Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

580 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Beweis

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 12:20
Lexter
schrieb:
Ach, soll er mir den Kopf einschlagen. Kann mir dann eh egal sein, weil mein bisheriges Leben unwiderruflich als Irrtum deklariert werden müsste.
Hört sich irgendwie an, als wärest Du auf den Ruhm eines Märtyrers aus.

Etliche Märtyrer sind schon gegangen, aber keiner ist mehr zurückgekehrt.

A One Way Ticket.


melden
Lexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 12:25
LordLukan
schrieb:
Hört sich irgendwie an, als wärest Du auf den Ruhm eines Märtyrers aus.
Nein, aber ich müsste dann damit leben, dass ich 32 Jahre lang das Leben eines Gottlosen gelebt hätte.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 12:34
Lexter
schrieb:
Nein, aber ich müsste dann damit leben, dass ich 32 Jahre lang das Leben eines Gottlosen gelebt hätte.
Einen fidelen Burschen wie Thor dürfte das nicht allzu sehr jucken.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 12:52
LordLukan
schrieb:
Einen fidelen Burschen wie Thor dürfte das nicht allzu sehr jucken.
von allen möglichen möglichkeiten in punkto religion und spiritualität findest du da nicht grade die der Asen

am unwarscheinlichsten ? ich habe mir das ganze mal durchgelesen und finde diese eher belustigend als ernst zu nehmen


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:05
Alle Religionen sind doch
sarevok
schrieb:
eher belustigend als ernst zu nehmen
Meiner Meinung nach unterscheidet sich der Glaube an Götter nicht von dem Glauben an z.B. Feen oder Einhörner.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:07
sarevok
schrieb:
ich habe mir das ganze mal durchgelesen und finde diese eher belustigend als ernst zu nehmen
Das überließe ich immer gerne Dir.

Ich jedenfalls ginge Göttern immer tunlichst aus dem Wege.

Auch bei Jesus wüßte man nie so recht bescheid, welchem Jesus man begegnete.

Wäre es das Weichei der Evangelien oder der Lord Darth Vader der Apokalypse?


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:10
ascientist
schrieb:
Meiner Meinung nach unterscheidet sich der Glaube an Götter nicht von dem Glauben an z.B. Feen oder Einhörner.
wenn man sich etwas mehr mit der hinduistischen religion bzw. der buddhistischen beschäftigt findet man heraus

das diese mit den wissenschaftlichen ansichten in vielen punkten im einklang sind

man sollte halt nicht alle religion grade nicht die, über die man kaum etwas weiß über einen kamm scheren
LordLukan
schrieb:
Wäre es das Weichei der Evangelien oder der Lord Darth Vader der Apokalypse?
evtl. ist er ja beides zu gleich und es kommt eher darauf an wie man ihm begegnet ? unter dem motto wie es in den

wald hinein ruft so schallt es auch heraus, ihn als wie du sagst "weichei" zu sehen liegt mir fern

ich würde eher sagen seine art und weiße war den damligen menschen einfach einige schritte vorraus

ich würde eher einen "gott" wie odin oder thor als weichei betrachten

wenn man schon all diese macht hat sollte man damit auch richtig umgehen können

die beiden bzw. generell die asen kommen mir vor als hätten sie ständig minderwertigkeits komplexe


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:24
sarevok
schrieb:
das diese mit den wissenschaftlichen ansichten in vielen punkten im einklang sind
Das wäre immer nur die Quadratur des Kreises und die hat noch keiner geschafft.

Der Buddhismus böte immer einen Vorteil: man könnte Götter nicht lästern und damit auch nicht ihren Zorn auf sich ziehen.
sarevok
schrieb:
evtl. ist er ja beides zu gleich und es kommt eher darauf an wie man ihm begegnet ?
Völlig richtig!

Beide Jesus finden sich in den Urkunden. Das änderte aber nichts daran, mich vor einem Russisch Roulette zu drücken.
sarevok
schrieb:
ich würde eher einen "gott" wie odin oder thor als weichei betrachten
Mir bräuchtest Du das nicht zu erklären. Aber erkläre das im Falle des Falles denen mal!
sarevok
schrieb:
die beiden bzw. generell die asen kommen mir vor als hätten sie ständig minderwertigkeits komplexe
Kneipenschläger reagieren auch bloß ihre Minderwertigkeitskomplexe ab. Ich forderte trotzdem keinen von denen heraus.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:29
LordLukan
schrieb:
Mir bräuchtest Du das nicht zu erklären. Aber erkläre das im Falle des Falles denen mal!
da odin ein krieger gott ist würde er es wohl eher akzeptieren wenn jemand nicht vor ihm kriecht oder nicht ?
LordLukan
schrieb:
Das änderte aber nichts daran, mich vor einem Russisch Roulette zu drücken.
aus meiner sicht der dinge hört sich diese aussage etwas abstrakt an aber gut jeder wie er will


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:37
sarevok
schrieb:
da odin ein krieger gott ist würde er es wohl eher akzeptieren wenn jemand nicht vor ihm kriecht oder nicht ?
Wiederum ein Russisch Roulette.
Als Verlierer hinge Dein Wohl und Wehe allein vom Sieger ab.
sarevok
schrieb:
aus meiner sicht der dinge hört sich diese aussage etwas abstrakt an aber gut jeder wie er will
Was sollte an einem Revolver, dem man eine Kugel einschöbe, die Trommel drehte, sich die Maschine an die Schläfe hielte und abdrückte abstrakt sein?

Genau in der Situation befände man sich, wenn man Göttern über den Weg liefe!


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:39
LordLukan
schrieb:
Genau in der Situation befände man sich, wenn man Göttern über den Weg liefe!
das ist deine ansicht der dinge, ich sehe das etwas anders

mal angenommen es würde diese götter geben warum sollten sie dann gewalt gegen eines ihrer kinder ausüben ?

das schaffen die menschen untereinander schon ganz gut dafür braucht es keine gewalttätigen götter gestalten


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 13:42
sarevok
schrieb:
mal angenommen es würde diese götter geben warum sollten sie dann gewalt gegen eines ihrer kinder ausüben ?
Weil Götter keine dogmatisch-moralisch intellektuellen Gedankenkonstrukte wären, sondern immer nur Launische Luis.


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 14:23
@sarevok

Falls Dir mal Evangelikale was von ihren "Persönlichen Begegnungen mit Jesus" erzählen sollten, dann frage sei einfach: "Welchem Jesus? - Dem Hippie der Evangelien oder dem Lord Darth Vader der Apokalypse?"

Das dürfte verdutzte Visagen geben!

(Der Hippie ist mir oben nicht mehr eingefallen.)


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 16:19
LordLukan
schrieb:
Falls Dir mal Evangelikale was von ihren "Persönlichen Begegnungen mit Jesus" erzählen sollten, dann frage sei einfach: "Welchem Jesus? - Dem Hippie der Evangelien oder dem Lord Darth Vader der Apokalypse?"
LordLukan
schrieb:
Das dürfte verdutzte Visagen geben!
nein, bei mir nicht - ich wüsste dann, dass du es bist :D

Jesus hat lt. Bibel mehrere Facetten in sich, genau wie der Vater und auch wie wir Menschen ;)


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

21.12.2019 um 19:36
Optimist
schrieb:
nein, bei mir nicht - ich wüsste dann, dass du es bist :D
Einfach herrlich!
Optimist
schrieb:
Jesus hat lt. Bibel mehrere Facetten in sich, genau wie der Vater und auch wie wir Menschen ;)
Kein Wunder! Die Bibel hat ja auch das Leben selbst geschrieben.


melden
algadul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

29.04.2020 um 14:00
@GrandOldParty

Die Schöpfung ist der Beweis. Die Schöpfung ist das größte Wunder, es ist viel größer als Kranke zu heilen und tote aufzuerwecken.

Es gibt Gott, das ist sicher. Und wie der dritte Engel im Buch der Offenbarung schon sagte: "Fürchtet Gott und gebt ihm Ehre, ehe sein Gericht kommt." Denn wie Paulus schon sagte: "Es ist grauenhaft, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen."
Die Hölle ist ein Ort wo "Die Seele nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt."


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

29.04.2020 um 14:03
In welcher Sekte wird denn noch die Hölle gepredigt?


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

29.04.2020 um 14:11
Zyklotrop
schrieb:
In welcher Sekte wird denn noch die Hölle gepredigt?
zB die hier:
1035 Die Lehre der Kirche sagt, daß es eine Hölle gibt und daß sie ewig dauert. Die Seelen derer, die im Stand der Todsünde sterben, kommen sogleich nach dem Tod in die Unterwelt, wo sie die Qualen der Hölle erleiden, „das ewige Feuer" [Vgl. DS 76; 409; 411; 801; 858; 1002; 1351; 1575; SPF 12].
Die schlimmste Pein der Hölle besteht in der ewigen Trennung von Gott, in dem allein der Mensch das Leben und das Glück finden kann, für die er erschaffen worden ist und nach denen er sich sehnt.
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P2U.HTM


melden

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

29.04.2020 um 14:25
@Kybela
Versucht man echt immer noch durch das Verbreiten von Angst zahlende Schäfchen zu gewinnen?
Ich dachte den Kinderschuhen wäre man mittlerweile entwachsen.
Das Fegefeuer wurde doch zwischenzeitlich gelöscht, oder existiert das auch immer noch.


melden
algadul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr als Gottesbeweis akzeptieren?

29.04.2020 um 14:36
@Zyklotrop
Ich mache niemanden Angst, ich sage nur das was die Bibel lehrt.
Es ist außerdem Gut, dass du dies als eine Sekten Lehre siehst, denn auch Paulus und seine Aposteln wurden als eine Sekte beschimpft. Wäre auch komisch wenn nicht Christen das Wort Gottes als Gut sehen würden.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt