weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:43
Die Gerechten und Rechtgläubigen kommen ins Paradies.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:43
@shauwang
Wo steht das in der Bibel?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:50
@Cricetus
Mt 13,43 Dann werden die Gerechten leuchten wie die Sonne in dem Reich ihres Vaters.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:51
@shauwang
Ähhhh.... Es geht da um das Reich Gottes, das nur sehr sehr wenig mit dem Paradies nach muslimischer Vorstellung zu tun hat ;).


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:53
@Cricetus
Offb 2,7 Wer ein Ohr hat, höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem werde ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, welcher in dem Paradies Gottes ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:55
@shauwang
Ich merke, dass du etwas schwimmst :D. Auch das ist wohl eher ein metaphorischer Bezug auf das Paradies, in dem Adam und Eva lebten (man beachte die Vergangenheit), als die Darstellung eines Paradieses, in das alle rechtgläubigen Menschen nach ihrem Tod kommen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:55
@Cricetus
Diejenigen aber, die glauben und rechtschaffene Werke tun, das sind Insassen des (Paradies)gartens. Ewig werden sie darin bleiben.

Sure 2 Koran


Nö ich schwimme nicht

und nö Johannes spricht von der Zukunft


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:56
@shauwang
Hierzu http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/islam_paradiesvorstellungen.html etwas vergleichbares?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:57
@Cricetus
Ich hat mich da lieber an das Original


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:58
@shauwang
Und welches Buch ist das Original?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 14:59
@Cricetus
ich meinte damit deine webseite

Und sie sagen: „Niemand wird in den (Paradies)garten eingehen außer, wer Jude oder Christ ist.“ Das sind ihre Wünsche. Sag: „Bringt euren Beweis vor, wenn ihr wahrhaftig seid!“

Sure 2
http://islam.de/13829.php?q=paradies&x=0&y=0


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:00
@shauwang
Und?? Es ging um die Darstellung des Lebens nach dem Tod ;) und die ist sogar zwischen AT und NT verschieden geschweige denn in Bezug auf den Koran.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:02
@Cricetus
Jede Seele wird den Tod kosten. Und erst am Tag der Auferstehung wird euch euer Lohn in vollem Maß zukommen. Wer dann dem (Höllen)feuer entrückt und in den (Paradies)garten eingelassen wird, der hat fürwahr einen Erfolg erzielt. Und das diesseitige Leben ist nur trügerischer Genuß.
S ure 3


Nö, die gleichen sich sogar,denn Mohamed hats von der Bibel


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:03
"Auf golddurchwirkten Ruhebetten liegen die, die Gott nahe stehen, einander gegenüber, während ewig junge Knaben unter ihnen die Runde machen mit Humpen und Kannen voll Wein und einem Becher voll von Quellwasser, von dem sie weder Kopfweh bekommen noch betrunken werden und mit allerlei Früchten, was immer sie wünschen, und Fleisch von Geflügel, wonach sie Lust haben. Und großäugige Houris haben sie zu ihrer Verfügung, in ihrer Schönheit wohlverwahrten Perlen zu vergleichen" (56,15-23).

Mohammes hat zwar einiges aus der Bibel, aber die Darstellung des Paradieses ganz sicher nicht


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:08
@Cricetus
Hi 19,26 Und nachdem man meine Haut so zerschunden hat, werde ich doch aus meinem Fleisch Gott schauen.

selbst im AT wußte man daß man aufersteht und so Gott sieht bei ihm im Paradies

Mt 26,29 Ich sage euch aber, dass ich von nun an nicht mehr von diesem Gewächs des Weinstocks trinken werde bis zu jenem Tag, da ich es neu mit euch trinken werde in dem Reich meines Vaters.

Der Koran ergänzr nur einiges

Er hat es aus Erzählungen von Juden und Christen


in der bibel steht auch nicht alles

Wer aber, sei es Mann oder Frau, etwas an rechtschaffenen Werken tut, und dabei gläubig ist, jene werden in den (Paradies)garten eingehen, und es wird ihnen nicht ein Dattelkerngrübchen Unrecht zugefügt.
sure4


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:15
@Cricetus
beweis der Abschrift



Sure 7: al-Araf (Die Höhen)




(...)






19



– Und (du,) o Ādam, bewohne du und deine Gattin den (Paradies)garten, und dann eßt, wo immer ihr wollt. Aber nähert euch nicht diesem Baum, sonst gehört ihr zu den Ungerechten!“







(...)






22



So verführte er sie trügerisch. Als sie dann von dem Baum gekostet hatten, zeigte sich ihnen ihre Blöße offenkundig, und sie begannen, Blätter des (Paradies)gartens auf sich zusammenzuheften. Und ihr Herr rief ihnen zu: „Habe Ich euch nicht jenen Baum verboten und euch gesagt: Der Satan ist euch ein deutlicher Feind?“



Die Insassen des (Paradies)gartens rufen den Insassen des (Höllen)feuers zu: „Wir haben gefunden, daß das, was uns unser Herr versprochen hat, wahr ist. Habt (auch) ihr gefunden, daß das, was euer Herr versprochen hat, wahr ist?“ Sie sagen: „Ja!“ Und dann ruft ein Rufer unter ihnen aus: „Allahs Fluch (kommt) über die Ungerechten,







(...)






46



Und zwischen ihnen ist ein Vorhang. Und auf den Höhen sind Männer, die jeden an seinem Merkmal erkennen. Sie rufen den Insassen des (Paradies)gartens zu: „Friede sei auf euch!“ Sie sind aber in ihn nicht eingetreten, und sie begehren (es) doch.
der V orhang bzw Trennung wird auch bei Jesu Gleichnis armer latarus reicher mann dargestellt


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 15:21
@Cricetus
Quelle
http://islam.de/13829.php?q=paradies&x=0&y=0


Und das von dir:
"Du hast es noch nicht einmal geschafft auch nur zwei verschiedene religiöse Bücher, die angeblich das Wort Gottes enthalten, miteinander in Einklang zu bringen."
ist ja nun wirklich spam, genau so hab ich auch die Edda verglichen


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 17:38
@1.21Gigawatt

Ich finde die Diskussion mit dir auch interessant, weil unser Gegensatz sie spannend macht. Aber genau darum ist sie , wenn man ehrlich ist, auch sinnlos.

Wir stehen uns als Vertreter zweier Weltverständnisse gegenüber. Du glaubst offenbar an die Materie als einzige Realität,
ich hingegen an den Geist als "eigentliche" - ich habe gesagt "Meta"-Realität.

Für das eine braucht man die landläufige, "gesunde" Vernunft, für das andere Phantasie, womit nicht Abdriften von der Wirklichkeit, sondern ein Sich-an-sie heran-Arbeiten gemeint ist.

Wenn du - vereinfacht zitiert - sagst: "Das Letzte ist der Kohlenstoff" od. ä., bist du ein klassischer M a t e r i a l i s t (als philosophische Richtung); ich wäre S p i r i t u a l i s t .

Ich glaube, dass der Geist die Materie schafft und nicht aus irgendwelchen Stoffkombinationen plötzlich Geist herausspringt.

Ich halte das eher für wahr, weil dann alles viel leichter zu begründen ist als umgekehrt.

(Übrigens glauben wir ja immer nur deswegen, dass etwas wahr ist, weil wir dann hinterher bequemer damit operieren können. Es hat sich z. B. bewährt, zu glauben: " 2 + 2 = 4". Mit der Alternative "2 + 2 = 5" käme man wesentlich schlechter zurecht.)

Wenn ich einen Gott als Schöpfer annehme, flutscht mir die ganze Welterklärung so glatt durch, dass mich keine zehn Pferde von diesem Glauben abbringen können.
Er muss schon deswegen für mich richtig sein, weil die materielle Weltbewältigung ja schon schwer genug ist: da bleibt gar keine Zeit für unpraktische Weltbilder.

Der naive Materialismus dürfte auch naturwissenschaftlich nicht mehr aktuell sein. Weil - ich versteh zwar nix von Physik - die Materie selbst heute als Teilchen oder Welle bzw. als Form von Energie definiert wird und am Ende gar nur noch als Information oder so.
Hier hat die Physik die Chemie gefressen.

Wenn wir aber schon bei Information sind als dem letzten Axiom (?), dann bist du doch schon kurz vor dem Begriff "Geist". Oder?

Was du von den elektrischen Impulsen und den Rezeptoren schreibst, ist zwar richtig und bestimmt faszinierend: wie die empirische Forschung mit ihren Apparaten messbare Vorgänge den lebendigen Lebensäußerungen zuordnen kann. Aber das sind keine Beweise. Es sind nur Parallelsetzungen. Es fehlt zunächst der Verursachungungsnachweis. Dieser müsste separat geführt werden.

Dieser philosophische Mangel wird seit schätzungsweise mind. 1 Jahr auch schon öffentlich diskutiert. Als Neurobiologe d a r f jemand überhaupt keine ontologischen/philosophischen Aussagen machen. Dazu muss er die Fakultät wechseln.

(Sonst wären z. B. auch diese Sätze Wissenschaft: "Immer, wenn morgens die Nachrichten angehen, duschen viele Leute. Die Leute duschen wegen der Nachrichten." - "In der Heide gibt es dieses Jahr 10 % mehr Störche. Dieses Jahr wurden 10 % mehr Kinder geboren. Die Störche bringen die Kinder!")


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 17:56
@1.21Gigawatt
Die Existenz der Seele ist auf anderem Wege zu belegen. Nicht ohne logische Rückschlüsse.

Z. B. anhand von Berichten.

Komatöse sahen, obwohl bewusstlos, Vorgänge im Krankenzimmer.
Das würde mit der Lehre der Kirche übereinstimmen, dass die Seele r e i n g e i s t i g ist und auch den Tod überlebt.

In Teilen stimmen Äußerungen in diesem Thread mit der Kirchendoktrin überein:

"Die Menschenseele ist die einzige unsterbliche Seele in mit Körper begabten Lebewesen.
(Engel haben keinen Körper.)

Sie wird von Gott jeweils einzeln im Augenblick der Empfängnis aus dem Nichts erschaffen.
Sie existierte vorher nicht.

Sie wird nach dem Tod für ewig im Himmel , für ewig in der Hölle oder für begrenzte Zeit im Fegefeuer und danach erst für ewig im Himmel sein."

Grüße an alle

natü


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

17.08.2012 um 18:18
@natü

"Die Menschenseele ist die einzige unsterbliche Seele"





Hes 18,4 Siehe, alle Seelen gehören mir; wie die Seele des Vaters, so auch die Seele des Sohnes. Sie gehören mir. Die Seele, die sündigt, sie allein soll sterben.

Hes 18,20 Die Seele, die sündigt, sie soll sterben. Ein Sohn soll nicht an der Schuld des Vaters mittragen, und ein Vater soll nicht an der Schuld des Sohnes mittragen. Die Gerechtigkeit des Gerechten soll auf ihm sein, und die Gottlosigkeit des Gottlosen soll auf ihm sein.

Und hier

http://www.bibleserver.com/#/search/LUT/seele sterben/1

Du solltest an deinem theologischen Verständnis noch ein wenig feilen


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden