weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:04
@Keysibuna

es muß notwendigerweise so sein, daß es in allen Dingen einen Gegensatz gibt. Wenn nicht, könnte Rechtschaffenheit nicht zustande gebracht werden, auch nicht Schlechtigkeit, weder Gutes noch Böses. Darum muß es notwendigerweise so sein, daß alles aus Teilen zu einem Ganzen zusammengesetzt ist; denn wäre etwas von nur einerlei Beschaffenheit, müßte es notwendigerweise wie tot verbleiben und hätte nicht Leben noch Tod, noch Verweslichkeit, noch Unverweslichkeit, Glücklichsein noch Elend, weder Empfindung noch Empfindungslosigkeit.


Gott lies sie gewähren,damit die Bösen zur vollen Reife ihrer Schlechtigkeit gelangen um sie dann der gerechten Strafe ohne Ausrede zu zu führen. Gott ist weise und selbst der Sünder trägt zum gerechten Plan Gottes bei , so wie Satan. Der Sünder kann sich dem nicht entziehen.

Das Böse gehört dazu , damit der Mensch wählen kann,Er vernichtet auch nicht jeden sofort wenn er sündigt,dann würde kein Mensch mehr sündigen,weil er die Strafe ja sofort sehen würde.der mensch würde dann nicht mehr aus freien Stücken handeln sondern aus Angst vor Strafe.
Deshalb ist auch deine Behauptung der Mensch würde aus Angst gehorchen unsinnig,schlechten Menschen geht es nicht schlechter als Guten.
ja und Gott straft die Bösen und belohnt die Guten,weil Wenn nicht, könnte Rechtschaffenheit nicht zustande gebracht werden, auch nicht Schlechtigkeit, weder Gutes noch Böses.
Von Geist zu Geist.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:08
@shauwang
shauwang schrieb:es muß notwendigerweise so sein,
Jop und warum hab ich dir jetzt mehrere Male deutlich gezeigt!

Deshalb werde ich den Rest erst gar nicht lesen, weil sie nur meine Aussage bestätigen werden.

Alles MUSS so sein weil GOTT so sein ALLMACHT und "GÜTE" Menschen begreiflich machen bzw. erzwingen will. :}

Von Mensch zu Mensch und dieser ist kein Fantasiegebilde!


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:17
shauwang schrieb:Das Böse gehört dazu , damit der Mensch wählen kann,Er vernichtet auch nicht jeden sofort wenn er sündigt,dann würde kein Mensch mehr sündigen,weil er die Strafe ja sofort sehen würde.der mensch würde dann nicht mehr aus freien Stücken handeln sondern aus Angst vor Strafe.
Lieber @shauwang ,
ein richtig glaubender Mensch hat immer etwas angst vor der Strafe Gottes , egal wenn man einmal etwas unschönes gemacht hat , wo man weiß das es Gott nicht gefallen würde , ahnt man das man bestraft wird wenn man nicht um vergebung der Sünde bittet , nicht wahr ?

Also es wäre egal ob er die Strafe sofort ausführen würde oder erst nach dem Tode ... die Strafe kommt laut Bibel eh , so oder so .
Soviel beten kann man gar nicht weil man so viel verkehrtes macht .
Und sei es manchmal nur ein böser Gedanke den man hat .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:23
@Keysibuna


es muß so sein weil nur so der Mensch Erfahrungen macht und gleichzeitig seine Entscheidungsfreiheit bewahren kann.der Böse wird deshalb bestraft weil er seine Entscheidungsfreiheit zum Bösen benetzt hat
@Nesca
ein wahrer Gläubiger hat keine Angst vor Gott weil er weis , daß Gott gerecht ist. Die Bösen haben Angst auch wenn es erst in der Gehenna ist,dort wird Heulen und Zähneklappern herrschen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:26
@shauwang

Und warum müssen alle GENERATIONEN für was bestraft werden wenn es nur ein Handvoll Menschen diese eigentliche Strafe verdient hatten??


Weil;
Keysibuna schrieb:Alles MUSS so sein weil GOTT so sein ALLMACHT und "GÜTE" Menschen begreiflich machen bzw. erzwingen will. :}


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:29
shauwang schrieb:ein wahrer Gläubiger hat keine Angst vor Gott weil er weis , daß Gott gerecht ist.
Na das glaube ich kaum .
Jeder Mensch begeht Sünden Tag für Tag und sei es ,wie ich schon schrieb mal ein *böser*Gedanke.
In diesem moment weiss der Glaubende das er eine Sünde begangen hat , bittet nicht gleich um vergebung der Sünde .
Er vergisst es an dem Tag oder es ist ganz aus dem Sinn.
Und was dann? Die *Sünde* bliebe ja so gesehen im Raume hängen .
So und das passiert nun 100te Male im Leben .... tja dann hätte man ja eigentlich schon einen Grund um kein ewiges Leben zu bekommen , laut Bibel , nicht wahr ?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:30
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Und warum müssen alle GENERATIONEN für was bestraft werden wenn es nur ein Handvoll Menschen diese eigentliche Strafe verdient hatten??
weil sie alle der "Handvoll Menschen" folgen?....


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:31
@Koman

Denke du hast einiges verpasst :}

Adam und seine Familie die angeblich diesen Wesen verärgert haben soll, um diesen Menschen geht es hierbei!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:35
@Keysibuna
joo... ich gestehe ich hab anscheinend einiges verpasst:)
aber bitte,kannst du mir den satz etwas deutlicher erklären...
ich weiß jetzt nicht was du meinst...

welches wesen?gott?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:36
@Koman

Jop, mit einem Wesen oder fiktiven Wesen meine ich meistens Gott/Teufel/Engel usw. usw.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:40
@shauwang
shauwang schrieb:Die Bösen haben Angst auch wenn es erst in der Gehenna ist,dort wird Heulen und Zähneklappern herrschen
Wenn man mit missionarischem Eifer nicht weiter kommt, dann wird mit den selben perversen Drohungen gearbeitet wie schon in alten Zeiten. Gibt´s da eigentlich mal einen denkerischen Fortschritt oder verspricht man sich selbst einen Vorteil davon, weil man sich für besser als alle Anderen hält ? Bei solch selbstgerechtem Denken sind ja sowieso immer die Anderen die Bösen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:42
habe bisher noch nicht einen Beitrag gelesen, der auch nur annähernd die Verhältnisse dessen gestreift hätte, was wirklich hinter allen Erscheinungen vor sich geht...außer den meinen natürlich...(hüstel, ähäm) und stelle hiermit die weitere Verfolgung dieses mühseligen Fadens Mangels Interesse ein...ciao folks.. und noch viel Freude beim Zerfleischen...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:42
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Jop, mit einem Wesen oder fiktiven Wesen meine ich meistens Gott/Teufel/Engel usw. usw.
die leute werden einen schock bekommen,wenn sie drauf kommen,
das sie sich selber richten....

ich glaube , wenn diie menschen erfahren, das gott nicht das ist, was sie gerne hätten...
suchen sie was neues....

der erste ausserirdische fuzi der dann kommt....
wird halt gott^^


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:45
@Keysibuna
kann mir das so bildlich vorstellen...
irgend wo im orion...
zwei ausserirdische..
der eine sagt zum anderen:
hey ich kenn da einen planeten...
da sind alle so dumm, das sie auf einen Führer warten....
komm las uns hinfliegen, und die ein wenig verarschen^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:47
@Koman

Ähm versuchst du eine Verwarnung zu bekommen? :}


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:49
@Koman
Koman schrieb:ich glaube , wenn diie menschen erfahren, das gott nicht das ist, was sie gerne hätten...
suchen sie was neues....
Nur haben sie nach dem Tod nicht mehr die große Wahl.
Sie müssen das nehmen, was sie vorfinden.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:53
So lansam denke ich wie @poet und streiche die Segel.
Und sage euch alles gute Tschüss.

Threadkiller


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:55
@poet
poet schrieb:habe bisher noch nicht einen Beitrag gelesen, der auch nur annähernd die Verhältnisse dessen gestreift hätte, was wirklich hinter allen Erscheinungen vor sich geht...außer den meinen natürlich.
Doch, wir sollen Gespräche mit Gott lesen und dann erleuchtet sein, weil alles Trennende aufgehoben wird. Wieso aber sollen wir das ? Es würde nicht weiter bringen, weil wir wieder da landen wo der Thread beginnt, nämlich am Anfang.
Man darf also selbst nicht denken und muss sich nach der Bibel an einem weiteren Buch orientieren ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:56
@threadkiller

Auch dir, aber bitte bleibe uns allen erhalten :)


melden
Anzeige
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

23.08.2012 um 19:58
Also, angenommen ich sterbe und finde mich zu meiner großen Überraschung wieder, direkt vor Gott - in diesem Szenario vor dem Christengott.
Was werde ich tun? Wie werde ich mich fühlen? Was werde ich denken? Was soll ich sagen?
Was wenn ich falsch lag?
Wenn ich so darüber nachdenke komme ich immer zu dem Punkt, dass es einige sehr interessante Attribute gibt die Gott zugeschrieben werden: Zum einen seine Allgütigkeit, seine allumfassende Liebe, sein allumfassendes Mitgefühl, seine allumfassende Gnade, allumfassendes Interesse am Wohl der anderen.
Ehrlich dann wäre ich ziemlich verlegen und würde auf den Boden schauen :D
Kommt man aber nicht erst in die Hölle wegen denn Sünden ?
Nein, also wenn Gott so gut und Gutmütig sein sollte warum lässt er dann als das Leid zu ?
Warum sorgt er nicht jedes mal dafür das die schlimmsten verschwinden.
Vom Wissenschaftlichen Standpunkt, nicht bewiesen seine Existenz, wird es auch nie.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden