weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

645 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Skeptiker, Gottesbeweis

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 20:30
@AnGSt

Nun, nicht unbedingt die Antwort mit den meisten Befürwortern. Ich mein schau, natürlich kann ich die Antwort auf diese Fragen für mich längst gefunden haben. Allerdings kann ich nicht hingehen und diese für die Allgemeinheit verbindlich erklären, selbst wenn ich für mich persönlich der Auffassung bin, dass sie es ist. Ich habe einfach nicht das Recht, in die Freiheit anderer Menschen auf diese Weise einzugreifen. Die Antwort, die Dir persönlich richtig erscheint, ist auch die richtige für Dich. So in der Art denke ich mir das.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 20:42
-LOVE- schrieb:Die Antwort, die Dir persönlich richtig erscheint, ist auch die richtige für Dich.
Die ist unaussprechlich und unbekannt.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 20:49
@AnGSt

Und ist das ein Problem für Dich?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 20:50
@-LOVE-

Ja, solange ich es kommunizieren will. Denn sprechen heißt konstruieren und bewusst werden.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 20:55
@AnGSt
@-LOVE-
Ist es aber vielleicht nicht ein Fehler, dass man denkt, ich muß nach aussen gehen, um zu verstehen, und nicht nach innen?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:01
Nebenbei finde ich die Fragestellung unlogisch. Gott ist etwas, das man glauben muß. Würde man es wissen, wäre kein Glaube mehr nötig. Und damit wäre Gott - zumindest für mich - absolut tot.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:05
Ich meine, würde jetzt irgendeine Person, am Besten noch mit Rauschebart usw. ankommen, einen handfesten Beweis seiner Macht bieten, würden die Menschen ihm denn abnehmen, er sei Gott? Wohl eher nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:06
@-LOVE-
-LOVE- schrieb:Das ist richtig, allerdings ist doch Frage, ob die Möglichkeit des Menschen eine solche Ethik zu formulieren und auch danach zu leben zwangsläufig zu dem Ergebnis führt, das so etwas wie „Gott“ nicht existiert und in den Bereich der Fantasie zu verbannen ist.
Als logischer Schluss falschh, ansonsten nein[/I ] und ja. :D
Natürlich lässt sich allein daraus, dass die Menschen imstande sind sich eine ethische Richtschnur zu geben die ohne einen Gott auskommt, nicht ableiten dass kein Gott existiert.
Da Gott menschlichen Sinnen jedoch nicht zugänglich ist und sich auch jeglicher wissenschaftlichen Untersuchung entzieht, ist Gott nicht wahrheitsfähig, d. h. es ist keine fundierte Aussage zu treffen.
Ich denke, so weit sind wir d'accord.
Warum so viele Gläubige, ganz gleich welcher Religion, Probleme damit haben zuzugeben, dass es keinerlei tragfähige Belege für den Gott geben an den sie glauben, ist mir unverständlich.

Ohne irgendeinen tragfähigen Beleg ist es doch eigentlich selbstverständlich, dass es sich um ein Produkt der Fantasie handelt.
Die möglichkeit die Fantasie wahr werden zu lassen hätte nur Gott, sofern er denn überhaupt existiert.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:08
@emanon
Den Gottesbeweis mit den Gesetzen der Logik führen wollen. Wurde probiert, geht aber natürlich nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:11
jayjaypg schrieb:Ich meine, würde jetzt irgendeine Person, am Besten noch mit Rauschebart usw. ankommen, einen handfesten Beweis seiner Macht bieten, würden die Menschen ihm denn abnehmen, er sei Gott? Wohl eher nicht.
Kommt drauf an, wer. Das göttliche das ich mir konstruiert habe existiert auch dann an sich, wenn es sich zu erkennen gibt. Sprich, der Mensch gewordene Gott ist nicht als göttliche Intelligenz verschwunden.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:11
@-LOVE-
-LOVE- schrieb: Der Humanismus ist eine Denk- und Lebensweise, die in sich betrachtet keinen Absolutheitsanspruch stellt, da nicht für jedermann verbindlich. Sehe ich das richtig? Wie aber kann er dann Ersatz sein für „Gott“, welcher, wenn ich die gängigen Interpretationen richtig deute, per Definition das Absolute sein soll?
Der Humanismus ist natürlich nicht für alle Menschen verbindlich sondern wird nur freiwillig von denen gelebt, die ihn als die für die richtige Ideologie erkannt haben.
Aber das ist doch bei Religionen genau so.
Insofern verstehe ich nicht welchen Unterschied Gott machen soll.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:12
@AnGSt
Das ist ja das, was ich meine. Gott ist in uns, Gott sind wir. Nichts, das außerhalb von uns ist.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:13
@jayjaypg

Wie kommst Du darauf von meinem Satz aus gehend?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:15
@AnGSt
Hab mir deinen post auch noch mal durchgelesen: Stimmt. Kann man nicht daraus ziehen. Aber trotzdem meine Meinung.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:21
@AnGSt

Ja, das was nicht fassbar ist, ist schwer in menschliche Gedanken und Worte zu fassen, selbst wenn man selbst meint es genau zu verstehen. Erklären kann man es scheinbar nicht. Ich stoße da an Grenzen. Sowohl bei dem Versuch es zu formulieren, als auch bei dem Verstehen des Gegenübers. Die Antwort darauf, wie man eben genau diese Lücke schließt habe ich auch noch nicht gefunden. Wenn ich sie hab, verrate ich es Dir. ;)



@jayjaypg

Wenn man vom Inneren her kommt und nach außen zu gehen versucht, fehlen einfach die Worte. Es macht das Gespräch darüber unheimlich schwer.

Das absolute Wissen, wäre das Ende aller Fragen. Dann hätten wir ja gar nichts Spannendes mehr worüber wir uns unterhalten könnten und ein Forum wie dieses wäre überflüssig. Wie langweilig!

Meinetwegen soll Gott sich ruhig noch ein wenig Zeit lassen, ist grade so gemütlich hier.



@emanon:

Ich gestehe, zum jetzigen Zeitpunkt habe ich keinerlei objektiven Beweise für das was ich glaube. Leider kann ich da nur für mich sprechen und nicht für alle Gläubigen. Leider kann ich das, was ich glaube auch nicht auf eine Art und Weise formulieren, die allgemein verständlich wäre. Wenn sich das ändert, lass ich es Dich wissen, ok?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:22
emanon schrieb:Warum so viele Gläubige, ganz gleich welcher Religion, Probleme damit haben zuzugeben, dass es keinerlei tragfähige Belege für den Gott geben an den sie glauben, ist mir unverständlich.
Echt? :)

Das liegt doch auf der Hand.
Der Beweis für Glauben oder nicht steht im Bezug zu seinen Gefühlen dazu.
Pro und Kontra haben das gleiche Problem, ihre Gefühlswelt sagt ihnen was für Sie real erscheint und was nicht. Da kommt die Logik als solches nicht mehr mit, denn die die Logik die dabei entsteht besteht aus einem Irrgarten seiner selbst. Jemand der nicht daran glaubt wird am selben Dilemma leiden. Ihnen fehlen allesamt die Belege.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:26
@DonFungi
Was ich verstehe ist, dass Logik in dieser Debatte nichts zu suchen hat. Was ich nicht verstehe, ist der Rest.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:45
@jayjaypg
Also eigentlich nichts von allem :D

Na jut, wenn es eine Göttliche Allmacht geben sollte, was das Thema bereits vorgibt,
haben sich logischerweise einige geirrt. Das wars eigentlich auch schon.
Ob sie es annehmen können steht in einem anderen Buch.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:51
@emanon
emanon schrieb:Insofern verstehe ich nicht welchen Unterschied Gott machen soll.
keinen, den gott unterscheidet nicht...


melden
Anzeige

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

14.12.2012 um 21:59
@-LOVE-
-LOVE- schrieb:Woher kommt eigentlich diese These, dass „Gott“ die Ursache des „Bösen“ sein soll? Liegt es daran, dass wir uns in diesem Punkt gerne aus der eigenen Verantwortung dafür stehlen wollen?
naja, alles kommt von gott...
aber der mensch hat den "freien willen" und hat zu teilen begonnen...
nicht mehr "gleich" sondern "gut-böse"....

also der ursprung für alles ist gott...aber der "entwickler" und umsetzter der mensch...


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden