weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:04
natü schrieb:Denn wo Widersprüche sind, kann nur einer recht haben.

Dann meinte Gott vielleicht nur den Zank als solchen. Dieses "Ihr seid alle meine Kinder " gehört wohl auch noch zum Zitat.
...Also eine Toleranzforderung. Weil nur Gott die volle Wahrheit kennt, vielleicht.

Aber was eine Konfession als richtig erkannt hat, muss sie trotzdem befolgen.
Wo Widersprüche sind, kann auch keiner recht haben. Und die Widersprüche sind ja enorm, da fast jeder Mensch eine andere Meinung hat. Bei den Juden braucht man mit Jesus erst gar nicht vorsprechen. Mohammed hat keine Bedeutung außer im Islam. Im Buddhismus ist kein Gott notwendig, genauso wie bei den Atheisten. Und viele wollen natürlich "Erfahrungen" gesammelt haben, dass IHR Glaube auch auf jeden Fall der richtige sein muss.

Klar kann auch einer durch Zufall ins schwarze treffen, streite ich nicht ab. Wenn aber jemand davon ausgeht, dass sein Glaube 100% der richtige ist, stellen sich mir die Nackenhaare auf.


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:04
@Nesca
Genau das sagt Gott auch in der Prophezeiung, die hier einige nicht lesen wollen: seine wahren Nachfolger würden sich bei seinem Anblick freuen, und wir sollten uns darauf freuen. Die 'Warnung' wolle uns überhaupt nicht Angst machen.

Steht ja auch in der Geheimen Offfenbarung so: "... erhebt eure Häupter..."


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:09
@Snowman_one
Jetzt stelle ich mich heroisch und sage, dass meine Gottesvorstellung unsollkommen oder schief sein wird, und soll mich wieder versteckt haben. Meine religion als solche ist hundert Prozent richtig. Aber deswegen bin ich als Mitglied ja nicht dasselbe wie der Glaubensschatz der Kirche.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:09
Hi @all!

Um mal das Thema des Threads zu einem vernünftigen Abschluss zu bringen möchte ich Folgendes zur Kenntnisnahme bringen:

Ich bin die allerignoranteste Person hier. Das wurde mir kürzlich von objektiver Seite an anderer Stelle bestätigt. Da damit die Frage geklärt ist, kann dieser Thread nun endlich geschlossen werden.

Liebe Grüße und viel Spaß noch.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:13
@natü
natü schrieb: Meine religion als solche ist hundert Prozent richtig.
Ne klar, du glaubst das du falsch liegen könntest. Zu Wievielen Prozent denn von denn 100% die du Richtig liegst?

Ein sehr gutes Beispiel für Ignoranz. Näher am Topic könnten wir nicht sein @-LOVE-


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:16
@Snowman_one

Steh grad auf der Leitung. Was meinst Du konkret?


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:19
@Reigam
Nackenhaare hin oder her - der Pastor hat es so gesagt. Und der wird doch wohl recht haben.

Wenn ich dem nicht glaube, wird Gott mich irgendwann fragen: Warum hast du nicht gebetet, wie der Pastor es dich lehrte? In der Zeit, wo du über den Pastor sinniert hast, hättest du werweißwas beten können! Ich habe dir nichts davon gesagt, dass du dir Gedanken über den Pastor machen sollst. Ich bin 'not amused'.

Ehm, da fällt mir was ein. Wie spät ist es? Muss noch was tun.

In diesem Sinne schließe ich mich @-LOVE- an.
Adieu!


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:20
@-LOVE-
Gewisse Störende Fakten auszublenden um dem eigenen Weltbild Genüge zu tun.
Dazu ist meiner Meinung ein gewisses Mass an Ignoranz von Nöten.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:24
natü schrieb:Nackenhaare hin oder her - der Pastor hat es so gesagt. Und der wird doch wohl recht haben.

Wenn ich dem nicht glaube, wird Gott mich irgendwann fragen: Warum hast du nicht gebetet, wie der Pastor es dich lehrte? In der Zeit, wo du über den Pastor sinniert hast, hättest du werweißwas beten können! Ich habe dir nichts davon gesagt, dass du dir Gedanken über den Pastor machen sollst. Ich bin 'not amused'.
Reden wir von solchen Pastoren, die aktuell wieder von der Kirche gedeckt werden? Und dann soll Gott fragen, warum man sich selbst Gedanken über seinen Glauben macht? Gott hat uns den freien Willen gegeben, dann sollten wir ihn auch benutzen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:25
@natü
natü schrieb:Genau das sagt Gott auch in der Prophezeiung, die hier einige nicht lesen wollen: seine wahren Nachfolger würden sich bei seinem Anblick freuen, und wir sollten uns darauf freuen
Na siehst du :) Warum sollte man sich auch fürchten , ich sehe keinen Grund dazu .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:26
@Nesca
Wenn Menschen sich vor Gott fürchten müssen, dann haben wir nichts zu befürchten. Denn dann ist es nicht Gott. ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:28
Agnostiker


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:35
Reigam schrieb:Wenn Menschen sich vor Gott fürchten müssen, dann haben wir nichts zu befürchten. Denn dann ist es nicht Gott. ;)
Na ja so mögen wir denken aber die Menschen die der Bibel total vertrauen denken
nun mal anders darüber .


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:37
Nesca schrieb:Na ja so mögen wir denken aber die Menschen die der Bibel total vertrauen denken
nun mal anders darüber .
Wenn Gott tatsächlich SO wäre (AT), würde ich ihm nicht folgen, auch wenn er Gott wäre.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:38
@Snowman_one

Da gebe ich dir sogar recht. Wenn ein Mensch zumindest sagen würde, dass seine Vorstellung für ihn 100%ig wahr ist, könnte man das ja durchaus so stehen lassen. Dieses Verständnis lässt sich halt nicht auf die Allgemeinheit übertragen, dafür sind die Ansichten zu ein und demselben Thema einfach zu unterschiedlich.

Das sage ich als jemand, der eine sehr fixe Meinung hinsichtlich der "eigenen Wahrheit" hat und diese eigentlich auch für allgemein verbindlich hält. Trotzdem kann ich ganz gut damit leben, wenn jemand anderer Meinung ist und muss niemandem mein Weltbild als das "richtige" aufdrängen. Ebenso wenig wie ich das Weltbild einer anderen Person einfach unreflektiert übernehme.

Ich denke, dass jeder von seinem persönlichen Standpunkt aus argumentieren wird, entsprechend seiner eigenen Lebenserfahrung in Verbindung mit dem, was er zu wissen glaubt. Das ist auch in Ordnung so, solange es andere nicht in ihrem Stellenwert herabwürdigt.

Manchmal wünsche ich mir die Fähigkeit, mich weniger kompliziert ausdrücken zu können, um besser verstanden zu werden. Aber ich kann ja auch nicht aus meiner Haut. Gläubige oder Atheisten auch nicht. Die Frage ist halt ob sich der "Streit um Kaisers Bart" wirklich lohnt.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:46
@Reigam
Reigam schrieb:Wenn Gott tatsächlich SO wäre (AT), würde ich ihm nicht folgen, auch wenn er Gott wäre.
Würdest du nicht ?

Die Menschen die an diesen Gott glauben haben aber Antworten darauf warum sie es doch tun .
Das kann man unter anderem ja hier im Forum so richtig toll nachlesen .
Die Gründe FÜR diesen Gott .

Auch wenn ich es nicht verstehe wie man solch einem Gott ( AT) "hörig" ( kann man das so sagen?)
sein kann .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:51
@Nesca

Sind diese Menschen "Gott" hörig oder den Organisationen, die vorgeben "Ihn" zu vertreten? Ich misstraue grundsätzlich menschlichen Lehren, ganz gleich aus welcher Richtung sie kommen. Aber das hat mehr mit meinem persönlichen Werdegang zu tun.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 18:54
@-LOVE-
-LOVE- schrieb:Sind diese Menschen "Gott" hörig oder den Organisationen, die vorgeben "Ihn" zu vertreten?
Ich bin der Meinung - beides .
-LOVE- schrieb:Ich misstraue grundsätzlich menschlichen Lehren, ganz gleich aus welcher Richtung sie kommen.
Ja ? Ne also so derbe ist es bei mir noch nicht , ich freue mich darüber wenn ich etwas dazu lernen kann/darf :) .
-LOVE- schrieb:Aber das hat mehr mit meinem persönlichen Werdegang zu tun.
Okay ich verstehe :) .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 19:04
Nesca schrieb:Ja ? Ne also so derbe ist es bei mir noch nicht , ich freue mich darüber wenn ich etwas dazu lernen kann/darf :) .
Bitte nicht missverstehen. Ich nutze natürlich auch alle mir zur Verfügung stehenden Materialien und Möglichkeiten zwecks Weiterbildung. Aber ich "übernehme" nur das, was meiner persönlichen Meinung nach Sinn macht. Und ich schließe nicht grundsätzlich aus, dass ich mit meinen Erkenntnissen falsch liegen könnte. Glaube ich aber nicht. ;) Warum das so ist, verstehe allerdings nur ich, glaub ich. :)

Aber ich wollte mich ja aus dieser ohnehin fruchtlosen Diskussion heraushalten. Wäre nur schön, wenn man sich allgemein an einem Punkt treffen könnte ala "Ich bin ok. Du bist ok." Schon hätten wir weniger Stress. Oder?

Euch allen noch einen schönen Abend.


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

10.01.2013 um 19:08
-LOVE- schrieb: "Ich bin ok. Du bist ok." Schon hätten wir weniger Stress. Oder?
Die meisten hier denken auch so :) . Nicht alle aber doch einige .
-LOVE- schrieb: Und ich schließe nicht grundsätzlich aus, dass ich mit meinen Erkenntnissen falsch liegen könnte. Glaube ich aber nicht. ;) Warum das so ist, verstehe allerdings nur ich, glaub ich. :)
Ich glaube jeder glaubt so :D .
-LOVE- schrieb: allen noch einen schönen Abend.
Danke , wünsche ich dir auch :) .


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Karma, - Definition106 Beiträge
Anzeigen ausblenden