Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.772 Beiträge, Schlüsselwörter: Trinität, Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:08
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:da hast deinen vers @Optimist :troll:
Wie oft noch, ich will doch von Dir keine zusätzlichen Verse... liest Du auch was ich schreibe, oder schlägst Du verbal nur noch um Dich -> :troll: ?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:09
@Optimist
Optimist schrieb:Du gingst davon aus, dass ich das Dogma der KIRCHE zu meinem machte ... jetzt besser?
-> DAS ist aber eben NICHT der Fall
Die Trinitätslehre ist ein Dogma ob dir das nun gefällt oder nicht, du hast es übernommen. :)


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:10
@Kayla
Wollts mir mal sagen von welcher christlichen Gruppierung du abstammst? :)


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:12
@Kayla
Kayla schrieb:Die Trinitätslehre ist ein Dogma ob dir das nun gefällt oder nicht, du hast es übernommen. :)
Gut, einigen wir uns darauf, auch wenn ich das Dogma anders sehe als die Kirchen :)
Kayla schrieb:Gott ist nicht teilbar, Er ist Einer (Römer 3:30), ein Gott und Vater aller (Eph. 4:6).
Das stimmt auffallend. :)
@Citral und -Therion- wie erklärt Ihr Euch das?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:13
@Citral
Citral schrieb:Wollts mir mal sagen von welcher christlichen Gruppierung du abstammst?
Das tut hier nichts zur Sache und ist persönlich. Es geht um die Trinitätslehre. Ich richte mich nicht nach dem Glauben, sondern nach dem was in der Bibel steht und da steht nichts von Dreieinigkeit.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:13
@Optimist
Gott ist immernoch einer....


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:15
@Optimist
Optimist schrieb:Wie oft noch, ich will doch von Dir keine zusätzlichen Verse
du wiedersprichst dir doch in 2 minuten 5-mal selber:
Optimist schrieb:schöner wäre es, wenn mal sachdienliche Comments von ihm kämen (Posting- und Bibelvers-bezogene)
ihr ,und insbesondere du zieht hier doch jeden tag dieselbe show ab , die bei dir doch ewig zu noch mehr fragen führen. ---> kein wunder: was falsch ist kann nicht stimmig werden und kollodiert somit mit der ganzen bibel.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:15
@pere_ubu
Was hat der Vers zum Thema beigetragen?


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:16
@Kayla
Ich glaub immernoch das du Atheist bist, was man in anderen Threads rauslesen durfte :)

Ich wollt einfach wissen, welche Christen lehren das Jesus nicht Gott ist.


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:17
@Kayla
Kayla schrieb:Jesus als Herrscher auf dem Thron wird Gott (Heb. 1:8) genannt, bzw. "einzig gezeugter Gott" (Joh. 1:18).

Auch Mose (2. Mose 4:16) wird Gott genannt. Menschen aus Israel werden Götter (Elohim) genannt, weil ihnen von Gott, dem Vater, Vollmacht über andere gegeben wurde (Ps. 82:6; Joh. 10:34), z.B. Richter (2. Mose 21:6, 22:8).

Ein Holzstück kann ein Gott sein (Jes. 44:15) oder gar der eigene Körper (Phil. 3:19).

Was ist demnach "Gott"?
Gott ist offensichtlich eine Herrschaftsbezeichnung.

Und der Vater ist der Allmächtige, aber Jesus ist ein TEIL (oder Abbild) des Allmächtigen.
Kayla schrieb: Kol. 1:15 stellt fest: "Er ist das Abbild des unsichtbaren Gottes ...".
Kayla schrieb:Dazu nur ein Wort von Jesus: "Der Vater ist größer als Ich" (Joh. 14:28).
Wie gesagt, bestreiten auch WIR gar NICHT.
Der Sohn ist ein TEIL des Vaters...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:18
@Citral
Citral schrieb:Ich glaub immernoch das du Atheist bist,
Du darfst glauben was du willst, ob es stimmt steht auf einem anderen Blatt. Außerdem ist diese Diskussionsführung deinerseits offtopic, also laß es lieber.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:19
Wie gesagt, der Sohn ist ein TEIL des Vaters...
aber kein gleichrangiger.

das trinitätsdiagramm ist somit kein gleichschenkliges dreieck mehr .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:20
@Optimist
Optimist schrieb:Der Sohn ist ein TEIL des Vaters...
Nein ist er nicht, weil Gott, wie ich schon zu belegen versucht habe unteilbar Eins/Einer ist. Er ist ihm ähnlich, gleicht ihm. :)


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:20
@Kayla
Und wie erklärst du dir die Verse die Jesus als Gott bestätigen?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:21
Ist es nicht irgendwo blödsinnig, darüber zu diskutieren anstatt es zu erleben?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:23
Gott mal ein mal sein, zweil mal, drei mal.... wen interessiert es? Wir werden es nie erfahren.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:23
@Citral
Citral schrieb:Und wie erklärst du dir die Verse die Jesus als Gott bestätigen?
als deine hirngespinste.
du kannst und willst den begriff gott nicht erkennen .

(Johannes 1:18) . . .Kein Mensch hat GOTT jemals gesehen; der einziggezeugte Gott, der am Busen[platz] beim Vater ist, der hat über ihn Aufschluß gegeben.


aber komplett sinnlos ,versteht falsch was ihr wollt und versucht damit selig zu werden und euch zu "retten".


melden

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:24
@pere_ubu
Wie gesagt, der Sohn ist ein TEIL des Vaters...

-->
aber kein gleichrangiger.
das trinitätsdiagramm ist somit kein gleichschenkliges dreieck mehr .
Habe ich das behauptet?
Deswegen kann ich aber Jesus trotzdem als Allmächtigen GOTT sehen (sh. die Torten-Metapher -> auch das STÜCK Torte ist aus dem gleichen Teig...)
O:
Wie oft noch, ich will doch von Dir keine zusätzlichen Verse

-->
du wiedersprichst dir doch in 2 minuten 5-mal selber:

Optimist schrieb:
schöner wäre es, wenn mal sachdienliche Comments von ihm kämen (Posting- und Bibelvers-bezogene)
Willst Du mich nicht verstehen oder tust Du nur so?
Ich wollte keinen NEUEN Bibelvers, sondern wollte zu DEM, welchen Du noch nicht hinreichend kommentiert hattest, mal etwas sachdienliches.
Nämlich z.B. dass du anstatt Herr mal die beiden Namen einsetzt, wo du selbst immer sagst, es ist unzulässig, dass überall "Herr" steht...

Du weißt garantiert was ich meine, aber stelle Dich nur weiter unwissend ;)


-


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:25
@pere_ubu
Lustig finde ich noch, dass es ob deiner zitierten Stelle einen Vater über Gott geben soll.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:25
@Citral
Citral schrieb:Und wie erklärst du dir die Verse die Jesus als Gott bestätigen?
Du solltest dich intensiver damit auseinandersetzen.

Richtig ist zwar, dass auch Jesus vereinzelt Gott genannt wird, z.B. sagt der "ungläubige Thomas" zu Jesus in Joh. 20:28, als er Ihn als seinen Herrn und göttliche Autorität anerkennt: "Mein Herr und mein Gott!". Denn "Wer Mich gesehen hat, der hat den Vater gesehen", sagte Jesus vorher zu Thomas (Joh.14:9). Kol. 1:15 stellt fest: "Er ist das Abbild des unsichtbaren Gottes ...". Jesus als Herrscher auf dem Thron wird Gott (Heb. 1:8) genannt, bzw. "einzig gezeugter Gott" (Joh. 1:18). Auch Mose (2. Mose 4:16) wird Gott genannt. Menschen aus Israel werden Götter (Elohim) genannt, weil ihnen von Gott, dem Vater, Vollmacht über andere gegeben wurde (Ps. 82:6; Joh. 10:34), z.B. Richter (2. Mose 21:6, 22:8). Ein Holzstück kann ein Gott sein (Jes. 44:15) oder gar der eigene Körper (Phil. 3:19). Was ist demnach "Gott"? Berücksichtigt man den biblischen Sprachgebrauch (und die Etymologie der griechischen Entsprechung "theos" und des hebräischen "Elohim"), kann man nur zu einem Schluss kommen: Gott bezeichnet in der Bibel ganz allgemein etwas oder jemand, der in der Lage ist, andere bedingungslos unterzuordnen, schwach vergleichbar einem Titel wie "König" oder "Präsident". Die Bezeichnung "König" allein sagt noch nicht viel aus - um einen vollständigen Eindruck zu bekommen, muss immer dazu gesagt werden, wer geführt wird. In absoluter Form, als der Gott über alle und alles ist immer nur der Vater gemeint (über 2300 mal in der Bibel). Ein Titel wie Gott ist aber kein Eigenname, sondern wird verliehen (wie an Menschen oder durch Gott an Seinen Sohn über einen bestimmten Herrschaftsbereich) oder wird per Amtsausübung selbstverständlich (wie bei dem Vater, dem Gott aller). Die unklare Verwendung des Begriffs „Gott“ ist also das Kernproblem des Trinitätsdogmas. Ein Titel ist auch kein unabhängiges Wesen, das sich in einer anderen „Person“ offenbaren könnte – „Präsident“ offenbart sich auch nicht in dem Menschen, der den Titel trägt.

Du hast meine vorangehenden Postings nicht richtig gelesen, sonst hättest du diese Frage nicht gestellt.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:25
@pere_ubu
Ich kenn deine Meinung bereits und ich lehne sie ab okay???
Bald wird das 4-stellig.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:26
Optimist schrieb:ch wollte keinen NEUEN Bibelvers, sondern wollte zu DEM, welchen Du noch nicht hinreichend kommentiert hattest, mal etwas sachdienliches.
was du willst ,insbesondere von mir :D ....das kriegst aber so nicht wie gewünscht :P:

denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:28
@Kayla
hast mal die quellenangabe dazu? ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:30
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:hast mal die quellenangabe dazu?
Aber sicher, ich hätte sie am Schluss sowieso eingefügt, aber ich kann das auch gleich machen.

http://www.weltmanager.de/Trinitaet.html


melden
Anzeige

Trinität - Die größte Lüge im Christentum?

12.08.2013 um 17:31
@pere_ubu
den erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :D
Sagte er und verschand wieder in der Dunkelheit des Zeugendogmas :D


Das hier ist nämlich sehr interessant, aber leider werde ich sicher auch wieder keine sachdienlichen Einsichten dazu bekommen ;)
Und wie erklärst du dir die Verse die Jesus als Gott bestätigen?

-->Pere:
als deine hirngespinste.
du kannst und willst den begriff gott nicht erkennen .

(Johannes 1:18) . . .Kein Mensch hat GOTT jemals gesehen; der einziggezeugte Gott, der am Busen[platz] beim Vater ist, der hat über ihn Aufschluß gegeben.


--> praiseway
Lustig finde ich noch, dass es ob deiner zitierten Stelle einen Vater über Gott geben soll.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist der Glaube Satan?1.890 Beiträge
Anzeigen ausblenden