Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:07
@Rho-ny-theta
Ja, die USA verzichten bei den Kirchen auf Milliarden Steuern.

Bin ganz deiner Meinung. Aber weniger kirchenfreundliche Politik wird schwierig durchzusetzen sein, dann ist man gleich wieder der Antichrist. Auch bei uns.


melden
Anzeige
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:12
@Rho-ny-theta
http://www.thedailyshow.com/watch/mon-february-13-2012/the-vagina-ideologues---sean-hannity-s-holy-sausage-fest

Hier ein Video von Jon Stewart zu dem Thema.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:13
Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

Ignorant sind vor allem die militanten Schäfchen unter denen und die gibt es leider auf beiden Seiten zu finden.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:15
@Libertin
Das fasst die ganze Problematik eigentlich recht gut zusammen, ja.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:16
Verzeiht die "Ignoranz" (hehe), aber was ist denn bitte ein "militanter" Atheist? o_O


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:17
@zidane
Jemand wie Nietzsche, der versucht, Gott zu töten, natürlich :troll:


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:17
@zidane
Zum Beispiel jemand der nach einem Verbot aller Religionen strebt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:18
@Libertin

Und was wäre daran sooooo schlimm? :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:20
@Rho-ny-theta

Aber Gott ist doch schon tot? Und wir haben ihn getötet, wir Mörder aller Mörder. ;)

@Libertin

Okay, ich stimme zu das ist etwas radikal und einfältig, jedem intelligentem Menschen sollte bewusst sein das so etwas nicht durchführbar ist, von daher würde ich das weniger militant und vielmehr als dämlich bezeichnen.


Gibt es sonst irgend welche Kriterien?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:21
@Keysibuna
Warum nicht gleich alles verbieten was nicht bei drei auf den Bäumen ist?

@zidane
Doch ich würde das auch als militant bezeichnen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:22
@Libertin

Hast du gerade kein Antwort parat oder warum versuchst du auszuweichen? :}


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:24
@Libertin
Libertin schrieb:Zum Beispiel jemand der nach einem Verbot aller Religionen strebt.
Finde jetzt nicht das dies unbedingt als Religionsfreiheit angesehen würde. Von welchen Atheisten schreibst du?

Auch Leute die keine Religion haben dürfen das ausleben.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:25
Libertin schrieb:Zum Beispiel jemand der nach einem Verbot aller Religionen strebt.
Keysibuna schrieb:Und was wäre daran sooooo schlimm? :}
Dann müssten sie die Skeptiker / Atheisten auch gleich mit verbieten
Libertin schrieb:Ignorant sind vor allem die militanten Schäfchen unter denen und die gibt es leider auf beiden Seiten zu finden.
Das unterschreibe ich mal ...

Und füge hinzu

Da können wie hier ja gleich mal anfangen ..^


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:27
@Keysibuna
Auf eine solche Frage kann man nur mit einer ironischen Gegenfrage entgegnen.
Ich könnte auch Fragen warum nicht auch allen Atheisten einen gesetzlich festgelegten Maulkorn verpassen?
@Snowman_one
Mit Religionsfreiheit hat das natürlich auch nix mehr zu tun denn die wäre dann ja hinfällig.
Ich spreche von den anfangs genannten militanten Atheisten, bin solchen auch schon im Forum hier begegnet.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:29
Marko11 schrieb:Dann müssten sie die Skeptiker / Atheisten auch gleich mit verbieten
Und das wäre für dich schlimm? :}

@Libertin
Libertin schrieb:Auf eine solche Frage kann man nur mit einer ironischen Gegenfrage entgegnen.
Na dann;

warum nicht auch allen Religionsanhängern einen gesetzlich festgelegten Maulkorb verpassen? :}


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:31
Keysibuna schrieb:Und das wäre für dich schlimm? :}
Natürlich ... dann hätte ich ja keine amüsante Lektüre mehr .


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:32
Wie gesagt, das hat nichts mit Atheist sein zu tun, sondern ist einfach nur kindische Naivität, Arroganz oder sonst etwas. Drogen verbieten hat auch nichts gebracht, diejenigen die Drogen nehmen wollen werden das auch tun, und Religion ist bei weitem weniger schwer zu "beschaffen".

Wenn es aber um staatliche Religion geht, oder darum das religiöse Organisationen keine Steuern bezahlen müssen, dann bin ich auf jeden Fall dafür das zu "verbieten". Als militant sehe ich mich nicht an, immerhin verlange ich keine Steuerfreiheit nur weil ich an Lila Einhörner glaube und das jeden Sonntag predige. Was soll den der Quatsch?


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:32
@Keysibuna
Wenn dann für alle oder gar nicht.


melden
Korg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:33
@truejustice

die Vermeintliche oder angenommene Existenz eines Gottwesens kann man als Druckmittel, Bevormundugsargument und sogar zum Erzwingen des ehelichen Beischlafes benutzen.
Jeden Tag werden auf dieser Welt über eine Milliarde Menschen von ihren fanatisch-aggressiven Angehörigen im Glauben, in vielen ganz natürlichen Menschenrechten genötigt, be-und gehindert, missbraucht, ausgenutzt, belogen... und und und.

Und dann, isch schreibe es schon zum Xten Male, "wenn es denn einen Schöpfergott gibt, so ist er der Schöpfer einer Schöpfung, welche sich ihn ihren Teilen gegenseitig um Überlebensterritorium bedrängen und welche sich auch gegenseitig jagen töten und aufessen muss. Erschwerend kommt noch hinzu, dass die Beute dann auch noch aus Liebe bevorzugt an den eigenen Nachwuchs verfüttert werden muss, damit auch dieser nicht verhungert.

Das ist ein allgegenwärtiger Lebenskampf, dem alle Geschöpfe dieser Welt in irgend einer weise ausgesetzt sind. Und Jeder müsste sich dessen eigentlich im Klaren sein.^^

Muss man dann nicht ein Oberignorant sein, wenn man dagegen doch an einen gerechten gütigen und allwissenden Schöpfergott als Überwesen glauben will.

Ich meine ja!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

04.12.2012 um 20:35
@Marko11

Jop, ist meistens so wenn man etwas nicht versteht, dann will man es mit einem Lächeln vertuschen das man dazu nicht in der Lage war zu verstehen :}
Libertin schrieb:Wenn dann für alle oder gar nicht.
Solange man keine Menschen verachtende und manipulierende Gedankengut verbreitet ist es mir egal wer was sagt :}


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden