weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

645 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Skeptiker, Gottesbeweis

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 19:41
@james1983
james1983 schrieb:wenn wir von den Gottbildern aus den Religiösen schriften sprechen dann sprcheen wir von einem allmächtigen vater der all seine kinder in ein gefängnis steckt in dem er ein auge auf sie haben kann und er tut dies nur um schwächere zu haben die ihn anbeten. er ist ja kein biologisches wesen. Fortpflanzung kann für ihn keine biologische notwendigkeit sein wenn er ewig ist.
mal ne frage, ist das deine eigene meinung davon, oder die was man dir erzählt hat`?


melden
Anzeige

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 19:44
@james1983
james1983 schrieb:wie sieht denn der zerstörte mensch aus?
ja schau dich um:)steigt über leichen um selbst von einem besseren leben zu sprechen...
james1983 schrieb:und wie der ganze?
jo das sind die toten, die von den zerstörtern produziert werden...


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 19:47
@Koman
Koman schrieb:also wenn du mir eine frage stellst, die du dir selbst beantwortest...
ist meine antwort überflüssig:)
Wenn ich die allgemeingültige umfassende Antwort auf diese Frage hätte, dann hätte ich sie nicht gestellt. Das dabei meine Wahl auf Dich traf, lag daran, dass Du eben gerade zur Verfügung standest.

Das Ganze ist aber unäbhängig davon, ob ich für mich persönlich schon die Antwort auf diese Frage gefunden habe, welche ich für allgemeingültig halte.

Ich kann Deine Ausführungen insoweit folgen, dass diese "Polaritäten" für sich selbst gesehen und in ihrer Beziehung zueinander eigentlich neutral (mir fällt kein passenderes Wort ein) sind, also keiner Wertung unterliegen. Diese obliegt dem Menschen, der diese "Polaritäten" geschaffen und in Kathegorien eingeteilt hat. Was wiederum mit dem zu tun hat, was ich Lernprozess nenne, wo es schlicht und ergreifend darum geht, ihre wahre Wertigkeit zueinander zu bestimmen und dem Verständnis entsprechend zu handeln. Du darfst mich gerne korrigieren, wenn Du glaubst, dass ich Deinen Gedankengang fehlerhaft wiedergebe bzw. weiterspinne (Wow, ich spinne- wie geil ist das denn? :D )

Persönlich bin ich der Meinung, dass der Mensch im allgemeinen diesen Lernprozess weitestgehend abgeschlossen hat. Wobei ich natürlich nicht vergesse, dass es auch solche gibt, die immer noch in extremen Polaritäten denken. Allerdings steht er mit seiner Erkenntnis vor dem Problem der Umsetzung derselbigen- auch global betrachtet. Und hier hat er zwar eine Antwort darauf, aber es mangelt ihm schlicht an dem Willen diese auch umzusetzen, da er von alten trennenden Strukturen einfach nicht lassen möchte. Zumindest der Teil der Menschheit, der meint die Zügel in der Hand zu halten, den Rest der Menschheit in diesem Irrglauben belässt und es sich zudem in diesen Strukturen recht gemütlich eingerichtet zu haben scheint. Weshalb alle anderen klein gehalten und gezwungen werden, sich diesen Strukturen anzupassen. Bzw. sich selbst dazu zwingen, da sie sich nicht anders zu helfen wissen.

Aber genug OT.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 19:51
@Koman
es sind meine eigenen schlussfolgerungen.

wir wissen das wir in einem geschlossenen Raum leben. (das wäre in meiner metapher der keller)

die religionen glauben an eine uns verborgene Hinterwelt (das paradies, valhalla, reich gottes usw.) zu der wir nur zugang erhalten wenn wir artiig sind.

Gott sagt ich las dich nur aus dem keller in dem es angst und spinnen gibt wenn du den kopf vor mir beugst.

wie mathesm ja auch meinte. viele monotheistische religionen sage dieser Keller wäre eine prüfung. damit wolen sie eine erklärung dafür bieten warum ein wesen dass das gute verkörpert (meiner meinung nach ein sehr menschliches und egozentrisches konzept) eine welt schafft in der es leiden gibt.

wenn wir jetzt diese aspekte mit konzepten aus der realität vergleichen dann sind wir bei initationsritualen bei folter und unterwerfung.

Die religionen sagen oft dass gott dem menschen einen freien willen gab. oder besser dass er uns dafür bestrafte dass wir die erkentnis von ihm gestohlen haben (zumindestens bei den christen).

hier gleicht das gottesbild eher einer Mutter die ihre kinder ewig unmündig halten will damit sie weiter ihre emotionalen bedürfnisse befriedigen niedlich, liebenswert und ungefährlich zu sein.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 19:56
@-LOVE-
-LOVE- schrieb:Ich kann Deine Ausführungen insoweit folgen, dass diese "Polaritäten" für sich selbst gesehen und in ihrer Beziehung zueinander eigentlich neutral (mir fällt kein passenderes Wort ein) sind, also keiner Wertung unterliegen
ganz genau...nur wenn du dir ein maß erstellst mit werten...dann bist du auf dem falschen weg.-...
-LOVE- schrieb:Persönlich bin ich der Meinung, dass der Mensch im allgemeinen diesen Lernprozess weitestgehend abgeschlossen hat.
na niemals^^, wenn er das hätte, warum sieht es hier so aus?wiso geht es hier so zu?
weil der mensch den falschen "werten" folgt:)
-LOVE- schrieb:Wobei ich natürlich nicht vergesse, dass es auch solche gibt, die immer noch in extremen Polaritäten denken
aber genau diese sitzen oben, und sagen uns was gut und schlecht ist...
-LOVE- schrieb:nd hier hat er zwar eine Antwort darauf, aber es mangelt ihm schlicht an dem Willen diese auch umzusetzen, da er von alten trennenden Strukturen einfach nicht lassen möchte
ganz genau, oder man lässt ihn eben nicht...
-LOVE- schrieb:Zumindest der Teil der Menschheit, der meint die Zügel in der Hand zu halten, den Rest der Menschheit in diesem Irrglauben belässt und es sich zudem in diesen Strukturen recht gemütlich eingerichtet zu haben scheint. Weshalb alle anderen klein gehalten und gezwungen werden, sich diesen Strukturen anzupassen. Bzw. sich selbst dazu zwingen, da sie sich nicht anders zu helfen wissen.
eigentlich hast du alles beantwortet...


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:00
@Koman
James1983 schrieb:
wie sieht denn der zerstörte mensch aus?

ja schau dich um:) steigt über leichen um selbst von einem besseren leben zu sprechen...

James1983 schrieb:
und wie der ganze?

jo das sind die toten, die von den zerstörtern produziert werden...
Gott steigt auch über Leichen um SEIN REICH zu erschaffen (sinnflut, Plagen, usw)
ist gott also der zerstörte Gott?

das leben frisst sich permanent selbst. nimm mein beispiel mit dem baum

der zweite punkt von dir ist ein weiterer den ich abstossend finde. es ist die ewige anbetung der schwäche. und das predigen des todes. die einzig reinen sollen dann die toten sein. die opfer. Natürlich war das damals sinnvoll als man Pyramidale machtstrukturen etablieren musste um die überbevölkerung in den griff zu bekommen. Doch wir müssen die menschen nicht mehr diesem gehirnfick unterziehen um eine fnktionierendes nebeneinader zu erhalten

das reich gottes wäre die altruistische singularität. das ende des lebens und das entfernen von jedem sinn im leben.


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:01
@james1983
james1983 schrieb:wir wissen das wir in einem geschlossenen Raum leben
ich weiß das nicht...
ich lebe in der ewigkeit der unendlichkeit ...
james1983 schrieb:die religionen glauben an eine uns verborgene Hinterwelt (das paradies, valhalla, reich gottes usw.) zu der wir nur zugang erhalten wenn wir artiig sind.
schon mal gedacht, das wir schon hier sind?
james1983 schrieb:wie mathesm ja auch meinte. viele monotheistische religionen sage dieser Keller wäre eine prüfung. damit wolen sie eine erklärung dafür bieten warum ein wesen dass das gute verkörpert (meiner meinung nach ein sehr menschliches und egozentrisches konzept) eine welt schafft in der es leiden gibt.
"monotheistische religionen" da magst du auch recht haben...
aber sie sind eben nicht gott...
sie wollen dir nur erklären,das sie wissen was gott will...
und das ist eine lüge..den wäre es so, wäre es anders...
james1983 schrieb:wenn wir jetzt diese aspekte mit konzepten aus der realität vergleichen dann sind wir bei initationsritualen bei folter und unterwerfung.
merke, gottes glaube braucht keine schlösser, dächer oder wände...
wiso sollte er dann genau von denen kommen, die das alles verherrlichen?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:07
@james1983
james1983 schrieb:Gott steigt auch über Leichen um SEIN REICH zu erschaffen (sinnflut, Plagen, usw)
ist gott also der zerstörte Gott?
wiso hälst du andem fest?
wenn du immer nur denkst, das gott so ist...
wirst du ihm nie anders sehen...
james1983 schrieb:Doch wir müssen die menschen nicht mehr diesem gehirnfick unterziehen um eine fnktionierendes nebeneinader zu erhalten
ne weil der gehirnfick von heute, ist viel durchdachter....
james1983 schrieb:das reich gottes wäre die altruistische singularität. das ende des lebens und das entfernen von jedem sinn im leben.
das reich gottes wird immer nur das sein, was du dir vorstellst...
stell dir nichts vor, und du bist schon da:)


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:11
@Koman
Koman schrieb:merke, gottes glaube braucht keine schlösser, dächer oder wände...
wiso sollte er dann genau von denen kommen, die das alles verherrlichen?
du verstehst nicht ich rede nicht von den handlungen der menschen ich rede von den handlungen gottes und wie wir sie nenen würden wenn wir von menschen sprechen würden die die selben taten begehen würden.

Glaube braucht gar nichts physisches. Nein irrglaube kann sogar allem realen zu trotz existieren.
das macht ihn nicht wertvoll ausser man lässt sich von der angst vor der unvorhersehbarkeit der realität leiten anstatt sie als möglichkeit zu betrachten.


wieso sollte was von wem kommen? die was verherrlichen?

ich sehe nicht viel sinn in diesen worten
Koman schrieb:ich weiß das nicht...
ich lebe in der ewigkeit der unendlichkeit ...
nun gut ich gehe von einem geschlossenen endlichen raum aus
Koman schrieb:schon mal gedacht, das wir schon hier sind?
wo du persönlich deine hinterwelt vermutest ist hier nicht erheblich. deine frage war wie ich zu meinem gedankengang kahm
Koman schrieb:sie wollen dir nur erklären,das sie wissen was gott will...
und das ist eine lüge..den wäre es so, wäre es anders...
diese aussagen enthält recht viel heiße luft.

ich kann ihr zumindestens entnehmen dass du auch wiedersprüche in den alten geschichten siehst

und dass du der meinung bist im besitz einer wahrheit zu sein die nicht nur den theologen sondrn auch allen anderen menschen verborgen ist. was einen logisch denkenden menschen ein bissche nachdenklichen stimmen sollte


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:17
@Koman
Koman schrieb:wiso hälst du andem fest?
wenn du immer nur denkst, das gott so ist...
wirst du ihm nie anders sehen...
und die Freundin sagte zur anderen Freundin: "warum redest du immer davon dass dein Mann dich verprügelt hat. wenn du ständig davon redest dann wirst du nie glauben können das er eigentlich ein gaaanz toller mann ist"
Koman schrieb:ne weil der gehirnfick von heute, ist viel durchdachter....
nein er ist genauso undurchdacht wie der von damals. er unterliegt wie damals nur den regeln der (kulturellen) evolution und damit einer permanenten anpassung an die physikalische realität und die möglichkeiten des systems.

um komplexe probleme zu beweltigen braucht man ein system was genauso komplex ist aber im innern möglichst simpel ist.
Koman schrieb:das reich gottes wird immer nur das sein, was du dir vorstellst...
stell dir nichts vor, und du bist schon da:)
Übersetzung: denk nicht nach lass das überwesen machen stell dich ihm nicht in den weg, den du bist nur gut wen du schwach und tot bist


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:20
@james1983
james1983 schrieb:und dass du der meinung bist im besitz einer wahrheit zu sein die nicht nur den theologen sondrn auch allen anderen menschen verborgen ist. was einen logisch denkenden menschen ein bissche nachdenklichen stimmen sollte
wie weit menschen mit ihrer logik kommen, sehen wir ja tag täglich...
ich habe nie gesagt, ich bin im besitz einer wahrheit...
ich zeuge nur von dem, was ich sehe...
james1983 schrieb:ich sehe nicht viel sinn in diesen worten
wiso sollte jemand wissen was gott "will"...
wenn er genau gegenteilig handelt...
james1983 schrieb:ich rede von den handlungen gottes und wie wir sie nenen würden wenn wir von menschen sprechen würden die die selben taten begehen würden.
geht doch gar nicht...
mensch ist mensch gott ist gott...
ein mensch entscheidet immer nur für sich, gott für alle...
ein mensch der wie gott führen will, der sitzt in der politik...
und was die damit machen sieht man ja...


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:28
@Koman
Koman schrieb:wie weit menschen mit ihrer logik kommen, sehen wir ja tag täglich...
ja schrecklich imer weniger welthunger. Freiheiten von dennen man früher nur Träumen konnte. Menschen die nach sternen greifen. Milliarden aufwand um behindrten kindern das leben zu erleichtern und sie in den alltag zu integrieren. muslime die mit christen um öl handeln anstatt sich die köpfe einzuschlagen. Niemals ging es den menschen so gut wie jetzt und niemals wurde der altruismus so hoch gehalten. niemals sind so viele neue formen entstanden auf dem planeten erde in so kurzer zeit. das leben wird ins all getragen. mikroben auf dem mond und mars. wo wir sie hingebracht haben. die welt ist so gut dass die menschen sich sogar sorgen um konflikte machen von dennen sie früher nicht einmal etwas mitbekommen hätten geschweige denn das sie sich mitverantwortlich gefühlthätten und milionen an Spenden aufbringen würden.

Koman schrieb:geht doch gar nicht...
mensch ist mensch gott ist gott...
ein mensch entscheidet immer nur für sich, gott für alle...
ein mensch der wie gott führen will, der sitzt in der politik...
und was die damit machen sieht man ja...
bullshit. Gott ist die selbstreflektion des menschen in die natur.

was sieht man denn?
hartz4? die bösen mächtigen?


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:29
@james1983
james1983 schrieb:und die Freundin sagte zur anderen Freundin: "warum redest du immer davon dass dein Mann dich verprügelt hat. wenn du ständig davon redest dann wirst du nie glauben können das er eigentlich ein gaaanz toller mann ist"
siehst du.... und da liegt auch dein problem...
die frau redet von dem, was sie erlebt...
aber würde sie erkennen, was es bedeutet ein "göttliches geschöpf" zu sein...
dann "weiß" sie, das es nicht richtig ist...
dann würde auch der mann, niemals seine frau schlagen....
da du aber in einer welt lebst, wo solche frauen und männer existieren, die sich sowenig "wertschätzen"...werden sie auch nie, einen anderen gott finden, als den was sie suchen und selber vermitteln...
james1983 schrieb:wenn du ständig davon redest dann wirst du nie glauben können das er eigentlich ein gaaanz toller mann ist
wer würde das als weiser mensch, irgend jemanden raten?
james1983 schrieb:evolution und damit einer permanenten anpassung an die physikalische realität und die möglichkeiten des systems.
ich sage es ja, je mehr du dich auf dieses einlässt, desto mehr wirst du auch teil davon...
james1983 schrieb:um komplexe probleme zu beweltigen braucht man ein system was genauso komplex ist aber im innern möglichst simpel ist.
komplexe probleme entstehen doch erst durch "komplexe systeme...
simpel ist simpel...komplex ist komplex
james1983 schrieb:Übersetzung: denk nicht nach lass das überwesen machen stell dich ihm nicht in den weg, den du bist nur gut wen du schwach und tot bist
vielleicht verstehst du ja jetzt auch,
warum sich manche leute mit der bibel und ihrer "Übersetzung" so schwer tun:)


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:32
@Koman
Koman schrieb:ich sage es ja, je mehr du dich auf dieses einlässt, desto mehr wirst du auch teil davon...
und du willst nicht teil dieses lösungen suchenden systes sein sondern lieber tot und ganz? lieber kein leid erfahren als vielfallt und schönheit zu mehren?
Koman schrieb:komplexe probleme entstehen doch erst durch "komplexe systeme...
simpel ist simpel...komplex ist komplex
ja das leben ist schon lange ein stätig an komplexität anwachsendes systems. und darin liegt auch seine schönheit


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:33
@james1983
james1983 schrieb:ja schrecklich imer weniger welthunger. Freiheiten von dennen man früher nur Träumen konnte. Menschen die nach sternen greifen. Milliarden aufwand um behindrten kindern das leben zu erleichtern und sie in den alltag zu integrieren. muslime die mit christen um öl handeln anstatt sich die köpfe einzuschlagen. Niemals ging es den menschen so gut wie jetzt und niemals wurde der altruismus so hoch gehalten. niemals sind so viele neue formen entstanden auf dem planeten erde in so kurzer zeit. das leben wird ins all getragen. mikroben auf dem mond und mars. wo wir sie hingebracht haben. die welt ist so gut dass die menschen sich sogar sorgen um konflikte machen von dennen sie früher nicht einmal etwas mitbekommen hätten geschweige denn das sie sich mitverantwortlich gefühlthätten und milionen an Spenden aufbringen würden.
jetzt verstehe ich auch, was für eine welt du dir vortstellst...
na in deiner welt läuft ja alles glatt:)
james1983 schrieb:bullshit. Gott ist die selbstreflektion des menschen in die natur.
wenn du das so sieht...habe ich kein problem damit...
du mußt deine last ja selber tragen...


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:36
@james1983
james1983 schrieb:und du willst nicht teil dieses lösungen suchenden systes sein sondern lieber tot und ganz?
bevor ich über leichen dafür gehe, wie manch andere...liebend gerne...
james1983 schrieb:ja das leben ist schon lange ein stätig an komplexität anwachsendes systems. und darin liegt auch seine schönheit
dann genießt du es ja auch, sicher jeden tag....


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:37
@Koman
das ist es ja gerade es ist keine last.

und ich lass mir auch keine last einreden um mich irgend einer sklaverei zu unterwerfen
Koman schrieb:jetzt verstehe ich auch, was für eine welt du dir vortstellst...
na in deiner welt läuft ja alles glatt:)
das mein freund nennt man fakten und das bemühen einer neutralen wahrnehmung, anstatt sich 10 videos von wirbelstürmen auf youtube anzuschauen und zu sagen oh gott plötzlich st die welt voller wirbelstürme

der grund eurer verkorksten schlechten welt wahrnehmung ist dass die welt besser geworden ist. dass es normal geworden ist dass euer blick auch das kleinste leid medial aufbereitet vorgetischt bekommt, all das ist vollkommen natürlich und der grund dieser entwicklung.

es ist nicht verkehrt die wlet zu schwarz zu sehen. solange man das als ansatz nimmt sie mit zu beeinflusen und nicht den tot zu predigen


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:39
@Koman
Koman schrieb:bevor ich über leichen dafür gehe, wie manch andere...liebend gerne...
aber du gehst über leichen. jede sekunde die du lebst sorgt deine existenz dafür das andere wesen sterben. selbst wenn du veganer bist verhungern wegen deinem konsum andere arten die nicht domestiziert sind. solltest du dann nicht selbstmord begehen weil du kannst nicht leben ohne dir die finger schmutzig zu machen?
dann genießt du sie ja auch, sicher jeden tag....
nein natürlich nicht und das ist gut so. wenn ich leid und mangel nicht kennen würde wie sollte ich dann wachsen? nach was sollte ich streben. (deswegen ist auch das paradies eine tote kalte hölle)


melden

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:39
@james1983
james1983 schrieb:es ist nicht verkehrt die wlet zu schwarz zu sehen. solange man das als ansatz nimmt sie mit zu beeinflusen und nicht den tot zu predigen
Ein weiser Satz. Chapeau!!!


melden
Anzeige

An alle Gottzweifler: Wie soll der Erstkontakt aussehen?

15.12.2012 um 20:42
@james1983
james1983 schrieb:das mein freund nennt man fakten und das bemühen einer neutralen wahrnehmung, anstatt sich 10 videos von wirbelstürmen auf youtube anzuschauen und zu sagen oh gott plötzlich st die welt voller wirbelstürme
ja solche gibt es halt..und was willst du dagegen tun?
james1983 schrieb:das ist es ja gerade es ist keine last.

und ich lass mir auch keine last einreden um mich irgend einer sklaverei zu unterwerfen
das lass ich mal für sich selbst sprechen....
james1983 schrieb:der grund eurer verkorksten schlechten welt wahrnehmung ist dass die welt besser geworden ist.
der grund das dein hass gerade ansteigt, was ich eindeutig rauslesen kann, ist:
das du dich genauso auf eine seite stellst, da du meinst mehr "recht" zu haben, als jemand anderes...
verallgemeinern tust auch schon...wer ist "eurer"?
du setzt die maße nicht ich, ich lebe darin...


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden