weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:36
JackMarco schrieb:Irgendwie müssen Christen die Atheisten ja schlecht darstellen oder?
Das ist mir neu.. , ich lass jeden seinen Glauben wie er mag. Oder wie er nicht mag.., für mich ist deswegen kein Mensch abwärtig zu behandeln. Ich hab auch Freunde die andersgläubig sind, darunter auch Satanisten.

LG


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:37
@leserin

Die Kommentare, die ich Kayla entgegengeworfen habe, waren eigentlich eher sarkastischer Natur.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:37
ok


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:38
@interrobang

Du musst überlegen was das wichtigste und erstrebenswersteste im leben für dich ist..es gibt menschen die vergöttern das geld und es gibt welche die vergöttern die musik,die kunst..für die ist es das wichtigste im leben sie richten ihr leben nur danach.somit sind es ihre götter weil sie nur das anstreben und vergöttern.somit sind das in wirklichkeit keine atheisten sonder polytheisten also götzenanbeter


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:40
@JackMarco
JackMarco schrieb:Du weisst aber schon, dass sich der Atheismus auf das Übernatürliche bezieht oder?
Ja ich will aber damit sagen das jeder seinen persönlichen Gott im leben hat.der Gott der religion ist die wahrheit das ist das erstrebenswerteste im leben..es gibt aber menschen die irdische götter anbeten in dem sie nach vergänglichen güter streben...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:41
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:somit sind es ihre götter weil sie nur das anstreben und vergöttern.somit sind das in wirklichkeit keine atheisten sonder polytheisten also götzenanbeter
Nein eben nicht da sie nichts anbeten und nichts für Götter halten.
Theismus beinhaltet das man an eine Schöpferkraft glaubt.
Atheismus beinhaltet die ablehnung dieser Vorstellung an einen Schöpfergott.
Polytheisten glauben an mehrere Götter.
Nicht mehr und nicht weniger, du scheinst dich mit der materie nicht auszukennen wie alt bist du?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:42
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:Ja ich will aber damit sagen das jeder seinen persönlichen Gott im leben hat.der Gott der religion ist die wahrheit das ist das erstrebenswerteste im leben
Für Dich! Warum ist das so zwingend für andere?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:42
@Bärenjude

Mein Freund, die Definition eines Gottes bzw. Göttern bezieht sich immer auf etwas übernatürliches. Geld, Liebe etc. sind nichts übernatürliches. Die alten Völker haben damals Statuen angebetet, weil sie dachten, von ihnen geht eine höhere Macht aus, die für Regen etc. verantwortlich ist.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:46
@interrobang
interrobang schrieb:Nein eben nicht da sie nichts anbeten und nichts für Götter halten.
Das gesamte leben eines menschen ist ein gebet..jemand der nach etwas strebt und es sehr liebt betet es auch an.vielleicht nicht bewusst im form einen ritauals aber unbewusst tut er das weil er das vergöttert
interrobang schrieb:Polytheisten glauben an mehrere Götter.
Ja menschen haben mehrer götter,weil sie nach mehreren sachen streben wie ich vorhin aufgezählt habe..es gibt sicherlich auch dinge die für dich sehr wichtig im leben sind wonach du strebst was dich zu dem macht der du bist das ist dann dein persönlicher gott und somit bist du ein polytheist ein götzendiener.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:47
@JackMarco
JackMarco schrieb:Göttern bezieht sich immer auf etwas übernatürliches.
Da wir nach dem Ebenbild der Götter sind,selbst nicht übernatürlich sind, sind es die Götter auch nicht.Logisch.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:47
@Bärenjude

Dann ist jeder Mensch, inklusive Christen, ein Polytheist, da ihr ja dann auch mehr Dinge anbetet, als nur den einen Gott.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:48
@JackMarco
JackMarco schrieb:Mein Freund, die Definition eines Gottes bzw. Göttern bezieht sich immer auf etwas übernatürliches.
nein tut es nicht jemand der etwas sehr liebt was wichtig für ihn in seinem leben ist und womit er sich nur dadurch indentifizieren kann ist sein gott.. es gibt eine wahrheit und das ist der schöpfer gott und weil die menschen sich von dieser wahrheit entfernt haben suchen sie nach einem ersatz nach einem irdischen gott,somit hat jeder mensch seinen eigenen gott


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:50
@psreturns
psreturns schrieb:Für Dich! Warum ist das so zwingend für andere
weil wenn man logisch übelegt zu dem schluss folgerung kommt.jeder mensch vergöttert was im leben also er lebt für was er identifiziert sich mit etwas ohne das etwas ist er nicht der ,der er ist somit ist dieses etwas sein gott neben den wahren erstebenswerten gott


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:50
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:Das gesamte leben eines menschen ist ein gebet
Das ist deine persönliche meinung die auf andere nicht zutreffen muss.
Bärenjude schrieb:vielleicht nicht bewusst im form einen ritauals aber unbewusst tut er das weil er das vergöttert
Das erfüllt aber nicht die bedeutung das er einen Gott anbetet und Theist ist.
Bärenjude schrieb:Ja menschen haben mehrer götter,weil sie nach mehreren sachen streben wie ich vorhin aufgezählt habe
Nein eben nicht. Dinge sind keine Götter.
Bärenjude schrieb:es gibt sicherlich auch dinge die für dich sehr wichtig im leben sind wonach du strebst was dich zu dem macht der du bist das ist dann dein persönlicher gott und somit bist du ein polytheist ein götzendiener.
Nein eben nicht weil ich keine Götter anbete.
Bärenjude schrieb:nein tut es nicht jemand der etwas sehr liebt was wichtig für ihn in seinem leben ist und womit er sich nur dadurch indentifizieren kann ist sein gott
Nein das ist falsch. Ein Gott ist eine höhere macht.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:53
@Bärenjude

Dann währen wir aber wieder bei dem Problem, dass wenn man, z.B Geld anbetet, dies wieder keinem Glauben entspricht, da man ja weiss, dass Geld existiert. Somit währe der Begriff Polytheist nicht richtig, da ich nicht an mehrere Götter glaube, sondern lediglich mehrere Dinge als wichtig ansehe, von denen ich weiss, dass sie existieren.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:55
@interrobang
interrobang schrieb:Das erfüllt aber nicht die bedeutung das er einen Gott anbetet und Theist ist.
Jeder mensch betet etwas an.beten ist etwas wonach man strebt es ist eine sehnsucht nach etwas.das heisst wenn du dic nach etwas sehnst und das anstrebst betest du es quasi an,das tut jeder mensch..
interrobang schrieb:Nein eben nicht weil ich keine Götter anbete.
was das wichtigste und erstebenswerte in deinem leben ist,das ist dein persönlciher gott weil du ohne das nicht der wärst der du bist..das heisst das esin deinem leben etwas geben muss das du anstrebst wo du deine befriedigung findest..diese antwort darauf kennst nur du und das ist dann dein persönlciher gott..
interrobang schrieb:Nein das ist falsch. Ein Gott ist eine höhere macht.
Ja der Gott ist die höhere macht,aber in laufe der geschichte haben sich menschen ihre eigene Götter erschaffen,wie z.b steine anbeten und menschen als Gott sehen..diese leute bezeichnet man als polytheisten und es gibt heute noch Götzenanbeter weil eben jeder mensch an irgendetwas glaubt..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 12:57
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:jeder mensch vergöttert was im leben
Alleine das ist eine haltlose Unterstellung!
Bärenjude schrieb:Ja menschen haben mehrer götter,weil sie nach mehreren sachen streben wie ich vorhin aufgezählt habe..es gibt sicherlich auch dinge die für dich sehr wichtig im leben sind wonach du strebst was dich zu dem macht der du bist das ist dann dein persönlicher gott und somit bist du ein polytheist ein götzendiener.
Dann habe ich, nach Deiner Aussage, noch nie einen "wahren Christen" getroffen. ;)
Bärenjude schrieb:weil wenn man logisch übelegt zu dem schluss folgerung kommt.jeder mensch vergöttert was im leben also er lebt für was er identifiziert sich mit etwas ohne das etwas ist er nicht der ,der er ist somit ist dieses etwas sein gott neben den wahren erstebenswerten gott
Was machst Du den ganzen Tag? Beten in der Kirche? Nur Gott, sonst keinen weiteren Antrieb?
Familie, Job oder Hobby? :ask:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 13:00
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:Jeder mensch betet etwas an
Nein tut er nicht.
Bärenjude schrieb:beten ist etwas wonach man strebt es ist eine sehnsucht nach etwas
Nein Beten ist ein bewusster vorgang an eine höhere macht. Atheisten beten nicht.
Bärenjude schrieb:.das heisst wenn du dic nach etwas sehnst und das anstrebst betest du es quasi an,das tut jeder mensch..
Das ist wie ich ausgeführt habe schwachsinn.
Bärenjude schrieb:was das wichtigste und erstebenswerte in deinem leben ist,das ist dein persönlciher gott weil du ohne das nicht der wärst der du bist
Das ist falsch weil es nicht der deffinition eines Gottes entspricht.
Bärenjude schrieb:das heisst das esin deinem leben etwas geben muss das du anstrebst wo du deine befriedigung findest..diese antwort darauf kennst nur du und das ist dann dein persönlciher gott..
Nein ist es nicht da es kein höheres Wesen ist.
Bärenjude schrieb:Ja der Gott ist die höhere macht,aber in laufe der geschichte haben sich menschen ihre eigene Götter erschaffen,wie z.b steine anbeten und menschen als Gott sehen..diese leute bezeichnet man als polytheisten und es gibt heute noch Götzenanbeter weil eben jeder mensch an irgendetwas glaubt..
Du redest geistigen abfall. Erstens sind Polytheisten und Götzenanbeter nicht dasselbe sondern nur dasgleiche (auch Monotheisten können Götzenanbeter sein) und zweitens ist Religiöser Glaube nicht mit normalen glauben vergleichbar. Glaube ist ein wort was mehrere bedeutungen haben kann.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 13:00
@JackMarco
JackMarco schrieb:Dann währen wir aber wieder bei dem Problem, dass wenn man, z.B Geld anbetet, dies wieder keinem Glauben entspricht, da man ja weiss, dass Geld existiert. Somit währe der Begriff Polytheist nicht richtig, da ich nicht an mehrere Götter glaube, sondern lediglich mehrere Dinge als wichtig ansehe, von denen ich weiss, dass sie existieren.
ja man weiß das Geld existiert,manche sind der meinung das Geld das wichtigste im leben ist und das mann ohne geld ein nichts ist..das heisst also sie vergöttern das geld.was du am wichtigsten und erstrebenswertesten im leben siehst ist dein Gott..weil du dann denkst das du ohne das nicht existieren kannst..du machst deine existenz von diesen gütern abhängig...ein gläubiger macht seine existenz von gott abhängig deswegen betet er es auch an


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

25.06.2012 um 13:00
@Bärenjude

Aha, na dann...


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden