weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:08
@1.21Gigawatt
ja und der großteil der bevölkerung, hat seine meinung aus den medien.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:09
@1.21Gigawatt
Die Vergewaltigungsnummer fällt mir echt schwer zu glauben o.O


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:11
@Malthael

Ach, Sangan, du hast mich verführt das "böse Wort" zu benutzen, und jetzt wurde mein toller Beitrag gelöscht, warum bin ich jetzt der Verlierer?, und nicht der oder vielmehr die, wenn ich gendere, welche die Ursache meines Versagens ist?


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:12
@Huitzilopochtl
Du redest da aber nicht zuälligerweise von den Medienmachern "KIRCHE".
?? ich kann dir nicht ganz folgen bei dem Satz.

Ich rede nur von den Medien.
Worte verdrehen ist auch ne Möglichkeit ;)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:14
@chiave
ein klarer fall von "fehlende selbstbeherrschung".
geh du nur deinen weg, ich werd mich dir nicht in den weg stellen.
noch nicht...:P


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:14
popcorncandy schrieb:Meinetwegen sollen Leute schwul sein wie sie wollen, das sind trotzdem Menschen wie du und ich.
Haha, was die katholische Kirche da verzapft, der Meinung bin ich sowieso NICHT.
Warum wundert mich das etzt nicht. Jeder klammert sowieso die Dogmen aus, die Ihm persönlich nicht ins Bild passen.

@Cricetus
Cricetus schrieb:Religion wurde instruementalisiert. Was für eine Erkenntnis.
Schwacher Gott und schlechte Religion die sich so instrumentalisieren läßt.
Cricetus schrieb:Dass der aktuelle Papst nicht mehr alle Latten am Zaun hat, ist doch wohl allgemein bekannt. Dass er aber auch nicht als Prototyp des Gläubigen herhalten sollte, sollte aber auch klar sein.
Als was soll er deann herhalten. Als Prototyp des Komikers. Wurde er von der Vereinigung "Witzbolde gegen den Glauben" gewählt. Als der Stellvertreter des Oberhirnies auf Erden ? Tolle argumentation die du da hast. Gratulation


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:15
@Malthael

@Sayne glaubt es auch lieber nicht -.- Das ist Unsinn. Seid froh, daß hier jetzt nicht noch mehr Frauen sind, sonst würden hier die Messer gewetzt.

(Sayne, du hattest aber auch mal ein schöneres Ava :D :D )


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:15
können wir nicht jedem seinen eigenen gott lassen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:17
@popcorncandy__
was soll ich nicht glauben? das was die tussi sagt? oder was meinst du?


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:18
@Huitzilopochtl
Huitzilopochtl schrieb:Jeder klammert sowieso die Dogmen aus, die Ihm persönlich nicht ins Bild passen.
Tja, ich würde mal sagen: das ist die Fähigkeit selbst denken zu können Was soll daran bitte negativ sein?
Man muß ja nicht immer alles so nehmen wie es einem serviert wird.

@Malthael Ja, dieser ganze Vergewaltigungs-Fantasie-Blödsinn.


melden
chiave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:19
@Malthael
Ach Sangan, auch wenn ich dir keine deiner Theorien glaube, du weißt so viel und denkst das Wahre, aber ich möchte mich nicht mit dir verbrüdern, denn unsere Dialektik macht ein Gespräch erst interessant, es sei denn, wir werden einmal nicht darum streiten, wer wem im Weg steht, sondern um die Wahrheit, was wir oft tun, damit sie gewinnt.

Aber um etwas zum Thema beizutragen: Ja, jeder hat "Seinen Gott", oder "keinen Gott", womit er so halbtot vor sich dahinstirbt.

Jetzt ist nur die Frage, wer ihm den letzten Stich gibt, ich glaube die Atheisten schaffen das nicht. Ich kann es ja mal versuchen: Gott ist tot, damit ich lebe und ich hoffe, er bleibt es.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:19
Huitzilopochtl schrieb:Schwacher Gott und schlechte Religion die sich so instrumentalisieren läßt.
Oder Gott, der sich einen Scheiß darum schert, was die Menschen aus ihm machen ;).
Huitzilopochtl schrieb:Als was soll er deann herhalten. Als Prototyp des Komikers. Wurde er von der Vereinigung "Witzbolde gegen den Glauben" gewählt. Als der Stellvertreter des Oberhirnies auf Erden ? Tolle argumentation die du da hast. Gratulation
Wenn überhaupt ist er Prototyp einer Splittergruppe einer Religion. Nicht mehr und nicht weniger.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:19
@popcorncandy__
Du redest da aber nicht zuälligerweise von den Medienmachern "KIRCHE".


ich kann dir nicht ganz folgen bei dem Satz
Ja genau, ich rede von den Meinungsmachern ( Medien ) Kirche die Ihre Dogmen schon den Kleinsten einimpfen und "Gottes Liebe" mit GEWALT verbreiten.
popcorncandy schrieb:Worte verdrehen ist auch ne Möglichkeit
Hatte gute Lehrmeister, die gläubigen. Die haben mir gezeit wie man Worte in einem Buch so lange dreht und wendet bis sie einfach passen, egal wozu


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:23
@popcorncandy__
Um mal meinen Anfangspost zu Zitieren:
Natürlich wüsste dieser Gott, dass ich es mit der Wahrheit sehr genau nahm in meinem Leben, ich glaube niemals etwas nur weil ich es gerne wahr gehabt hätte, oder weil ich dachte es wäre für mich von Vorteil daran zu glauben. Genausowenig leugnete ich jemals etwas nur weil ich es nicht wahr haben wollte.
Du tust gerade eben genau das. Ich mein, such doch selbst im Internet, in Frauenforen etc.
Es ist nunmal so, auch wenn es dir nicht passt.

Hier noch ein Link: http://mens-finest.de/2011/03/31/top-10-sexfantasien-der-frauen/
Platz 3


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:25
@Huitzilopochtl
Hm, sind wir nicht alle ein bischen "vorgeschädigt" von irgendwas?! Da trifft man im Laufe seines Lebens auf die falschen Leute und das vielleicht paar mal und schon sind Urteile bzw Vorurteile im Kopf und gehen nicht so leicht wieder raus. Ich verstehe das.
Huitzilopochtl schrieb:Hatte gute Lehrmeister, die gläubigen. Die haben mir gezeit wie man Worte in einem Buch so lange dreht und wendet bis sie einfach passen, egal wozu
Mir gefällt auch nicht was mache achso toll-sein-wollenden Christen hier so von sich geben.
Da denke ich mir nur: "dankeschön, wegen Leuten wie euch hat man so eine beschissene Meinung über uns" ;) Verstehst du?

Außerdem ist Gewalt NIE eine Lösung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:26
@popcorncandy__
Tja, ich würde mal sagen: das ist die Fähigkeit selbst denken zu können Was soll daran bitte negativ sein
Gar nichts, wann fängst du damit an ?
Noch brauchst du eine Religion welche dir vorkaut was du zu denken hast ( und sei es noch so unlogisch )
popcorncandy schrieb:Man muß ja nicht immer alles so nehmen wie es einem serviert wird
Wozu dann die Bibel ? Oder gehen wir noch einen Schritt weiter, wozu dann Regeln und Gesetze wenn jeder reininterpretieren kann was er will.

Wobei Regeln und Gesetze von Kritik leben und immer wieder neu überdacht und abgeändert bzw angepasst werden.

Religion zu kritisieren oder hinterfragen ist dagegen ein NO GO und wird mit gesellschaftlichem Bann bestraft. Soviel zum Thema Kirche & Macht


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:26
Huitzilopochtl schrieb:Ja genau, ich rede von den Meinungsmachern ( Medien ) Kirche die Ihre Dogmen schon den Kleinsten einimpfen und "Gottes Liebe" mit GEWALT verbreiten.
Hatte sie eben nicht geschrieben, dass sie mit den Ansichten der Kirche nicht überein geht?

Überliest du das mit Absicht, oder hast du nicht die intellektuelle Kapazität, Glaube und Kirchen-Dogmen zu trennen?


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:28
@1.21Gigawatt

aha, dann ist mir diese kranke Fantasie wohl bisher entgangen, weil es auch Leute geben soll, die normal sind und nicht masochistisch veranlagt.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:29
popcorncandy schrieb:Außerdem ist Gewalt NIE eine Lösung.
@popcorncandy__


Wie viele Stellen in der Bibel soll ich dir zitieren die zu Gewalt, Kinder- & Völkermord aufrufen. In Gottes Namen oder oft sogar direkt von Ihm ?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:30
@popcorncandy__
"Normal" ist per definition die Mehrheit, in dem Fall bist du abnormal, nicht die anderen.
Wobei ich bei Sexualität eh ungern von normal und unnormal spreche.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden