weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 16:58
natü schrieb:Darum habe ich für mich beschlossen, aus der Perspektive des tatsächlichen Gottes zu schauen:
Jetzt musste ich schmunzeln. ^^


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 16:59
@natü
natü schrieb:Darum habe ich für mich beschlossen, aus der Perspektive des tatsächlichen Gottes zu schauen:
Alle Achtung, du meinst also tatsächlich die Perspektive des Allmächtigen zu kennen ? Also das ist schon ziemlich vermessen, meinst du nicht auch ?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:02
Snowman_one schrieb:Ach und das ist kein Bisschen verdächtig? :)
Vorinterpretiert klingt für mich sehr nach zusammengeschustert um dem ganzen etwas Göttliches zu verliehen.
Ich schrieb doch, dass es verdächtig ist. Und auch, dass das das eigentliche Problem ist und nicht die Tatsache, dass wir keine Augenzeugenberichte haben o.O
Wobei man natürlich bei Interpretationen viel besser die ursprüngliche Schicht finden kann als zum Beispiel bei einem stille Post Spiel.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:05
natü schrieb:"Ihr seid alle meine Kinder, egal wie komisch ihr mich anredet und euch mich vorstellt und euch gegenseitig bekriegt.
Ich denke auch das wir bei dieser " höheren ( vielleicht ) Macht (?) " ,
alle als Gleiches gelten .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:16
@natü
natü schrieb:Darum habe ich für mich beschlossen, aus der Perspektive des tatsächlichen Gottes zu schauen:
Du weisst eben nicht ob du Richtig liegst. Jeder hat einen anderen Gott. Das hast du selber nur eine Zeile weiter oben geschrieben. :ask:
natü schrieb:Eigentlich hat jeder Einzelne einen anderen Gott.
Was ich mich noch immer Frage ist, wie du sicher sein kannst, dass dieses Gottesbild das du hast, auch wirklich richtig ist.
Es ist doch sehr widersprüchlich zu schreiben, dass jeder einen anderen Gott hat, aber gleichzeitig davon auszugehen, dass man mit seinem einzigartigen Gottesbild Richtig liegt.

Da sollten doch ein paar Alarmglocken bei dir klingeln.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:20
Snowman_one schrieb:Es ist doch sehr widersprüchlich zu schreiben, dass jeder einen anderen Gott hat, aber gleichzeitig davon auszugehen, dass man mit seinem einzigartigen Gottesbild Richtig liegt.

Da sollten doch ein paar Alarmglocken bei dir klingeln.
Ne eben nicht , da @natü ja denkt ihr Gott wäre der "Richtige" deswegen bleibt das "klingeln" stumm .

Könnte mir vorstellen das es so ist , wissen tue ich es natürlich nicht .


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:23
@Cricetus
Der Historiker-Spruch ist gut!

Das Vor-und nachträgliche Interpretieren kann Aufschluss geben oder auf Abwege führen.

Die Jünger verstanden laut Bibel sein Wort vom Abreißen und Wiederaufbauen des Tempels erst nach seinem Tode im gemeinten übertragenen Sinn (Tempel seines Leibes).

Ich finde es vor allem immer kurios, wie Literarhistoriker-Dilettanten bestimmte unklare Stellen, uz. B. in dichtung, biographisch deuten. Und wenn die Lebensumstände herauskommen, zeigt sich, dass null Zusammenhang bestand.
Denn freue ich mich, wie dumm die 'Wissenschaft' im Vergleich zum gesunden Urteil ist...:).


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:30
@Nesca
Klar behält nicht jeder von allem alles. Gedächtnis ist eine Frage der Aufmerksamkeit. Diese ist eine Frage des Interesses.
Und bei Jesu Worten muss man von einem breiten, tiefen Interesse ausgehen.

Wenn man nicht Bekanntes - und wir wissen eben aus der biblischen Zeit nicht genug - wahrscheinlich ergänzen will, bringt Einfühlung in die Zustände nach meiner Meinung mehr als generalisierte Skepsis, wie sie einige hier zelebrieren.
Wir Gläubigen glauben lange nicht so rückhaltlos wie ihr zweifelt.
@Snowman_one
@Kayla


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:31
@natü
natü schrieb:Wir Gläubigen glauben lange nicht so rückhaltlos wie ihr zweifelt.
Danke für die Blumen .


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:37
@Kayla
Es rührt mich :), hier zur Gottesfurcht ermahnt zu werden.
Mein Gedanke war aber abgekupfert. Und zwar von einer Aussage Mariens in Medjugorje: (sinngemäß): 'Nicht Gott hat eure unterschiedlichen Konfessionen geschaffen. Ihr selbst habt euch untereinander geteilt.' (Den zweiten Teil des Zitats habe ich übrigens so vermutlich wörtlich vor Jahren - wahrscheinlich nur 1 x - gelesen. Er blieb mir aber im Gedächtnis haften.
Und das war nicht Jesus. Geschweige dass er zu mir selbst gesprochen hätte. Jetzt könnt ihr prüfen, ob er stimmt.)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:44
natü schrieb:Nicht Gott hat eure unterschiedlichen Konfessionen geschaffen. Ihr selbst habt euch untereinander geteilt.

Dann frage ich mich doch ernsthaft WER denn nun richtig liegt .... ^^


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:45
Nesca schrieb:Dann frage ich mich doch ernsthaft WER denn nun richtig liegt ....
Keiner, hätte ich jetzt gesagt. ^^ ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:47
@natü
natü schrieb:Mein Gedanke war aber abgekupfert. Und zwar von einer Aussage Mariens in Medjugorje:
Naja, Maria hat natürlich viel mehr Ahnung davon wie Gott aussieht, als alle normal sterblichen. Maria war auch eine Sterbliche, schon vergessen ? Auch ihr werden ständig Worte in den Mund gelegt, genau wie Christus. Manche sind halt in ihrem spiriuellen Wahn äußerst erfinderisch.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:47
@Reigam
Reigam schrieb:Keiner, hätte ich jetzt gesagt. ^^ ;)
Das denke ich auch ,
aber ich dachte vielleicht natü hätte eine Antwort darauf ...


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:48
@Snowman_one
Wo du mir widersprechen kannst, bist du auf einmal scharfsinnig.
Schon mal was von Publikum oder Kontext gehört?

Dass jeder seinen eigenen Gott hat, beziehe ich auf das, was sich beim Denken an Gott und Gebet in seinem Gehirn und Gemüt tut. Da gleicht keiner dem anderen.
Wenn du Mutter sagst, meinst du etwas anderes, als wenn ein anderer Mutter sagt. Das meinte ich. Trotzdem ist es genau der gleiche Begriff.

Bei Gott ist es sogar derselbe Gegenstand, davon bin ich überzeugt, und das ist mein eigentlicher Glaube.


Deswegen weiß ich aber noch lange nicht, ob ausgerechnet ich persönlich richtig liege mit meiner Gottesvorstellung. Ich bin sogar sicher - da gebe ich dir recht - dass ich in mehr oder weniger Aspekten ziemlich schief liege.

J e d e r wird erschüttert sein, wenn Gott sich uns demnächst allen offenbart.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:50
natü schrieb:J e d e r wird erschüttert sein, wenn Gott sich uns demnächst allen offenbart.
Nein würde ich nicht ,
ich würde mich sogar darüber freuen :) .


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:50
@natü
natü schrieb:J e d e r wird erschüttert sein, wenn Gott sich uns demnächst allen offenbart.
Eigentlich bin ich schon erschüttert genug über die Offenbarungen hier im Thread.:)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:51
Nesca schrieb:Das denke ich auch ,
aber ich dachte vielleicht natü hätte eine Antwort darauf ...
Man darf nach dem ganzen Gottlglauben auch z.B. den Buddhismus nicht außer acht lassen. Für mich eine der sinnvollsten Religionen und das will was heißen. ^^


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:59
@Nesca
Das "keiner" von @Reigam kann ich so stehenlassen. Ich habe nämlich auch noch nicht so ganz verstanden, wie die Gottesmutter das meinte. Es klingt ja fast so, als wären Gott die Konfessionskämpfe ziemlich egal.
Aber so kann es nicht gemeint gewesen sein von Gott. Denn wo Widersprüche sind, kann nur einer recht haben.

Dann meinte Gott vielleicht nur den Zank als solchen. Dieses "Ihr seid alle meine Kinder " gehört wohl auch noch zum Zitat.
...Also eine Toleranzforderung. Weil nur Gott die volle Wahrheit kennt, vielleicht.

Aber was eine Konfession als richtig erkannt hat, muss sie trotzdem befolgen.


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 17:59
@natü
natü schrieb:Wo du mir widersprechen kannst, bist du auf einmal scharfsinnig.
Freundliche Bemerkung.
In der Tat scheine ich gerade einen lichten Moment zu haben. :D
natü schrieb:da gebe ich dir recht - dass ich in mehr oder weniger Aspekten ziemlich schief liege.
Aber gleich danach, diese Bemerkung?
natü schrieb:J e d e r wird erschüttert sein, wenn Gott sich uns demnächst allen offenbart.
Hier gehst du ja schon wieder davon aus das du richtig liegst.
Du überliesst dich gerade selbst.
Ich habe dich gefragt ob da bei dir die Alarmglocken klingeln.
Das hast du mit einer Verallgemeinerung des ‚eigenen Gottes‘ bei Seite gewischt.

Du scheinst nicht gewillt zu sein, dich auf konkrete Aussagen einzulassen oder flüchtest dich eben in Verallgemeinerungen.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden