weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:15
@Ahiru
Ahiru schrieb:Ich hoffe meine Erfahrungen sind nicht repräsentativ...
Äh.. vlt. doch?
Ich hatte neulich ( vor 20 Jahren oder so ) :D , ne hitzige Diskussion mit nem Pastor, der die Bibel auch nach Gutdünken auslegte. Nur damals hatte ich die Bibel noch richtig gut drauf.. :D Schade für ihn. Aber gut.. wir haben trotzdem nen Bierchen getrunken danach.. zusammen.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:17
@Gwyddion
Naja, gibt auch super Nachwuchs, aber ist leider die Ausnahme :) Kenne auch sehr viele total nette Geistliche. Gut, sind auch nicht perfekt, aber die Leben ihr Leben halt echt für die Gemeinschaft, und das finde ich schon beeindruckend.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:19
@Etta
Gwyddion schrieb:So wie ich meinem leiblichen Vater gehorsam sein musste, so soll man auch dem himmlischen Vater gehorsam sein.
Also das finde ich, klingt ja schon richtig tragisch. Vielleicht liegts ja an meiner verkorksten Kindheit, aber auch ich "mußte" gehorsam sein gegen meine Eltern - und war froh, als ich es endlich nicht mehr mußte.

Und auch gegen Gott und die Gebote seh ich das anders. Gott hat uns von der Pflicht der Gebotserfüllung befreit, Gott liebt uns unvoreingenommen und hat die Menschheit in Jesus erlöst, aus sich heraus, ohne Leistung unsererseits. Wir sind schon frei, dürfen es annehmen. Wenn überhaupt, dann dürfen wir gehorsam sein. Aber selbst so, ich möchte nicht nur tun, weil XY mir das gesagt hat und er nun mal aus dem und dem Grunde ne Autorität ist, ich möchte verstehen, wieso ein bestimmtes Tun angebracht ist, aus sich selbst heraus, nicht, weils halt vorgeschrieben ist.

Der Sabbat ist eine solche Vorgabe. Müssen wir den Sabbat einhalten, weil er halt vorgeschrieben ist? Oder hat nicht Jesus recht, wenn er sagt, versteh, daß der Sabbat für Dich ist und nicht Du für den Sabbat, also wenn Du was tun mußt, dann tu's, auch wenn Sabbat ist. Der Herr verlangt hier keinen Gehorsam, sondern Gutes um des Guten willen. Und Gebote wie der Sabbat müssen in ihrem Sinn verstanden und nicht aus Gehorsam eingehalten werden.

Gott ist für mich Freiheit, Befreiung, Förderung von Leben. Und verstehen, lernen, wachsen über mich selbst hinaus.

Pertti


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:23
@Ahiru

Klar kenne auch ich nette Geistliche.
Mein Pastor für den Konfirmantenunterricht einst, war so einer. Hat uns mehr auf das Leben vorbereitet wie den Glauben reingepaukt. Rollenspiele ect. War gut der Mann und in der Tat ein Lebensbejahender Mensch. Mit Namen.. hehe.. Nomen est Omen : Klosterkötter :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:25
@Nerok
Nerok schrieb:ich habe hier auch schon oft gelesen das leute lieber alleine in den himmel gehen würden anstatt ihrer familie oder freunden weiterhin zu folgen..
Das ist dann wieder so eine Sache, die ich bei einem christlichen Menschen überhaupt nicht nachvollziehen kann. Verstößt das nicht sogar gegen das Gebot der Nächstenliebe?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:29
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Das ist dann wieder so eine Sache, die ich bei einem christlichen Menschen überhaupt nicht nachvollziehen kann. Verstößt das nicht sogar gegen das Gebot der Nächstenliebe?
Das war aber meines Erachtens eine Einzelperson mit einer höchst bedenklichen
Eigeninterpretation sämtlicher verfügbarer Schriften und wenig representativ. ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:29
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Klar kenne auch ich nette Geistliche.
Mein Pastor für den Konfirmantenunterricht einst, war so einer. Hat uns mehr auf das Leben vorbereitet wie den Glauben reingepaukt. Rollenspiele ect. War gut der Mann und in der Tat ein Lebensbejahender Mensch. Mit Namen.. hehe.. Nomen est Omen : Klosterkötter :D
Gibts zum Glück immer wieder :) Aber im Endeffekt sind Geistliche auch nur Menschen.
Gwyddion schrieb:Das ist dann wieder so eine Sache, die ich bei einem christlichen Menschen überhaupt nicht nachvollziehen kann. Verstößt das nicht sogar gegen das Gebot der Nächstenliebe?
Verstößt gegen mindestens 2 Gebote...


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:30
@psreturns

Du meinst den, der nicht genannt werden darf :D ?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:31
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb: Und Gebote wie der Sabbat müssen in ihrem Sinn verstanden und nicht aus Gehorsam eingehalten werden.
Eine eins von mir.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:31
@Gwyddion

Ach, ich bin zu leicht durchschaubar. :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:32
@Gwyddion
Nerok schrieb:
ich habe hier auch schon oft gelesen das leute lieber alleine in den himmel gehen würden anstatt ihrer familie oder freunden weiterhin zu folgen..
Ich folge Jesus. Sollte meine Familie dagegen sein würde ich trotzdem Jesus folgen.
Was nicht heißeen soll das ich mit meiner Familie brechen würde. Das Thema wäre dann eben vom Tisch. Ich akzeptiere ihre Meinung, unb sie meine. Ganz einfach.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:35
@Etta
Etta schrieb:Sollte meine Familie dagegen sein würde ich trotzdem Jesus folgen.
Wollteste jetzt mich oder @Nerok ansprechen? Weis nicht genau.

Es ist ja Dein Weg. Aber schön, das Du nicht brechen würdest mit Deiner Familie. Da gibt es schon andere Kaliber, denen dann die Familie egal ist.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:43
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Wollteste jetzt mich oder @Nerok ansprechen? Weis nicht genau.
Dich.
Gwyddion schrieb:
Es ist ja Dein Weg. Aber schön, das Du nicht brechen würdest mit Deiner Familie. Da gibt es schon andere Kaliber, denen dann die Familie egal ist.
Davon habe ich gehört.. Soll bei den ZJ so sein, gibt es aber auch in anderen Religionsgemeinschaften. Finde ich schade. Dabei steht doch in den Evangelien: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:47
@Etta
Etta schrieb:Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.
man muß sich selbst lieben können um dann auch andere lieben zu können. Anders geht es nicht.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:50
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:
Und auch gegen Gott und die Gebote seh ich das anders. Gott hat uns von der Pflicht der Gebotserfüllung befreit
Das sehe ich anders. Ich glaube das Gottes Gebote für uns genau so zählen wie zu Moses Zeit. Und Jesus hat sein Leben gegeben wegen unserer Sünden. Jeder Menssch ist ein Sünder und wir MÜSSEN Buße, also unsere Sünden bereuen, tun.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:51
@Etta
Du hast Recht damit, dass einem nur vergeben werden kann, wenn man bereut.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:51
@Etta
Etta schrieb:Jeder Menssch ist ein Sünder und wir MÜSSEN Buße, also unsere Sünden bereuen, tun.
Einspruch. Ich bin kein Sünder... und Babys oder Kleinkinder erst recht nicht. Von daher kann nicht jeder Mensch ein Sünder sein. Das reden sich nur viele ein.. dabei sind sie keine.

Das mit dem Sündenempfinden ist dann auch auf die Jahrhunderte lange Indoktrination der "Kirche" in Rom zurückzuführen.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:55
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:man muß sich selbst lieben können um dann auch andere lieben zu können. Anders geht es nicht.
Das stimmt. Und das können leider viele nicht. Diese Menschen tunn mir aufrichtig leid.
Einspruch. Ich bin kein Sünder... und Babys oder Kleinkinder erst recht nicht. Von daher kann nicht jeder Mensch ein Sünder sein. Das reden sich nur viele ein.. dabei sind sie keine.
Du lügst also nie, bist nie neidisch. Liebst deinen nächsten usw? Das kann KEIN Mensch.
Auch Kinder lügen..


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

02.01.2013 um 23:59
@Etta
Etta schrieb:Du lügst also nie, bist nie neidisch.
Warum sollte ich lügen? Ich bin selbstbewußt genug um auch Fehler die mir unterlaufen einzugestehen. Und Neid ist in der Tat für mich nicht relevant, da ich diese Eigenschaft nicht aufweise. Ich bin ein Gönner.
Etta schrieb:Liebst deinen nächsten usw?
Ich muß nicht jeden lieben. Aber ich hasse auch keinen Menschen.
Etta schrieb:Auch Kinder lügen..
Diese Meßlatte ist unterirdisch angelegt. Kinder lügen wenn, aus Angst heraus. Und Babys können noch nicht einmal lügen weil sie noch nicht sprechen können.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

03.01.2013 um 00:05
@Gwyddion
Nur Jesus war sündenfrei. Aber das ist wieder eine Glaubenssache.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spirituelle Wesen50 Beiträge
Anzeigen ausblenden