weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

4.202 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Atheismus
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:25
@natü
natü schrieb:Laut singen im Keller!
Und im Kerzenlicht aus dem Bibel am besten ne?


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:27
@natü
natü schrieb:Ich zweifle nicht, dass es theoretisch ehrliche Atheisten geben könnte.
Aber wenn man sich z. B. die Atheisten hier anguckt, die z. T. voll Hass sind, vermutet man persönliche Motive , nicht aber eine objektive Prüfung.
Ich bin nicht voller Hass. Hass ist so ein starkes Wort... ich würde es eher "Unverständnis" nennen. Nun, ich habe für mich bereits objektiv geprüft, ob so etwas wie ein Gott in meiner Welt existent sein könnte. Mich mit den unterschiedlichen Religionen und Mythen beschäftigt und für mich eben dadurch erkannt, dass es für mich persönlich keinen Gott gibt.

Ich frage mich aber, ob so manch Gläubiger, genauso objektiv prüft, eben nur in die jeweils andere Richtung? Scheint mir nämlich oftmals nicht so.
natü schrieb:Ich will niemandem etwas unterstellen, aber das Leben ohne Verantwortung vor dem ewigen Richter und ohne ständige moralische Bindung usw. hat doch seine Verlockungen. Auch Feigheit, Anpassung und Bequemlichkeit, nicht nachzudenken, kann ein Motiv sein. Ich sage ausdrücklich: kann. Ich kann keinem hinter die Stirn sehen.
Ich brauche keinen Gott, ich brauche keine Bibel, ich brauche keine undurchsichtigen Glaubenssätze um moralische Werte zu entwickeln. Die habe ich zu genüge und das ohne zu "glauben".


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:27
natü schrieb:Spottet nicht über die Hölle! Abgesehen davon, dass es unfein ist, anderer Leute Glauben ins Lächerliche zu ziehen: Wenn ihr die Berichte von Mystikern hört, die in sie Einblick hatten, vergeht euch das Schmunzeln. Hoffentlich noch rechtzeitig!
Hast du schon mal daran gedacht, dass du mit deinem albernen Höllenglauben, Ungläubige ins Lächerliche ziehst?

Und das beste daran ist, dass es keinen Grund gibt an solch eine Hölle und einen mächtigen Diktator, der die Ungläubigen vergasen wird, zu glauben.

Ist zwar wirklich gruselig, aber mehr auch nicht. :D

@natü


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:29
@natü
Es ist prophezeit worden, dass eingefleischte Gottleugner ihren Irrtum auch nach Gottes bevorstehender "Großer Warnung" womöglich nicht werden eingestehen wollen...
siehe
www.diewarnung.net
Da gab´s wohl´nen Becher Fanatismus zum Frühstück? :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:31
natü schrieb:Aber wenn man sich z. B. die Atheisten hier anguckt, die z. T. voll Hass sind,
:} :D

Denke du verwechselst Ironie und Hass ^.^

Wir begegnen Menschen verachtende Gedankengut mit Argumenten und auch mit Ironie, aber Hass ist etwas was die Gläubigen fühlen müssen in dem sie sich fiktive Feinde wie Teufel oder Atheisten erschaffen und diese dann mit erfundenen Eigenschaften zu schmücken :}


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:31
psreturns schrieb:Es ist prophezeit worden, dass eingefleischte Gottleugner ihren Irrtum auch nach Gottes bevorstehender "Großer Warnung" womöglich nicht werden eingestehen wollen...
siehe
www.diewarnung.net
!
Du klingst langsam wie so ein Sektenguru... nimms mir nicht übel, aber ist mir mal so aufgefallen.
@natü

Jedoch gibt es Pillen gegen wahnhaften Realitätsverlust. Vielleicht solltest du diese mal versuchen, anstatt täglich freudestrahlend in deine Bibel zu w*chsen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:31
@Kayla
Glückwunsch zu deinem exklusiven Einblick in das 'objektive Universum'!

'in die Klapse'?
Ich habe von einem Priester gehört, dass ein (oder sagte er zwei?) Drittel der Insassen einer psychiatrischen Anstalt diese geheilt entlassen konnten, nachdem sie durch die Beichte ihr Leben in Ordnung gebracht hatten.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:32
psreturns schrieb:Es ist prophezeit worden, dass eingefleischte Gottleugner ihren Irrtum auch nach Gottes bevorstehender "Großer Warnung" womöglich nicht werden eingestehen wollen...
siehe
www.diewarnung.net
!
Dann prophezeie ich dir nun, dass du Humbug glaubst und dich von falschen Internetseiten ernährst. @natü


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:33
@natü
ich habe von einem fliegenden einhorn gehört.
das die menschen die es gesehen haben, geheilt hat.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:33
@natü
natü schrieb:Ich habe von einem Priester gehört, dass ein (oder sagte er zwei?) Drittel der Insassen einer psychiatrischen Anstalt diese geheilt entlassen konnten, nachdem sie durch die Beichte ihr Leben in Ordnung gebracht hatten.
Jop, man nennt es auch Gehirnwäsche :}

Es ist leicht labile Menschen solche Dinge einzusuggerieren :}


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:33
@natü
Diesen Schwätzer würde ich demnächst meiden. :D


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:35
natü schrieb:'in die Klapse'?
Ich habe von einem Priester gehört, dass ein (oder sagte er zwei?) Drittel der Insassen einer psychiatrischen Anstalt diese geheilt entlassen konnten, nachdem sie durch die Beichte ihr Leben in Ordnung gebracht hatten.
So ein Schmarn... Warst du schonmal in einer Psychiatrie? Ich schon, und ich kann dir versichern, dass da andere Methoden mehr Erfolg haben, als eine alberne Beichte.

@natü


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:36
@natü
natü schrieb:'in die Klapse'?
Ich habe von einem Priester gehört, dass ein (oder sagte er zwei?) Drittel der Insassen einer psychiatrischen Anstalt diese geheilt entlassen konnten, nachdem sie durch die Beichte ihr Leben in Ordnung gebracht hatten.
Ja und ein Priester macht noch lange keine objektive Wahrheit, sondern die meisten davon machen unselbständige, fanatische und ängstliche Menschen aus ihren Anhängern. Aus Kirchen werden mittlerweile Puff´s und Kneipen gemacht, weil ihnen die dummen Schäfchen weg rennen, dadurch werden sie zwar nicht besser, dafür aber wenigstens etwas realistischer.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:37
@abschied
Ich möchte niemanden iins Lächerliche ziehen.
Wenn jemand an Gott nicht glauben kann, ist das für mich insofern nachvollziehbar, als der Glaube an 'Gott wirklich eine sehr anspruchsvolle Sache ist, die man nicht nebenher erledigen kann.

@Kältezeit
O.K., wenn du geprüft hast.
Ich denke, wenn etwas für einen evident ist, prüft man gar nicht mehr die Gegenseite. Damit möchte ich Gläubige vor dir entschuldigen, die nie Zweifel hatten.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:40
@natü
natü schrieb:O.K., wenn du geprüft hast.
Ich denke, wenn etwas für einen evident ist, prüft man gar nicht mehr die Gegenseite. Damit möchte ich Gläubige vor dir entschuldigen, die nie Zweifel hatten.
Das sollte dann aber ebenso auf die Nicht-Gläubigen zutreffen. Denn schließlich glauben wir an eine Nicht-Existenz von Gott.
Ich hatte auch nie Zweifel daran, dass es Gott nicht gibt... ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:43
@Kältezeit

Diese Überprüfung ist
natü schrieb:wirklich eine sehr anspruchsvolle Sache ist, die man nicht nebenher erledigen kann.
:}

Deshalb kann ich auch nachvollziehen warum man es als Gläubige nicht machen will/kann :}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:46
@Kältezeit
Schade, ich hätte dir gerne auf deinen letzten Post die Antwort gegeben.
Aber dazu müsste das verbale Niveau gehoben werden.

So, Leute, ich habe es euch jetzt gesagt.
Was ihr draus macht, ist eure Sache.

@emanon
Aus dem Wege gehen? Ich wollte, ich sähe ihn öfter. Er ist ein besonderers kluger - und guter - Mensch. Viel lieber würde ich ihn dir vorstellen. Er könnte dir entscheidend nützen.
Ein gewöhnlicher Priestersegen treibt nämlich Dämonen aus und kann Kranke heilen.

Aber ihr glaubt mir ja eh nix. Adieu.


melden

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:46
natü schrieb:Ich möchte niemanden iins Lächerliche ziehen.
Wenn jemand an Gott nicht glauben kann, ist das für mich insofern nachvollziehbar, als der Glaube an 'Gott wirklich eine sehr anspruchsvolle Sache ist, die man nicht nebenher erledigen kann.
Du ziehst aber Ungläubige und sogar Gläubige mit deinem Glauben ins Lächerliche.

@natü


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:48
@natü

Entschuldige, da ging es wohl etwas mit mir durch.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheisten oder Gläubige, wer ist ignoranter?

13.12.2012 um 10:48
@natü
natü schrieb:Ein gewöhnlicher Priestersegen treibt nämlich Dämonen aus und kann Kranke heilen.
Wie man hier immer wieder nachlesen kann, hat das bei dir aber noch keine Wirkung gezeigt, im Gegenteil.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden