weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:32
@1.21Gigawatt

dann bin ich lieber so wie ich bin,
ganz egal was irgendeiner für ein Wort dafür verwenden möchte.
Zumindest ist sowas in meinen Augen krank. Warscheinlich die Folgen einer gelangweilten Gesellschaft.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:32
@chiave
um die wahrheit gehts hier doch schon lange nicht mehr. die wahrheit ist über jeden zweifel erhaben und kann nicht gewinnen. denn das setzt vorraus, dass sie im wettbewerb steht. doch niemand kann sich mit der wahrheit messen.
ich habe auch nicht vor mich mit dir zu verbrüdern.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:32
GrandOldParty schrieb:Überliest du das mit Absicht, oder hast du nicht die intellektuelle Kapazität, Glaube und Kirchen-Dogmen zu trennen?
@GrandOldParty
Benutze bitte deine intellektuelle Kapazität weiterhin um neu Themen für deinesgleichen aufzumachen und hör auf plötzlich irgendwo aufzutauchen und persönlich und beleidigend zu werden.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:33
Huitzilopochtl schrieb:Benutze bitte deine intellektuelle Kapazität weiterhin um neu Themen für deinesgleichen aufzumachen und hör auf plötzlich irgendwo aufzutauchen und persnlich und beleidigend zu werden.
Keine Sachargumente? :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:34
@popcorncandy__
klingt ja sehr tollerant...


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:35
Huitzilopochtl schrieb:Gar nichts, wann fängst du damit an ?
Noch brauchst du eine Religion welche dir vorkaut was du zu denken hast ( und sei es noch so unlogisch )
1. hab ich schon damit angefangen. Hättest du aufmerksam gelesen, wüsstest du das ;)
2. Möchte ich diese Religion, weil ich so danach lebe und es mich entgegen aller Meinung NICHT einsperrt, sondern nettere Denkweisen empfielt. ;)
3. Kann ich für mich selbst entscheiden und selbst logisch denken.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:36
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:klingt ja sehr tollerant...
ich hoffe du meinst das nicht ironisch.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:36
@Huitzilopochtl
"Den Kleinsten ihre Dogmen einimpfen" erinnert mich an meinen Religions- und
Kommunionsunterricht und in denen die Hölle und die damit verbundenen Qualen
in schillerndsten Farben geschildert wurde.

Zum Glück waren meine Erziehungsberechtigten zwar gläubig, aber nicht fanatisch,
so dass von der Seite nicht auch noch in das gleiche Horn gestoßen wurde und
jede kindliche Verfehlung als "Sünde" mit "Höllenqualen" angekündigt wurde.

Gab es aber und vor allem auf dem Land, wo noch Greisinnen vor dem Herrn Lehrer,
dem Herrn Bürgermeister und vor allem dem Herrn Pfarrer knixten, wo die Kinder noch
keusch erzogen wurden und alle Mädchen jungfräulich in die Ehe zu gehen hatten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die arme Anneliese Michel ein solches Kind war,
die Reaktion auf diesen Fanatismus ist bekannt, wenn auch noch eine gewisse
Sensibilität hinzu kommt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:37
@popcorncandy__
popcorncandy schrieb:2. Möchte ich diese Religion, weil ich so danach lebe und es mich entgegen aller Meinung NICHT einsperrt, sondern nettere Denkweisen empfielt
Inwiefern ist "deine" Religion zb dem Humanismus überlegen?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:38
@interrobang
Als Beispiel: Wenn man die Natur und Tiere schützen möchte und dafür einen ethischen Unterbau sucht, wird man im Humanismus nicht fündig, wohl aber bei Religionen, die einen Schöpfergott kennen und alles, was ist, als seine Schöpfung ansehen und dementsprechend für schützenswert halten.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:38
@ramisha
ramisha schrieb:Zum Glück waren meine Erziehungsberechtigten zwar gläubig, aber nicht fanatisch,
so dass von der Seite nicht auch noch in das gleiche Horn gestoßen wurde und
jede kindliche Verfehlung als "Sünde" mit "Höllenqualen" angekündigt wurde.
SO sieht es mal aus... aber das kapieren die wenigsten, daß es eben nicht nur schwarz oder weiß gibt. Die meisten denken nur in 2 Extremen, leider.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:39
@popcorncandy__
mal ne frage..
bist du zu diesen netteren denkweisen ohne deine religion nicht im stande? wenn nicht, dann hat sie dich schon in ihrer gewalt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:39
@Cricetus
Und wo findest du das in ihrer Religion?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:40
@interrobang
Das habe ich doch gar nicht gesagt^^. Ich kenne ihre Religion nicht so richtig :D. Ich meinte nur, dass Religionen unter Umständen einen weiteren ethischen Unterbau liefern können, als atheistisch geprägte Ethiken.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:41
@Cricetus
Ja und ein beispiel währe?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:41
Huitzilopochtl schrieb:Wie viele Stellen in der Bibel soll ich dir zitieren die zu Gewalt, Kinder- & Völkermord aufrufen. In Gottes Namen oder oft sogar direkt von Ihm ?
In der Bibel gibt es auch eine Stelle, die besagt, dass man seinen Nachbarn, wenn er am Sonntag arbeitet, dem Tag des Herrn, töten soll.

Dennoch siehst du hier in diesem Land keine Christen, die Axt schwingend auf alle losgehen, die am Sonntag arbeiten.

Wie erklärst du dir das?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:41
@interrobang
Hab ich doch gesagt: Schutz der Naur bzw. Tierschutz.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:43
@Cricetus
Ja und woraus beziehst du das nun???
Aus
1. Mose 1, 28: Gott segnete sie (Adam und Eva) und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, vermehrt euch, bevölkert die Erde und macht sie euch untertan. Herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.
oder
Markus 5, 1-13: So kamen sie in ans andere Seeufer. Als er (Jesus) aus dem Boot stieg, sprang ihm ein von Dämonen Besessener entgegen. Er hauste in einer Höhle und war kaum zu bändigen, auch nicht mit Fesseln. Er schrie ständig und geißelte sich selbst.... Jesus befahl den Geistern, den Mann zu verlassen. Sie baten ihn, in die Schweine fahren zu dürfen, die in der Nähe lagerten. Jesus war einverstanden. Darauf stürmte die ganze Herde, 2000 Tiere, in den See und ertrank.
oder
Josua 6, 20-21: Da blies man die Posaunen, und das Volk machte es ein großes Feldgeschrei, worauf die Stadtmauer in sich zusammenbrach. Da stürmten die Israeliter von allen Seiten in die Stadt und eroberten sie. Mit dem scharfen Schwert in der Hand töteten sie alles, was in der Stadt lebte, Männer und Frauen, Alte und Kinder, Kühe, Schafe und Esel.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:44
@ramisha
Genau das ist der Knackpunkt. Schau dir mal die Selbstmordattentäter des Islam an. Der einzige Beweggrund ist ein Platz im Märtyrer-Paradies. Weder Geld noch Ruhm noch sonst was motiviert diese Leute. Lediglich die Religion, die Hetze der Religionsführer, eine schwammige deutung des jeweiligen heiligen Buches und vor allem die Aussicht auf das Paradies.Und es sind nicht die einfachen Menschen die sich da mißbrauchen lassen sondern junge, gebildete z.Z. studierte Menschen. Daran sieht man wie der Virus "GLAUBEN" jede Art von logischem Denken und menschlichem Mitgefühl eliminieren kann. Wenn es nichts anderes Gäbe ( und es gibt mehr als Genug ) würde allein das reichen um an einem liebenden Gott zu zweifeln und dem Glauben zu entsagen.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

22.01.2012 um 15:44
@interrobang
Ich hab doch gar nicht von christlichem oder biblischem Ethos gesprochen, sondern nur von einer Ethik, die sich aus dem Glauben an einen Schöpfergott speist.
Dass man da notwendigerweise von den religiösen Büchern aus grauer Vorzeit Abstand nimmt, ist doch irgendwie klar.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden