weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:17
Komisch, dass viele atheisten an Religion kritisieren , dass es eine Hölle gibt, finden es ungerecht. Aber selber wollen Sie nicht in den Himmel . Es ist wohl doch nicht so ungerecht wenn ihr in die Hölle kommt.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:18
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das ist dann die Gier nach dem Seelenheil, wobei dort nur die eigene Religion als die einzig wahre gesehen wird.
Stimmt, daran kann man aber auch erkennen, wie unschön und zerstörerisch Religion sein kann.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:19
Mist, immer wieder Vorurteile von gebrannten Kindern...schade, dass so wenige zu dem bereit sind das zu geben was sie sich wünschen...Verständnis und Menschlichkeit...und die dies versprechen halten es nicht !


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:20
@onlyonecansave

Himmel und Hölle... wobei Hölle von dem nordischen Hel abstammt.. die damalige Unterwelt, sind Konstrukte die es in der Form, wie sie kindlicherweise gesehen und auch dargestellt werden, nicht gibt. Vlt. mag es eine Existenz nach dem Ableben geben, daran glaube ich auch, allerdings wird sie anders aussehen wie von den Religionen dargestellt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:20
@onlyonecansave
onlyonecansave schrieb:Es ist wohl doch nicht so ungerecht wenn ihr in die Hölle kommt.
Sag mal geht´s noch? Wahrscheinlich weißt Du selbst nicht,wie weit Du genau davon entfernt bist, obwohl Du Dir einbildest ganz nahe bei Deinem Gott zu sein, aber der hat ja noch einen dunklen Gegenpol.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:24
@DieSache
DieSache schrieb:Verständnis und Menschlichkeit...und die dies versprechen halten es nicht !
Jeder kann es vorleben, ausüben... alles im Sinne des Humanismus.
Das ist es was ich meinte, mit der Überantwortung des eigenen Lebens in bedingungslosen Glauben. Für Menschlichkeit ect., da sollte man trotzdem die Eigenverantwortung übernehmen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:27
@onlyonecansave
onlyonecansave schrieb:... Aber selber wollen Sie nicht in den Himmel . Es ist wohl doch nicht so ungerecht wenn ihr in die Hölle kommt.
Was soll ich im Himmel ? Ist doch langweilig, nichts los.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:27
@Gwyddion

hast du schon ne Antwort darauf gefunden, warum es dann keiner vorlebt ?

Ich hirne da schon extrem lang und ich fürcht wenn ich nicht bald ne Antwort finde, dann schmoren mir meine Synapsen im Hirn durch !


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:28
... was ist, wenn wir alle FALSCH liegen! smile ... wäre doch möglich? ... smile.
Im Grunde, muss jeder seine Antwort selbst finden.
Gott oder grundsätzlich den Glauben für alles verantwortlich zu machen, halte ich mehr als gewagt und nicht richtig!
Was kann der Glaube oder Gott für den Mist der in seinem Namen gemacht wird ... gar nichts!
Wenn die Meschen sich ihre eigenen Götter schaffen, und da gehören auch all die Materiellen Götter dazu, also die ungestillte Gier nach dem Mammon, sowie viele andere Götter dieser Zunft, dann hat in meinen Augen der wirkliche Gott (falls es ihn gibt!) einen Scheiß damit zu tun. Er stiftet die Menschen nicht zu dem Schwachsinn an, der seit ewiger Zeit auf diesem Globus verzapft wird. Er hat den Meschen ihren absoluten freien Willen gegeben ... und wenn, diese nicht mal im Stande sind - zu begreifen - das Hass, Gewalt, Betrug, Krieg, Neid, Gier usw. uns ins Verderben führt, das könnte man endlos weiterführen, was kann dann Gott dafür. Er macht den Mist nicht!
Er müsste seinem eigenen Gesetz untreu werden, wenn er sich einmischen würde. Wir wären wenn er es täte, nur noch seine Hampelmänner oder Marionetten. Ließen ihn alles entscheiden. Man muss einfach den Sinn verstehen, der hinter unserer freien Willensentscheidung steht! Gott wünscht sich, dass die Menschen bestimmte Dinge begreifen, er zwingt uns aber nicht dazu es auch zu tun.
Und, was Menschen aus dem einen oder anderen Glauben machen, ist auch ihr Bier, und nicht das von Gott! Sie interpretieren ihre Glaubensrichtung so, wie sie es im Grunde gerne möchten oder hätten. Also, lasst Gott aus dem Spiel! Schaut euch lieber selber an, was ihr so auf dieser Welt fabriziert, oder wie ihr euer Leben gestaltet. Wie heißt es so schön in der Bibel: Der meint ohne Schuld zu sein, werfe den ersten Stein! Das ist kein dummer Spruch!
Ohne Gott wäre diese Welt noch beschissener, wie sie schon ist - nach meiner Meinung - im Grunde ist er unsere einzige Hoffnung, ... Hoffnung, dass irgendwann mal die Zunft Menschheit endlich begreift, dass es so nicht geht. Eigentlich nie gegangen ist! Gott hat massenhaft Zeit ... Wir nicht!

Zum Schluss noch ein Beispiel:
Wenn ein Staatsanwalt, Richter, Polizist usw. mal Sch ... bauen, ist dann die ganze Justiz schlecht oder falsch.
Ist also Gott in Frage zu stellen, nur weil ein Großteil der Menschheit es immer noch nicht begriffen hat, dass so die Welt den Bach hinunter geht, wenn nicht langsam mal das Ruder herumgerissen wird!
Aber ich persönlich sehe diesbezüglich sehr schwarz. Der Mensch ist unbelehrbar. Er nutzt dieses Geschenk, was uns Gott einmal gegeben hat, unsere freie Willensentscheidung, gnadenlos aus! Ohne Rücksicht auf Verluste.
Und die vielleicht darauf hoffen, dass Gott doch mal dazwischen funkt, die muss ich leider enttäuschen, er wird es nicht tun! Denn wie gesagt, bricht er nicht seine eigenen Gesetze.

Und komme mir bitte jetzt niemand mit dem Alten Testament. Ich verstehe unter Gott etwas anderes!
Er ist nicht ein Gott irgendeines Glaubens, irgendeiner Religion, für ihn sind alle Menschen gleich, gleich schlecht, oder gleich gut. Keine Religion kann sich Gott als ihre Erfindung auf ihre Fahne schreiben, keine ... es gab schon Gott da wusste noch niemand was Religion ist und wie man das überhaupt schreibt ...! smile.

Alles was aus Menschenhand geschieht, ist auch dessen Werk, nicht das von Gottes! Jeder ist im Grunde seines Schicksals Schmied! Gott hat uns alle Möglichkeiten gegeben ein menschenwürdiges Leben zu führen ..., wer es verhindert, ist der Mensch selbst. Wenn also die Menschen diese Chance nicht ergreifen, wie immer alles besser wissen, sich lieber betrügen und totschlagen, so ist das weder Gottes Wille noch seine Schuld.

Ich schreibe das, weil ICH an einen Gott glaube ... und das ändert sich auch nicht, wenn die Menschen noch irrer werden sollten.
Ich schnitze mir nicht meinen eigenen Gott, er ist für alle da, allerdings sollte man seinen Glauben an ihn auch mal hinterfragen! Was glaube ich eigentlich, was halte ich von Gott! Oder: Warum lehne ich ihn ab usw. Könnte bestimmt nicht schaden. Pauschalierte Kommentare, ohne Hand und Fuß, bringen uns alle nicht weiter!!!

Und wer meint, Atheismus wäre die Lösung, auch gut, er muss damit leben, nicht ich. Ich verurteile niemand diesbezüglich. Also, sollten Atheisten auch mich nicht verurteilen ... oder!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:29
@DieSache

Also ich lebe es in meinem Umfeld vor. Und viele meines Umfeldes leben es auch vor. Bester Beweis, meine Kinder. Allerdings erwartet man, das die Großen dies vorleben, die Politprominenz, Religionsführer.. da kommt aber nichts.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:35
Und falls das
onlyonecansave schrieb:Komisch, dass viele atheisten an Religion kritisieren , dass es eine Hölle gibt, finden es ungerecht. Aber selber wollen Sie nicht in den Himmel . Es ist wohl doch nicht so ungerecht wenn ihr in die Hölle kommt.
an mich ging...

Also ich sehe mich nicht als Atheist, oder irgendeinen Konfessionisten, ich bin frei gläubig, manche behaupten auch zu gutgläubig, aber das wäre ein anderes Thema.

Zurück zur Frage :

Was wäre wenn Atheisten doch flasch lägen ?

Ich glaube dass jeder Mensch der sich gutes, gesundes Karma erarbeitet auch gut mit dem letzten Vorhangfall leben bzw sterben werden kann, egal an was der Einzelne glaubt, wenn er/sie versteht, dass wir nur einen Planeten haben und der mit allem was in ihm enthalten ist erhaltenswert ist, dann wirds irgendwann schon friedvoller werden, wenn sich die Menschen mal wieder an mehr geschichtliches Fairplay erinnern !


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:36
@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:Er hat den Meschen ihren absoluten freien Willen gegeben
Das ist ja nun die größte Illusion aller Gottgläubigen.

. Der Begriff Sünde sei „erfunden sammt dem zugehörigen Folter-Instrument, dem Begriff ,freier Wille´, um die Instinkte zu verwirren, um das Misstrauen gegen die Instinkte zur zweiten Natur zu machen!“, polterte Nietzsche in seiner Schrift „Ecce homo“, einer Abrechnung mit dem Gottesbild des Christentums.

An die Stelle von Nietzsches Instinkten setzte Freud das „Unbewusste“ – einen Bereich des Geistes, der das menschliche Verhalten kontrolliert, aber seinerseits keiner Kontrolle durch unsere Gedanken oder unser Wissen unterliegt. Mithin sei das Unbewusste die eigentliche Triebfeder unseres Handelns. Allerdings blieb Freud stichhaltige Beweise für die Existenz der verborgenen Geisteswelt schuldig.

Zombie-Wesen

In jüngster Zeit aber fanden Neurowissenschaftler und Psychologen experimentelle Belege für ein wirkmächtiges „Unter-Ich“, die Freuds Hypothese glänzend bestätigen. Bestimmte Zentren in Säugetiergehirnen, so zeigte sich, können routinemäßig komplexe Aufgaben bewältigen, ganz ohne Steuerung durch das Bewusstsein. Diese Systeme reagieren als eigentliche funktionale Einheiten unseres Gehirns automatisch auf bestimmte Situationen. Solche routinemäßigen Aktivitäten laufen beispielsweise beim Autofahren oder dem Spielen eines Musikinstruments ab. Müsste das Gehirn diese bewusst kontrollieren, wäre es wohl bald überfordert.
...
Odenwalds Universum: Haben wir einen freien Willen? - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_universum/odenwalds-universum_aid_133856.html


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:39
@Kayla
Ich sagte wenn jemand sagt "ich will mit Gott nichts zutun haben, Himmel scheiß , ich will Hölle " die Hölle vllt verdient haben. Es ist nur eine These . Hast du bessere gegen Argumente als dass ich unheilig bin?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:40
@Prinzeisenherz
Prinzeisenherz schrieb:Was kann der Glaube oder Gott für den Mist der in seinem Namen gemacht wird ... gar nichts!
Gott hat den Menschen doch nach seinem Ebenbild geformt, oder nicht? Und trotz seiner Allmacht gerät die Welt aus den Fugen...
Prinzeisenherz schrieb:Sie interpretieren ihre Glaubensrichtung so, wie sie es im Grunde gerne möchten oder hätten.
Sie interpretieren sie, das ist richtig.... und berufen sich auf göttliche Offenbarungen und Gebote.
Prinzeisenherz schrieb:Denn wie gesagt, bricht er nicht seine eigenen Gesetze
Die er in seiner Allmacht sich selbst auferlegt hat und damit seine Schöpfung Mensch getrost vor die Hunde gehen lassen kann.
Prinzeisenherz schrieb:Pauschalierte Kommentare, ohne Hand und Fuß, bringen uns alle nicht weiter!!!
Das beruht aber dann auf Gegenseitigkeit.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:42
@onlyonecansave
onlyonecansave schrieb:Hast du bessere gegen Argumente als dass ich unheilig bin?
Inwiefern solltest Du persönlich mehr heilig sein, wenn alles Leben an sich heilig ist ? Du nimmst dabei keine Sonderstellung ein.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:45
Gwyddion schrieb:Gott hat den Menschen doch nach seinem Ebenbild geformt, oder nicht?
Hat ER nicht - aber das hatten wir hier schon.
Gwyddion schrieb:Die er in seiner Allmacht sich selbst auferlegt hat und damit seine Schöpfung Mensch getrost vor die Hunde gehen lassen kann.
Frohe Botschaft - aber das hatten wir hier auch schon.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:45
@Gwyddion

mal davon ab, dass dein Gottesbild nicht zwingend meines ist...wer sagt denn dass Gott der Allmacht entspricht, die wir Menschen verstehen ?

Bei domestizierten Tieren spricht man gerne mal vom "Vermenschlichen" und ich glaube viele vermenschlichen auch Gott zu sehr ;)


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:47
@DieSache

Na jeder hat wohl sein Gottesbild. Aber meines ist auch nicht vermenschlicht. :D


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:48
@Niselprim

Im Bedarfsfall braucht es halt Wiederholungen. Und Deine Ansicht ist nicht meine... das hatten wir dann auch schon :D


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:48
Prinzeisenherz schrieb:Er stiftet die Menschen nicht zu dem Schwachsinn an, der seit ewiger Zeit auf diesem Globus verzapft wird.
Wirklich nicht? Und was ist mit Adam und Eva und dem verdammten Apfel? Um klar zu stellen, ich glaube nicht an Adam und Eva und deren Geschichte, aber du siehst hier schon, dass sich bereits hier die Spreu vom Weizen trennen muss.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden