weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:03
Bärenjude schrieb:,aber wenn man die möglichkeit hat sich zu wehren warum sollteman das dann nicht tun?
Doch sollte man, dieser Überlebensinstinkt steckt denke ich in jedem von uns und wenn man in eine direkte Konfrontation mit jemandem verwickelt ist, ist dies auch die einzig logische Handlung. Nur wird die Sache schon schwieriger wenn der Gegenüber aus den gleichen Überzeugungen in diesem Konflikt kämpfen und töten wird wie du, daher haben sich also beide einen Platz im Himmel verdient indem sie sich gegenseitig töten und das wird noch legitimiert. Na bravo.. ;)


melden
Anzeige
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:05
@Mailo
Mailo schrieb:Weil man sich nicht unnötiegerweise mit Schuld belasten will. ;)
Man kann flüchten aber man kann nicht vor allem weglaufen.dadurch verbessert sich deine situatio auch nicht..dann würden die stärkeren die schwächeren unterdrücken..dann würden tyrannen sich die macht reißen..wenn man ungerechtigkeit sieht sollte man dagegen vor gehen und nicht weglaufen


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:08
@UNKNOWNbrother
UNKNOWNbrother schrieb:Doch sollte man, dieser Überlebensinstinkt steckt denke ich in jedem von uns und wenn man in eine direkte Konfrontation mit jemandem verwickelt ist, ist dies auch die einzig logische Handlung. Nur wird die Sache schon schwieriger wenn der Gegenüber aus den gleichen Überzeugungen in diesem Konflikt kämpfen und töten wird wie du, daher haben sich also beide einen Platz im Himmel verdient indem sie sich gegenseitig töten und das wird noch legitimiert. Na bravo.. ;)
Manchmal hat man keine wahl..mann muss töten um nicht getötet zu werden..und im krieg wenn man angegriffen wird und die möglichkeit hat sein land zu schützen und zu verteidigen ist es natürlich logisch sich zu wehren und zu verteidigen..wenn wir nach deiner logik gehen sollte man sein land den feinden überlassen und sich unterdrücken lassen.das ist auch eine ungerechtigkeit..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:11
@Bärenjude

Sich gegen Ungerechtigkeit aussprechen oder sich einem Wahnsinnigen in den Weg stellen weil man seine Situation verbessern will, sind aber 2Paar Schuhe. :)

Durchdenke die Situation noch mal, und wähle deine Argumentationen präzieser.

Gruß
Mailo


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:12
@Mailo
Mailo schrieb:Sich gegen Ungerechtigkeit aussprechen oder sich einem Wahnsinnigen in den Weg stellen weil man seine Situation verbessern will, sind aber 2Paar Schuhe. :)
Ist es falsch sich Hitler in den weg zu stellen? oder hätte man hitler einfach lassen sollen das er andere völker unterdrückt?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:13
Bärenjude schrieb:.wenn wir nach deiner logik gehen sollte man sein land den feinden überlassen und sich unterdrücken lassen.das ist auch eine ungerechtigkeit..
Du scheinst mich nicht verstanden zu haben, schade...
UNKNOWNbrother schrieb:Gegenüber aus den gleichen Überzeugungen in diesem Konflikt kämpfen und töten wird wie du, daher haben sich also beide einen Platz im Himmel verdient indem sie sich gegenseitig töten und das wird noch legitimiert.
<- kann das im Sinne Gottes sein? Vor allem aus weltlichen Überzeugungen die meist einen tieferen finanziellen Grund und Nutzen haben.
whateva..


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:13
Mahatma Gandhi hat gezeigt, dass es noch eine weitere Möglichkeit gibt. Gewaltfrei Widerstand zu leisten ist möglich, auch wenn es sehr sehr schwer ist.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:14
@UNKNOWNbrother
UNKNOWNbrother schrieb:- kann das im Sinne Gottes sein? Vor allem aus weltlichen Überzeugungen die meist einen tieferen finanziellen Grund und Nutzen haben.
whateva..
Es geht um verteidigen und nicht angreifen..der,der angegriffen wird kann sich verteidigen,das ist völlig normal ,menschlich und auch mit der religion vereinbar


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:15
@Bärenjude
Bärenjude schrieb:Man kann flüchten aber man kann nicht vor allem weglaufen.dadurch verbessert sich deine situatio auch nicht..
Doch - weil, die Wahrscheinlichkeit ihn ein weiteres Mal zu treffen
in einer 285 000 Einwohnerstadt relativ gering ist.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:15
@Bärenjude

Hitler (eine Person) hat keine Völker unterdrückt.
Das haben willige Erfüllungsgenossen getan, die an Ihn geglaubt haben.

Wo sich der Kreis dann wieder schließt.

:)

Gruß
Mailo


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:15
@Bärenjude
Ich hab mal hier reingeschaut und die Beiträge überflogen. Bei dir ist mir aufgefallen, dass sich dir mit dem biblischen "Tötungsverbot" Fragen z.B. der Verteidigung bei einem Angriff und ähnliches stellen. Dazu kann ich dir sagen, dass die Bibel Übersetzungsfehler enthält, weil die Übersetzer meistens die Hebräische Sprache nicht richtig konnten. Quelle: Prof. Dr. Ruth Lapide; Prof. Dr. Pinchas Lapide+;
Ruth Lapide wird regelmäßig z.B. im Sender BIBEL TV interviewt zu verschiedenen "Unverständlichkeiten" oder "Ungerechtigkeiten" oder "Widersprüchlichkeiten" oder "schillernden Bibelgestalten" usw. Es ist faszinierend, welche Kenntnisse sie hat und wie sie manches "Problem" ganz einfach löst und wie viele Übersetzungsfehler sie aufgedeckt hat.

Nun zu deiner Sache hat sie gesagt, es heißt: Du sollst nicht morden! Lapide sagt auch, dass die Bibel keinesfalls verbietet, dass man sich verteidigen darf. Wenn du angegriffen wirst, darfst du dich wehren. Sie zeigt sogar Stellen auf, wo das Jesus selbst gesagt hat und wo er riet, sich für diesen Fall mit einem Schwert auszustatten.


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:16
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Doch - weil, die Wahrscheinlichkeit ihn ein weiteres Mal zu treffen
in einer 285 000 Einwohnerstadt relativ gering ist.
Ok nach deiner logik hätten damals die sovjets vor Hitler weglaufen müssen statt mit ihn krieg zu machen,weil man ja nicht töten will..klingt das logisch für dich?


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:18
@Giselle-Sophie
Giselle-Sophie schrieb:Nun zu deiner Sache hat sie gesagt, es heißt: Du sollst nicht morden! Lapide sagt auch, dass die Bibel keinesfalls verbietet, dass man sich verteidigen darf. Wenn du angegriffen wirst, darfst du dich wehren. Sie zeigt sogar Stellen auf, wo das Jesus selbst gesagt hat und wo er riet, sich für diesen Fall mit einem Schwert auszustatten.
Ja genau das sagte ich auch man hat das recht sich zu verteidigen,aber die leute verstehen es einfahc nicht..


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:19
@Giselle-Sophie
Giselle-Sophie schrieb:Nun zu deiner Sache hat sie gesagt, es heißt: Du sollst nicht morden! Lapide sagt auch, dass die Bibel keinesfalls verbietet, dass man sich verteidigen darf. Wenn du angegriffen wirst, darfst du dich wehren. Sie zeigt sogar Stellen auf, wo das Jesus selbst gesagt hat und wo er riet, sich für diesen Fall mit einem Schwert auszustatten.
das ist korrekt, sehe ich auch so,töten kann es nicht sein da das Gesetz es manchmal verlangt und auch Feinde töten ist ein gesetz Gottes gewesen


melden
Bärenjude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:19
@Mailo
Mailo schrieb:Hitler (eine Person) hat keine Völker unterdrückt.
Das haben willige Erfüllungsgenossen getan, die an Ihn geglaubt haben.

Wo sich der Kreis dann wieder schließt.
das ist doch das gleiche..hätten damals die feinde der nazis vor denen weglaufen sollen statt gegen die zu kämpfen? weil nach deiner logik wehre es besser nicht gegen die nazis zu kämpfen sondern wegzulaufen..findest du das logisch?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:22
ich denke, besonders wenn man mal die bibel liest, lässt sich erkennen das gott eben nicht sofort über unsere entscheidungen bescheid weiß

oft ist er verärgert und erbost in machen situationen, besonders im AT

wie auch immer, ich denke dass das besondere an uns menschen die entscheidungsfreiheit ist und der damit gekoppelte "schleier"

durch unsere freiheit kann gott nicht vorhersagen was genau und exakt passieren wird, vielleicht wollte er das auch genauso

könnte es mir sehr gut vorstellen, würde das alls omnipotentes wesen genauso machen, denkt mal drüber nach ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:23
Heute um 16.06 Uhr hat Kc einen superguten Beitrag gepostet. Vielen Dank!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:26
@Bärenjude
Mir ist schon klar das du vom verteidigen sprichst aber nicht vom angreifen. Du musst dir aber immer beide Seiten anschauen. Ein Beispiel: James (23) wird in den Irak versetzt. Er ist Patriot und dazu auch noch gläubiger Christ. In seiner festen Glauben ist dieser Krieg ein "Verteidigungskrieg" und deshalb aufgrund seiner Überzeugungen auch legitim. Er wird also da runter geschickt und dazu laufen ihm dort auch noch so sonderbare Ungläubige über den Weg. Da diese sich auch nur verteidigen wie du ja sagst, kommt es zu einem direkten Konflikt in dem der Soldat den gegenüber tötet. Der US-Soldat ist mit sich selbst und mit Gott im Reinen. Wie kann Gott, sollte er existieren.. den Soldaten dafür verurteilen? Er konnte es nicht besser wissen.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

24.06.2012 um 20:26
@Bärenjude

Jetzt sind es Nazis bei Dir.

Und ich sage nur, um sich gegen einen Angriff zu wehren muss ich den Angreifer nur an seinem Vorhaben hindern.
Ich muss nicht gleich meine Mordlust an Ihm befriedigen.

In der ganzen Menschheitsgeschichte wurde noch nie ein Krieg gewonnen!

Mit Ausnahme von Diesem Beispiel was völlig unbeachtet blieb.
Reigam schrieb:Mahatma Gandhi hat gezeigt, dass es noch eine weitere Möglichkeit gibt. Gewaltfrei Widerstand zu leisten ist möglich, auch wenn es sehr sehr schwer ist.
Warum nur?

Gruß
Mailo


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden