weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:36
@Nesca
Nesca schrieb:Mir ist es lieber ich bin ehrlich ein guter Mensch anstatt nur einer zu sein weil ich Punkten muss .....
Hi :)

Das hast Du aber schön gesagt und ist verdammt wahr. ;)


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:39
Etta schrieb:Alles was euch nicht gefällt ist menschenverachtend. Etwas anderes fällt euch nicht ein. Die Sünde ist menschlich und trennt einem von Gott. Darum bereue ich meine Sünden.
Nein, nur das, was den Bibelschreiberlingen nicht gefällt ist eine Sünde.

Aber sowas wie eine Sünde gibt es nicht. Da spinnst du dir einfach was zusammen. Das ist bedauerlich. @Etta


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:43
@Nesca
Tex
Wenn ein Gott ( ich könnte nun auch als Beispiel einen Menschen nehmen ) von mir/uns verlangt
das wir an ihn glauben müssen dann ist das in meinen Augen kein Gott .
Denn er verlangt dann keine echte Liebe und kein echtes Vertrauen, er erkauft es sich !!


Man kann keine ECHTE Liebe erzwingen ! Das muss freiwillig von einem selber kommen .
Wen ich gut bin in der Schule habe ich dann diese gute Zensur auch erkauuft, oder habe ich sie bekommen durch meinem Fleiß?
So "erkauft" sich ein Lehrer die Anerkennung der Schüler durch gute Noten.
Nesca schrieb:Denn er sagt , wenn du nicht an mich glaubst bist du verloren ! Und das nennst du Gott ?

Man kann keine ECHTE Liebe erzwingen ! Das muss freiwillig von einem selber kommen .
Wie ein liebender Vater ist, er warnt uns vorab. Das ist ein liebender Gott.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:47
@Etta
Etta schrieb:Wen ich gut bin in der Schule habe ich dann diese gute Zensur auch erkauuft, oder habe ich sie bekommen durch meinem Fleiß?
So "erkauft" sich ein Lehrer die Anerkennung der Schüler durch gute Noten.
Dieses Beispiel mit Gott zu vergleichen finde ich blödsinnig .
Denn mit unseren Seelen steht doch so viel mehr auf dem Spiel ( wenn man Gott nicht folgt )
als wie nur ein paar Schulnoten ! ( laut Bibel)
Etta schrieb:Wie ein liebender Vater ist, er warnt uns vorab. Das ist ein liebender Gott.
Nein , nein und nochmals Nein .
Das stimmt nicht denn wenn ein "Vater" seinem Kinde mit dem Leben droht
wenn er ihn nicht lieben würde ,
dann ist das kein guter und schon gar kein liebender Vater .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:48
@Etta
Etta schrieb:So "erkauft" sich ein Lehrer die Anerkennung der Schüler durch gute Noten.
Also ist ein Pastor nur ein Verkäufer? Ich folge da nur Deiner "Logik". ;)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:50
@Etta
entweder bezeichnest du gott als liebenden vater, oder aber als lehrer, der gute noten von seinen schülern verlangt.
beides geht nicht!

bleiben wir doch mal beim liebenden vater, dessen kinder wir doch alle sind, eigentlich :D
ich meine, ein vater ist nur ein guter vater, wenn er jedes! seiner kinder so annimmt, wie es ist, ohne unterdrückung, ohne zwingen in einen glauben oder in eine religion!

das, was dieser "liebende" vater macht, ist jedoch all das, was nicht unter das verständnis eines liebenden vaters fällt; was bringt einen also dazu, so vehement an ihm und seinen schriftlich festgehaltenen untaten festzuhalten?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:52
Superbia
Hochmut (Eitelkeit, Stolz, Übermut)
Avaritia
Geiz (Habgier)
Luxuria
Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren)
Ira
Zorn (Wut, Rachsucht)
Gula
Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbstsucht)
Invidia
Neid (Eifersucht, Missgunst)
Acedia
Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Trägheit des Herzens)
na wieviele von den 7 sünden führt uns etta hier wieder grandios vor?

also hochmut und zorn sind aufjedenfall dabei.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:55
@Nesca
Nesca schrieb:Nein , nein und nochmals Nein .
Das stimmt nicht denn wenn ein "Vater" seinem Kinde mit dem Leben droht
wenn er ihn nicht lieben würde ,
dann ist das kein guter und schon gar kein liebender Vater .
Er droht nicht, er sagt nur was auf einem zukommen wird. Aber man will nicht daran glauben.
Man verlangt von ihm das er zu den Menschen kommt, sichtbar.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:58
@Etta
und wieso kommt nicht er einfach sichtbar zu den menschen?
für einen gott wäre es doch eigentlich ein leichtes, oder?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 20:59
@Etta
Etta schrieb:Er droht nicht, er sagt nur was auf einem zukommen wird
Doch tut er doch , denn er sagt wenn du mir nicht folgst und an mich glaubst landest du in der Hölle
oder bei anderem Auslegungen im Nirvana ....

Wenn er uns liebt ( und davon gehe ich aus ) warum sollte er also wollen das wir nicht zu ihm kommen ?
Warum ? Welchen Sinn ergibt das für dich ?
Etta schrieb:Man verlangt von ihm das er zu den Menschen kommt, sichtbar.
Gott ist sichtbar .....


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:01
@psreturns
Also ist ein Pastor nur ein Verkäufer? Ich folge da nur Deiner "Logik".

/ZITAT]
Das war ein Beispiel, hast du es nicht verstanden?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:04
@Nerok
Nerok schrieb:na wieviele von den 7 sünden führt uns etta hier wieder grandios vor?

also hochmut und zorn sind aufjedenfall dabei.
Keine, ich kenne euch im RL nicht. Schön das du wenigstens weißt was Sünde ist.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:06
@Etta
Etta schrieb:hast du es nicht verstanden?
Bei Deiner Argumentationsweise ist das nicht schwer. ;)
Etta schrieb:Er droht nicht, er sagt nur was auf einem zukommen wird.
Das Fegefeuer plus Schwefelsee, wenn ich meine eigene Meinung habe.
Wahrlich väterlich.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:07
Ich als Atheist behaupte: Atheisten sind ignoranter :D liegt ja auf der Hand - wie kann man das größte und unermesslichste je verneinen oder infrage stellen ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:07
@Nesca
Nesca schrieb:
Wenn er uns liebt ( und davon gehe ich aus ) warum sollte er also wollen das wir nicht zu ihm kommen ?
Warum ? Welchen Sinn ergibt das für dich ?
Er WILL das wir zu ihm kommen, aber der Mensch WILL nicht.
Gott WILL das es uns gut geht, aber der Mensch WILL nicht an ihm und sein Buch glauben.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:11
Etta schrieb:Er WILL das wir zu ihm kommen, aber der Mensch WILL nicht.
Sag mal hast du eigentlich ein Wort von dem verstanden was ich heute Abend hier schrieb ??


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:12
vielleicht wäre es einfach wieder zeit für ein neues buch? ein buch gottes?

etwas klarer und verständlicher geschrieben, und alle wüßten, wo es lang geht ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:13
@Haret
Haret schrieb:
@Etta
und wieso kommt nicht er einfach sichtbar zu den menschen?
für einen gott wäre es doch eigentlich ein leichtes, oder?
Ganz einfach, er möchte das wir an ihm glauben, mehr nicht.
@psreturns
Bei Deiner Argumentationsweise ist das nicht schwer.

/ZITAT]
Schön, auch die Evvangelien sind leicht verständlich geschrieben


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:14
Man braucht keine Bücher um "Gott" zu finden .
Der ehrlichste Weg ist der- wenn man ihn aus dem Herzen findet .


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

25.01.2013 um 21:15
@Etta
Etta schrieb:Gott WILL das es uns gut geht, aber der Mensch WILL nicht an ihm und sein Buch glauben.
Ist dir schon mal in den Sinne gekommen, das Gott als allmächtiges Wesen das in Allem ist, es gar nicht nötig hat ein Buch zu schreiben ? Er kann sich Allem und Jedem direkt mitteilen und braucht keine Zwischenhändler oder Fürsprecher, die ihm das Wort im Geist verdrehen. :)


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden