschaftler können sich irren. Aber Kreationisten irren sich nicht, sie betrügen und verfälschen absichtlich.
Sie machen Versuchsanordnungen mit klar festgesetztem Ziel. Das bedeutet, sie ändern die Versuchsanordnungen so lange ab, bis sich das gesuchte Ergebnis einstellt und das wird dann ausgeschlachtet, selbst wenn es nicht reproduzierbar ist.
Das hat mit Wissenschaftlicher Vorgehensweise überhaupt nichts zu tun.

Daher haben die Kreationisten, die derartige Versuche durchführen und Abhandlungen schreiben, den Titel "Wissenschaftler" schlicht und einfach nicht verdient. Sie sind viel eher eine Schande für ihre Zunft...

Leider werden ihre absurden Schlussfolgerungen von allen möglichen Seiten genutzt, selbst PS-Autoren versuchen damit, ihre oft hirnrissigen Thesen zu belegen...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:01
@shauwang
shauwang schrieb:Es gibt kein Einzigen Beweis wie Leben aus toter Matrie ENTSTEHT
Es Gibt kein Einzigen Beweis wie die verschiedenen Arten ENtstanden SIND
Es gibt auch keine Evolutionstheorie und auch keine Beweisführende Wissenschaft.

Dies ist jedoch einzig und allein in Deinem Weltbild so.
1.21Gigawatt schrieb:
Nein, bestimmte Formen die für Maschienen nötig sind, bestimmte Materialzusammensetzungen und bestimmte Anordnungen können unmöglich ohne intelligente Einwirkung entstehen.



Die Grundbausteine sin alle vorhanden , wie bei der Zelle auch, und jetzt
Trotz einem einfach Beispiel, wie mit ner Schraube und einer Mutter.. metrisch passend von @1.21Gigawatt angeführt, beharrst Du auf physikalische Unmöglichkeiten und verweigerst Dir selbst grundlegende naturwissenschaftliche Kenntnisse, die selbst ein Gläubiger Mensch als ad absurdum führen würde.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:02
@Gwyddion
Schwache Antwort auf meine Behauptung, mir nur mit einer weiteren Theorie zu kommen


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:04
@Gwyddion
Ist es nicht auch so, dass viele Gläubige die Evolutionstheorie anerkennen? Das Gott zwar am Anfang das Universum geschaffen hat, aber dem Leben einfach seinen Lauf ließ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:05
@Niselprim
1.21Gigawatt schrieb:
Wissenschaftler sind auch nur Menschen und können sich irren.

Gut zu wissen^^
Wichtig ist es immer auf Mehrheitsmeinungen zu achten.

Z.b beim Klimawandel.
97% aller Klimaforscher sind vom menschgemachten Klimawandel überzeugt.
3% reden hingegen von der "Klimalügen" und leugnen den Klimawandel komplett oder behaupten der Klimawandel ist nicht dem menschlichen zuzuschreiben.

Allerdings haben diese 3% absolut keine Daten die ihre Aussagen stützen, wohingegen die 97% eine Masse an Daten haben die ihre Ansicht untermauern.

Die Evolutionstheorie ist eigendlich nicht umstritten.
100% aller Wissenschaftler relevanter Fachrichtungen stimmen ihr zu, nur in den USA nicht. Dort kam ja das Intelligent Design auf und hat seltsamerweise auch unter Wissenschaftlern eine Hand voll Anhänger gefunden, allerdings sind das so wenige, dass sie in Statistiken nicht auffallen.
Ähm @1.21Gigawatt Was ist ein nichtwissenschaftlicher Standpunkt?
"Nach Ansicht der Wissenschaftsgemeinde ist Intelligent Design keine Wissenschaft.[14][15][16][17] Die U.S. National Academy of Sciences führt aus, dass „Kreationismus, Intelligent Design sowie ähnliche Ansichten, die einen übernatürlichen Eingriff bei der Entstehung des Lebens oder der Arten behaupten, keine Wissenschaft sind, weil sie mit den Methoden der Wissenschaft nicht überprüft werden können.“[18] Die U.S. National Science Teachers Association und die American Association for the Advancement of Science haben Intelligent Design als Pseudowissenschaft bewertet.[19][20] Dieser Bewertung haben sich Teile der Wissenschaftsgemeinde ausdrücklich angeschlossen, während andere der Auffassung sind, dass es eher als ‘Junk Science’ angesehen werden muss.[21][22]"




@shauwang
shauwang schrieb:Es gibt kein Einzigen Beweis wie Leben aus toter Matrie ENTSTEHT
Ein Beweis wäre hier ein eperimenteller Nachweis. Das gibt es nicht. Aber es gibt auch keinen experimentellen Nachweis der Entstehung des Mondes und trotzdem wissen wir wie es passiert ist.
Es gibt Dinge die kann man nicht in einem Experiment nachstellen, das heißt aber nicht, dass sie nicht stimmen.
Man weiß wie Leben aus toter Materie entstand, aber um es in einem Experiment zu beweisen bräuchte man Jahrmillionen Zeit.
shauwang schrieb:Es Gibt kein Einzigen Beweis wie die verschiedenen Arten ENtstanden SIND
Ähm, Makroevolution ist Mikroevolution über längeren zeitraum.
Mikroevolution können wir beweisen.
Makroevolution ist demnach aus bewiesen.
Das berühmtes Beispiel fürs entstehen verschiedener Arten ist der Primatenstammbaum.
Mensch, Affenarten, Neadertaler usw. alle end miteinander verwandt.

@Commonsense
Commonsense schrieb:Ja, Wissenschaftler können sich irren. Aber Kreationisten irren sich nicht, sie betrügen und verfälschen absichtlich.
Sie machen Versuchsanordnungen mit klar festgesetztem Ziel. Das bedeutet, sie ändern die Versuchsanordnungen so lange ab, bis sich das gesuchte Ergebnis einstellt und das wird dann ausgeschlachtet, selbst wenn es nicht reproduzierbar ist.
Ich unterstelle lieber Dummheit als Betrug, obwohl mir schon klar ist, dass wohl die meisten durchaus wissen, dass das was sie da sagen falsch ist, aber solange etliche unbelehrbare Christen ihre Bücher usw. kaufen machen sie es wohl.
Ich bin auch überzeugt davon das viele Priester, auch Kardinäle und vor allem Politiker die behaupten an Gott zu glauben es gar nicht tun.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:05
@shauwang

Mitnichten. Du bist Beweisresistent und von daher werde ich mich mit Sicherheit nicht auf eine Diskussion einlassen, bei der Du sowieso alles abschmetterst und auf dieses ominöse Video verweist.

Ich könnte Dir 1000 gelungene Versuchsergebnisse präsentieren.. Du würdest sie ohnehin nicht akzeptieren.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:07
@Reigam
Reigam schrieb:Ist es nicht auch so, dass viele Gläubige die Evolutionstheorie anerkennen? Das Gott zwar am Anfang das Universum geschaffen hat, aber dem Leben einfach seinen Lauf ließ?
Nunja.. so ähnlich sehe ich es sogar. Nur das für mich Gott ansich die Schöpfung ist. Sozusagen die Entwicklung und das Leben selbst. Das kollidiert nicht mit der Urknall-Theorie.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:08
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Mikroevolution können wir beweisen.
Makroevolution ist demnach aus bewiesen.
Das berühmtes Beispiel fürs entstehen verschiedener Arten ist der Primatenstammbaum.
Mensch, Affenarten, Neadertaler usw. alle end miteinander verwandt.
Seltsame Argumentation,wenn bei dier eins bewiesen ist das dann gleich auch das andere,ja so Wandbilder kenne ich ,daraus belegst du also die sogenannte Abstammung


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:09
1.21Gigawatt schrieb:3% reden hingegen von der "Klimalügen" und leugnen den Klimawandel komplett oder behaupten der Klimawandel ist nicht dem menschlichen zuzuschreiben.
Da gehöre ich auch dazu, dürften aber auch mehr als 3% sein. :D Klar hat der Mensch auch einen Anteil daran, aber dem Klimawandel NUR dem Menschen zuzuschreiben halte ich persönlich für falsch. Aber ist off-Topic. :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:09
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich könnte Dir 1000 gelungene Versuchsergebnisse präsentieren.. Du würdest sie ohnehin nicht akzeptieren.
Sorry, selbst dein Nachschlag beweist nix


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.07.2012 um 23:12
@shauwang
Seltsame Argumentation,wenn bei dier eins bewiesen st das dann gleich auch das andere,ja so Wandbilder kenne ich ,daraus belegst du also die sogenannte Abstammung
Himmelherrgott, Du kannst noch nicht mal den kleinsten Beweis für Gott erbringen.. nicht den allerkleinsten. Aber verstellst Dir selbst die Sicht, auf die Dir vor Augen rumhüpfenden Beweise der Evolution.
Du bringst noch nicht einmal ein ! gescheites, fundiertes Argument über das man mal reden könnte. Nur Bibelzitate und Pseudo Videos...


melden
385 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden