Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:23
@Kausal

Wer kann schon nur teilweise von der Schöpfung reden?
ignorare, = etwas nicht wissen....ignorant, ist kein belidigendes Wort. das Wissen ist wohl gut?
Ein Atheist weis was er für sich braucht, so auch der Gläubige.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:24
@Kausal
Kausal schrieb: Aber da steckt man wohl nicht drin. Wer weiss schon wie so ein Gott wirklich tickt.
Wenn er den Menschen wie in der Genesis beschrieben von der Erde nahm, da war ein affenähnliches Wesen noch am Logischten als Steilvorlage.


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:27
@Kayla
Die Religionen haben da ja fest mitgemischt....
Der Mensch denkt zu wählen, aber?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:33
@Kybalion7
Kybalion7 schrieb:Der Mensch denkt zu wählen, aber?
.............eigentlich hat er keine Wahl.


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:41
@Kayla
ja wenn mann alle Hintergründe analysieren würde des "Warum" er das oder jenes tut...dann wird die freie Wahl sehr eng, oder,?
Das gilt für den Atheisten wie für den Gläubigen...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 13:44
@Kybalion7
Kybalion7 schrieb:Das gilt für den Atheisten wie für den Gläubigen...
Ja, das gilt ohne Ausnahme und nichts ist davon ausgenommen.


melden
kokalo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:11
@-Therion-
-Therion- schrieb:du hast recht, daran habe ich gar nicht gedacht ..... also ist alleine schon dieses gebot unsinnig wenn man es genau betrachtet und das hätte auch einen gott klar sein müssen.
ich erlaube mir mich ein zu mischen.

Gebot kann auch lauten:"Du sollst nicht" oder "Du wirst nicht"

wenn man annimmt, das es heißt "du wirst nicht töten", dann ist ja klar auch, warum.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:28
@Kayla
Kayla schrieb:Lt. kath. Kirchelehre, wohlgesagt. Da sind eigentlich alle Tiere dämonisch.
Kayla schrieb:Insekten sind lt. Kirchenlehre Geschöpfe von Dämonen und teilweise von Satan selbst.
Woher hast Du denn diese Info?

Also in der Bibel selbst steht ganz klar und schwarz auf weiß:

"Dann sprach Gott: das Land bringe alle Arten von lebendigen Wesen hervor, von Vieh, Kriechtieren und von Tieren des Feldes...Gott machte alle Arten von Tieren des Feldes, alle Arten von Vieh und alle Arten von Kriechtieren auf dem Erdboden" (Gen. 1,24)

Sind Kriechtiere auf dem Erdboden keine Insekten?
Kayla schrieb:Z.B. soll demnach die Unterwasserwelt, das Reich Lucifers sein.
Das kann aber auch nicht stimmen:

"Dann sprach Gott: das Wasser wimmle von lebendigen Wesen, und Vögel sollen über dem Land am Himelsgewölbe dahinfliegen. Gott schuf alle Arten von großen Seetieren und anderen Lebewesen, von denen das Wasser wimmelt."
(Gen. 1,20)

Also, eindeutig ALLE Tiere wurden lt. Bibel von Gott selbst erschaffen!
Vielleicht verstehst Du mit "katholischer Kirchenlehre" etwas anderes als ich? ;)


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:43
kokalo schrieb:ich erlaube mir mich ein zu mischen.

Gebot kann auch lauten:"Du sollst nicht" oder "Du wirst nicht"
sorry, ich kann dir nicht ganz folgen .... es heisst du SOLLST nicht das steht definitiv so in der bibel.
kokalo schrieb:wenn man annimmt, das es heißt "du wirst nicht töten", dann ist ja klar auch, warum.
selbst wenn es heisst du WIRST nicht töten, dann ist auch das nicht wirklich sinnvoll weil wie wir vorhin bereits festgestellt haben es unmöglich ist nicht zu töten.

wie "kausal" schon sagt, alleine schon wenn wir auf der strasse gehen töten wir unzählige lebewesen und wir sind uns bewusst darüber, können aber nicht wirklich etwas tun dagegen.
auch gehen wir aktiv/bewusst gegen die bakterien im mund vor die auch nichts anderes als lebewesen sind.


melden
kokalo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:48
@-Therion-
das stimmt das es so in der Bibel steht, aber es kann auch "du wirst"bedeuten.
Mit du wirst nicht hat es ganz eine andere Bedeutung, weil Ihr festgestellt habt, das wir töten...
hoffe, du kannst mir folgen.
Der Gott weiß, was er tut....


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:49
soweit ich weiss hieß es eigentlich mal "du sollst nicht morden".
und außerdem galt das gebot sowieso nur für juden.
alle anderen durften dahingeschlachtet werden.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:52
Marouge schrieb:Also, eindeutig ALLE Tiere wurden lt. Bibel von Gott selbst erschaffen!
ja sehe ich auch so wie du ... in der schöpfungsgeschichte von adam und eva sagt gott sogar dass der mensch die tiere bennen soll.

Es folgten am fünften Tag die Vögel und Seetiere, denen Gott zudem Fruchtbarkeit verleiht (Gen. 1,20-21). Ihnen wurde aufgetragen sich auf dem Festland und in den Meeren zu vermehren (Gen. 1,22). Am sechsten Tag schuf Gott zunächst die Landtiere – genauer gesagt Vieh und Kriechtiere – (vgl. Gen. 1,24-25), an die sich ein ähnlicher Auftrag richtet.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:55
kokalo schrieb:das stimmt das es so in der Bibel steht, aber es kann auch "du wirst"bedeuten.
aber das steht nicht so dort also wie sollte es dann diese bedeutung haben können


melden
kokalo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

26.01.2013 um 14:55
@Nerok
gebe Dir Recht in dem Punkt.
früher hieß es morden, dann ändert man es auf töten.
noch dazu kommt noch, das man es sagen kann, sollst oder wirst nicht, und da hat man gewaltigen Unterschied.

@-Therion-
du weißt schon, das die Bibel übersetzt ist? sicher.....und da kann so etwas vorkommen,oder?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

27.01.2013 um 09:29
@kokalo
kokalo schrieb:Gebot kann auch lauten:"Du sollst nicht" oder "Du wirst nicht"
Das muss dann ja für alle Gebote gelten, oder?

Also könnte es heissen: Du wirst nicht falsches Zeugnis ablegen. Mit anderen Worten, ich werde nicht lügen. Wenn ich nun also sage, dass du mir 12 Millionen € schuldest, ist das nach deiner Interpretation nicht gelogen...

Na dann, mal her mit meiner Kohle!


melden
Anzeige

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

27.01.2013 um 09:49
@all

es geht doch schon gleich am anfang los!

mit welcher arroganz gläubige zu wissen glauben, was ihre entität von ihnen will und das ohne einen einzigen hinweis von dieser entität!

so eine entität, kann jeden tag was anderes denken und mit konrad adenauer gesagt,

" was interessiert mich mein geschwätz von gestern"


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden