weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:43
@Gwyddion

bedeutet für dich denn Liebe völlige Unterwürfigkeit ?


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:44
@DieSache

Solange es Menschen gibt, wird diese Gewalt auch nicht enden.
Der religiöse Fundamentalismus ist nur ein weiterer Sprengsatz.
Und ja.. es wiederholt sich vieles, man ist auch nicht bereit für etwas neues. Dafür braucht es einen weltweiten Paradigmenwechsel und Religionen würden da gewaltig stören. Zumindest die Großen Religionen.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:46
@DieSache

Unterwerfung ist in meinem Leben quasi nicht vorhanden. Das verbietet mir meine Lebenseinstellung.
Liebe ist für mich die wichtigste Sache dieser Welt und diese lebe ich auch aus.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:46
@Kc

Du schreibst:
"Aber wenn`s dann um zumeist menschgemachtes oder durch Menschen aufhebbares Leid geht - oh ja, dann soll Gott gefälligst herkommen und alles klarmachen. Sonst ist er ein gemeines Arschloch. Oder halt, nein, es gibt ihn gar nicht! Weil er ja nicht alles für die Menschen regelt."

ich habe meine Position einen Beitrag vorher schon deutlich gemacht:

"Würde es Gott geben, dann wäre er natürlich in letzter Instanz für alles Leid der Welt verantwortlich und selbstverständlich auch für das Leid, das von Menschen verursacht wird, denn er hat auch all die dafür schädlichen Triebe und Instinkte in die Natur des Menschen gelegt.... und natürlich ist kein Mensch verantwortlich zu machen für das milliardenfache Leid durch Fressen und Gefressenwerden in der Natur!"


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:47
Komisch manche immer noch nicht verstanden haben das wenn man mit einem Gott aus dem Märchen hantieren versucht das sie dann auf die Widersprüche aufmerksam gemacht werden :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:48
@Peisithanatos

Du möchtest demnach lieber eine unfreie Marionette sein?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:49
@Gwyddion

ich glaube ausser an Gott an die Fähigkeit des Menschen im Kollektiv Lösungen zu finden, gerade weil er stets weiterevoluiert, vorallem geistig...wir könnten schon ein wenig mehr Frieden schaffen, ach ja und der nächste Paradigemwechsel ist schon in vollem Gange...es sei denn ich hab beim Zappen den falschen Channel erwischt und der Transhumanismus ist doch nur SicFi...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:51
@Gwyddion

und warum setzt du ein "Gott lieben" dem gleich, dass du alle Eigenverantwortung ablegst ?

Liebe ist für mich etwas anderes, als blindes Vertrauen !


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:53
Eine Marionette der glaubt der habe ne "Freie Wille" und doch nach bestimmten Versprechungen anhängige Handlungen vollbringen muss ist viel schlimmer als eine Marionette der nicht weiß das er eins ist :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:54
@Keysibuna
@Kc

"Du möchtest demnach lieber eine unfreie Marionette sein?"

Jeder Gedanke, jeder Willensakt ist das Resultat von biochemischen - elektrischen Vorgängen im Gehirn, die durchgängig determiniert sind und somit ist Freiheit Illusion. Mit welcher Begründung will man das Gehirn von den Naturgesetzen ausnehmen?
Nur weil du dir wünscht frei zu sein, bist du nicht frei^^ nur weil du dir ewiges Leben und Gott wünscht, muss es sie nicht geben. Dieses kindlich-naive Wunschdenken ist in der Tat recht fragwürdig.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:56
Da hört man schon wieder die 1. und 2. Kränkung nach Freud raus *hust*


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:57
@Peisithanatos

Wenn ich mit einer Pistole auf einen Menschen ziele, kann ich mindestens 3 Wege nehmen:

-erschießen
-verletzen
-nicht schießen

Diese Wahlfreiheit habe ich. Niemand zwingt mich, eines davon zu tun.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 21:59
@Kc

"Wenn ich mit einer Pistole auf einen Menschen ziele, kann ich mindestens 3 Wege nehmen:

-erschießen
-verletzen
-nicht schießen

Diese Wahlfreiheit habe ich. Niemand zwingt mich, eines davon zu tun."

Handlungsfreiheit ist nicht gleich Willensfreiheit!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:00
Kc schrieb:erschießen
-verletzen
-nicht schießen

Diese Wahlfreiheit habe ich. Niemand zwingt mich, eines davon zu tun.
Hängt das nicht vom Grund ab warum man in diese Situation geraten ist? :}


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:04
@DieSache

Die Welt könnte, mühelos die Menschheit ernähren, kleiden, ihnen sauberes Wasser und auch saubere, umweltfreundliche Energie liefern und sogar den weltweiten Frieden sichern, für Arbeit sorgen usw. usf.

Alleine die Gier, die Machtgier, die Kapitalgier, .. stehen dem im Wege.
DieSache schrieb:und warum setzt du ein "Gott lieben" dem gleich, dass du alle Eigenverantwortung ablegst ?
Weil es vielfach so ist. Immer getreu dem Motto.. ich komme als gläubiger Mensch in den Himmel. So muß ich nichts mehr daran tun. Das Seelenheil ist ja sicher...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:12
@Gwyddion

also wenn ich nicht ganz daneben liege, dann entspricht Glaube einer inneren Überzeugung, Haltung und Weltsicht, und ne Überzeugung ist ne Vorstellung und die ist bei uns Menschen subjektiv, ich weiß nicht ob ich in den Himmel komm und ich glaube wenn der so ist wie beschrieben, dann wäre mir die Hölle lieber, aber wenn ich in den Himmel komm, bin ich dann womöglich doch in der Hölle gelandet, ne da bräucht ich erst noch nen Knigge Auffrischungskurs für Tischmanieren, will ja mit dem Jesu Typen dann auch mal abchillen und zu Abend essen !


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:13
@DieSache

:D das kann ich unterschreiben.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:13
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Alleine die Gier, die Machtgier, die Kapitalgier, .. stehen dem im Wege.
Und der fanatische Glaube Einiger, das Andersdenkende kein Recht auf ein gutes Leben hätten.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:16
@Kayla

Das ist dann die Gier nach dem Seelenheil, wobei dort nur die eigene Religion als die einzig wahre gesehen wird.


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

29.08.2012 um 22:17
@DieSache
@onlyonecares
@Kc

Was ich nie verstanden habe, ist wie Menschen daran glauben können, dass nach dem Tod in irgendwelchen höheren Sphären, vom Neandertaler bis hin zum modernen Menschen, Milliarden von schattengleichen Seelen koexistieren sollten... und vor allen Dingen, was die dort eine Ewigkeit machen sollten.
Ich meine, diese ganze Vorstellung ist einfach völlig absurd... aber gut, ich möchte jedem seinen Glauben lassen.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden